ANZEIGE:
Event: So konnte NiP das Spiel für sich entscheiden03.11.2012, 14:40

mouz vs. NiP - Das Schicksalsspiel als Report

Das entscheidene Spiel in der Gruppe A fand am Vormittag auf der Haupt-Bühne statt. Die deutsche Hoffnung mousesports musste gegen den Turnier-Favoriten antreten - Ninjas in Pyjamas. Damit man sich für die Playoffs qualifizieren kann, hilft nur ein Sieg oder ein Unentschieden, jedoch blieb den Mäusen beides verwehrt. 99DMG resümiert für euch das Match.



Eine volle Halle, tanzende Cheerleader und der CS:GO-Trailer läuft. Ihr denkt besser kann es für die Spieler nicht werden? Falsch gedacht, denn endlich sitzen die Jungs von NiP und mouz an den so langersehnten 120 Hz-Rechnern, die auf der Main-Stage verfügbar sind.



Die Zuschauerränge sind prall gefüllt, so dass die Nachzügler, die das Topspiel sehen wollen, auf dem Boden platznehmen müssen. Ungefähr 1500 Leute warten sehnlichst auf die Spielervorstellungen, damit das Spiel schnellsmöglichst beginnen kann. Zuerst wird NiP vorgestellt, die dann auf der linken Seite das Match absolvieren werden. mousesports, welches von Manuel 'approx' Zeits angeführt wird, spielt demnach rechts. Alle Spieler sitzen - hinter mouz positioniert sich am heutigen Tag auch Vinh 'ninja' Bui, der gestern noch nicht anwesend war. mouz startet als Terror, die Restarts erfolgen und das Match wird gleich mit einem Paukenschlag beginnen.

Direkt nach Start macht man sich in Richtung A auf. Nachdem A-Lang eingenommen wurde geht es nun zum Bombspot, wo Hendrik 'strux1' Goetze mit seiner HE-Granate den ersten Frag dieses Spiels holen kann. So einfach will Ninjas in Pyjamas die Pistol-Round nicht abgeben, doch da haben sie die Rechnung ohne approx gemacht, der mit zwei wunderschönen Headshots die Runde in Richtung mouz kippen lässt. Die erste Runde ist gewonnen, Tobias 'Troubley' Tabbert schreit in Richtung NiP, 1:0 für mouz.

Die Anti-Eco wird souverän gewonnen - nicht eine Waffe verliert mouz, dann aber der erste Knick im Spiel der Mäuse. Diesmal wird der B-Spot angespielt, der von Adam 'friberg' Friberg und Patrik 'f0rest' Lindberg gedeckt wird. Die Mitte wird eingenommen, die CT-Base gesmoked. Doch als man sich in Richtung Tor begibt, setzt f0rest zwei Frags mit seiner Pistol. Ein dritter Kill gelingt ihm mit der aufgehobenen AK. Troubley befindet sich im 1on2, welches er nicht für sich entscheiden kann. mouz muss sparen.

Auch NiP beweist, dass sie Anti-Ecos souverän runterspielen können, indem sie die Mitte und A-Lang durchpushen. Da man immernoch nicht Full-Equipment kaufen kann, muss man auf der deutschen Seite noch einmal sparen. Man spielt schnell A-Kurz an, kann aber jediglich zwei Waffen holen. Damit steht es 2:3 aus der Sicht der Deutschen. Nun aber mit Waffen ausgestattet wird einmal mehr Kurz angespielt, wo man jedoch schon von Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund erwartet wird. Der Schwede steht wie eine Wand auf dem A-Spot und sichert sich und dem Team die vierte Runde in Folge. Wieder einmal muss mouz sparen - strux1, der die Runde davor seine AK saven konnte, holt zwar drei Leute damit, mehr als ein Bombplant auf dem B-Spot springt in dieser Runde aber nicht raus - 2:5.

Mit den AK's in der Hand spielt man nun einen schnellen Mitte-B-Split, der wunderbar funktioniert und die Runde für mouz bedeutet. Jedoch wird genau diese Taktik den Mäusen im späteren Verlauf das ein oder andere Mal zum Verhängnis. strux1 kann in der darauffolgenden Runde das AWP-Duell gegen Robin 'Fifflaren' Johansson gewinnen, so dass schnell der Firstfrag erzielt ist. NiP spekuliert auf einen A-Go und deckt dort mit drei der restlichen vier Akteure. mouz faked allerdings nur den Kurz-Go, um dann umzudrehen und B anzuspielen, wo nur ein Mann deckt. Bombe gelegt und NiP geht saven - 4:5 aus der Sicht von den Mäusen.

Die kommenden Runden musste mouz entweder sparen oder man spielt die besagte Mitte-B-Taktik, die nun aber ein ums andere mal von friberg und f0rest abgewehrt wird. Man variiert zwar zwischendurch mit Fakes auf den A-Spot, jedoch peilt man zum Rundenende immer den B-Spot an, wo es nun aber kein durchkommen mehr gab. mouz liegt nun 4:10 zurück und muss die letzte Runde unbedingt gewinnen, will man noch eine Chance auf das Weiterkommen haben. Nach einem schönen AWP-Hit von strux1 in der Mitte gegen f0rest, der zum B-Spot will, entscheidet sich NiP mit nur einem Mann B zu decken. Die Mäuse vertrauen ihren Mitte-B-Split weiterhin und treffen damit die richtige Entscheidung im richtigen Augenblick. Die letzte Runde der ersten Hälfte wird gewonnen - es steht 10:5 für NiP.

Was nun in der Pistol passieren wird, hat im Nachhinein betrachtet, das Spiel frühzeitig entschieden. Anders als mouz in ihrer Pistolen-Runde als Terror, geht es für die Schweden auf den B-Spot. Schnelle Entry-Frags werden von mouz gesetzt, sodass die Runde mit einem 4on2 eigentlich schon entschieden ist. Doch wer GeT_RiGhT und vorallem f0rest kennt weiß, dass man diese beiden nie zu früh abschreiben sollte, egal in welchen Situationen sie sich befinden. Unglaublich aber wahr - f0rest holt erst Troubley in den Katas, bevor er sich auf dem B-Spot schließlich einem 1on2 gegenübersieht. strux1 und Dimitrios 'stavros' Smoilis sind die verbleibenen CT's, die eigentlich alles save runterspielen könnten, da die Bombe noch nicht geplanted ist. strux1 wird auf dem Spot geholt und auch stavros wird für seine offensive Spielweise mit einem Headshot von f0rest bestraft. 11:5 für Ninjas in Pyjamas, die Vorentscheidung in diesem Aufeinandertreffen.



Die Anti-Ecos geben die Schweden gewohntermaßen nicht ab, sodass man nun mit 13:5 in Front liegt. Auch NiP hat Gefallen an dem B-Spot gefunden, welchen man mit einem Mitte-B-Split anspielt. Schnell entwickelt sich die Runde seitens NiP, jedoch macht Troubley mit zwei klasse Headshots aus einem 2on4 ein 2on2. Die Bombe wird geplanted - es kommt zum Retake. stavros befindet sich im entscheidenen 1on1 gegen Fifflaren, der sich defensiv in den Katas aufhält. Der gebürtige Grieche könnte durchziehen, allerdings fehlt im das Defuse-Kit. Fifflaren hat genug Zeit und spielt die Runde souverän herunter. mousesports läuft nun einem 5:14 Rückstand hinterher.

Da man kein Geld hat und ein Draw für das Weiterkommen reichen würde, spart mouz in der folgenden Runde, in der Johannes 'nex' Maget zwei schöne Pistol-Kills setzen kann. Jedoch ist wieder einmal friberg, der ein sehr starkes Match absolvierte, zur Stelle und entscheidet die Runde mit vier Kills für sein Team, welches nun nur noch eine Runde zum Sieg braucht.

Nun folgt eine Runde, die perfekt vom Ansager Richard 'Xizt' Landström durchgesetzt wurde. Man spielt zum ersten Mal in der zweiten Halbzeit A-Lang an, wo man auch gleich die ersten Frags der Runde setzen kann. Nun geht es schnell in Richtung A-Spot, wo auch gleich die Bombe geplanted wird. Schließlich ist es an approx, ein 1on3 für sich zu entscheiden, um sein Team weiterhin im Spiel zu halten. Er holt den Ersten, er holt den Zweiten - verliert jedoch das abschließende Duell, welches die Niederlage gegen NiP bedeutet.

Enttäuschte Gesichter auf Seiten der Deutschen - nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass man wegen einer verschlafenden Halbzeit gegen die Amerikaner von Area51 ausscheidet. Alles in allem hat man trotzdem eine gute Leistung abgeliefert, die die deutsche Community auf mehr Hoffen lässt.


Verfolgt ihr ESWC Final 2012?



Geschrieben von MooZE

Ähnliche News

Kommentare


#1
cH1LLoR schrieb am 03.11.2012, 14:44 CET:
gut geschrieben,saubere arbeit :)
#2
PumPumGanja schrieb am 03.11.2012, 15:10 CET:
n1 :)
#3
braaccckkk schrieb am 03.11.2012, 16:20 CET:
Starke Leistung MooZE! Man kann es sich gut vorstellen und im Kopf nachspielen, so wie du es geschrieben hast! Respekt!
#4
LASER schrieb am 03.11.2012, 17:58 CET:
so sad :(
#5
soxbomb schrieb am 03.11.2012, 20:51 CET:
Egal, nachdem Spiel ist vor dem Spiel! Denke nicht das sie jetzt den Kopf in den Käse stecken, das gibt bald Rache! xD
#6
xshiggyxHD schrieb am 03.11.2012, 21:30 CET:
sauber (:
#7
x0ne schrieb am 03.11.2012, 21:45 CET:
braaccckkk schrieb:
Starke Leistung MooZE! Man kann es sich gut vorstellen und im Kopf nachspielen, so wie du es geschrieben hast! Respekt!


+1
#8
KerraN schrieb am 06.11.2012, 17:16 CET:
sehr gut.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz