ANZEIGE:
Meinung: Wer hat mehr abgeräumt?20.12.2016, 14:00

Die Zugpferde der deutschen Szene 2016

Ob 99Damage Liga oder ESL Meisterschaft - die nationale Szene hat ihre Ligen und Turniere. Dazu gehören auch Teams, die die nationale Szene anführen. Wer hat 2016 ein besonders gutes Jahr gehabt und ist in Deutschland weit vorne?



Gleich zu Beginn sollte klar gestellt sein, dass die beiden international erfolgreichen Teams mousesports und NRG eSports nicht mit einbezogen werden, da sie in keiner deutschen Liga angetreten sind. In diesem Artikel konzentriert sich 99Damage rein auf die nationale Szene und deren Turniere.

Drei Meisterschaften der ESL, ESL Frühlingsmeisterschaft 2016,ESL Sommermeisterschaft 2016 und ESL Wintermeisterschaft 2016, sowie drei mal unsere hauseigene Liga, 99Damage Liga Saison #2,99Damage Liga Saison #3 und 99Damage Liga Saison #4, bilden den Referenzwert für das Jahr 2016 in Deutschland.

Wenn man sich die Playoffs der verschiedenen Ligen anschaut, ist ein Trend deutlich, vor allem die Nummer eins dieses Jahres ist klar zu erkennen:

Platz 1: PENTA Sports - Die Nummer eins in Deutschland

Die Jungs rund um Kevin 'kRYSTAL' Amend hatten in den letzten Wochen und Monaten eine harte Zeit hinter sich: Der Abgang von Christian 'loWel' Garcia Antora war schwer zu verkraften für das deutsche Team.


kRYSTAL ist die Konstante bei PENTA
Dennoch täuschte der Wechsel nicht über das starke Jahr der Jungs hinweg. Bis auf 99Damage Liga Saison #4 wurden keine Playoffs ohne PENTA gespielt. In den ersten beiden Ausgaben des Jahres schaffte es PENTA sogar zum Double und holte zwei Titel hintereinander.

Auch in der ESL Meisterschaft hat PENTA eine starke Bilanz: In allen drei Ausgaben war PENTA unter den besten Vier, im Sommer holten sie sich sogar den Titel, während im Frühling und Winter jeweils im Halbfinale Schluss war. Kein Wunder also, dass PENTA unter Coach Alexander 'kakafu' Szymanczyk, die meisten Titel abräumte.

Platz 2: EURONICS Gaming - Der Weg zum Top-Team

In der zweiten Saison der 99Damage Liga war nur Franz 'oddo' Geiger aus dem aktuellen Lineup bei ESG. Damals noch mit Benjamin 'qk-Mantis' Oberlein und Co. unter Vertrag schafften die Jungs es in die Playoffs der Liga.


ScrunK ist der Kopf von ESG
Auch in Saison drei und vier schaffte es ESG unter die besten Vier, musste sich in der vierten Ausgabe sogar nur gegen DIVIZON geschlagen geben, da schon mit dem aktuellen Lineup unter der Führung von Robin 'ScrunK' Röpke.

Schon in der ESL Frühlingsmeisterschaft 2016 zeigten sich ScrunK und Co., damals noch als FAB Games eSport unterwegs stark und schafften es in die Playoffs - zum Sieg reichte es aber nicht. Dieser Trend setzte sich auch im Sommer und Winter fort. Beide Male schafften sie es ins Finale und mussten sich dort geschlagen geben.

Platz 3: ALTERNATE aTTaX - der aktuelle ESL-Meister

Auch wenn das Jahr für das Werksteam aus Linden eher international besonders war - der Sieg bei ESWC 2016 und die Teilnahme bei der ELEAGUE Season #2 stehen dafür - war auch der nationale Erfolg nicht zu verkennen:


Damals noch mit keev und kzy
Auch wenn aTTaX nur in der vierten Ausgabe der 99Damage Liga auftrat, dort ersatzgeschwächt nach dem Abgang von Kevin 'keev' Bartholomäus & Oliver Maximilian 'kzy' Heck antrat und nur den vierten Platz erreichte, zeigten sie vor allem in der ESL Meisterschaft ihr Potential.

Vize-Meister im Frühling, Playoff-Teilnehmer im Sommer und Meister im Winter - aTTaX hat auch national bewiesen, dass sie immernoch ein Top-Team stellen können. Gespannt darf man auf die Wechsel warten, um die Schlüsselspieler gekonnt zu ersetzen.

Platz 4: DIVIZON - Die Überraschung des Spätherbst

Erst in der Wintermeisterschaft machten Alexander 'alexRr' Frisch und Co. auf sich aufmerksam: Zwei Cup-Siege in Folge brachte das Team direkt in die Gruppenphase der ESL Meisterschaft. Dort zeigten sich die neuformierten Jungs auch sehr stark - der Weg in die Playoffs war geebnet.


maRky und Co.
Auf dem Event in Duisburg schaffte es DIVIZON zwar nicht über das Halbfinale hinaus, aber ein Erfolg war es trotzdem für das junge Team. Der große Sprung kam dann in der vierten Ausgabe der 99Damage Liga: In den Playoffs zog DIVIZON an allen vorbei und belegte vor ESG den ersten Platz.

Nachdem Abgang von Nils 'k1to' Gruhne darf man gespannt sein, wer als nächstes bei DIVIZON auflaufen wird. Wenn man alexRrs Tweet sieht, ist damit zu rechnen, dass sie wieder auf talentierte, junge Spieler setzen werden, um die Lücke zu füllen.


Geschrieben von Brasozial

Ähnliche News

Kommentare


#1
DasiN schrieb am 20.12.2016, 15:38 CET:
Ich bin mal gespannt, was nach dem german-shuffle passieren wird, vor allem jetzt wo auch die NRG-Spieler free-agents sind
#2
rAx- schrieb am 20.12.2016, 15:49 CET:
attax gewinnt ESWC und wird Deutscher Meister und sind auf Platz 3 :D Gute News ansonsten
#3
MiPu schrieb am 20.12.2016, 16:02 CET:
rAx- schrieb:
attax gewinnt ESWC und wird Deutscher Meister und sind auf Platz 3 :D Gute News ansonsten


Die News bezieht sich speziell auf die nationale Szene, daher ist der ESWC hier nicht aussagekräftig. ;)
#4
alexRr schrieb am 20.12.2016, 16:15 CET:
MiPu schrieb:
rAx- schrieb:
attax gewinnt ESWC und wird Deutscher Meister und sind auf Platz 3 :D Gute News ansonsten

Die News bezieht sich speziell auf die nationale Szene, daher ist der ESWC hier nicht aussagekräftig. ;)


naja ihr könnt nicht den eps gewinner dann national auf platz 3 packen :D
#5
DasiN schrieb am 20.12.2016, 16:57 CET:
alexRr schrieb:
MiPu schrieb:
rAx- schrieb:
attax gewinnt ESWC und wird Deutscher Meister und sind auf Platz 3 :D Gute News ansonsten

Die News bezieht sich speziell auf die nationale Szene, daher ist der ESWC hier nicht aussagekräftig. ;)

naja ihr könnt nicht den eps gewinner dann national auf platz 3 packen :D


Es geht um das gesamte Jahr und PENTA hat dort drei größere Titel geholt. Zweimal 99Liga und einmal die EPS. Denke, das sollte zu Platz 1 reichen
#6
TheRealGoldRoger schrieb am 20.12.2016, 17:35 CET:
Ich finde ein ESWC titel ist mehr aussagekräftiger, als so ein EPS titel heutzutage.
Wer nimmt denn die EPS noch ernst, wenn man sieht was für Teams dort antreten.
Also sehe ich attax als bestes deutsches Team, was Deutschland atm zu bieten hat
#7
ScarsOo schrieb am 20.12.2016, 19:26 CET:
Is doch egal wer auf welchem Platz ist :D ... Für jeden ist das Team auf nem anderen Platz :) Hauptsache ist doch, das wir tolle News bekommen
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz