ANZEIGE:
Gerücht: Übertragung der fünften Saison der Profi-Liga exklusiv auf YouTube Gaming08.01.2017, 20:30

ESL Pro League: YouTube statt Twitch?

Tschüss Twitch, hallo YouTube! Die kommende Saison der ESL Pro League wird laut einem Bericht von slingshotesports exklusiv auf der Videoplattform YouTube ausgestrahlt. Dies sei eine Folge aus der neuen Partnerschaft zwischen der WESA und YouTube Gaming.




Die ESL Pro League Season #5 startet am 7. Februar und wird jeden Dienstag, Mittwoch und Donnerstag exklusiv auf dem offiziellen YouTube Channel des ESL übertragen werden, so der Bericht. Die LAN-Finals finden dann anschließend vom 3. bis 4. Juni in Dallas (Texas) statt.

Mit dieser Partneschaft würde Twitch eine bedeutende Niederlage im Kampf um Übertragungsrechte im eSport-Bereich hinnehmen. Es bleibt also weiterhin spannend, wie die Zukunft vom eSport auf Twitch aussehen wird.

Dies markiert die zweite positive Meldung für die Liga der ESL innerhalb weniger Tagen. Erst Vorgestern verkündete der Spieler-Repräsentant Scott 'SirScoots' Smith, dass sich 6 von 7 nordamerikanischen Teams gegen die Pläne der PEA und damit für die EPL entschieden haben. In Folge dessen wurde die erste Saison der PEA eigenen Liga erstmal auf Eis gelegt und die Organisation zog sich auf unbestimmte Zeit aus CS:GO zurück.

Eine offizielle Bestätitigung dieser Meldung steht seitens der ESL noch aus.


Geschrieben von Olimee

Quelle: slingshotesports.com

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
Bennet1337 schrieb am 08.01.2017, 20:32 CET:
...
#2
Bone1992 schrieb am 08.01.2017, 20:37 CET:
naja da wurde wohl einiges an Geld von Youtube geboten anders ist das für mich nicht erklärbar ....werden sie halt weniger Zuschauen haben -.-
#3
Luelay schrieb am 08.01.2017, 20:40 CET:
Bennet1337 schrieb:
...


passendes Kommentar zu dieser Meldung!
#4
Impuls7 schrieb am 08.01.2017, 20:40 CET:
Hoffentlich bleibt es nur bei der ESL PL bei der es sowieso zu 80% nur Online Matches gibt.

Twitch ist mir da wesentlich lieber...
#5
QuakeRx schrieb am 08.01.2017, 20:45 CET:
YES YouTube. Endlich kein Twitch Gammel Monopol mehr
#6
pcghx_busch schrieb am 08.01.2017, 20:46 CET:
Twitch ist eindeutig besser. Gut YouTube mag zwar 1080p60 bieten, aber dies kommt bei Twitch langsam auch, und bei Twitch gibt es viel mehr Interaktion, und ist im wesentlich eh besser, was Streaming usw. angeht. Es ist viel benutzerfreundlicher.
#7
rK. schrieb am 08.01.2017, 20:47 CET:
QuakeRx schrieb:
YES YouTube. Endlich kein Twitch Gammel Monopol mehr


YouTube Gaming ist (bisher) aber ziemlich kacke.
#8
Konemu schrieb am 08.01.2017, 20:49 CET:
Keine Übertragungsrechte für 99?
#9
QuakeRx schrieb am 08.01.2017, 20:55 CET:
rK. schrieb:
QuakeRx schrieb:
YES YouTube. Endlich kein Twitch Gammel Monopol mehr

YouTube Gaming ist (bisher) aber ziemlich kacke.


Ich denke YouTube kann da noch viel viel besser werden
#10
ShAd_1337 schrieb am 08.01.2017, 21:01 CET:
pcghx_busch schrieb:
Twitch ist eindeutig besser. Gut YouTube mag zwar 1080p60 bieten, aber dies kommt bei Twitch langsam auch, und bei Twitch gibt es viel mehr Interaktion, und ist im wesentlich eh besser, was Streaming usw. angeht. Es ist viel benutzerfreundlicher.


nope, youtube ist für livestreams deutlich angenehmer. auf den kack twitch chat kann ich verzichten
#11
mrkkk schrieb am 08.01.2017, 21:06 CET:
ShAd_1337 schrieb:
pcghx_busch schrieb:
Twitch ist eindeutig besser. Gut YouTube mag zwar 1080p60 bieten, aber dies kommt bei Twitch langsam auch, und bei Twitch gibt es viel mehr Interaktion, und ist im wesentlich eh besser, was Streaming usw. angeht. Es ist viel benutzerfreundlicher.

nope, youtube ist für livestreams deutlich angenehmer. auf den kack twitch chat kann ich verzichten

Für die Streamer wiederum ist Twitch allerdings die bessere Platform. Ansonsten stimme ich dir persönlich zu.
Zumindest was die Qualität betrifft. Ohne Chat will ich nicht Casten müssen :]
#12
marceeeL schrieb am 08.01.2017, 21:15 CET:
YouTube ist gar nicht so verkehrt und wird Twitch früher oder später sowieso ablösen. Deal with it.
#13
sqidyyy schrieb am 08.01.2017, 21:29 CET:
QuakeRx schrieb:
YES YouTube. Endlich kein Twitch Gammel Monopol mehr


Ja, weil mehrere beschissene Services ja viel besser sind als ein Guter.
#14
dplEbn schrieb am 08.01.2017, 21:37 CET:
Bone1992 schrieb:
naja da wurde wohl einiges an Geld von Youtube geboten anders ist das für mich nicht erklärbar ....werden sie halt weniger Zuschauen haben -.-


Warum? Solange es Leute gibt, die auch bei Azubu und vergleichbaren Diensten schauen; denke ich nicht; dass die meisten nicht schauen werden nur weils auf Youtube ist. Ich will die Spiele sehen - daher ist es mir eigentlich egal auf welcher Plattform - AUSSER ich muss dafür einen Client o.ä, installieren, dass ist es mir dann doch nicht wert.

Hier in den comments sieht mans halt wies ausschaut: hatetrain tüüütüüü.... Die meisten werden nichtmal wissen, warum sie Youtube.gaming flamen; sondern labern einfach nach, was sie irgendwo mal von irgendwem gelesen haben.

Ich persönlich muss sagen; ich komm mit Youtube.Gaming gut zurecht und könnte mir auch vorstellen; ganz von Twitch weg hin zu Youtube zu wechseln; sofern der content anzufinden ist.
#15
Dannix schrieb am 08.01.2017, 22:03 CET:
dplEbn schrieb:
Bone1992 schrieb:
naja da wurde wohl einiges an Geld von Youtube geboten anders ist das für mich nicht erklärbar ....werden sie halt weniger Zuschauen haben -.-

Warum? Solange es Leute gibt, die auch bei Azubu und vergleichbaren Diensten schauen; denke ich nicht; dass die meisten nicht schauen werden nur weils auf Youtube ist. Ich will die Spiele sehen - daher ist es mir eigentlich egal auf welcher Plattform - AUSSER ich muss dafür einen Client o.ä, installieren, dass ist es mir dann doch nicht wert.
Hier in den comments sieht mans halt wies ausschaut: hatetrain tüüütüüü.... Die meisten werden nichtmal wissen, warum sie Youtube.gaming flamen; sondern labern einfach nach, was sie irgendwo mal von irgendwem gelesen haben.
Ich persönlich muss sagen; ich komm mit Youtube.Gaming gut zurecht und könnte mir auch vorstellen; ganz von Twitch weg hin zu Youtube zu wechseln; sofern der content anzufinden ist.


Ich glaube den meisten geht es hier um dem absoluten Monopol, den YouTube einnimmt.
#16
SilentThunder schrieb am 08.01.2017, 22:31 CET:
QuakeRx schrieb:
YES YouTube. Endlich kein Twitch Gammel Monopol mehr


In Season 3 (oder 4 nicht sicher) liefen die Spiele auch schon auf Youtube. Ich glaub einfach, dass Twitch so dominant ist, weil die Seite halt etabliert ist. Finde es eig besser, beides anzubieten. Aber hey, Money ist wichtiger als die Zuschauer. Siehe WM 2026...
#17
Deivil schrieb am 08.01.2017, 22:43 CET:
Anstatt sie einfach versuchen, beide Platformen zu benutzen wie auch RIOT es macht.
Ich finde youtube viel besser, da viel weniger minilaggs. Mag zwar an t-kom->twitch liegen, aber woran die minilaggs kommen, ist ja egal. So hab ich jedesmal flüssigen Stgream. Und dank sync-video etc. kann man jetzt auch online mit Freunden 100% synchron schauen, ohne dass einer durch schlechtes routing 5sec hinter allen anderen hängt. Mich freuts.
#18
nafetS. schrieb am 08.01.2017, 23:00 CET:
Dannix schrieb:
dplEbn schrieb:
Bone1992 schrieb:
naja da wurde wohl einiges an Geld von Youtube geboten anders ist das für mich nicht erklärbar ....werden sie halt weniger Zuschauen haben -.-

Warum? Solange es Leute gibt, die auch bei Azubu und vergleichbaren Diensten schauen; denke ich nicht; dass die meisten nicht schauen werden nur weils auf Youtube ist. Ich will die Spiele sehen - daher ist es mir eigentlich egal auf welcher Plattform - AUSSER ich muss dafür einen Client o.ä, installieren, dass ist es mir dann doch nicht wert.
Hier in den comments sieht mans halt wies ausschaut: hatetrain tüüütüüü.... Die meisten werden nichtmal wissen, warum sie Youtube.gaming flamen; sondern labern einfach nach, was sie irgendwo mal von irgendwem gelesen haben.
Ich persönlich muss sagen; ich komm mit Youtube.Gaming gut zurecht und könnte mir auch vorstellen; ganz von Twitch weg hin zu Youtube zu wechseln; sofern der content anzufinden ist.

Ich glaube den meisten geht es hier um dem absoluten Monopol, den YouTube einnimmt.


Weil Twitch ja das kleine Unternehmen ist, dass vorher nicht das Monopol hatte? :D Please.

Tut doch mal alle nicht so, als wäre Twitch das kleine Familien Unternehmen, dass vom großen Konzern aus dem Geschäft gedrängt wird. Twitch ist selber ein großer Konzern, der lange Zeit das Monopol im eSport Streaming hatte.
Alle wollen hier immer, dass CSGO (eSport) als Sport anerkannt wird... Jetzt entwickelt sich das in Richtung Sport (Übertragungsrechte) und wieder fangen viele an zu heulen.

Für Leute die sich nur den Stream angucken wollen ist Youtube eindeutig besser. Die haben einen besseren Player (Rewind Funktion etc.) und eine bessere Stream Qualität.

Das einzige was YouTube nicht hat ist der Chat mit den Emotes. Darüber haben sich aber doch sonst alle immer beschwert, dass da nur Mist gespamt wird... Auf einmal vermissen es alle.

Ich freue mich auf Youtube. Vllt. zwingt das ja Twitch in Sachen Qualität nachzuziehen.
#19
jucktkeinen schrieb am 08.01.2017, 23:49 CET:
mrkkk schrieb:
ShAd_1337 schrieb:
pcghx_busch schrieb:
Twitch ist eindeutig besser. Gut YouTube mag zwar 1080p60 bieten, aber dies kommt bei Twitch langsam auch, und bei Twitch gibt es viel mehr Interaktion, und ist im wesentlich eh besser, was Streaming usw. angeht. Es ist viel benutzerfreundlicher.

nope, youtube ist für livestreams deutlich angenehmer. auf den kack twitch chat kann ich verzichten

Für die Streamer wiederum ist Twitch allerdings die bessere Platform. Ansonsten stimme ich dir persönlich zu.
Zumindest was die Qualität betrifft. Ohne Chat will ich nicht Casten müssen :]


Inwiefern hilft dir der Chat beim Casten?
#20
FriZZie schrieb am 09.01.2017, 00:20 CET:
sqidyyy schrieb:
QuakeRx schrieb:
YES YouTube. Endlich kein Twitch Gammel Monopol mehr

Ja, weil mehrere beschissene Services ja viel besser sind als ein Guter.


Wettbewerb ist aus Prinzip immer besser für alle. Dadurch werden die Plattformen gezwungen an ihrer Qualität zu arbeiten.
#21
ant0n schrieb am 09.01.2017, 00:54 CET:
nafetS. schrieb:
Dannix schrieb:
dplEbn schrieb:
Bone1992 schrieb:
naja da wurde wohl einiges an Geld von Youtube geboten anders ist das für mich nicht erklärbar ....werden sie halt weniger Zuschauen haben -.-

Warum? Solange es Leute gibt, die auch bei Azubu und vergleichbaren Diensten schauen; denke ich nicht; dass die meisten nicht schauen werden nur weils auf Youtube ist. Ich will die Spiele sehen - daher ist es mir eigentlich egal auf welcher Plattform - AUSSER ich muss dafür einen Client o.ä, installieren, dass ist es mir dann doch nicht wert.
Hier in den comments sieht mans halt wies ausschaut: hatetrain tüüütüüü.... Die meisten werden nichtmal wissen, warum sie Youtube.gaming flamen; sondern labern einfach nach, was sie irgendwo mal von irgendwem gelesen haben.
Ich persönlich muss sagen; ich komm mit Youtube.Gaming gut zurecht und könnte mir auch vorstellen; ganz von Twitch weg hin zu Youtube zu wechseln; sofern der content anzufinden ist.

Ich glaube den meisten geht es hier um dem absoluten Monopol, den YouTube einnimmt.

Weil Twitch ja das kleine Unternehmen ist, dass vorher nicht das Monopol hatte? :D Please.
Tut doch mal alle nicht so, als wäre Twitch das kleine Familien Unternehmen, dass vom großen Konzern aus dem Geschäft gedrängt wird. Twitch ist selber ein großer Konzern, der lange Zeit das Monopol im eSport Streaming hatte.
Alle wollen hier immer, dass CSGO (eSport) als Sport anerkannt wird... Jetzt entwickelt sich das in Richtung Sport (Übertragungsrechte) und wieder fangen viele an zu heulen.
Für Leute die sich nur den Stream angucken wollen ist Youtube eindeutig besser. Die haben einen besseren Player (Rewind Funktion etc.) und eine bessere Stream Qualität.
Das einzige was YouTube nicht hat ist der Chat mit den Emotes. Darüber haben sich aber doch sonst alle immer beschwert, dass da nur Mist gespamt wird... Auf einmal vermissen es alle.
Ich freue mich auf Youtube. Vllt. zwingt das ja Twitch in Sachen Qualität nachzuziehen.


Was hier entweder keiner weiß oder vergessen wurde. Twitch gehört seit einiger Zeit Amazon.
Just saying
#22
.dAni schrieb am 09.01.2017, 01:44 CET:
Endlich!!! Die streams bei lol schauen schon viel geiler aus... Ab jetzt wirds ein genuss cs zu schauen
#23
Its_me schrieb am 09.01.2017, 02:56 CET:
Bei youtube gibts doch auch einen chat
#24
MaZa_ schrieb am 09.01.2017, 02:57 CET:
welche konsequenzen hat das für 99dmg? wird es in zukunft keinen deutschen livestream von 99dmg für die pro league geben?

editiert von MaZa_ am 09.01.2017, 03:02 CET
#25
Babahaft schrieb am 09.01.2017, 05:57 CET:
Global twitch emotes regelt!
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz