ANZEIGE:
GG.BET
Szene: Das Relegations-Drama von PENTA in der Analyse19.01.2017, 18:00

PENTA vs LDLC: Woran hat's gelegen?

Am vergangenen Mittwoch-Abend musste PENTA in der Relegation der ESL Pro League gegen LDLC seinen Spot verteidigen. In einem sehr knappen Match zog PENTA am Ende den Kürzeren. Wir werfen zunächst einen Blick auf die einzelnen Maps und geben ein Fazit, warum PENTA trotz eines guten Auftritts verloren hat.



Struktur gegen Daddel-Mix

Das ist wohl eine treffende Beschreibung für das Match zwischen LDLC und PENTA Sports in der Relegation der ESL Pro League. Ex6tenZs LDLC-Lineups sind seit jeher dafür bekannt, einen sehr strukturierten Spielstil zu haben und somit mehr als nur die Summe ihrer individuellen Spielstärke auf den Server zu bringen. Was ihm allerdings immer wieder vorgeworfen wird, ist, dass er die Freiheit seiner Starspieler zu sehr einschränkt, was auch der Grund für seine Absenz aus den beiden französischen Topteams ist.

Zu PENTAs Relegations-Lineup gab es kaum Erfahrungswerte, da es gerade einmal vor gut zwei Wochen zusammgestellt wurde. Dennoch fand man in der Aufstellung von PENTA eine Reihe bekannter Spieler. Natürlich bereits mit der Neuverpflichtung Miikka 'suNny' Kemppi am Start, gesellte sich Tomáš 'oskar' Štastný zu den beiden PENTA-Akteuren kRYSTAL und stfN, unterstützt vom bereits verabschiedeten ex-PENTA-Spieler mikeS.

Bereits im Voraus erwarteten Viele ein knappes Match, in dem LDLC den taktischen und PENTA den individuellen Vorteil haben sollte.

Overpass

Auf Overpass spielte PENTA insbesondere am Anfang der CT-Seite stark auf. Markant waren die aggressiven Pushes in Richtung B-Kurz, wobei zwei Spieler über den B-Spot und zwei Spieler über den Connector spielten. Lediglich ein Spieler von PENTA hielt sich zeitweise auf B-Heaven und A-Spot auf. Diese Aufstellung gab PENTA sehr viel zentrale Map-Control und kurze Verschiebewege, zumindest bis LDLC die Lücken in der A-Deckung warnahm.



Dies und die gewonnene Pistol-Round am Anfang, waren auch die Gründe, warum LDLC auf der T-Seite doch einige Runden holen konnte und sich in eine 7:8-Halbzeit rettete. Besonders auffällig war auf Overpass oskar, der immer wieder befreit aufspielte und die AWP sehr flexibel, wie zu seinen HellRaisers-Zeiten, einsetzte.

Am Ende schaffte es LDLC zwar noch auf zweistellige Runden, verlor dann allerdings deutlich mit 11:16. Sie konnten in der zeiten Halbzeit kein Mittel finden, die PENTA-Offensive effektiv zu stoppen. Ein beachtlicher Sieg für PENTA, da Overpass historisch eine gute Map für LDLC ist und auch hier von ihnen gepickt wurde.

Cache

Auch auf Cache startete PENTA gut in die Map und legte als CT trotz verlorener Pistol-Runde mit starkem Spiel 6:2 vor, bevor LDLC sich einstellen konnte und die Halbzeit sogar mit 8:7 gewann. Entscheidend war in der zweiten Phase der ersten Halbzeit die gute Economy von LDLC und hervorragendes Spiel von Antoine 'to1nou' Pirard mit der AWP.



Die zweite Hälfte begann für das Team der deutschen Organisation wieder gut, denn man holte Pistol samt Anschlussrunden, bevor es beim Stand von 10:8 in die erste Waffenrunde ging. Diese entschied PENTA ebenfalls für sich und auch die Folgerunde wurde zu einem Zwischenstand von 12:8 eingesackt.

Im Folgenden sah man erneut, wie sich LDLC im Verlauf einer Halbzeit auf seinen Gegner einstellen und bemerkenswert schnell aus dem laufenden Spiel lernen kann. Die einzelnen Duelle an den Extremitäten der Map identifizierte LDLC als Problem und reagierte perfekt. Die 21. Runde begannen sie mit einem Doppel-AWP-Setup, das sofort Früchte trug.

Jeder Versuch PENTAs, danach eine Runde zu holen, blieb erfolglos und auch hier konnte sich to1nou - aber auch Leader Ex6tenZ - hervortun. Mit 16:12 gewann also auch LDLC den Mappick des Gegners.

Dust2

Zu Beginn von Dust2 verlor PENTA die Pistol-Runde sowie die erste Waffenrunde und konnte erst mit einem Half-Buy in der fünften Runde anknüpfen. Nach einem schlechten Start konnte PENTA vier Runden via Defuse gewinnen. Besonders eine starke Lang-Deckung und gute Re-Takes auf B waren die Basis der zwischenzeitlichen Dominanz.



Zum Ende der ersten Halbzeit fand LDLC allerdings noch einmal einige Punkte. Sie zwangen PENTA nach einer Reihe knapper Runden in einen Half-Buy sowie eine folgende Eco und holten die letzten drei Runden zu einem erneuten 8:7-Sieg in der ersten Hälfte.

Die Franzosen dominierten den anfänglichen Schlagabtausch der zweiten Hälfte und gingen in Führung bis zur 15. Runde. Was als PENTA gegen LDLC begonnen hatte, war mittlerweile suNny gegen xms und die beiden feuerten aus allen Rohren. PENTA konnte beim Rückstand von 9:15 auch wegen suNny fünf Runden in Folge holen, bevor es in eine lange Pause ging.



Die Pause schien den Jungs um kRYSTAL den Wind aus den Segeln zu nehmen. Insbesondere xms zerschoss die Träume von PENTA in der letzten Runde und sie verloren ihren EPL-Slot auf bitterste Weise - 14:16.

Fazit

PENTA hatte individuell wohl tatsächlich die besseren Spieler. Allerdings war der Unterschied nicht groß genug. Besonders to1nou auf den ersten beiden Maps und xms auf Dust2 konnten ausreichend gegenhalten.

Wo LDLC sich oft innerhalb weniger Runden auf einen funktionierenden Ansatz PENTAs einstellen konnte, fehlte es PENTA an Tiefe. LDLC hat Ende der ersten Hälfte auf Overpass, auf der CT-Seite von Cache und zu Beginn der Dust2-CT-Seite die richtigen Änderungen an ihren Setups vorgenommen. Diese Tiefe und Flexibilität kann man vom PENTA-Mix nach so kurzer Zeit nicht erwarten und ist auf Seiten der Franzosen wohl Ingame-Leader Ex6tenZ zuzuschreiben.

Mit etwas mehr Zeit oder weniger Heldentaten seitens to1nou und xms hätte PENTA das Ding wohl für sich entscheiden können. Wenn man dies anführt, muss man allerdings auch die Leistung von suNny würdigen, ohne den Dust2 wohl schon sehr viel früher zu Ende gewesen wäre.

Für PENTA heißt es nun, das Roster zu vervollständigen und nächste Saison direkt wieder den Aufstieg in Angriff zu nehmen! Mit dem Wegfallen der ESL Pro League ist für PENTA ein deutscher Kern naheliegend, um die deutschen Ligen spielen zu können.


Geschrieben von cLaun

Ähnliche News

Kommentare


#1
_nik_ schrieb am 19.01.2017, 18:04 CET:
Ich sach ma woran hats jelegen? Is natürlich immer die Frage woran et jelegen hat...
#2
Kevinmeister646 schrieb am 19.01.2017, 18:05 CET:
_nik_ schrieb:
Ich sach ma woran hats jelegen? Is natürlich immer die Frage woran et jelegen hat...


Dreck! Das wollt ich auch grad schreiben
#3
lpz3nc schrieb am 19.01.2017, 18:10 CET:
Kevinmeister646 schrieb:
_nik_ schrieb:
Ich sach ma woran hats jelegen? Is natürlich immer die Frage woran et jelegen hat...

Dreck! Das wollt ich auch grad schreiben


:D
#4
libateck schrieb am 19.01.2017, 18:19 CET:
PENTA IS HALT ECHT EGAL
#5
fel1xZ schrieb am 19.01.2017, 18:32 CET:
https://www.youtube.com/watch?v=syTt-Y8oINY
#6
SpEcKTaToR schrieb am 19.01.2017, 18:45 CET:
Warn einfach zu kacke. Kappa (falls ihr das beste Interview mit mouz' denis kennt. :3)
#7
Chef__ schrieb am 19.01.2017, 19:05 CET:
LDLC war einfach besser, vorallem wenn man sieht das Oskar auf jeder map die meiste ADR hatte als standin :D
#8
hypernatic schrieb am 19.01.2017, 19:11 CET:
Das fragt man sich natürlich immer woran es jelegen hat
#9
FeaRRR schrieb am 19.01.2017, 19:18 CET:
_nik_ schrieb:
Ich sach ma woran hats jelegen? Is natürlich immer die Frage woran et jelegen hat...


isso
#10
Knallfrosch84 schrieb am 19.01.2017, 19:32 CET:
habt ihr nix mehr worüber ihr berichten könnt, außer über gescheiterte Teams in nem Turnier oder Cup? Ist doch wayne, raus ist raus und für sie ist es aus. Ende Amen
#11
yorikane schrieb am 19.01.2017, 20:16 CET:
Erst einmal: Schöne News! Weiter so!

Dann zum Spiel: Es war knapper als ich es erwartet hatte, da PENTA vieles ist, aber nicht eingespielt.
Andererseits HÄTTE diese Zusammensetzung potential, Frage ist dabei nur die Vertragssituation von Oskar und eben ein Ersatz für MikeS.

Also heißt es für PENTA wie im Jahr zuvor: Auf geht´s, wieder Qualifizieren! Hat ja schon einmal funktioniert, warum nicht wieder :)
#12
Elkracho schrieb am 20.01.2017, 14:58 CET:
ResidentSleeper
#13
Kobe24T schrieb am 20.01.2017, 19:27 CET:
https://www.youtube.com/watch?v=Ni7mrAI2_Fg
#14
s1iknEx schrieb am 21.01.2017, 12:15 CET:
bye bye panta!!!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz