ANZEIGE:
Event: Fnatic vs. G2, Esports SK vs. HR21.01.2017, 22:00

Major: Spiele mit Überraschungspotential

Morgen um 16:00 Uhr startet das zehnte Major der CS:GO-Geschichte. In Atlanta treffen die besten 16 Teams der Welt aufeinander. Zwei Match-Up stellen wir euch in diesem Artikel vor. Fnatic trifft auf G2 Esports und SK Gaming muss an den HellRaisers vorbei.





Der Rekordhalter gegen shox und Co.

Am Sonntag um 17:15 trifft die Orgainsation mit den meisten Major-Titeln in CS:GO, Fnatic auf das französische Lineup von G2 Esports. Jedoch treten die Schweden mit einem anderen Lineup auf, als noch beim letzten Major. Nach der ESL One Cologne 2016 verließen die Spieler Robin 'flusha' Rönnquist, Jesper 'JW' Wecksell und Freddy 'KRiMZ' Johansson das Team und wechselten zu GODSENT. KRiMZ entschied sich jedoch bald darauf wieder zu Fnatic zurück zu kehren.

Die Lücke schlossen dann die jungen Spieler Simon 'twist' Eliasson und Joakim 'disco doplan' Gidetun. Bislang konnte das aktuelle Lienup nicht an alte Erfolge anknüpfen, trotzdem gehen die Schweden hier als Favorit ins Rennen.




Die Franzosen rund um den belgischen Starspieler Adil 'ScreaM' Benrlitom gehören zu den Wackelkandidaten, wenn es um ein Weiterkommen aus der Vorrunde geht. shox und ScreaM zählen zu den besten Aim-Spielern der Welt, ein funktionierender SmitZz wäre ein großer Schritt zum Erfolg, ob der Franzose jedoch eine gute tagesform hat, steht leider häufig in den Sternen.

Osteuropäischer David gegen Brasilianischen Goliath

Beim darauffolgenden Duell sind die Rollen klar verteilt. Der osteuropäische Überraschungsqualifikant HellRaisers trifft auf das Team, das im Jahr 2016 beide Major-Turniere gewinnen konnte. SK Gaming. Die Brasilianer waren bis zur Off-Season nach der ESL One Cologne 2016 das Maß aller Dinge. Dann kam der Einbruch.

Zwar gehörten Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. noch immer zu den Top-Teams, waren aber lange nicht mehr so dominant wie vorher. Es folgte der Wechsel: Lincoln 'fnx' Lau tauschte mit Ricardo 'fox' Pacheco die Plätze. Der Portugiese ist bis nach dem Major im Lineup der Brasilianer. Dies sollte das Team deutlich schwächen, da fnx erstens ein ganz anderer und zweitens ein deutlich besserer Spieler ist.




Ihre Kontrahenten sind wie von den Toten auferstanden. Kaum jemanden hatte die HellRaisers beim ELEAGUE Major Offline Qualifier auf dem Zettel. Das änderte sich jedoch schnell, als die Osteuropäer die Jungs von mousesports auf Train zerlegten.

Die ungarische AWP Bence 'DeadFox' Böröcz zeigte sich in Vorbereitung auf das Major von seiner stärksten Seite, wird aber mit FalleN einen mindestens ebenbürtigen Gegner haben. Ein Martin 'STYKO' Styk in Top-Form ist gefährlich für jedes Team, diesen Spieler sollte man nie aus den Augen lassen.

Spieltermine
22.01.17 17:15 Uhr - se Fnatic vs. fr G2 Esports
23.01.17 18:30 Uhr - br SK Gaming vs. eu HellRaisers

Alle Informationen zum ELEAGUE Major findet ihr wie immmer in unserer Coverage.

Welche beiden Teams werden mit einem Sieg ins Turnier starten?


Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare


#1
Marso schrieb am 21.01.2017, 22:38 CET:
Für mich ist G2 gegen Fnatic ein 50/50 Match, finde jetzt nicht dass es eine Überraschung wäre, wenn G2 oder Fnatic eben gewinnt.
#2
sqidyyy schrieb am 21.01.2017, 23:18 CET:
- BO1 Matches
- Überraschungspotential

Choose one.
#3
Surcal_XVI schrieb am 22.01.2017, 00:09 CET:
sqidyyy schrieb:
- BO1 Matches
- Überraschungspotential
Choose one.


lul grade ein bo1 ist Random und kann somit überraschen
#4
synergY2 schrieb am 22.01.2017, 01:37 CET:
Marso schrieb:
Für mich ist G2 gegen Fnatic ein 50/50 Match, finde jetzt nicht dass es eine Überraschung wäre, wenn G2 oder Fnatic eben gewinnt.


Sehe ich auch so. G2 war letztes Jahr zum Teil ganz stark, hat aber auch recht stark abgebaut.
Ich sage ja, G2 und EnVy schaffen es nicht in die Playoffs und danach wird es erneut einen dicken französischen Shuffle geben!
#5
hypnokay schrieb am 22.01.2017, 02:56 CET:
Ich denke G2 wird nur gegen fnatic verlieren und die anderen beiden matches gewinnen und in die playoffs kommen. Sollte diese Erfahrung und die Jahre an Teamplay nicht weiterkommen hab ich den Glauben an 'practice' verloren
#6
sqidyyy schrieb am 22.01.2017, 09:29 CET:
Surcal_XVI schrieb:

lul grade ein bo1 ist Random und kann somit überraschen


Für neuere Zuschauer vielleicht die mit ihrer primitivem Logik überfordert sind.
TeamA > TeamB aber TeamB hat gewonnen!!!11

OMG ROFL LOL !!!11
10 Tweets
7 HLTV Threads
5 99dmg Threads
#7
CHRZZZN schrieb am 22.01.2017, 09:49 CET:
hypnokay schrieb:
Ich denke G2 wird nur gegen fnatic verlieren und die anderen beiden matches gewinnen und in die playoffs kommen. Sollte diese Erfahrung und die Jahre an Teamplay nicht weiterkommen hab ich den Glauben an 'practice' verloren

Für die Playoffs müssen sie aber 3 Siege einfahren
#8
Snapst3r schrieb am 22.01.2017, 12:26 CET:
BO1 kann alles passieren! Da wird es sicherlich tausende Überraschungen geben im Major ^^ Jedes Team kann gegen Top Teams im BO1 gewinnen mit ein bisschen Glück.
#9
RocrieX_X schrieb am 22.01.2017, 13:43 CET:
Bei den Spiel Terminen ist ein falsches Datum. Beide Spiele sind am 22.1.17 nicht am 23.1.17
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz