ANZEIGE:
Event: DreamHack Masters Las Vegas im MGM Grand - Tag 116.02.2017, 11:00

NiKo bezwingt Na'Vi im Alleingang

Das letzte Event für Nikola 'NiKo' Kovač im Dress der Mäuse könnte sein Meisterwerk werden. Im ersten Spiel zeigte er eine unglaubliche Leistung. Mehr dazu in der Zusammenfassung von Tag 1 der DreamHack Masters Las Vegas 2017.



Coverage powered by


Das Event der DreamHack, das vom 15. bis zum 19. Februar in Las Vegas stattfindet, lädt die besten Teams der Welt in die Wüstenstadt ein. Im altbekannten GSL-Format treten jeweils vier Teams in vier Gruppen gegeneinander an - die beiden besten kommen in die Playoffs.

Das Duell um den Gruppensieg: NiKo vs. FaZe


Während sich mousesports, dank einer überragenden Leistung von NiKo mit 37 Kills, gegen NaVi auf Cobblestone durchsetzen konnte, machte FaZe Clan gegen die Profis aus Downunder den Sack zu. Nach dem 16:14 trifft FaZe nun auf NiKo - das perfekte Gruppenfinale.

Den Ninjas fehlt das gewisse Etwas

In Gruppe C kam es dagegen zum exotischen Duell: SK Gaming aus Brasilien musste sich gegen die Chinesen von TyLoo beweisen. Bei den DreamHack Masters Malmö konnten die Chinesen die damaligen Major-Champions noch überraschen. Als Titelaspirant gaben sich Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. diesmal jedoch keine Blöße und fertigten das Team aus Fernost mit 16:5 ab.


Spannender war hingegen das Duell zwischen Cloud9 und Ninjas in Pyjamas. Nachdem NiP schon das letzte Major verpasste, wollten die Schweden nun endlich wieder zeigen, dass man sie auf der Rechnung haben muss.

Gegen Jordan 'n0thing' Gilbert und Co. reichte es nur zu 14 Runden für die Ninjas auf Overpass. Sie müssen sich nun im Lower-Bracket beweisen.

Der erste Einsatz von Inferno


In Las Vegas kam es nun erstmals offiziell zum Einsatz des neuen Map-Pools auf einem Offline-Event der Profis. Schon am ersten Tag wurde die Map gleich zweimal ausgespielt: Erst spielten North und OpTic Gaming auf der neuen Map. Nach 11 starken CT-Runden von OG mussten die Amerikaner den Sieg nur noch verwalten - North verlor mit 11:16.

Das zweite Match auf der Map wurde zwischen Gambit Esports und Fnatic ausgetragen. Nach der Wiedervereinigung des alten Fnatic-Lineups wollten die Schweden sich gleich in ihrer ehemaligen Parade-Disziplin beweisen. Schlechte Executes und Smokes machten es Danylo 'Zeus' Teslenko und Co. aber leicht. Kein Wunder, dass Fnatic insgesamt nur acht Runden holte.

Die ELEAGUE Major-Finalisten schlagen sich durch

Virtus.pro, Major-Finalist und Top-Favorit, traf auf die Amerikaner von Misfits. Dabei schien Sean 'seangares' Gares als IGL der Misfits seine Hausaufgaben gemacht zu haben: Sie machten VP das Leben schwer mit einer starken T-Seite und sieben Runden in der ersten Halbzeit. Am Ende war es dann das polnische Top-Team, das mit 16:12 den Sieg holte und ins Gruppenfinale einzog.

Auch Astralis, als Major-Champion bei jedem Experten auf der Liste als Titelaspirant, musste gegen Nordamerikaner antreten, hatte aber mit compLexity wenig Probleme. Ein 16:5-Sieg brachte sie souverän weiter.


Geschrieben von Brasozial

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
Kiss my Feet schrieb am 16.02.2017, 11:12 CET:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.
#2
BengaloW schrieb am 16.02.2017, 11:16 CET:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.


This.

Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.

Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.
#3
Randalmaker schrieb am 16.02.2017, 11:28 CET:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.
Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.


Naja, ihr habt schon recht, ganz alleine hat Niko nicht gespielt. Man muss aber klar sagen, dass der Sieg von mouz wesentlich unwahrscheinlicher gewesen wäre, wäre er nicht so eskaliert. Es ist halt schon etwas ironisch, dass Niko seine optimale Form erst erreicht, wenn feststeht, dass er wechselt. ;)

Bin mal sehr gespannt, wie das neue LU dann klarkommt.
#4
flowxy schrieb am 16.02.2017, 11:48 CET:
MONSTERCARRY
#5
Sile138 schrieb am 16.02.2017, 11:50 CET:
Randalmaker schrieb:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.
Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.

Naja, ihr habt schon recht, ganz alleine hat Niko nicht gespielt. Man muss aber klar sagen, dass der Sieg von mouz wesentlich unwahrscheinlicher gewesen wäre, wäre er nicht so eskaliert. Es ist halt schon etwas ironisch, dass Niko seine optimale Form erst erreicht, wenn feststeht, dass er wechselt. ;)
Bin mal sehr gespannt, wie das neue LU dann klarkommt.


Oder es liegt einfach daran, dass LMBT dieses Event ansagt und NiKo einfach unbelasteter aufdaddeln kann. Ja, es ist ein Teamspiel und nein, ich bin kein NiKo Fanboy. Allerdings hat er Mouz komplett gecarried. Lowel und Oscar auch gut, NiKo Weltklasse.

Stats sagen nicht alles..aber 37-19 und 124,6 ADR is halt abartig.

(Quelle: http://www.hltv.org/match/2307911-natus-vincere-mousesports-dreamhack-masters-las-vegas-2017 )
#6
WWWWWWWWW schrieb am 16.02.2017, 12:03 CET:
Ich befürchtete schon in Kommentaren das gleiche wie die letzten Monate zu lesen, aber schön, dass es anderen mouz-Sympathisanten auch so geht. Ja, Niko ist un-fucking-glaublich gut; es ist schade, dass er weggeht, aber mittlerweile nervt es einfach nur mit dem Nikosports rip mouz die anderen sind eh bots blabla.. Glaube nicht, dass mouz plötzlich t3 ist wenn niko weg ist, dann stehen nämlich die anderen automatisch mehr in der verantwortung und werden ihr frags schon machen ( hoffe ich :'D)
#7
donphaNN.- schrieb am 16.02.2017, 12:08 CET:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.
Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.


+10000
#8
Grizou schrieb am 16.02.2017, 12:10 CET:
WWWWWWWWW schrieb:
Ich befürchtete schon in Kommentaren das gleiche wie die letzten Monate zu lesen, aber schön, dass es anderen mouz-Sympathisanten auch so geht. Ja, Niko ist un-fucking-glaublich gut; es ist schade, dass er weggeht, aber mittlerweile nervt es einfach nur mit dem Nikosports rip mouz die anderen sind eh bots blabla.. Glaube nicht, dass mouz plötzlich t3 ist wenn niko weg ist, dann stehen nämlich die anderen automatisch mehr in der verantwortung und werden ihr frags schon machen ( hoffe ich :'D)


naja ich weiß nicht welche Kommentare du gelesen hast aber die meinsten die ich gelesen habe waren :,,Kann jz ohne Niko nur besser werden ´´ oder ,,Endlich ist er raus , mit seinen blöden Holzmoves hat er das Team nur noch schlechter gemacht ´´ ....
Das habe ich gelesen und naja vllt sollte man diese Aussagen zurückziehen
#9
spawnYzn schrieb am 16.02.2017, 12:15 CET:
donphaNN.- schrieb:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.
Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.

+10000


Jules Winnfield (Pulp Fiction) schrieb:
Hyperbel, Motherfucker, do you speak it?


/edit: Mein Quote bitte mit einem Augenzwinkern lesen und nicht als persönlichen Angriff :) Ich finde Übertreibungen okay, so lange sie einem gewissen Zweck dienen der augenscheinlich ist. Hier: NiKo hat mal wieder krass umgeholzt und sein Team mehr oder weniger gecarried, aber jeder weiß dass CS:GO ein Teamspiel ist und ohne die andern ein Win unmöglich gewesen wäre. Eine Herabwürdigung der Leistung des restlichen Teams würde ich einsehen, wenn man sie als hilflose Statisten beschreibt. Ist aber nicht der Fall. Trotzdem nett dass ihr euch dafür einsetzt, dass die restlichen Spieler ebenfalls Anerkennung bekommen.

editiert von spawnYzn am 16.02.2017, 12:24 CET
#10
Djang0_ schrieb am 16.02.2017, 12:39 CET:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.

Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.


Ich verstehe wie das gemeint ist, aber sowas ist doch ganz normal im Journalismus. Jede Zeitschrift etc. verwendet solche Überschriften. Es geht mehr darum einen Spieler hervorzuheben, als andere schlecht zu stellen. Wenn ihr euch wegen so etwas aufregt, dann könnt ihr euch ja bei jedem Zeitungs- und Magazinbericht aufregen.
#11
BengaloW schrieb am 16.02.2017, 12:58 CET:
Djang0_ schrieb:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.
Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.

Ich verstehe wie das gemeint ist, aber sowas ist doch ganz normal im Journalismus. Jede Zeitschrift etc. verwendet solche Überschriften. Es geht mehr darum einen Spieler hervorzuheben, als andere schlecht zu stellen. Wenn ihr euch wegen so etwas aufregt, dann könnt ihr euch ja bei jedem Zeitungs- und Magazinbericht aufregen.


Ich reg mich nicht wirklich auf. Finde
#12
BengaloW schrieb am 16.02.2017, 13:12 CET:
So, da mir das Handy abgeschmiert ist und man die Beiträge nur 2 Minuten lang Editieren kann nochmal in Gänze:

Ich reg mich nicht wirklich auf. Finde es halt leicht überzogen. Klar sollte man so eine Leistung entsprechend würdigen. Aber wie gesagt, dem Team gegenüber ist das nicht ok. Das Spiegelt auch die Situation wieder in der sich mouz aktuell befindet. Auf der einen Seite Niko und auf der anderen Seite der Rest des Teams.
#13
siggiwonder schrieb am 16.02.2017, 13:12 CET:
wenn ich das so lese kann der rest des teams ja heute schön feiern gehen wärend niko dann faze klar macht. ist ein netter zug von ihm.
#14
TerrorBanane schrieb am 16.02.2017, 13:18 CET:
Grade das VOD angesehen.
Mir kam es vor, als ob NiKo jetzt einfach komplet frei aufspielen kann.
Er muss sich nicht um Calls kümmern, hat keinen Druck (da er eh bald weg ist) und kann jetzt einfach das machen, was er so gut kann: Raus und alle fraggen!
#15
Swani schrieb am 16.02.2017, 13:26 CET:
BengaloW schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

This.
Also sorry Leute. Aber das ist den anderen Spielern nicht fair gegenüber. So gut Niko auch gespielt hat, es ist immerhin noch ein Team-Wettkampf.
Bin echt froh wenn das Kapitel endlich geschlossen wird und dieses gehype von dem Typ endlich mal aufhört.

Is doch leider genau dasselbe wie bei keev und attax damals, überall steht nur keev zerschießt x und y im Alleingang ohne dem Team mal credits zu geben dass sie ihn gut einsetzen und ihm die frags quasi servieren, sieht man jetzt ja bei BIG wie krass er ist wenn das ganze Team sich nicht nur um ihn dreht :>
#16
cK_7 schrieb am 16.02.2017, 13:34 CET:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.


Dieser Bild Stil nervt uns alle seit Wochen.. leider wird es immer schlimmer ...
#17
MAJORx schrieb am 16.02.2017, 13:37 CET:
Ich finde es fast unmenschlich wie viel Einfluss Niko hatte in manchen Runden. Mouz hat als Team gewonnen, aber ohne Niko wäre das nichts geworden.
#18
Djang0_ schrieb am 16.02.2017, 13:40 CET:
Gewöhn dich daran. Auch 99dmg professionaliert sich immer weiter. Und einfach jede Zeitschrift und Zeitung "egal wie seriös man sie einschätzen mag" nutzen solche Überschriften. Das hat etwas mit Klickrate zu tun. Würdest du einen Artikel lieber mit einer sachlich 100%ig objektiven Überschrift versehen, wenn du 1/3 bis 1/2 weniger Reichweite bekommst oder wählst du die Überschrift, die mehr Reichweite bringt und am Ende der Gewinnkette Geld und Wachstum steht?
#19
Triviaweise schrieb am 16.02.2017, 13:41 CET:
cK_7 schrieb:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.

Dieser Bild Stil nervt uns alle seit Wochen.. leider wird es immer schlimmer ...


+1
#20
cK_7 schrieb am 16.02.2017, 14:01 CET:
Djang0_ schrieb:
Gewöhn dich daran. Auch 99dmg professionaliert sich immer weiter. Und einfach jede Zeitschrift und Zeitung "egal wie seriös man sie einschätzen mag" nutzen solche Überschriften. Das hat etwas mit Klickrate zu tun. Würdest du einen Artikel lieber mit einer sachlich 100%ig objektiven Überschrift versehen, wenn du 1/3 bis 1/2 weniger Reichweite bekommst oder wählst du die Überschrift, die mehr Reichweite bringt und am Ende der Gewinnkette Geld und Wachstum steht?


Bin voll deiner Meinung.. Das schlimme daran ist Sie damit durchkommen ... selbst wenn 10 Leute sich eine andere quelle suchen weil es sie zu sehr nervt, reichen 100 klicks mehr das es nicht ins Gewicht fällt .. Da bringen auch 100 negativ kommentare nichts .. leider..
#21
Deivil schrieb am 16.02.2017, 14:05 CET:
Klar ist es ein Teamgame. Und viele Runden wurden als Team gewonnen, es gab auch keinen Ausfall. ABER: Niko hat mind. 3-4Runden im Alleingang geregelt. Ace, etliche 4k, Entrys of doom etc. Also ja. Der Sieg geht auf seine Kosten. Und auf niemand anderen!

Das ist für mich der Niko, wie ich ihn sehen will und wie man ihn mmn kennengelernt hat. Rausrennen und ist Gesicht schießen. Das kann er nunmal am besten und ist darin auch einer der besten Weltweit. Der Druck durchs callen, das zwanghafte "ich muss jetzt, weil mein Team mich braucht" hat nix gebracht, was sich auch deutlich in seiner Einzelleistuing wiedergespiegelt hat. Hoffe, dass er bei faze genau richtig eingesetzt wird von Karrigan, dann kann aus dem team was ganz feines werden!
#22
TripleM96 schrieb am 16.02.2017, 14:19 CET:
Cant wait for the Day NiKo finally leave.
Es kann nur Bergauf gehen wenn das Ego mit eigener PLZ weg ist.
Egal welches Spiel von Mouz, NiKo hier - NiKo da! -_-
Vielleicht sollten die letzten Mouzspiele mit ihn wiefolgt angezeigt werden:
Niko-Show vs. xyz
#23
Tandil schrieb am 16.02.2017, 14:25 CET:
37 Frags, die auch nur möglich waren, weil Spiidi und lowel fast jede Runde für ihn gebaitet haben. Versteht mich nicht falsch, NiKo ist ultrakrass, sonst wären auch so die ganzen Frags nicht möglich gewesen. Mich kotzt es aber an, wie mit den anderen Spielern bei mouz umgegangen wird. Jedes verdammte Game wird zum Spießrutenlauf für Spiidi und denis. Wäre vielleicht besser für sie, wenn sie das Kapitel mousesports auch schließen.
#24
BaNaNA_x3 schrieb am 16.02.2017, 14:35 CET:
Hat dazu jemand einen Clip von dem ACE? Wäre sau nett :)
#25
Robbery schrieb am 16.02.2017, 14:46 CET:
Kiss my Feet schrieb:
Er war der Leistungsträger, ja... Er war sehr gut, ja... Aber er besiegte Navi NICHT im Alleingang. Solche Überschriften nerven einfach nur.


man wird genau sehen welchen impact niko in diesem team hatte wenn er weg ist. es ist offensichtlich das viel mouzfanboys hier unterwegs sind die niko aus welchem grund auch immer alle haten. fakt ist er ist drei klassen besser als jede andere gurke in dem team aber das wird wohl sehr bald auch der letzte depp einsehen müssen.
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz