ANZEIGE:
Event: Die Playoffs der Dreamhack Las Vegas starten18.02.2017, 17:00

DH: mouz erwischt schwerstmöglichen Gegner

Die Gruppenphase der Dreamhack Las Vegas ist ausgespielt, und abgesehen vom Ausscheiden von Fnatic sind am gestrigen Tag größere Überraschungen ausgeblieben. Nun stehen die Playoffs an. Dabei treffen die Jungs von mouz auf Virtus.pro.



Coverage powered by


Gambit vs. North

Nach Abschluss der Gruppenphase haben es acht Teams in die Playoffs geschafft, die heute Abend mit der Partie Gambit gegen North beginnen. Gambit, das mit Siegen über Fnatic und VP für die größte Überraschung in der Gruppenphase gesorgt hat, hofft dabei darauf, auch das zweite Aufeinandertreffen mit dem Ex-Dignitas-Lineup für sich zu entscheiden. Diese sind allerdings auf eine Revanche aus.


mousesports vs. Virtus Pro

mousesports, das sich beim letzten Turnier mit Nikola 'NiKo' Kovač ihren Star-Spieler offenbar würdig verabschieden will und dank einer starken Leistung ebenfalls die Gruppenphase ohne Niederlage überstanden hat, trifft auf die polnischen Routiniers von VP. Diese schlugen, nachdem sie in der Gruppenphase überraschend den Kürzeren gegen Gambit zogen, das neue alte Fnatic im Decider-Match der Gruppe B ohne Probleme mit 2:0.


Astralis vs. Ninjas in Pyjamas

Astralis konnte souverän die - zugegeben wohl leichteste - Gruppe A gewinnen und sich ohne Umwege für die Playoffs qualifizieren. Dagegen mussten die Schweden von NiP bis zuletzt zittern. Am Ende behielten sie aber dennoch die Nerven (oder das Glück?) und konnten sich mit einem Sieg über Cloud9 ebenfalls das Weiterkommen sichern.

Ob die aktuelle Form der Truppe um Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund allerdings ausreicht, um die aktuell überfliegenden Dänen ebenfalls zu schlagen, bleibt abzuwarten. Lukas 'gla1ve' Rossander scheint das jedenfalls zu bezweifeln.


SK Gaming vs. Natus Vincere

Wer es schafft, die ganze Nacht wach zu bleiben wird am Ende des Spieltags mit einem Kracher belohnt: SK gegen Na'Vi steht als Abschlusspartie der Viertelfinalpaarungen auf dem Programm. SK, das beim vergangenen Major trotz Stand-In eine sehr starke Leistung abrufen konnte, möchte beim ersten Offline-Event mit Joao 'felps' Cabral direkt an alte Erfolge anknüpfen.

Die Jungs von Na'Vi werden das jedoch mit aller Kraft versuchen zu verhindern. Denn Na'Vi muss dem Hype, der seit der Verpflichtung von Alexander 's1mple' Kostylev ungebrochen um das Team besteht, durchaus noch gerecht werden.


Zeitplan für Samstag, 18. Februar 2017
  • 19:00 Uhr kz Gambit vs. dk North
  • 22:00 Uhr eu Mousesports vs. pl Virtus Pro
  • 01:00 Uhr dk Astralis vs. se Ninjas in Pyjamas
  • 04:00 Uhr br SK Gaming vs. cis Natus Vincere


Die Spiele werden auf unserem Live-Stream präsentiert. Alle weiteren Informationen findet ihr in unserer Coverage.


Geschrieben von h0lup

Kommentare

 
1

#1
hightime schrieb am 18.02.2017, 17:05 CET:
Da fehlt aber noch ein kappa hinter der Headline ...
#2
DasiN schrieb am 18.02.2017, 17:13 CET:
hightime schrieb:
Da fehlt aber noch ein kappa hinter der Headline ...


Ney, stimmt doch
#3
n3v3rm7nd schrieb am 18.02.2017, 17:21 CET:
"und abgesehen vom Ausscheiden von Fnatic sind größere Überraschungen ausgeblieben. " Mouz ist durch die Gruppenphase durchgekommen fehlt da. Das war eine größere Überraschung als fnatic.
#4
numineS schrieb am 18.02.2017, 17:49 CET:
Ok also der amtierende Major Champion wäre kein schwererer Gegner gewesen als Virtus.Pro. Lass das nächste mal deine Meinung stecken danke
#5
Triviaweise schrieb am 18.02.2017, 17:53 CET:
Gambit gewinnt gegen Fnatic und VP und trotzdem ist VP der schwerere Gegner? Hä?
Müsste nicht Gambit dann quasi schwerer sein, weil sie gegen VP gewonnen haben?
Und was ist mit Astralis?
#6
Lightning Strike schrieb am 18.02.2017, 17:55 CET:
denke auch nicht das VP der schwerstmögliche Gegner ist. Denke eher Astralis ist im moment das Team das es zu schlagen gilt
#7
DonkeyK schrieb am 18.02.2017, 17:58 CET:
mouz immer mit pech ey.
können die nicht mal glück haben und Astralis kriegen ?
#8
luxn schrieb am 18.02.2017, 18:01 CET:
seit wann ist der Major Sieger nicht der schwerstmögliche Gegner? Aber VP auf Lan ist auch ein richtig harter Brocken. Da können sie heute mal zeigen was in ihnen steckt!
#9
trollololol schrieb am 18.02.2017, 18:01 CET:
DasiN schrieb:
hightime schrieb:
Da fehlt aber noch ein kappa hinter der Headline ...

Ney, stimmt doch


Denke das VP mouz ziemlich gut liegt im gegensatz zu SK bspw
#10
otcho23 schrieb am 18.02.2017, 18:01 CET:
VP ist schon angstgegner für die mäuse.. aber am ende ist es eh egal wer jetzt kommt.. mouz ist raus :>
#11
MAJORx schrieb am 18.02.2017, 18:01 CET:
DonkeyK schrieb:
mouz immer mit pech ey.
können die nicht mal glück haben und Astralis kriegen ?


Wäre einfacher gewesen!
#12
PrIsOn_FlaMez schrieb am 18.02.2017, 18:04 CET:
jedes team außer vllt NiP würden mouz im BO3 sowas von zerpflücken xD
#13
MAJORx schrieb am 18.02.2017, 18:06 CET:
Denk es geht drum das die den schwersten 2 platzierten Gegner bekommen haben bei der Überschrift.

Die anderen 3 wären einfacher gewesen.
#14
numineS schrieb am 18.02.2017, 18:16 CET:
MAJORx schrieb:
Denk es geht drum das die den schwersten 2 platzierten Gegner bekommen haben bei der Überschrift.
Die anderen 3 wären einfacher gewesen.


Ja so wird das wohl gemeint gewesen sein. Aber wieso das wieder so rausgehoben wird. Es steht ja nicht da Nip bekommt schwersten Gegner. Sondern Mouz bekommt schwerstmöglichen. Es kotzt langsam nurnoch an. Ja deutsche sezenseite etc. aber warum man immer so eine Pseudogefühlswelt um die Mäuse aufbauen muss. Etwas neutraler Headlines würden es mMn auch tun.
#15
Zaykor schrieb am 18.02.2017, 18:17 CET:
MAJORx schrieb:
Denk es geht drum das die den schwersten 2 platzierten Gegner bekommen haben bei der Überschrift.
Die anderen 3 wären einfacher gewesen.


Ist genau so. Mouz hätte beim losen kein SK oder Astralis bekommen können.
#16
Sile138 schrieb am 18.02.2017, 18:21 CET:
MAJORx schrieb:
Denk es geht drum das die den schwersten 2 platzierten Gegner bekommen haben bei der Überschrift.
Die anderen 3 wären einfacher gewesen.


Immerhin einer der hier sein Hirn anschaltet bevor er kommentiert :D
#17
Wamboxx schrieb am 18.02.2017, 18:24 CET:
seid ihr bischen doof? Mouz konnte als Gruppensieger nur einen gruppenzweiten bekommen. Sprich VP, NIP oder North.
Nip ist bischen Wundertüte aktuell, daher ist VP doch klar das beste Team von denen.
#18
unltd. schrieb am 18.02.2017, 18:37 CET:
Wamboxx schrieb:
seid ihr bischen doof? Mouz konnte als Gruppensieger nur einen gruppenzweiten bekommen. Sprich VP, NIP oder North.
Nip ist bischen Wundertüte aktuell, daher ist VP doch klar das beste Team von denen.


This !!!!
#19
ad1c schrieb am 18.02.2017, 18:37 CET:
PrIsOn_FlaMez schrieb:
jedes team außer vllt NiP würden mouz im BO3 sowas von zerpflücken xD
#20
HOF schrieb am 18.02.2017, 18:59 CET:
Der erste Satz zu Mouz vs VP stimmt irgendwie nicht ganz.
#21
DasiN schrieb am 18.02.2017, 19:01 CET:
Lediglich NiP, North und VP wären in Frage gekommen. Also Ja, VP ist davon definitv der stärkste Gegner, den man hätte erwischen können!
#22
mgaNick schrieb am 18.02.2017, 20:28 CET:
Wieder viele potentielle Afd Wähler als erstes kommentiert.
#23
ihlo schrieb am 18.02.2017, 20:32 CET:
Make 99damage great again!
#24
darnocism schrieb am 18.02.2017, 20:35 CET:
hoffentlich ist hier schluss...
#25
locknroll schrieb am 18.02.2017, 23:04 CET:
wann kickt mouz endlich spidi? ist schon fast ne frechheit was der auf lan abliefert....
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz