ANZEIGE:
Event: DreamHack Masters Las Vegas gehen in das Halbfinale19.02.2017, 11:10

Viertelfinale in Vegas ohne Überraschungen

Am vierten Spieltag der DreamHack Masters Las Vegas 2017 endete der Lauf von mousesports gegen Virtus.pro trotz vielversprechendem Start. Außerdem gab es die erste Overtime auf Infernew zu sehen.



Coverage powered by


mousesports packt die Koffer

Das letzte Turnier zusammen mit Nikola 'NiKo' Kovač fand für mouz in der vergangenen Nacht sein verfrühtes Ende. Im Viertelfinale gegen den Major-Finalisten Virtus.pro verlor das Berliner Team mit 0:2 nach Maps.



Der Auftakt in das Match lief dabei jedoch eigentlich recht gut für die Mäuse: Auf Train sicherte man sich im Nu eine Hand voll T-Runden, ließ dann jedoch ein zügiges Comeback der Polen zu. Die erste Map ging schließlich mit 16:8 an VP.

Map zwei, Mirage, sah noch einmal um Einiges besser aus für mouz. Mit einer Führung von 9:6 wechselten NiKo und Co. auf die T-Seite, wo man sich dann erst auf der Zielgraden beim Stand von 14:16 geschlagen geben musste.

Gambit gekommen um zu bleiben, Na'Vi weiter mit Schwierigkeiten

Im zweiten Viertelfinale traf North auf Gambit Gaming. Nuke ging mit 16:11 an die Dänen, doch Inferno wurde richtig knapp. Erst in der Overtime ließ sich Danylo 'Zeus' Teslenko hier schlagen.

Auch Natus Vincere verlor 0:2 nach Maps, erspielte jedoch eine Overtime, genauer genommen zwei. Auf Mirage gewann SK mit 25:22. Daraufhin ließen sich die Brasilianer das Momentum auf Train nicht mehr nehmen.

Die eindeutigste Sache war das Viertelfinale zwischen NiP und Astralis. Die Schweden wurden hier vom Major-Champion deklassiert. Inferno ging mit 16:6 an die Dänen, woraufhin auch Mirage mit 16:7 ein leichtes Spiel darstellte.

Loading...


Alle weiteren Informationen zum Turnier findet ihr in unserer Coverage.


Geschrieben von Smyke

Kommentare


#1
Z1mt schrieb am 19.02.2017, 11:26 CET:
Kann man die Zeiten nicht wenigstens ab dem Halbfinale so anpassen, dass es für uns auch eine relativ humane Zeit ist?
nc
#2
ShAd_1337 schrieb am 19.02.2017, 11:40 CET:
Z1mt schrieb:
Kann man die Zeiten nicht wenigstens ab dem Halbfinale so anpassen, dass es für uns auch eine relativ humane Zeit ist?
nc


nicht möglich bei 9 stunden zeitunterschied
#3
EinsDreiEinsZwei schrieb am 19.02.2017, 12:09 CET:
Was ist nur mit NiP los...
#4
DonkeyK schrieb am 19.02.2017, 12:25 CET:
ich frag mich immer, es ist doch wohl ein Nachteil wenn man nur 1h Pause zwischen HF und Finale hat.
#5
Tobi1953 schrieb am 19.02.2017, 12:36 CET:
Denis hat schon ein schönes Leben, zeigt fast nie Leistungen, wird trotzdem nie gekickt und verdient dafür noch gutes Geld.
#6
jpn62 schrieb am 19.02.2017, 12:41 CET:
ShAd_1337 schrieb:
Z1mt schrieb:
Kann man die Zeiten nicht wenigstens ab dem Halbfinale so anpassen, dass es für uns auch eine relativ humane Zeit ist?
nc

nicht möglich bei 9 stunden zeitunterschied

Leider wie gesagt nicht möglich.
Das einzige was möglich gewesen wäre, am Sonntag nur das Finale auszuspielen, so dass es in Vegas um 12 Uhr startet und bei uns um 21 Uhr.

Edit: Dann wäre die Pause vom zweiten Halbfinalesieger bis zum Finale auch länger und kein Nachteil mehr.
#7
NewH3ISENB3RG schrieb am 19.02.2017, 12:49 CET:
jpn62 schrieb:
ShAd_1337 schrieb:
Z1mt schrieb:
Kann man die Zeiten nicht wenigstens ab dem Halbfinale so anpassen, dass es für uns auch eine relativ humane Zeit ist?
nc

nicht möglich bei 9 stunden zeitunterschied

Leider wie gesagt nicht möglich.
Das einzige was möglich gewesen wäre, am Sonntag nur das Finale auszuspielen, so dass es in Vegas um 12 Uhr startet und bei uns um 21 Uhr.
Edit: Dann wäre die Pause vom zweiten Halbfinalesieger bis zum Finale auch länger und kein Nachteil mehr.


Wie würdest du es finden, wenn das Finale in Cologne um 12 Uhr unserer Zeit startet?
#8
godsmack schrieb am 19.02.2017, 14:09 CET:
NewH3ISENB3RG schrieb:
jpn62 schrieb:
ShAd_1337 schrieb:
Z1mt schrieb:
Kann man die Zeiten nicht wenigstens ab dem Halbfinale so anpassen, dass es für uns auch eine relativ humane Zeit ist?
nc

nicht möglich bei 9 stunden zeitunterschied

Leider wie gesagt nicht möglich.
Das einzige was möglich gewesen wäre, am Sonntag nur das Finale auszuspielen, so dass es in Vegas um 12 Uhr startet und bei uns um 21 Uhr.
Edit: Dann wäre die Pause vom zweiten Halbfinalesieger bis zum Finale auch länger und kein Nachteil mehr.

Wie würdest du es finden, wenn das Finale in Cologne um 12 Uhr unserer Zeit startet?


Ziemlich gut auf einem Sonntag um 12 Uhr, dann hast du danach noch viel vom Tag.
#9
Sile138 schrieb am 19.02.2017, 14:17 CET:
godsmack schrieb:
NewH3ISENB3RG schrieb:
jpn62 schrieb:
ShAd_1337 schrieb:
Z1mt schrieb:
Kann man die Zeiten nicht wenigstens ab dem Halbfinale so anpassen, dass es für uns auch eine relativ humane Zeit ist?
nc

nicht möglich bei 9 stunden zeitunterschied

Leider wie gesagt nicht möglich.
Das einzige was möglich gewesen wäre, am Sonntag nur das Finale auszuspielen, so dass es in Vegas um 12 Uhr startet und bei uns um 21 Uhr.
Edit: Dann wäre die Pause vom zweiten Halbfinalesieger bis zum Finale auch länger und kein Nachteil mehr.

Wie würdest du es finden, wenn das Finale in Cologne um 12 Uhr unserer Zeit startet?

Ziemlich gut auf einem Sonntag um 12 Uhr, dann hast du danach noch viel vom Tag.


da es für die Leute vor Ort das Highlight des Tages ist, finden die konsequenterweise einen Abendtermin ziemlich nice. WM Finale um 12 Uhr mittags fände auch keiner nice :)

Es kommen noch genug EU Turniere :)
#10
notorious big schrieb am 19.02.2017, 14:22 CET:
War klar das in den Play-offs throw Sport wieder zu schlägt. Besonders die deutschen spielen verdaddeln jedes 1 on1 oder 1on 2. wer so eine Leistung zeigt hat nichts in einem Profiteam verloren. Niko kann froh sein das er die noobs jetzt los ist.

Mousepsorts sollte endlich mal durch greifen und das gesamte Team kicken. Das war ja gestern eine Arbeitsverweigerung.
#11
Sile138 schrieb am 19.02.2017, 14:30 CET:
notorious big schrieb:
War klar das in den Play-offs throw Sport wieder zu schlägt. Besonders die deutschen spielen verdaddeln jedes 1 on1 oder 1on 2. wer so eine Leistung zeigt hat nichts in einem Profiteam verloren. Niko kann froh sein das er die noobs jetzt los ist.
Mousepsorts sollte endlich mal durch greifen und das gesamte Team kicken. Das war ja gestern eine Arbeitsverweigerung.


lul. sonntagstroll bester troll.
#12
kaneomatic schrieb am 19.02.2017, 15:39 CET:
Tobi1953 schrieb:
Denis hat schon ein schönes Leben, zeigt fast nie Leistungen, wird trotzdem nie gekickt und verdient dafür noch gutes Geld.


+1 der ist low und das ist jedem klar
#13
EinsDreiEinsZwei schrieb am 19.02.2017, 17:01 CET:
Mouz hat ja nur gegen VP verloren...größte daddeltruppe überhaupt, alles außer en 16:0 wäre Arbeitsverweigerung gewesen!
#14
mydisi schrieb am 19.02.2017, 17:55 CET:
Sile138 schrieb:
notorious big schrieb:
War klar das in den Play-offs throw Sport wieder zu schlägt. Besonders die deutschen spielen verdaddeln jedes 1 on1 oder 1on 2. wer so eine Leistung zeigt hat nichts in einem Profiteam verloren. Niko kann froh sein das er die noobs jetzt los ist.
Mousepsorts sollte endlich mal durch greifen und das gesamte Team kicken. Das war ja gestern eine Arbeitsverweigerung.

lul. sonntagstroll bester troll.


Bei solchen "Schreibkünsten" gab es die Arbeitsverweigerung wohl eher in deiner Schule :P
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz