ANZEIGE:
Szene: BIGs erste Monate im Zwischenfazit26.02.2017, 15:00

BIG mit großen Schritten zur nationalen Nummer eins

Angekündigt als neues deutsches Dream-Team, existiert BIG mittlerweile schon fast zwei Monate. Die ersten Euphorie-Momente brachten sie auch mit sich - es bildet sich eine Fanbase. 99Damage zieht eine erste Bilanz.



Schon Ende Dezember kündigte sich an, dass Fatih 'gob b' Dayik und Co., genauer der ehemalige NRG-Kern, ein deutsches Team gründen werden. Mit dazu gesellten sich die beiden deutschen Star-Spieler Johannes 'nex' Maget und Kevin 'keev' Bartholomäus. Vor allem keevs Einsatz unter gob wurde mit Spannung erwartet - immerhin gilt er als deutsches Top-Talent an der AWP.

Nun sind die Jungs fast zwei Monate im Einsatz unter der eigens kreierten Organisation BIG und ein erstes Fazit lässt sich ziehen. BIG hat sowohl offline als auch online schon Erfahrung sammeln können.

Leipzig bietet die perfekte Bühne

Oft werden deutsche Teams für ihre Offline-Qualitäten kritisiert. Zu schwach, zu nervös, zu inkonstant - das Urteil der Community ist oft vernichtend. In den letzten Monaten hat sich einiges geändert: Nicht nur holt mousesports immer wieder Playoff-Platzierungen und etabliert sich unter den Top-Teams, auch weitere deutsche Teams wie ALTERNATE aTTaX und Planetkey Dynamics oder PENTA Sports zeigen internationales Potential.

Im Januar bewies dann auch das neue deutsche Dream-Team, dass sie Chancen haben. Bei der DreamHack Leipzig 2017, zwei Wochen nach ihrer Gründung, trat BIG erstmals an und legte eine erstaunliche Leistung hin.

Nicht nur Johannes 'tabseN' Wodarz zeigte, dass er in Deutschland zu den aimstärksten Spielern gehört. keev bewies sein Können ein weiteres Mal auf LAN und auch nex scheint wieder langsam an sein alte Form anzuschließen.

Die Bilanz für Leipzig könnte fast nicht besser sein: Nur zwei Niederlagen gegen Flipsid3 Tactics standen BIG am Ende zu Buche - sie schafften es auf Platz zwei bei der DreamHack.



Statement von Rahul Sood, CEO Unikrn

This documentary is fantastic. Especially day 2! We are so proud of BIG. Christopher Vehse and his team did a fantastic job, bringing you closer to the players than ever before! This will not be the last event documentary that we create with BIG. We LOVE BIG and we can't wait to see your reaction!


Der erste internationale Titel

Mittlerweile hat BIG sogar schon den ersten internationalen Titel. Bei dem Online-Event des iGame.com Winter Invitational gewannen gob b und Co. den ersten Platz und sicherten sich 7.500 US-Dollar.

Auch in Open Qualifiern schlägt sich das Team stark: Sowohl bei der DreamHack, als auch im Katowice Qualifier zog das Team in die nächste Runde ein - dabei schlugen sie sogar ALTERNATE aTTaX. Im Closed Qualifier war dann jeweils Schluss. Zu einem Top-Event der CS:GO-Elite schaffte es BIG bisher noch nicht.

Aufgeben scheint dabei jedoch keine Devise zu sein: Im Qualifier für die SL i-League StarSeries Season #3 schafften sie es auf Platz zwei ihrer Gruppe und müssen sich nun gegen Top-Teams wie Fnatic oder G2 Esports in den Playoffs beweisen.

Gleichzeitig treten sie auch in der ESEA Mountain Dew League S24 an. Vier Siege und eine Niederlage zeigen auch hier eine starke Bilanz - es reichte zu einem Sieg gegen den deutschen Konkurrenten aTTaX.

BIG zur nationalen Größe

Bevor mouz seinen Fokus auf die internationale Szene beschränkte, waren sie in jedem nationalen Event der klare Favorit. Seitdem hat sich viel getan: PENTA, aTTaX, EURONICS und Co. entwickelten sich zu den Platzhirschen in Deutschland.

In der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 wurde zwar erst ein Cup gespielt, aber es wird schon jetzt deutlich, dass BIG mit gob b als mouz-Veteran die Favoriten-Rolle von mouz anstrebt - die Alleinherrschaft in Deutschland.

In der Frühlingsmeisterschaft ist die Berliner Organisation nicht gesetzt, als neu formiertes Team müssen sie sich durch die Major-Ladder spielen. Zwei Niederlagen dort hinderten BIG nicht an der Teilnahme am ersten Cup.

Dort trafen sie auf nationale Größen wie PKD, DIVIZON oder ALTERNATE. Auch wenn besonders das Match gegen PKD sehr eng wurde, BIG gewann erst in der Overtime, sicherten sie sich den ersten Cup-Sieg - eine gute Ausgangslage für die Finals Anfang Mai.

Ist BIG das neue mousesports?

Natürlich ist gob b für viele Fans immer in Verbindung mit mousesports - immerhin gewann er seine 12 Meisterschafts-Titel alle mit mousesports. Auch LEGIJA, nex und tabsen haben schon im markant roten Dress Siege gefeiert - sogar der Manager Christian Lenz wechselte von mouz zu BIG. Kein Wunder also, dass das Berliner Team immer wieder mit mousesports verglichen wird.


Das perfekte Duo: gob und Lenz
Generell scheint BIG einen großen Schritt in die Richtung zu machen, Deutschlands stärkstes Team zu werden, das nicht nur national abräumt, sondern auch international mithalten kann.

Auch wenn erst zwei Monate vergangen sind, ist die Bilanz von BIG ziemlich stark. Dennoch muss man die Entwicklung weiter im Auge behalten. Wie entwickelt sich keev unter gob? Kann nex zu alter Stärke finden? Und wie schlagen sie sich gegen die internationale Top-Elite?

In dieser Zusammenstellung gehört BIG auf jeden Fall zu den Top-Favoriten für die Meisterschaft und könnte auch den Aufstieg in die Pro League schaffen. Für viele ist BIG die wirklich große Hoffnung Deutschlands und könnte den Platz von mousesports einnehmen.

Statement von Christian Lenz, Manager

Nach zwei Monaten in dieser Konstellation können wir eigentlich ein sehr positives Fazit ziehen. Natürlich gab es den ein oder anderen Rückschlag in manchen Online Matches, aber genau das muss man am Anfang mit einkalkulieren. Wir brauchen sehr viel Wettkampfpraxis, trotzdem muss man die Balance zwischen „motiviert“ und „überspielt“ finden.

Die DH Leipzig und das iGame Invitational waren mit Sicherheit die größten Erfolge für unser Team, allerdings haben wir uns schon in der ESEA einen nicht einkalkulierten Ausrutscher geleistet und auch unsere Probleme in der Major Ladder gehabt (dass ich das System kritisiere ist ja nichts neues). Unser Bootcamp war sehr effektiv und auch Alex (kakafu) hat sich sehr gut eingefügt, sehr schade dass kurz vorher mit dust2 eine unseren besseren Maps verabschieden mussten.

Ich finde es bemerkenswert, welchen hohen Einsatz die Spieler bringen und auch in schwierigen Momenten weiter als Team agieren. Besonders motivierend sind auch die vielen positiven Nachrichten die wir bekommen, sei es über Social Media oder hier im Forum. Wir werden weiter unser Bestes geben, versprochen!



Statement von Fatih 'gob b' Dayik

Die ersten zwei Monate mit dem neuen Team hatten es in sich. In der Regel verbringen wir von Sonntag bis Donnerstag mindestens sechs Stunden täglich zusammen, das fängt dann mit Vorbesprechung an (ca. eine Stunde) und geht dann mit PCWs weiter. Ich finde wir haben einen sehr guten Mappool, auch wenn uns Valve mit Dust2 unsere stärkste Map genommen hat.

Aktuell scheitert es in vielen Situationen noch an dem Situationshandling der einzelnen Spieler, aber ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das in den nächsten Wochen optimieren können. Von meinen Mitspielern verlange ich ein taktisches „Grund-knowhow“, daran muss jeder derzeit auch am meisten individuell arbeiten. In Leipzig mag das vielleicht etwas besser ausgesehen haben, aber dort hatten wir als frisches Team auch weniger Druck.

Unsere Prioritäten sind momentan die ESEA Premier und die ESL Meisterschaft, daran ist auch unsere Vorbereitung ausgelegt. Zum Schluss möchte ich mich auch stellvertretend für unser ganzes Team für die tolle Unterstützung bedanken, insbesondere in Leipzig hat diese das Event zu einem unvergesslichen Erlebnis für uns gemacht!


Geschrieben von Brasozial

Ähnliche News

Kommentare


#1
Jack B. schrieb am 26.02.2017, 15:17 CET:
geile Doku !
#2
andreyyy1 schrieb am 26.02.2017, 15:33 CET:
grandios ! gefällt mir übergut einfach toll endlich mal wieder was tolles Deutsches
auch fan nähe !
#3
TheBeasti schrieb am 26.02.2017, 15:53 CET:
bitte die überschrift ändern:
BIG mit großen Schritten zur internationalen Nummer eins

editiert von TheAdd0 am 26.02.2017, 16:21 CET
#4
andreyyy1 schrieb am 26.02.2017, 15:56 CET:
gob soll mal öfters streamen und nex könnte es auch mal machen.
#5
Sebi am Essen schrieb am 26.02.2017, 16:00 CET:
TheBeasti schrieb:
bitte die überschrift ändern:
BIG mit großen Schritten zur internationalen Nummer eins


schön wär es auf jedenfall, aber wird leider bestimt nicht so kommen. Würde es mir aber auch wünschen :)
#6
Dannix schrieb am 26.02.2017, 16:01 CET:
Sebi am Essen schrieb:
TheBeasti schrieb:
bitte die überschrift ändern:
BIG mit großen Schritten zur internationalen Nummer eins

schön wär es auf jedenfall, aber wird leider bestimt nicht so kommen. Würde es mir aber auch wünschen :)


war ja auch nur ne Anlehnung an die titel zu mouz
#7
xenorr schrieb am 26.02.2017, 16:07 CET:
Finde es gut, dass die Erwartungen von den Jungs nicht zu hoch geschraubt werden!
Freue mich über jedes Spiel, drücke euch weiter die Daumen!
Auf gehts Big :)
#8
phLLLL schrieb am 26.02.2017, 16:09 CET:
ist bekannt wann day 2 veröffentlicht wird ?
#9
MAJORx schrieb am 26.02.2017, 16:42 CET:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!
Davor braucht man eigentlich nicht darüber nachzudenken ob BIG nun die große Hoffnung Deutschlands ist und MOUZ den Rang in der Kategorie abgelaufen haben, weil die anderen Nationalen Events interessieren eh nur eine kleine Masse.
Außerdem wenn MOUZ bald ohne deutsche Spieler spielt hat sich der vergleich endgültig erledigt, es vergleich ja auch keiner SK mit BIG.

"Teams wie ALTERNATE aTTaX und Planetkey Dynamics oder PENTA Sports zeigen internationales Potential."

Wo man hier Potential sieht muss mir echt mal einer erklären, die haben noch nichts auf irgendeiner relevanten LAN erreicht, geschweigen den sich dafür Qualifiziert und PENTA hat nicht mal 5 Spieler.

Man kann für den deutschen CS nur hoffen, dass junge Spieler wie Stewie in NA nachkommen für Deutschland, weil die älteren deutschen Spieler, die schon ewig in T2-T3 spielen haben schon bewiesen, dass sie nicht mehr erreichen können.

Trotzdem danke für den Artikel, war nett geschrieben :)
#10
PrIsOn_FlaMez schrieb am 26.02.2017, 16:56 CET:
MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!
Davor braucht man eigentlich nicht darüber nachzudenken ob BIG nun die große Hoffnung Deutschlands ist und MOUZ den Rang in der Kategorie abgelaufen haben, weil die anderen Nationalen Events interessieren eh nur eine kleine Masse.
Außerdem wenn MOUZ bald ohne deutsche Spieler spielt hat sich der vergleich endgültig erledigt, es vergleich ja auch keiner SK mit BIG.
"Teams wie ALTERNATE aTTaX und Planetkey Dynamics oder PENTA Sports zeigen internationales Potential."
Wo man hier Potential sieht muss mir echt mal einer erklären, die haben noch nichts auf irgendeiner relevanten LAN erreicht, geschweigen den sich dafür Qualifiziert und PENTA hat nicht mal 5 Spieler.
Man kann für den deutschen CS nur hoffen, dass junge Spieler wie Stewie in NA nachkommen für Deutschland, weil die älteren deutschen Spieler, die schon ewig in T2-T3 spielen haben schon bewiesen, dass sie nicht mehr erreichen können.
Trotzdem danke für den Artikel, war nett geschrieben :)


zumindest alternate und pkd waren in den online qualifiern ganz gut dabei
#11
MAJORx schrieb am 26.02.2017, 17:08 CET:
PrIsOn_FlaMez schrieb:
MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!
Davor braucht man eigentlich nicht darüber nachzudenken ob BIG nun die große Hoffnung Deutschlands ist und MOUZ den Rang in der Kategorie abgelaufen haben, weil die anderen Nationalen Events interessieren eh nur eine kleine Masse.
Außerdem wenn MOUZ bald ohne deutsche Spieler spielt hat sich der vergleich endgültig erledigt, es vergleich ja auch keiner SK mit BIG.
"Teams wie ALTERNATE aTTaX und Planetkey Dynamics oder PENTA Sports zeigen internationales Potential."
Wo man hier Potential sieht muss mir echt mal einer erklären, die haben noch nichts auf irgendeiner relevanten LAN erreicht, geschweigen den sich dafür Qualifiziert und PENTA hat nicht mal 5 Spieler.
Man kann für den deutschen CS nur hoffen, dass junge Spieler wie Stewie in NA nachkommen für Deutschland, weil die älteren deutschen Spieler, die schon ewig in T2-T3 spielen haben schon bewiesen, dass sie nicht mehr erreichen können.
Trotzdem danke für den Artikel, war nett geschrieben :)

zumindest alternate und pkd waren in den online qualifiern ganz gut dabei


"online", da kann man doch nicht von "internationales Potential" reden oder?
#12
marce1off schrieb am 26.02.2017, 17:25 CET:
erstmal konstante rein bringen. die ansätze und die qualität ist definitiv da! gl big
#13
schdohni schrieb am 26.02.2017, 18:24 CET:
"dabei schlugen sie sogar ALTERNATE aTTaX"

lol, als ob das für ein Team das international erfolgreich sein will ne Leistung ist....

MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!


Mehr zu erreichen als "nichts" sollte auch nicht so das Problem sein....
#14
Vipitis schrieb am 26.02.2017, 18:26 CET:
die Doku ist ja hammer, will gerne mal ein BIG spiel mit dem gob b calls anschauen.
#15
FROZENkoki schrieb am 26.02.2017, 18:36 CET:
MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!
Davor braucht man eigentlich nicht darüber nachzudenken ob BIG nun die große Hoffnung Deutschlands ist und MOUZ den Rang in der Kategorie abgelaufen haben, weil die anderen Nationalen Events interessieren eh nur eine kleine Masse.
Außerdem wenn MOUZ bald ohne deutsche Spieler spielt hat sich der vergleich endgültig erledigt, es vergleich ja auch keiner SK mit BIG.
"Teams wie ALTERNATE aTTaX und Planetkey Dynamics oder PENTA Sports zeigen internationales Potential."
Wo man hier Potential sieht muss mir echt mal einer erklären, die haben noch nichts auf irgendeiner relevanten LAN erreicht, geschweigen den sich dafür Qualifiziert und PENTA hat nicht mal 5 Spieler.
Man kann für den deutschen CS nur hoffen, dass junge Spieler wie Stewie in NA nachkommen für Deutschland, weil die älteren deutschen Spieler, die schon ewig in T2-T3 spielen haben schon bewiesen, dass sie nicht mehr erreichen können.
Trotzdem danke für den Artikel, war nett geschrieben :)


Theoretisch hast du recht, doch man darf nicht vergessen das selbst die "alten" Spieler immernoch besser werden könnten, wenn man sich nicht auf die Vergangenheit ausruhen würde sondern an sich mal arbeiten würde, sozialkompetenz und halt der skill o7.
#16
WWWWWWWWW schrieb am 26.02.2017, 18:52 CET:
schdohni schrieb:
"dabei schlugen sie sogar ALTERNATE aTTaX"
lol, als ob das für ein Team das international erfolgreich sein will ne Leistung ist....
MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!

Mehr zu erreichen als "nichts" sollte auch nicht so das Problem sein....


Major-Teilnahmen sind nichts? Bist du affig
#17
klps schrieb am 26.02.2017, 20:41 CET:
schönes vid,weiter so!
#18
rapid eYe schrieb am 26.02.2017, 21:02 CET:
schdohni schrieb:
"dabei schlugen sie sogar ALTERNATE aTTaX"
lol, als ob das für ein Team das international erfolgreich sein will ne Leistung ist....
MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!

Mehr zu erreichen als "nichts" sollte auch nicht so das Problem sein....


so ein Schwachsinn unter die top 16 der Welt zu kommen und immer wieder an Majors Teilzunehmen ist schon mehr als fast alle Teams mit deutschen Spielern je erreicht haben.

Es macht halt ein unterschied ob man in der 3ten Liga die Meisterschaft oder ein Tunier gewinnt oder in der Chamions League im Achterfinale ausscheidet.

Egal wie hart man Denis und Spiidi Kritisiert, am Ende gehören sie zu den besten CS Spielern Deutschlands!
#19
masel. schrieb am 26.02.2017, 22:00 CET:
mit abstand das beste und sympathischste team was deutschland zu bieten hat
würde mich sehr freuen wenn sie demnächst auch einige erfolge einfahren können
und was viele gegen keev haben kann ich nicht verstehen er ist noch jung und wird unter gob sehr viel lernen wenn er es zulässt

auf gehts BIG!
#20
reneDD schrieb am 27.02.2017, 15:54 CET:
Was hat Yilmaz mit BIG zu tun?
#21
cK_7 schrieb am 27.02.2017, 16:24 CET:
rapid eYe schrieb:
schdohni schrieb:
"dabei schlugen sie sogar ALTERNATE aTTaX"
lol, als ob das für ein Team das international erfolgreich sein will ne Leistung ist....
MAJORx schrieb:
Erstmal BIG mit MOUZ zu vergleichen halte ich im Moment noch für zu weit hergeholt und International muss BIG erstmal zeigen ob Sie mehr erreichen können wie MOUZ!

Mehr zu erreichen als "nichts" sollte auch nicht so das Problem sein....

so ein Schwachsinn unter die top 16 der Welt zu kommen und immer wieder an Majors Teilzunehmen ist schon mehr als fast alle Teams mit deutschen Spielern je erreicht haben.
Es macht halt ein unterschied ob man in der 3ten Liga die Meisterschaft oder ein Tunier gewinnt oder in der Chamions League im Achterfinale ausscheidet.
Egal wie hart man Denis und Spiidi Kritisiert, am Ende gehören sie zu den besten CS Spielern Deutschlands!


This ! Selbst Vereine wie G2, Envyus Fnatic haben Probleme auf die Majors zu kommen.
Es ist ja nicht so das man was gegen BIG hat.. Jedoch sollte man einfach mal sachlich bleiben .. Solange Sie es nicht auf ein Major schaffen braucht man über ein Mouz - Big vergleich nicht nachdenken .. Ich persönlich glaube auch nicht das Sie es schaffen werden da der Großteil unter NRG schon nichts gegen Gegner gerissen hat die für Tier 1 zu schwach sind und für tier2 zu gut waren ..
#22
Joppo schrieb am 28.02.2017, 12:53 CET:
rapid eYe schrieb:

Egal wie hart man Denis und Spiidi Kritisiert, am Ende gehören sie zu den besten CS Spielern Deutschlands!


Und ich hoffe, dass die beiden auch bald wieder in ein deutsches Lineup wechseln. ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz