ANZEIGE:
Event: DreamHack Winter 2012 Coverage22.11.2012, 19:00

DHW 2012 - Tag 1 Update 16 - 19:00 Uhr



DreamHack Winter 2012 Coverage powered by




Der erste Tag wird in wenigen Minuten beginnen, die Spieler scharren mit den Hufen und wollen ihr Können endlich auf den Servern beweisen. Heute kommen die Teams aus der Gruppe A und B zum Einsatz. Wir bieten euch die nächsten drei Tage alle Informationen zur DreamHack Winter 2012. Freut euch auf den Stream mit Matthias 'Knochen' Remmert und seinem Co-Mod Niclas 'enkay J' Krumhorn, sowie auf Interviews, Bilder und Livevideos von Mirko 'MooZE' Zaake von vor Ort.



Update 16 - 19:00 Uhr:
Ab 20 Uhr starten die Spiele des BYOC-Qualifiers, die ab dem Playoff im BOF-3-Modus gespielt werden. Auch hier werden wir euch auf dem laufenden halten. Behaltet einfach unseren Matchticker im Auge. Bis dahin, das Gewinnspiel nutzen und Wetten in unserem Wettcenter platzieren. Oder schaut doch einfach nochmal in unserer Galerie vorbei und schaut euch die Eindrücke und Impression von vor Ort an.

Update 15 - 18:45 Uhr:
Mit Matthias 'Knochen' Remmert und Niclas 'enkay J' Krumhorn geben nochmal alles mit Beginn der Kniferound zwischen gosu und PG.TD. gosu entscheidet das Knifen für sich, startet als CT. Davon lässt sich PG.TD aber nicht aus dem Konzept bringen und entscheidet die Pistolround für sich. Es folgend drei sichere Runden für die Brasilianer, bevor die erste Waffenrunde der Schweden erfolt. Die erste Equip-Runde stehen die Jungs von gosu, es steht 3:1 für PG.TD. Bei einem Spielstand von 5:1 gerät gosu und die Gefahr in den negativen Moneystrudel zu geraten, und mit Halbequips lassen sich auf de_nuke so gut wie keine Runden holen, was Runde acht bewiesen hat, Spielstand nun 7:1. gosu ist weiterhin bemüht PG.TD nicht davon ziehen zu lassen. Mehr schlecht als recht ausgerüstet, schafft man es bei den Schweden aber nicht ganz eingiermaßen Paroli zu bieten, bei einem Stand von 10:5 werden die Teams geswitched. Hier scheint es eine klare Sache für Progaming.TD zu werden. Endstand 16:7. Nachdem man mit dem ersten Spiel schlecht begonnen hat, hat man sich bei PG.TD stark gesteigert und kommt somit verdient weiter, plaziert ist man nun an zweiter Stelle in der Gruppe B.

Als Terror gestartet, konnte Curse gegen CPH ein 5:10 heraus holen. Das könnte knapp werden, haben wir bei dem Spiel auf de_nuke gegen gosu gesehen, was sie als CT zu leisten im Stande sind. Die Pistol hat Curse für sich entscheiden können, und es Stand 10:8 nach den ersten drei Runden. Die CT-Seite scheint den US-Boys wirklich sehr gut zu liegen, hier weiß man zu spielen, mit einem 13:12 hat man hier gut aufgeholt, liegt nur noch eine Runde zurück. 14:14, der Ausgleich. Sehen wir hier ein Draw? Sparen die Wölfe ihre Taktiken auf und wollen nichts mehr verraten? Wiedereinmal zeigen die Jungs aus den USA, das es nicht zwingend reicht, 10 CT-Runden gegen sie zu holen. Zuletzt gewinnt CPH 16:14 und sichert sich damit den ersten Platz der Gruppe B.

Update 14 - 18:00 Uhr:
Die letzten beiden Gruppenspiele des heutigen Abends stehen an. CPH vs. Curse auf de_nuke und gosu vs. PG.TD, ebenfalls auf de_nuke. Für Curse, gosu und PG.TD geht es um den Einzug in die weitere Gruppenphase, während die Wolves als gesetzt gelten. Nach der Gruppenphase wird später der BYOC-Qualifier folgen, um die noch fehlenden Teams für morgen auszuspielen.

Nicht vergessen, schaut bei unserem Gewinnspiel vorbei. Sichert euch den Preis, der von unserem Coveragepartner ALIENWARE zur Verfügung gestellt wurde.

Update 13 - 17:30 Uhr:
Nun stand auf Matthias 'Knochen' Remmert's Stream ein skandinavisches Aufeinandertreffen auf de_dust2 bevor, CPH vs. gosu. CPH startete auf der CT-Seite und konnte gleich mal mit einem 6:0 in Führung gehen. Man könnte durchaus vermuten, dass das Draw gegen Curse hier seine Spuren bei gosu hinterlassen hat. Für die schwedischen Anhänger würde ich gern etwas anderes Berichten, aber es gab nur eine Richtung für die Wölfe und die war nach vorne. Als CT auf Offensive getrimmt, lies man gosu keine Chance und es steht rasch 9:0. Nachdem man die Mitte gesmoked hat und nicht einzeln an verschiedenen Positionen gefallen ist, konnte gosu nach einem B-Fake die Bombe auf A legen und holt die erste Runde zum 9:1. Die Folgerunde verschenkte man wieder, man gab den Looserbonus ab und war wieder in die Spar gezwungen auf Seiten von gosu. Eine grandiose HE-Granate von CPH löste den Rush über A-Kurz von gosu in Schall und Rauch auf und es stand alsbald 11:2. Mit einem 11:4 für CPH ging man in die Pause. Man startete in den zweiten Abschnitt, anfänglich mit einer sicheren Runde für CPH wie man meinte. gosu konnte aber mit einer Two on one Sitation die Pistol doch noch für sich entscheiden. Somit stand es nach der folgenden Eco 11:6 für die Dänen. Bei dem Wolfsrudel aus Coppenhagen ließ man sich aber nicht beirren und legte sofort mit dem 14:6 nach. Endstand 16:6. Somit stehen die Coppenhagen Wolves weiterhin ungeschlagen an Platz eins der Gruppe B.

Bei PG.TD vs. Curse konnten sich die Brasilianer diesmal besser in Szene setzen. 09:06 war hier der Halbzeitstand. Die Copacabana-Boys gewinnen die Pistolround auf der Terrorseite. Wir sind gespannt, ob Curse hier zu der gleichen Aufholjagd blasen wird, wie gegen gosu und aus dem 11:6 eventuell wieder ein Draw oder einen Sieg aus dem Hut zaubern können. Momentan sieht es aber nicht danach aus, PG.TD zieht weiter mit 13:6 davon. Overall endete das Spiel mit 16:11 für PG.TD. Nachdem schlechten Start, konnten sich die Jungs rund um Raphael 'cogu' Camargo fangen und fahren ihren ersten Sieg ein.

Die aktuelle Tabelle führen die CPH Wolves an, gefolgt von PG.TD. Team Curse auf Platz drei und letzter gosu. Trotzdem ist alles noch offen in dieser Gruppe. CPH ist sogut wie durch, aber für alle anderen Teams ist noch alles drin.

Wir hoffen das unser Redakteur Mirko 'MooZE' Zaake uns bald wieder mir Informationen von vor Ort versorgen wird und er vielleicht die eine oder andere Stimme zu den Games einfangen konnte.

Update 12 - 16:30 Uhr:
ProGaming.TD vs. Copenhagen Wolves, zu Anfang ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. In der ersten Spielhälfte folgte ein reger Schlagabtausch zwischen den beiden Teams. Ab dem 5:5 gelang es CPH etwas davon zu ziehen, und sie erhöhten auf einen Stand von 5:8. Dies hatten die Jungs von CPH vorallem Nicolaj 'Nico' Jensen zu verdanken, der mit seiner starken AWP die eine oder andere Runde entschieden hat. Auf einer CT-lastigen Map gelang es den Wölfen wunderbar hier dem Gegner den Schneid abzukaufen. Mit einem Endergebnis von 9:6 zur Halbzeit konnten die Copenhagen Wolves zuversichtlich auf die CT-Seite wechseln. Bisher konnte Progaming.TD, wie schon auf dem ESWC, nicht überzeugen. Nicolai 'hunden' Petersen, war der Mann der zweiten gewonnenen Pistolround. Auch er macht ein sehr gutes Spiel für die Dänen. Die beiden folgenden Runde zum 12:6 gewann man ohne eigene Verluste im Team. PG.TD wirkte nun ratlos und gebrochen, und man lief einmal mehr gegen die dänische CT-Wand und somit steht es 13:6. Das Endergebnis lautet 16:7 für die Copenhagen Wolves, somit gilt es für PG.TD sich massiv zu steigern, will man im Wettbewerb verbleiben.

Im anderen Spiel haben die Amerikaner von Curse auf de_nuke anfangs kein Mittel gegen gosu gefunden. Als Terror gestartet lag man schnell 11:2 zurück. 13:2, eine Packung für die US-Boys nach der ersten Spielhälfte. Hier hieß es Kopf frei kriegen und im folgenden Schaden begrenzen. Mit der gewonnen Pistolround wurde auf Seiten von Curse der Grundstein für eine Aufholjagd gesetzt. Weitere zwei Sparrunden der Schweden wurden, allerdings mit Verlusten, abgewehrt. Auch die erste Buyround der Terros konnte abgewehrt werden und es wurde aus Sicht von Curse auf 13:6 verkürzt. Nach acht gepspielten Runden gelang es gosu erstmals wieder eine Runde zu holen, zum 14:10. Allerdings half dies nicht grossartig weiter, denn mit einer super starken CT-Seite gelang es den Jungs um Preston 'juv3nile' Dornon das Spiel zu einem Draw zu drehen.

Somit führen momentan die Copenhagen Wolves die Tabelle mit dem einzigen Sieg in der Gruppe B an. Punktgleich nun gosu und Curse auf den Plätzen zwei und drei. Schlusslicht bildet PG.TD.

Update 11 - 15:30 Uhr:
Gleich startet das Spiel der Copenhagen Wolves gegen die Brasilianer von PG.TD. Die Kniferound auf de_train konnten die Jungs aus dem Land mit dem Zuckerhut schon für sich entscheiden und starten als CT. Ob sich das zweiwöchige Bootcamp in Schweden gelohnt hat, werden wir nun sehen. Im Gegensatz zum ESWC haben sie diesmal ihr eigenes Equipment dabei, auch die Zeit für Settings war diesmal ausreichend.

Zeitgleich sollte eigentlich auch das Spiel gosu - Curse beginnen, diese gehen aber verspätet in die Kniferound.

Übersicht Gruppe B
Übersicht Teams

Update 10 - 15:00 Uhr:


Update 9 - 14:30 Uhr:
Die Gruppe A ist nun beendet, ab 15 Uhr geht es mit der Gruppe B weiter. Die erten Spiele werden CPH vs. PG.TD und gosu vs. Curse sein. Wie erwartet haben die Ninjas in Pyjamas ihre Gruppe als erster abgeschlossen. Überraschend ist, das mouz.UK auf dem zweiten Platz gelandet ist und somit zusammen mit NiP in die nächste Turnierphase vorrückt. Für ESC und fnatic ist das Turnier beendet. Während man bei ESC-Gaming mit dem Turnierverlauf überhaupt nicht zufrieden sein kann, und sich ernsthaft fragen muss, was schief gegangen ist, kann man bei fnatic mit einer guten Leistung erhobenen Hauptes den Heimweg antreten.

Ergebnisse Gruppe A:


Update 8 - 14:10 Uhr:
Und weiter geht es im Programm der Gruppe A. fnatic bekam die Chance für die nächste Überraschung zu sorgen. fnatic vs. mouz.UK lautet die Paarung auf de_dust2 im dritten Spiel für fnatic. Die Anforderungen an beide Teams waren hoch. mouz.UK motiviert durch ein gutes Spiel gegen NiP, wollte sich hier von dem "CS:GO-Neulingen" bei fnatic nicht die Butter vom Brot nehmen lassen. Gepushed durch den Sieg gegen ESC, konnte fnatic erneut eine Pistolround gewinnen und ging mit 3:0 in Führung. Ab der ersten Waffenrunde der englischen Mäuse, im Gewand der CT's, wendet sich jedoch kurzzeitg das Blatt. Durch starkes Aim konnten diese auf ein 3:3 ausgleichen. fnatic präsentiert sich hier anscheind als Turnierteam. Von Spiel zu Spiel steigern sie sich als Team und auch der Einzelskill scheint zu wachsen, Michael 'Friis' Jørgensen wurde warm mit der AWP und fnatic baut die Führung auf ein 8:3 auf der Terrorseite aus. Mit einem 9:6 auf Seite von fnatic wechselte man die Seiten. Die zweite Pistolrunde ging diesmal an mouz.UK, was dem Team rund um Sam 'RattlesnK' Gawn dazu verhalf auf ein 9:9 auszugleichen. Nun folgte ein reger Schlagabtausch. Erst konnte fnatic mit 12:9 in Führung gehen, mouz.UK legte aber im Anschluß ein 14:12 vor. Trotz einer großartigen Leistung konnte fnatic das Spiel nicht mehr gewinnen und man musste sich mit 16:14 geschlagen geben. Als Fazit bleibt hier stehen, das man sich freuen kann das fnatic endlich umgestiegen ist. Wir freuen uns hier auf weitere Events mit diesem Team, und hoffen das sie frischen Wind bringen werden.

NiP setzt sich mit einem 16:10 gegen ESC durch und führt somit ungeschlagen die Gruppe A an.

Update 7 - 13:10 Uhr:
Nutzt doch in der Wartezeit einfach die Möglichkeit am Gewinnspiel teilzunehmen, das ihr hier findet.

Update 6 - 13:00 Uhr:
mouz.UK vs. NiP hies die nächste Partie, die auf dem Stream von Matthias 'Knochen' Remmert zu sehen war. mouz.UK bestätigte seine gezeigte Leistung aus dem Game gegen ESC. Man war in den Runden durchaus in der Lage, NiP sehr gut die Stirn zu bieten. Mit diesen Leistungen, hat mouz.UK die bisher angestellten Voraussagen lügen gestraft und das Team stellt sich als Aspirant für den zweiten Platz in der Gruppe dar. Nach der ersten Überraschung gegen ESC, ließ mouz.UK mit 14 Runden gegen NiP die zweite, doch große Überraschung folgen.

fnatic hat die persönlich angestrebte Überraschung geschafft. Erneut auf der Map de_nuke, diesmal gegen ESC spielend, konnte man die erste Spielhälfte mit einer sehr guten CT-Leistung gewinnen. Mit einem Vorsprung von sieben Runden ging man in die zweite Hälfte. Als T konnte man die Pistolrunde gewinnen und der Vorsprung wurde auf ein 14:4 ausgebaut. Overall gewann man das Spiel mit 16:7. ESC hingegen mit einer bisher enttäuschenden Leistung.

Update 5 - 12:10 Uhr:
Die ersten Bilder von vor Ort haben es in unsere neue Galerie geschafft.

Update 4 - 11:45 Uhr:
Das zweite Spiel der Gruppe A - ESC vs. mouz.UK ist gespielt. mouz.UK zeigte in der ersten Hälfte eine souveräne CT-Leistung und man stand sicher gegen ESC. Mit 10:5 starte man in die zweite Hälfte auf de_inferno. Mit einem 16:6 overall gelang mouz.UK die erste kleine Überraschung des Events. Man hat die die Polen von ESC deutlich geschlagen, welche als Favorit auf Platz zwei dieser Gruppe galten und schiebt sich damit momentan auf den zweiten Platz der Gruppe.

Update 3 - 11:10 Uhr:
Die Jungs von fnatic haben ihr erstes Spiel hinter sich gebracht. Man merkte dem Team den Trainingsrückstand noch deutlich an. Karrigan versuchte z.B. die Tür mit einer Flash zu öffnen, das Feeling für GO ist noch nicht wirklich komplett da, das Aim sitzt noch nicht zu 100 Prozent. Trotzdem konnte man sechs respektable Runden gegen den Klassenprimus NiP holen, die hier auf dem Turnier als eindeutiger Favorit gelten. Somit heisst es anstrengen für die Jungs rund um Finn 'Karrigan' Andersen, eventuell ist in den folgenden Spielen doch mehr drin für das Team, als nur ein Draw. Bei mouz.UK und ESC kam es bisher zu einer Verzögerung, da ein mouz-Spieler den PC wechseln musste, da dieser überhitzte. Somit schlägt Murphey's Law selbst bei noch so guter Organisation auch hier wieder zu.

Update 2 - 10:00 Uhr:
Die Spieler sind immer noch beim Warm-Up. Die Maps wurden gevotet. NiP und fnatic werden sich auf de_nuke duellieren, wohin gegen ESC und mouz.UK sich auf de_inferno begegnen werden. Matthias 'Knochen' Remmert und Niclas 'enkay J' Krumhorn nutzen aktuell die Zeit, um die Teams und Gruppen zu begutachten und treffen erste Einschätzungen.

Update 1 - 09:15 Uhr:
In wenigen Augenblicken geht es los. Die Spiele der Gruppe A beginnen bald mit dem Warm-Up, für welches ihnen eine Stunde zu steht - einspielen, Settings justieren und vor allem fokusieren. Die ersten Teams, die ab 10:00 Uhr zu sehen sein werden, sind ESC vs. mouz.UK und fnatic vs. NiP. Matthias 'Knochen' Remmert wird auf seinem Livestream das Spiel von den Ninjas in Pyjamas und dem ersten offiziellen Spiel von fnatic übertragen.


Verfolgt ihr DreamHack Winter 2012?



Geschrieben von got_d1Ce

Quellen: Coverage, Gewinnspiel, Teams, Regelkunde, Gruppen, Playoffs, Preisgeld, Zeitplan

Ähnliche News

Kommentare


#1
TraitorJudas schrieb am 22.11.2012, 09:19 CET:
Mich würd mal interessieren, obs diese Warm-Up-Phase auch beim ESWC gab?
#2
erWin-n1 schrieb am 22.11.2012, 09:22 CET:
auf geits.
#3
Knochen schrieb am 22.11.2012, 09:31 CET:
Da war es schwieriger weil es eine Messe mit festen Öffnungszeiten war.
#4
TraitorJudas schrieb am 22.11.2012, 12:03 CET:
Könnte man das aktuellste Update auch immer noch mit auf die Startseite packen? Dann sieht man gleich, dass die News aktualisiert wurde ohne sie zu öffnen :)
#5
got_d1Ce schrieb am 22.11.2012, 13:04 CET:
TraitorJudas schrieb:
Könnte man das aktuellste Update auch immer noch mit auf die Startseite packen? Dann sieht man gleich, dass die News aktualisiert wurde ohne sie zu öffnen :)


erledigt :D
#6
devn schrieb am 22.11.2012, 13:08 CET:
TraitorJudas schrieb:
Mich würd mal interessieren, obs diese Warm-Up-Phase auch beim ESWC gab?


ne das wurd eiskalt durchgezogen, spieler an die pcs, so viel einstellen wie es nur ging und sobald der admin wollte dass es losgeht ging es auch los
#7
TraitorJudas schrieb am 22.11.2012, 13:17 CET:
got_d1Ce schrieb:
TraitorJudas schrieb:
Könnte man das aktuellste Update auch immer noch mit auf die Startseite packen? Dann sieht man gleich, dass die News aktualisiert wurde ohne sie zu öffnen :)


erledigt :D


Danke :)
#8
Halil schrieb am 22.11.2012, 14:47 CET:
würde mir gerne die matches anschauen, geht leider arbeitstechnisch nicht! gibt es von den matches demo´s oder andere anschaungsmateriallien? :P
#9
GDI121 schrieb am 22.11.2012, 14:53 CET:
Halil schrieb:
würde mir gerne die matches anschauen, geht leider arbeitstechnisch nicht! gibt es von den matches demo´s oder andere anschaungsmateriallien? :P


VOD's wirds sicher wieder geben nachher
#10
got_d1Ce schrieb am 22.11.2012, 14:54 CET:
Halil schrieb:
würde mir gerne die matches anschauen, geht leider arbeitstechnisch nicht! gibt es von den matches demo´s oder andere anschaungsmateriallien? :P


Spätestens heute abend kommt wie gewohnt die Eventübersicht mit den VOD's zum heutigen Tag.
#11
Major1978 schrieb am 22.11.2012, 15:28 CET:
got_d1Ce schrieb:
Halil schrieb:
würde mir gerne die matches anschauen, geht leider arbeitstechnisch nicht! gibt es von den matches demo´s oder andere anschaungsmateriallien? :P


Spätestens heute abend kommt wie gewohnt die Eventübersicht mit den VOD's zum heutigen Tag.


zudem ist das ticker-team fleißig bei der arbeit und hält die matches round by round aktuell... so kannst du zwischendrin immer mal sehen ob deine wetten richtig platziert waren :P
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz