ANZEIGE:
Event: Wer hat es am meisten verdient? Xyp9x oder vielleicht doch NiKo?06.03.2017, 11:00

Votet für euren MVP der IEM Katowice 2017

Das Finale ist vorbei, der Sieger gekürt. Am gestrigen Sonntag Abend konnten die Dänen von Astralis das nächste Turnier für sich entscheiden. Der offizielle MVP des Turniers lautete Andreas 'Xyp9x' Højsleth. Der Däne wurde kurioserweise bereits im Halbfinale zum Spieler der Turniers ausgezeichnet.



Astralis hat es erneut geschafft einen Titel nach Hause zu fahren. Doch für uns stellt sich nun die Frage: Welcher Spieler konnte sich in Katowice am besten präsentieren? Einer der fünf Dänen von Astralis oder vielleicht doch ein Spieler vom FaZe Clan? Votet jetzt für euren Favoriten!



Wenn ihr uns eure Gedanken zum Turnier oder zu den Matches mitteilen möchtet, dann nutzt unseren Twitter-Hashtag #99IEM.

Alle weiteren Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage.


Geschrieben von Olimee

Ähnliche News

Kommentare


#1
f1tje schrieb am 06.03.2017, 11:12 CET:
versteh ja das ihr hier niko mögt aber richtig verdient hat sichs kjaerbye
#2
s1ckkk schrieb am 06.03.2017, 11:56 CET:
xyp9x ganz klar, 12 oder 13 clutches, und hinter ihm der hatte "gerade" mal 5 oder so.

verstehe nicht warum soviele niko voten, er hat seinen Job gemacht und krasse frags geholt, aber das hat er auch schon bei mouz, also nix neues.
#3
scionbln schrieb am 06.03.2017, 12:00 CET:
[quote]Der offizielle MVP des Turniers lautete Andreas 'Xyp9x' Højsleth. Der Däne wurde kurioserweise bereits im Halbfinale zum Spieler der Turniers ausgezeichnet.[/quote]

Kurios... im Fußball wird auch der Spieler des Turniers vorm Finale gewählt... Meistens gewinnt der der am meisten Impact hatte das Team ins Finale zu bringen, unabhängig vom Ausgang des Finales... Finde es besser den Spieler davor zu wählen... Es kann dann sein, dass ein Spieler der das ganze Turnier lang NICHTS gemacht hat und im Finale dann eskaliert... ist er dann der beste Spieler des Turniers weil er ein gutes Match hatte? Ich bezweifle ist...
#4
D3nn15 schrieb am 06.03.2017, 12:04 CET:
Ich seh auch einer der Astralis-Jungs als MVP (xyp9x oder kjaerbye).

Niko hat mir auch sehr gut gefallen, wenn man bedenkt das es das erste große Event mit den Jungs von Faze war. Das macht Lust auf mehr in der Zukunft!
#5
Olimi13 schrieb am 06.03.2017, 12:19 CET:
scionbln schrieb:
Kurios... im Fußball wird auch der Spieler des Turniers vorm Finale gewählt... Meistens gewinnt der der am meisten Impact hatte das Team ins Finale zu bringen, unabhängig vom Ausgang des Finales... Finde es besser den Spieler davor zu wählen... Es kann dann sein, dass ein Spieler der das ganze Turnier lang NICHTS gemacht hat und im Finale dann eskaliert... ist er dann der beste Spieler des Turniers weil er ein gutes Match hatte? Ich bezweifle ist...


Beides ist wichtig. Man sollte immer eher das große Ganze sehen und nicht NUR das Finale oder NUR die Spiele vorher. In dem Fall hat Xyp9x auch im Finale eine gute Leistung gezeigt, von daher geht der MVP auch voll in Ordnung!
#6
OughRay schrieb am 06.03.2017, 14:06 CET:
Traurig wie NiKo in diesem Forum gehyped wird. Wenn er nie bei Mouz gespielt hätte, hätte er auch irgendwie 5%.
#7
Animoto schrieb am 06.03.2017, 14:19 CET:
f0rest is love f0rest is life
#8
SpEcKTaToR schrieb am 06.03.2017, 14:27 CET:
Für mich ist es allu. :3 Einfach stark gespielt, wobei auch kio stark war.
#9
Robbery schrieb am 06.03.2017, 14:28 CET:
OughRay schrieb:
Traurig wie NiKo in diesem Forum gehyped wird. Wenn er nie bei Mouz gespielt hätte, hätte er auch irgendwie 5%.


die leute in diesem forum werden komplett dumm im kopf wenn es um nico oder deutsch teams geht
#10
TotyPlays schrieb am 06.03.2017, 14:34 CET:
Meiner Meinung nach haben sich entweder dupreeh mit seinem deagle ace auf overpass und dem 1v3 eco clutch auf nuke, beides spielentscheidende Runden oder kjaerbye mit seiner unglaublichen "Consistency" den MVP-Award verdient.
#11
steveN69 schrieb am 06.03.2017, 14:43 CET:
kjaerbye wird langsam konkurrenz für coldzera (best player of the world)
#12
Katofell schrieb am 06.03.2017, 15:55 CET:
Kjaerbye oder Dupreeeh, beide mega Performance und nur ganz selten falsche Moves
#13
DumbDerp schrieb am 06.03.2017, 16:22 CET:
Meiner Meinung nach Xyp, einfach so ein starkes Turnier von ihm. Dann noch die 12 Clutches bis zum Halbfinale, leider hat er keinen mehr im Finale geschafft.
http://www.hltv.org/?pageid=348&eventid=2637 obwohl nach den Statistiken device und kjaerbye auch heiße Kandidaten sind :)
#14
GQ1 schrieb am 06.03.2017, 17:16 CET:
k1o
#15
Kallen Kouzuki schrieb am 06.03.2017, 20:05 CET:
Kjaerbye oder Xyp9x. Xyp natürlich mit geilen Clutches, die Astralis öfters mal den Sieg gebracht haben. Kjaerbye dagegen ist für mich der Beste Spieler der Welt zurzeit, der einfach unfassbar Konstant spielt.
#16
Kilian_27 schrieb am 06.03.2017, 20:06 CET:
Animoto schrieb:
f0rest is love f0rest is life


is so:D NIP hat zwar 1 4 gehabt haben trotzdem sehr überzeugt finde ich :)
#17
nyriCCs schrieb am 06.03.2017, 22:20 CET:
Xyp9x oder karrigan. :)
#18
PrIsOn_FlaMez schrieb am 06.03.2017, 22:30 CET:
MVP des Tournaments Xyp9x und MVP im Finale dupreeh
#19
Deivil schrieb am 07.03.2017, 09:30 CET:
scionbln schrieb:
[quote]Der offizielle MVP des Turniers lautete Andreas 'Xyp9x' Højsleth. Der Däne wurde kurioserweise bereits im Halbfinale zum Spieler der Turniers ausgezeichnet.

Kurios... im Fußball wird auch der Spieler des Turniers vorm Finale gewählt... Meistens gewinnt der der am meisten Impact hatte das Team ins Finale zu bringen, unabhängig vom Ausgang des Finales... Finde es besser den Spieler davor zu wählen... Es kann dann sein, dass ein Spieler der das ganze Turnier lang NICHTS gemacht hat und im Finale dann eskaliert... ist er dann der beste Spieler des Turniers weil er ein gutes Match hatte? Ich bezweifle ist...[/quote]
Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Hat mich im major schon so aufgeregt. device war das gesamte turnier über stärker als kjaerbye. DIeser aber im finale der deutlich bessere, also kriegt er den Award. Find ich persönlich sch****. Daher sollte der award, wie du schon sagtest, an den gehen, der sein team ins finale gespielt hat. Und das war kein kjaerbye, kein dupreeh, kein niko. Das war xyp! Nicht nur seine clutches waren brutalst hoch, sondern auch sein fragging im allg. Das damalige "xyp hat eh nur 3 frags nach 30 runden gibt es schon lange nicht mehr. Er ist mit kjaerbye zusammen momentan der konstantere im team!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz