ANZEIGE:
Event: Die Playoffs halten was sie versprechen09.04.2017, 10:33

Spannung, Upsets und der alte GuardiaN

Schon am ersten Tag der Playoffs wurde klar, die SL i-League StarSeries Season #3 enttäuscht nicht. Die StarSeries lieferte gestern wieder Top-Matches und heute könnte es noch besser werden. Mit FaZe und Astralis sind noch zwei absolute Elite-Teams im Rennen, die gegen die Lokalmatadoren von Natus Vincere und HellRaisers antreten.





Superteam vs. Superteam

G2 und FaZe eröffneten die K.o.-Phase. Während das europäische Team über die volle Länge des Swiss-Systems gehen musste, schafften die Franzosen den schnellen Weg über ein 3:0. Das Best-of-Three begann auf Inferno. Obwohl das Team um Doppel-AWP-Kombo Kenny 'kennyS' Schrub und Richard 'shox' Papillon gegen die Ninjas in Pyjamas einen dominanten Sieg einfuhren, zog man gegen das Team der amerikanischen Organisation mit 07:16 den Kürzeren.

Es war zu erwarten, dass bei zwei Teams mit solch hohem Skill viele gewonnene Eco-Runden und Forcebuys vorkommen werden. Was sich auf Inferno schon andeutete, nahm auf Nuke, der zweiten Map, noch mehr Fahrt auf. Kein Team konnte mehr als vier Runden am Stück für sich entscheiden, da ein Forcebuy-Sieg den nächsten suchte. Zwei gewonnene Fullecos von G2 sorgten für das vorzeitige Ende. Somit wurde die Entscheidung auf Train ausgespielt. Aleksi 'allu' Jalli kreierte viele First-Frags, die in Rundensiege umgewandelt werden konnten, sodass FaZe nach einem 16:10 im Halbfinale steht.

Vor den eigenen Fans ins Halbfinale

Die HellRaisers konnten ihre hoffnungsvolle Online-Form in der Ukraine zeigen. Mit drei Siegen und einer Niederlage wurden sie in ihrem ersten Viertelfinale eines großen Turnieres gegen North gelost. Die Dänen gingen mit einem Sieg über FaZe und die Rivalen von Astralis in dieses Viertelfinale und starteten mit einem 16:09 überlegend in dieses Best-of-Three.



Cache hingegen entwickelte sich zu einem Krimi. HellRaisers Mappick verlief nicht wie geplant und wurde knapper als gewünscht. Letztendlich gelang es den Teufeln das letzte One-versus-One und die Map zu gewinnen. Vladyslav 'bondik' Nechyporchuks riesiger Einfluss im letzten Drittel im Decider, brachte die Ukrainer Organisation über die Ziellinie. Somit stehen die HellRaisers zum ersten Mal im Halbfinale eines großen Turnieres.

Ladislav 'GuardiaN' Kovács flickt Na´Vi ins Halbfinale

Angefeuert durch die heimischen Fans legte Natus Vincere wieder einmal eine überzeugende Leistung in der Gruppenphase hin. Diese spiegelte sich auch auf der ersten Map im Best-of-Three gegen schwache Schweden von Fnatic wieder. Auf Overpass machten sie kurzen Prozess und gewannen 16:06.



Ähnlich einfach hatte es aber auch Fnatic, die die zweite Map genauso überzeugend gewinnen konnten. Daraufhin raffte sich Na´Vi auf und Alexander 's1mple' Kostylevs 30 Kills sorgten für eine weitere einseitige Partie. Mit einem 16:08 brach das CIS-Team den Playoff-Bann und zieht nun endlich wieder in ein Halbfinale ein.

David gegen Goliath

Hätte Starladder ein Team aus Amerika wählen können, wäre Counter Logic Gaming sicherlich nicht die erste Wahl der Veranstalter gewesen. Entgegen aller Erwartungen packten die Nordamerikaner jedoch den Einzug ins Viertelfinale und begegneten dort Astralis. Dementsprechend motivert, gab sich CLG auf Cache kämpferisch, unterlagen letzendlich aber doch den Riesen von Dänemark.

Auch auf Inferno fletschte das Team um den herausstechenden Ethan 'NahtE' Arnold seine Zähne. Über die gesamte Map war CLG konkurrenzfähig und sogar in der Lage, in Führung zu gehen. Beim Spielstand von 15:13 aus Sicht von Astralis, verloren die Nordamerikaner den Forcebuy und schieden somit trotz überraschend starker Leistung aus.



Übertragen werden die heutigen Partien von Marvin 'headshinsky' Wild.

Zeitplan SL i-League StarSeries Season #3
Sonntag, 09. April 2017
Halfinale
  • 11:00 Uhr - eu FaZe Clan vs. eu HellRaisers
  • 11:30 Uhr - cis Natus Vincere vs. dk Astralis

Zeitplan SL i-League StarSeries Season #3
Sonntag, 09. April 2017
Finale
  • 18:00 Uhr - world TBD vs. world TBD

Alle weiteren Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage.


Geschrieben von Zorkaa

Ähnliche News

Kommentare


#1
elseen schrieb am 09.04.2017, 10:50 CEST:
"Mit drei Siegen und einer Niederlage wurden sie in ihrem ersten Halbfinale eines großen Turnieres gegen North gelost."
Ist das Viertelfinale gewesen, bitte fixen.
#2
phil0w schrieb am 09.04.2017, 10:51 CEST:
"Mit drei Siegen und einer Niederlage wurden sie in ihrem ersten Halbfinale eines großen Turnieres gegen North gelost. Die Dänen ging mit einem Sieg über FaZe und die Rivalen von Astralis in dieses Halbfinale und starteten mit einem 16:09 überlegend in dieses Best-of-Three. "

Wurde wohl Halb- mit Viertelfinale verwechselt. Unten ist es richtig:) Ansonsten noch paar Tippfehler, aber trotzdem schön zusammengefasster Artikel.
#3
Aktive_Sterbehilfe schrieb am 09.04.2017, 11:00 CEST:
Wirklich ein klasse turnier mit sehr sehr spannenden Begegnungen
#4
Lpster schrieb am 09.04.2017, 11:07 CEST:
hoffe auf HR und Navi das wäre so geil auch für die Fans vor ort :D
#5
dplEbn schrieb am 09.04.2017, 11:33 CEST:
"zog man gegen das Team der amerikanischen Organisation mit 07:16 Ken kürzeren. "

Ja da hat Ken mal wieder den Kürzeren gezogen :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz