ANZEIGE:
Szene: Schweden deklassieren VG im Finale27.11.2012, 20:00

Alle guten Dinge sind drei - NiP thront über VG

Am vergangenen Wochenende kam es zur dritten Auflage zwischen Ninjas in Pyjamas und VeryGames auf einem großen Major-Turnier. Wieder einmal hatten die Schweden die Nase vorne und deklassierten ihren Gegner im Finale, sodass VG zum wiederholten Mal mit hängenden Köpfen den Scheck entgegennahm. NiP thront über VeryGames und der ganzen CS-Welt.



Die Siegesserie von Ninjas in Pyjamas startete im Sommer auf der DreamHack Valencia. In der spanischen Großstadt konnte man zum ersten Mal das Aufeinandertreffen alter Counter-Strike 1.6 Ikonen und des bis dato besten Counter-Strike Source Teams begutachten. Die Communities beider Games waren überzeugt, dass ihre Vorzeigespieler den Titel mit nach Hause nehmen. So kam es auch schließlich im Finale zum ultimativen Kräftemessen, bei dem allerdings nur ein Team die nötige Power aufbringen konnte. Auf de_nuke und de_train setzten sich die Schweden schlussendlich mit 16:10 und 16:12 durch. NiP sicherte somit einen Slot für die DreamHack Winter in Jönköping und das noch etwas knapp ausgefallene Preisgeld von 3.250 US-Dollar.

Das nächste Major-Turnier sollte einige Zeit auf sich warten lassen, jedoch war die Vorfreude auf den Electronic Sports World Cup 2012 im französischen Paris umso größer. Wie hatten sich die Verhältnisse in der Weltspitze verändert? Welche Teams können den großen Favoriten ein Bein auf dem Weg ins Finale stellen? Wie sich herausstelle - kein einziges! Zwar verlor VeryGames im Gegensatz zu NiP im Halbfinale eine Map gegen die Amerikaner von Area51, trotzdem hatte man zum Schluss keine Mühe mehr, um das Traumfinale ein weiteres Mal perfekt zu machen. Hatte VG in Paris einen Heimvorteil, da sie vor französischem Publikum gepushed werden? Leider nicht, da man das Finale in der Player-Area anstatt auf der Main-Stage spielte, da dort noch der Krimi im Female-Finale zwischen Team Alternate und Ubinited lief. Auf de_dust2 startete VG auf der favorisierten Terror-Seite, was sie dort jedoch erwarten würde, hätten sie sich wohl nicht träumen lassen. Mit 1:14 verlor man die erste Halbzeit, sodass man die erste Map schon so gut wie abschreiben konnte. 3:16 hieß es am Ende auf de_dust2, eine erste Entscheidung im Finale. Die zweite Map war dann endlich das, was sich alle erhofft hatten. VeryGames beweist nun endlich, wieso sie die größten Kontrahenten von NiP sind. Zwar rannte man einem 4:11 Rückstand hinterher, trotzdem gab man sich nicht auf und konnte ein Comeback starten, was allerdings in letzter Sekunde von NiP unterbrochen wurde. Endstand 16:14 für die Schweden - auch der zweite Titel gehörte ihnen.

Am vergangenen Wochenende folgte schlussendlich die dritte Auflage dieses Finales. Diesmal in Schweden, der Heimat von den Ninjas. Diese durften sich ab der zweiten Map auch über Fangesang und Unterstützung freuen, da man in der Dreamarena vor rund 1.000 Zuschauern gespielt hatte. Die erste Map wurde von NiP gewählt und war de_dust2. Dort wollte man, wie auch schon auf dem ESWC, VeryGames ein weiteres Mal deklassieren. Allerdings zeigten diese zu Beginn der Partie, dass sie mit den Schweden mithalten können. Eine schnelle 5:2 Führung stand ihnen zu Buche, jedoch wurde diese nicht über die Runden gebracht. 16:9 stand es am Ende von Map 1 für NiP und so wechselte man in die Dreamarena. Diesen Umzug hätten die Franzosen wohl gerne vermieden, wenn man sich das Match auf de_inferno anschaute. Christopher 'GeT_RiGhT' Alesund und Patrik 'f0rest' Lindberg zeigten einmal mehr ihre Klasse und führten ihr Team zum dritten Erfolg auf einem großen Turnier. Mit einem desaströsen 1:16 verabschiedeten sich die Franzosen aus der Arena, um wieder einmal den Scheck des Zweitplatzierten entgegenzunehmen.


Somit thronen wieder einmal die Ninjas über der ganzen Counter-Strike Welt und man muss sich so langsam fragen, ob es in Zukunft überhaupt noch Teams gibt, die es mit den Schweden aufnehmen können. Mit Sicherheit kann man einiges von fnatic oder auch Na'Vi erwarten, die erst ziemlich spät den Umstieg auf CS:GO gewagt haben, aber zurzeit liegen auch sie noch meilenweit hinter ihren Wiedersachern. Wann kommt es zur ersten Wachablösung an der Spitze von CS:GO? Die Zukunft wird es zeigen...


Verfolgt ihr DreamHack Winter 2012?



Geschrieben von MooZE

Quellen: Bild 1: bestofgamers.com, Bild 2+3: facebook.com/NipGaming

Ähnliche News

Kommentare


#1
deathcody schrieb am 27.11.2012, 21:55 CET:
Schön geschrieben !
#2
TraitorJudas schrieb am 27.11.2012, 23:32 CET:
jap, schöner Artikel :)
#3
Brain_xXx schrieb am 28.11.2012, 13:18 CET:
+1
#4
Schmorbulle schrieb am 29.11.2012, 01:00 CET:
Nice!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz