ANZEIGE:
Event: Die ESL One Cologne und die deutsche Beteiligung15.04.2017, 20:00

BIG und Co. - eine Alternative für die ESL One Cologne?

Die ESL One Cologne 2017 ist bekanntermaßen kein Major. Trotzdem werden 16 Teams knapp eine Woche vor dem anstehenden PGL Major Krakow 2017 um 250.000 US-Dollar spielen. Bislang wurde noch kein deutsches Team eingeladen. Sollten Teams wie BIG und Co. eine Chance bekommen?



Natus Vincere, Virtus.pro, Fnatic, SK Gaming und FaZe Clan. Die eigeladenen Teams zur diesjährigen ESL One Cologne lesen sich wahrlich nicht schlecht. Viele dachten, dass die Top-Teams ihre Teilnahme an dem deutschen Groß-Event absagen würden, da eine Woche später bereits das Major ansteht.

Nun stellt sich die Frage: Sollte es einen Invite für ein deutsches Team geben und wenn ja, wie sollte so etwas aussehen?

Die Stimmung als Erfolgsrezept

Dass die deutsche Szene den Top-Nationen wie Dänemark, Schweden oder auch Brasilien hinterherhinkt, ist kein Geheimnis. Trotzdem zeigen Teams wie BIG internationales Niveau. Um ein Event wie die ESL One Cologne 2017 zu einem Spitzen-Event zu machen, ist die Qualität des dort gespielten Counter-Strike ein wichtiger, aber nicht alleinstehender Faktor.

Die Zuschauerzahlen an den Bildschirmen sind oft ein essentieller Messwert für den Erfolg eines Events, doch auch die Stimmung vor Ort ist ebenfalls wichtig. Die DreamHack Masters Las Vegas 2017 ging dort mit einem eher negativen Beispiel voran. Während das Event und dessen Abwicklung super liefen, war es still auf den Rängen.

Im Hexenkessel alias Lanxess-Arena ist so etwas zwar nicht zu befürchten, doch ein Invite eines deutschen Teams auf die große Bühne würde die Stimmung noch weiter anheben. Auch ein Team wie mousesports könnte bereits für Würze auf den Rängen sorgen. Es stellt sich dabei die Frage, ob ein Invite für ein deutsches Team infrage kommen würde, sollte man stattdessen ein spielstärkeres, aber im Publikum dann weniger beliebtes Team einladen können.

Sydney macht es vor

Es gibt kaum internationale Groß-Events, bei denen kein Heim-Team an den Start geht, doch nicht immer wird eine Teilnahme durch einen Invite gesichert. Bei den anstehenden IEM Sydney 2017 wurde im Vorfeld ein Qualifier, der nur für australische Teams zugänglich war, ausgetragen. Somit war von Anfang an klar, dass man zumindest ein Team mit Heimvorteil und jubelnder Crowd in der Arena haben wird.

Dies wäre für die ESL One Cologne ebenfalls eine Alternative. Bislang steht nur fest, dass zwölf der 16 Teams durch Invites ermittelt werden, während sich die restlichen vier qualifizieren können. Wie dieser Qualifikations-Prozess aussieht, steht allerdings noch aus. Ein German-Qualifier wäre hier definitiv eine eine mögliche Lösung.



Verfolgt ihr ESL One Cologne 2017?



Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
Aniomera schrieb am 15.04.2017, 20:02 CEST:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?
#2
Flox1337 schrieb am 15.04.2017, 20:10 CEST:
Aniomera schrieb:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?


jop
#3
rK. schrieb am 15.04.2017, 20:16 CEST:
Es war ein Ozeanien qualifier und den hat ein australisches Team gewonnen. Wäre hier also gleichzusetzen mit einem EU qualifier. Keine Ahnung warum alle ein DE-qualifier fordern, die teams würden dort eh in der Gruppenphase untergehen und gar nicht erst vor der Kulisse spielen.
#4
fre3zecrafter schrieb am 15.04.2017, 20:25 CEST:
Aniomera schrieb:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?


naja, mit Rückenwind der Crowd, einem guten Bootcamp und entsprechender Gruppe können sie schon rauskommen (Kommt drauf an welches Team, versteht sich)
#5
luxn schrieb am 15.04.2017, 20:25 CEST:
Aniomera schrieb:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?


Hauptsache negativ :D Idioten Community. Wäre doch gut ein deutsches Team auf der Cologen zu haben
#6
CptMiller schrieb am 15.04.2017, 20:27 CEST:
luxn schrieb:
Aniomera schrieb:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?

Hauptsache negativ :D Idioten Community. Wäre doch gut ein deutsches Team auf der Cologen zu haben


Was ist daran ein Idiot. Es ist bloß seine einfache Meinung ?
#7
xT1MMY schrieb am 15.04.2017, 20:29 CEST:
0:2 gegen Singularity, ein Team was bisher nicht allzu groß in Erscheinung getreten ist...
#8
rK. schrieb am 15.04.2017, 20:32 CEST:
luxn schrieb:
Aniomera schrieb:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?

Hauptsache negativ :D Idioten Community. Wäre doch gut ein deutsches Team auf der Cologen zu haben


Was ist "auf der Cologen" ?
#9
gnaaaa. schrieb am 15.04.2017, 20:33 CEST:
Team Singularity ist ne alternative
#10
schmok schrieb am 15.04.2017, 20:50 CEST:
NiP hat auch ein Invite bekommen! Wurde gestern offiziell bekanntgegeben.
#11
Aniomera schrieb am 15.04.2017, 20:54 CEST:
fre3zecrafter schrieb:
naja, mit Rückenwind der Crowd, einem guten Bootcamp und entsprechender Gruppe können sie schon rauskommen (Kommt drauf an welches Team, versteht sich)


In der Gruppenphase gibts keine Crowd. Da wird wieder hinter verschlossenen Türen gespielt. Und allein der Anreiz, dass die Playoffs in der Arena sind, hat mousesports auch nicht geholfen.

luxn schrieb:
Hauptsache negativ :D Idioten Community. Wäre doch gut ein deutsches Team auf der Cologen zu haben

Warum soll man ein Team, dass sich sonst ohnehin wahrscheinlich nicht qualifizieren würde, inviten, damit es dann in der Gruppenphase rausfliegt und nicht in der Arena spielt? Da müssen wir überhaupt gar nicht diskutieren ob der Invite gut wäre oder nicht. weil der hauptsächliche Punkt, dass Big das Event interessanter machen würde für die Besucher, ohnehin kaum vor diesen Besuchern spielen würde.
#12
Marso schrieb am 15.04.2017, 21:29 CEST:
Aniomera schrieb:
fre3zecrafter schrieb:
naja, mit Rückenwind der Crowd, einem guten Bootcamp und entsprechender Gruppe können sie schon rauskommen (Kommt drauf an welches Team, versteht sich)

In der Gruppenphase gibts keine Crowd. Da wird wieder hinter verschlossenen Türen gespielt. Und allein der Anreiz, dass die Playoffs in der Arena sind, hat mousesports auch nicht geholfen.
luxn schrieb:
Hauptsache negativ :D Idioten Community. Wäre doch gut ein deutsches Team auf der Cologen zu haben

Warum soll man ein Team, dass sich sonst ohnehin wahrscheinlich nicht qualifizieren würde, inviten, damit es dann in der Gruppenphase rausfliegt und nicht in der Arena spielt? Da müssen wir überhaupt gar nicht diskutieren ob der Invite gut wäre oder nicht. weil der hauptsächliche Punkt, dass Big das Event interessanter machen würde für die Besucher, ohnehin kaum vor diesen Besuchern spielen würde.


Auf der ESL Barcelona gab es auch ein spanischen Qualifier, wo sich sogar zwei spanische Teams qualifizieren konnten...
#13
prim0re schrieb am 15.04.2017, 21:47 CEST:
big soll sich eher auflösen... lächerlich was die kasper da zeigen .... lächerliches team.. deutsches cs ist sowiso mit 1.6 beerdigt worden... ist einfach fakt
#14
Olexmeister schrieb am 15.04.2017, 22:10 CEST:
prim0re schrieb:
big soll sich eher auflösen... lächerlich was die kasper da zeigen .... lächerliches team.. deutsches cs ist sowiso mit 1.6 beerdigt worden... ist einfach fakt


Dieser sachlichen Argumentation kann ich sehr gut folgen
#15
sqidyyy schrieb am 15.04.2017, 22:15 CEST:
Ein deutsches Team muss allein schon aus finanziellen Gründen dabei sein.

Ich behaupte einfach mal gibt extrem wenig Zuschauer wenn Polen, Dänen, Schweden und Franzosen in Deutschland um das Preisgeld spielen.

Leider hat man bei PENTA und mouz auch nicht mehr das deutsch-Feeling. Wobei sich PENTA in letzter Zeit echt gut macht und kRYSTAL eine bekannte Gestalt in der Deutschen Szene ist.
#16
evil.knevil schrieb am 15.04.2017, 22:17 CEST:
CptMiller schrieb:
luxn schrieb:
Aniomera schrieb:
Würden doch ohnehin in der Gruppenphase rausfliegen?

Hauptsache negativ :D Idioten Community. Wäre doch gut ein deutsches Team auf der Cologen zu haben

Was ist daran ein Idiot. Es ist bloß seine einfache Meinung ?


Es geht darum, dass sie antreten dürfen (oder GER allgemein) und nicht darum, wie die Chancen stehen. Wer nur das beste CS und die gleichen TOP 10 sehen will kann das oft genug tun. Es wird vielen so gehen - vor allem denen, die nicht CS only interessiert - dass sie nur einschalten, wenn was "interessantes" dabei ist und nicht VP gegen fnatic zum 84.Mal, wobei einem dort ggf. auch latte ist wer gewinnt. Gleiches übrigens heute, wen interessieren Copenhagen Games ohne BIG, attax, esg. Das Interesse reicht ja anscheinend auch, um hier rumzuflamen. Wenn BIG dann nach zwei Maps draußen ist, ist auch niemand zu schaden gekommen.
#17
otzowski schrieb am 15.04.2017, 23:34 CEST:
Olexmeister schrieb:
prim0re schrieb:
big soll sich eher auflösen... lächerlich was die kasper da zeigen .... lächerliches team.. deutsches cs ist sowiso mit 1.6 beerdigt worden... ist einfach fakt

Dieser sachlichen Argumentation kann ich sehr gut folgen

ist ja leider so, das 5. beste dänische team hätte den invite mehr verdient als das beste deutsche :/ nicht umsonst setzen penta und mouz zu 4/5 auf nicht-deutsche.. einfach nur traurig, aber läuft halt zu viel falsch in deutschland, wenn potentielle terroristen in medien weniger gefährlich sind als minderjährige cs nerds.. -.-
#18
Aniomera schrieb am 16.04.2017, 00:08 CEST:
Marso schrieb:
Auf der ESL Barcelona gab es auch ein spanischen Qualifier, wo sich sogar zwei spanische Teams qualifizieren konnten...


Das Turnier war nicht ansatzweise so wie Cologne sein soll. Barcelona war ein Mini-Turnier auf einer Fachmesse für Smartphones vor höchstens 500 Zuschauern, das dazu komplett im Swiss-System ausgetragen wurde. Dazu wurden alle Matches vor der "Crowd" (Fachbesucher?) ausgetragen. Das ist komplett anders im Vergleich zu Cologne: $250,000 anstatt $75,000 Preisgeld, doppelt so viele Teams, riesige Arena.

sqidyyy schrieb:
Ein deutsches Team muss allein schon aus finanziellen Gründen dabei sein.
Ich behaupte einfach mal gibt extrem wenig Zuschauer wenn Polen, Dänen, Schweden und Franzosen in Deutschland um das Preisgeld spielen.
Leider hat man bei PENTA und mouz auch nicht mehr das deutsch-Feeling. Wobei sich PENTA in letzter Zeit echt gut macht und kRYSTAL eine bekannte Gestalt in der Deutschen Szene ist.

Wenn BIG es sowieso nicht vor das Publikum schafft, was bringt es dem Event? Es kauft sich doch keiner Tickets für 50€, um BIG zu sehen, wenn es unwahrscheinlich ist, dass sie es überhaupt in die Arena schaffen.
#19
XxS34NxX schrieb am 16.04.2017, 06:58 CEST:
Mir ist das sowas von egal, ob da ein deutsches Team am Start ist oder nicht. Hauptsache ich kann da ein paar spannende Matches sehen. Kack auf Nationalitäten. ;-)
#20
MrCo schrieb am 16.04.2017, 08:03 CEST:
An alle Mouz fans, ihr wollt aber Mouz auf dem event abkaken sehen ?
#21
fadlen schrieb am 16.04.2017, 10:32 CEST:
XxS34NxX schrieb:
Mir ist das sowas von egal, ob da ein deutsches Team am Start ist oder nicht. Hauptsache ich kann da ein paar spannende Matches sehen. Kack auf Nationalitäten. ;-)


+1
#22
BengaloW schrieb am 16.04.2017, 12:53 CEST:
Die Kommentare hier sind wieder mal ein Paradebeispiel für die deutsche Community :D Beste Unterhaltung am Morgen....
#23
MordragT schrieb am 16.04.2017, 13:24 CEST:
So bitte auf die Statistik achten und die flamenden Idioten in den Kommentaren einfach ignorieren, dankeschön :)
#24
sqidyyy schrieb am 16.04.2017, 18:34 CEST:
fadlen schrieb:
XxS34NxX schrieb:
Mir ist das sowas von egal, ob da ein deutsches Team am Start ist oder nicht. Hauptsache ich kann da ein paar spannende Matches sehen. Kack auf Nationalitäten. ;-)

+1


Toll, Top-Tier Kreiswichsen
#25
MayTec schrieb am 16.04.2017, 22:34 CEST:
Ich hab halt keine Ahnung, wieso BIG von manchen so runter gemacht wird - Haben in letzter Zeit doch eher positive als negative Ergebnisse erzielt. Und wer dann sagt, die sollten sich auflösen nur weil die gegen Singularity (sorry wenn´s falsch geschrieben ist) 2:0 (16:11, 16:10) verloren haben, hat halt keine Ahnung von cs. Grade gegen nicht so bekannte Gegner ist es oft schwieriger zu gewinnen als welche, die man kennt. Und selbst dort wurde nur einmal mit 6 runden und einmal mit 5 runden unterlegen. Vorher super-starke Games gegen Epsilion und CO. Ein deutscher Qualifier ist aufjedenfall gerechtfertigt - Selbst wenn sie es nicht durch die Gruppenphase schaffen sollten.
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz