ANZEIGE:
Erste Details zu den EU-Qualifier bekanntgegeben19.04.2017, 18:30

ESL One Cologne: ESLM Gewinner erhält Spot für den EU Closed Qualifier

Die ESL hat soeben Details zu den kommenden EU Qualifier zur ESL One Cologne 2017 bekanntgegeben. So erhält unter anderem der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 einen direkten Invite zum EU Closed Qualifier. Des Weiteren wird es zwei Open Qualifier geben.



Insgesamt 4 der 16 teilnehmenden Teams der ESL One werden durch Qualifier ermittelt werden. Zwei dieser Teams werden durch den EU Closed Qualifier bestimmt werden. Dieser findet am 20. und 21. Mai statt und wird insgesamt 12 Teams umfassen, die sich wie folgt zusammensetzen:

  • Neun direkt eingeladene Teams
  • Der Gewinner der ESL Meisterschaft
  • Die Gewinner der beiden Open Qualifier

Das Format des Qualifier ist BO3 im Single-Elimination Bracket. Zwei der eingeladenen Teams werden direkt im Viertelfinale des Qualifiers starten und die beiden Gewinner der Halbfinalpartien erhalten einen Slot für die ESL One Cologne 2017.

Die Open Qualifier finden bereits an den beiden kommenden Wochenenden statt. Interessierte Teams können sich hier anmelden:




Zuletzt wurden noch die Legenden von Ninjas in Pyjamas zu dem Event in Köln eingeladen. Die Schweden konnten das prestigeträchtige Turnier im Jahr 2014 für sich entscheiden.


Teilnehmerfeld ESL One Cologne 2017
world TBA
world TBA
world TBA
world TBA
world TBA
world TBA
world TBA
world TBA


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2017?



Geschrieben von Olimee

Quelle: esl-one.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
robiNiO schrieb am 19.04.2017, 18:41 CEST:
ez für Big
#2
Prytec schrieb am 19.04.2017, 18:48 CEST:
ein guter Schritt in die Richtige Richtung, auch wenn ein Direct Invite für den ESLM-Winner geiler gewesen wäre
#3
ApEk schrieb am 19.04.2017, 18:57 CEST:
Prytec schrieb:
ein guter Schritt in die Richtige Richtung, auch wenn ein Direct Invite für den ESLM-Winner geiler gewesen wäre


Zitat. "So erhält unter anderem der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 einen direkten Invite zum EU Closed Qualifier. Des Weiteren wird es zwei Open Qualifier geben."
#4
Padawa schrieb am 19.04.2017, 19:03 CEST:
ApEk schrieb:
Prytec schrieb:
ein guter Schritt in die Richtige Richtung, auch wenn ein Direct Invite für den ESLM-Winner geiler gewesen wäre

Zitat. "So erhält unter anderem der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 einen direkten Invite zum EU Closed Qualifier. Des Weiteren wird es zwei Open Qualifier geben."


Natürlich meinte Prytec einen Direktinvite zum Event selbst.
#5
Maik1924 schrieb am 19.04.2017, 19:04 CEST:
ApEk schrieb:
Prytec schrieb:
ein guter Schritt in die Richtige Richtung, auch wenn ein Direct Invite für den ESLM-Winner geiler gewesen wäre

Zitat. "So erhält unter anderem der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 einen direkten Invite zum EU Closed Qualifier. Des Weiteren wird es zwei Open Qualifier geben."


Ich glaube Prytec meinte einen Invite zur ESL One Cologne ;)
#6
BengaloW schrieb am 19.04.2017, 19:06 CEST:
Padawa schrieb:
ApEk schrieb:
Prytec schrieb:
ein guter Schritt in die Richtige Richtung, auch wenn ein Direct Invite für den ESLM-Winner geiler gewesen wäre

Zitat. "So erhält unter anderem der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 einen direkten Invite zum EU Closed Qualifier. Des Weiteren wird es zwei Open Qualifier geben."

Natürlich meinte Prytec einen Direktinvite zum Event selbst.


Ja aber das wäre ziemlich übertrieben gewesen :D Stellt euch mal vor es gewinnt ein Team mit dem man nicht wirklich rechnet wie z. B. LeiSuRe letztes Jahr (no hate) und ist dann direkt auf der ESL One Cologne und spielt gegen VP und co?! :D
#7
doncad schrieb am 19.04.2017, 19:11 CEST:
BengaloW schrieb:

Ja aber das wäre ziemlich übertrieben gewesen :D Stellt euch mal vor es gewinnt ein Team mit dem man nicht wirklich rechnet wie z. B. LeiSuRe letztes Jahr (no hate) und ist dann direkt auf der ESL One Cologne und spielt gegen VP und co?! :D


Fänd ich klasse, würde die ESLM halt ungemein aufwerten. Aber der Invite zum Closed ist auf jeden Fall schon mal nicht schlecht.
#8
wambomambo schrieb am 19.04.2017, 19:20 CEST:
Ich weiß nicht.... Also mich freuts natürlich für die ESL das trotz dem Major viele gute Teams schon zugesagt haben, und auch dem ESLM Winner ne Chance zu geben. Aber irgendwie so 2 Tuniere direkt hintereinander in Bestbesetzung... Irgendwie geht der Reiz für zweiteres (in dem Fall dann das Major) nen bisschen kaputt wenn man direkt vorher schon mit CS bestrahlt wurde ^^
#9
doncad schrieb am 19.04.2017, 19:21 CEST:
#10
daftrobot schrieb am 19.04.2017, 19:53 CEST:
Nagut. Kompromiss aus Direktinvite und gar nichts. Nicht mehr, nicht weniger.
#11
ad1c schrieb am 19.04.2017, 19:56 CEST:
doncad schrieb:
BengaloW schrieb:

Ja aber das wäre ziemlich übertrieben gewesen :D Stellt euch mal vor es gewinnt ein Team mit dem man nicht wirklich rechnet wie z. B. LeiSuRe letztes Jahr (no hate) und ist dann direkt auf der ESL One Cologne und spielt gegen VP und co?! :D

Fänd ich klasse, würde die ESLM halt ungemein aufwerten. Aber der Invite zum Closed ist auf jeden Fall schon mal nicht schlecht.
#12
BAERUS schrieb am 19.04.2017, 20:07 CEST:
Kann man doch sehr zufrieden mit sein :)
#13
Vipitis schrieb am 19.04.2017, 21:41 CEST:
ESL sollte die gewiner aller lokalen leagues einladen, von den Opens oder so
#14
BIG Lenz schrieb am 19.04.2017, 22:11 CEST:
Hätte mir eher gewünscht, dass es einen deutschen Qualifier gibt. Ich persönlich schreie jetzt nicht "juhu" weil es eine bessere Chance ist die ESLM zu gewinnen als ein Teilnehmerfeld mit 1000 Teams Bo1 zu durchspielen. Man sieht halt schon den Stellenwert des deutschen CS innerhalb der ESL, da brauch man sich auch nicht wundern wenn alle nationalen Produkte bei ESL scheitern oder nicht mehr attraktiv sind. Wenn wir uns nicht qualifizieren werden wir trotzdem kommen und für die Fans erreichbar sein, das ist eine einmalige Chance für ein paar schöne Momente!
#15
benny_videax schrieb am 19.04.2017, 23:30 CEST:
Wer will eig. deutsche Teams sehen, die es dann nicht auf die Bühne schaffen?
#16
Fetter Knilch schrieb am 20.04.2017, 04:07 CEST:
BIG Lenz schrieb:
Hätte mir eher gewünscht, dass es einen deutschen Qualifier gibt. Ich persönlich schreie jetzt nicht "juhu" weil es eine bessere Chance ist die ESLM zu gewinnen als ein Teilnehmerfeld mit 1000 Teams Bo1 zu durchspielen. Man sieht halt schon den Stellenwert des deutschen CS innerhalb der ESL, da brauch man sich auch nicht wundern wenn alle nationalen Produkte bei ESL scheitern oder nicht mehr attraktiv sind. Wenn wir uns nicht qualifizieren werden wir trotzdem kommen und für die Fans erreichbar sein, das ist eine einmalige Chance für ein paar schöne Momente!


Die ESL Meisterschaft als Quali zu nutzen ist schon ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Besser wäre es sie als direkte Qualifikation für das Turnier oder die ESL Pro League zu verwenden.

Bin allerdings deiner Meinung. Die ESL könnte mit relativ einfachen Mitteln den Stellenwert hauseigener, nationaler Produkte erheblich erhöhen. Warum man diese Chancen nicht nutzt ist rätselhaft. Viel Erfolg euch, wäre mal an der Zeit ein deutsches Team in der Lanxess zu sehen.
#17
QuInCe schrieb am 20.04.2017, 04:53 CEST:
benny_videax schrieb:
Wer will eig. deutsche Teams sehen, die es dann nicht auf die Bühne schaffen?


Also Logik ist nicht so Dein Ding was? ;)
#18
D3nn15 schrieb am 20.04.2017, 07:59 CEST:
BengaloW schrieb:
Padawa schrieb:
ApEk schrieb:
Prytec schrieb:
ein guter Schritt in die Richtige Richtung, auch wenn ein Direct Invite für den ESLM-Winner geiler gewesen wäre

Zitat. "So erhält unter anderem der Gewinner der ESL Frühlingsmeisterschaft 2017 einen direkten Invite zum EU Closed Qualifier. Des Weiteren wird es zwei Open Qualifier geben."

Natürlich meinte Prytec einen Direktinvite zum Event selbst.

Ja aber das wäre ziemlich übertrieben gewesen :D Stellt euch mal vor es gewinnt ein Team mit dem man nicht wirklich rechnet wie z. B. LeiSuRe letztes Jahr (no hate) und ist dann direkt auf der ESL One Cologne und spielt gegen VP und co?! :D


Seh ich auch so. Alles in allem ist es auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung finde ich. Ein deutsches Qualifier wäre natürlich ein Sahnestück gewesen aber mal sehen was die Zukunft bringt.
#19
Judass schrieb am 22.04.2017, 19:32 CEST:
Fetter Knilch schrieb:
BIG Lenz schrieb:
Hätte mir eher gewünscht, dass es einen deutschen Qualifier gibt. Ich persönlich schreie jetzt nicht "juhu" weil es eine bessere Chance ist die ESLM zu gewinnen als ein Teilnehmerfeld mit 1000 Teams Bo1 zu durchspielen. Man sieht halt schon den Stellenwert des deutschen CS innerhalb der ESL, da brauch man sich auch nicht wundern wenn alle nationalen Produkte bei ESL scheitern oder nicht mehr attraktiv sind. Wenn wir uns nicht qualifizieren werden wir trotzdem kommen und für die Fans erreichbar sein, das ist eine einmalige Chance für ein paar schöne Momente!

Die ESL Meisterschaft als Quali zu nutzen ist schon ein guter Schritt in die richtige Richtung.
Besser wäre es sie als direkte Qualifikation für das Turnier oder die ESL Pro League zu verwenden.
Bin allerdings deiner Meinung. Die ESL könnte mit relativ einfachen Mitteln den Stellenwert hauseigener, nationaler Produkte erheblich erhöhen. Warum man diese Chancen nicht nutzt ist rätselhaft. Viel Erfolg euch, wäre mal an der Zeit ein deutsches Team in der Lanxess zu sehen.


Man sollte einfach beachten, auch wenn die ESL aus deutschland kommt und viele entscheider aus deutschland stammen, sind sie mittlerweile ein Internationaler Konzern und auch nur noch eine Tochter Firma. Da gibt es keine verbundenheit zu dem Land was ihnen das alles ermöglicht hat. DieWc3L eines der großen Produkte wurde auch durch eine andere deutsche Communiyt gegründet und gefördert, bis man sie aufkauft.
Man sollte sich nichts mehr vor machen, die Nostalgischen Tage sind vorbei, heute geht es nur noch um Geld.
Und da gibt es immer einen Konflikt, es gibt die einen die nur gutes CS sehen wollen und die anderen die für ein Team sind, hier ggf einfach nur für irgendein deutsches. Was macht man nun??
Sk ist ja immerhin noch ein halber deutscher clan.
ESL juckt es nicht, außer die Zuschauerzahlen würden einbrechen. Das Hochrangige ESL mitarbeiter auch noch Anteile bei diversen Direkt Invite Clans haben macht es auch nicht besser.
Kohle ist das einzige was zählt.
Ich würde mich ärgern wenn ich ein Ticket hätte und es keinen deutschen Clan oder Spieler gibt der auf dem Turnier was zeigen darf.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz