ANZEIGE:
Event: Neo und Co. scheiden als erstes Team bei der ESL One Cologne aus05.07.2017, 14:00

Virtus.pros Abwärtstrend setzt sich fort

Der zweite Tag der ESL One Cologne 2017 ist angebrochen und mit Virtus.pro musste sich schon jetzt das erste Team aus dem Turnier verabschieden. Damit setzt sich der Abwärtstrend der Polen fort.



Schon vor dem Match war klar, der Verlierer fährt nach Hause. Die Polen aus dem Hause Virtus.pro zeigten in der letzten Zeit immer wieder Leistungen, die die Fans nicht zufriedenen stellen können. Der Abstieg aus der ESL Pro League war der Tiefpunkt und auch in Kattowitz konnte sich VP vor heimischen Publikum nicht positiv in Szene setzen. Nun ist das Team auch in Köln bereits in der Vorrunde ausgeschieden.

Überragende CT-Seite bringt Sieg für Heroic

Im Eliminierungsmatch trafen die Spieler rund um Filip 'Neo' Kubski auf Heroic. Auf Cobblestone konnten die Dänen eine starke erste Hälfte spielen und sich mit 12:3 absetzen. Auch wenn sich VP nach dem Seitenwechsel noch einmal aufbäumte, reichte es am Ende nicht für mehr als ein 16:9. Eine deutliche Angelegenheit also.

Taktiken "gesavet"?

Normalerweise ist Virtus.pro zum Major immer in Form. Nun ist das PGL Major Krakow 2017 keine zwei Wochen mehr weg und die Leistung von VP war alles andere als on Point. Es stellt sich nun die Frage, ob die Polen einfach nicht besser können, oder ob sie ihre Taktiken auf das Major aufbewahren, um dann in altbekannter Stärke zuschlagen. Allerdings lag es nicht nur an fehlenden Taktiken. VP fehlte auch einfach die Firepower, um gegen Heroic zu bestehen.



Alle weiteren Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2017?



Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
snake-41 schrieb am 05.07.2017, 14:51 CEST:
Evtl steht auch schon ein Umbruch fest, ich denke nach dem major werden wir mehr wissen. ssb :'/
#2
n0ct1s schrieb am 05.07.2017, 14:58 CEST:
snake-41 schrieb:
Evtl steht auch schon ein Umbruch fest, ich denke nach dem major werden wir mehr wissen. ssb :'/


https://www.hltv.org/news/19531/virtuspro-announce-renewals

Naja...
#3
Jack Johnson. schrieb am 05.07.2017, 14:58 CEST:
snake-41 schrieb:
Evtl steht auch schon ein Umbruch fest, ich denke nach dem major werden wir mehr wissen. ssb :'/


frage ist wer würde joinen?
keiner der kinguin spieler bei auf dem level welches vp weiterhelfen würde

spricht tabsen eigentlich polnisch?
#4
FRKYPNT schrieb am 05.07.2017, 15:01 CEST:
Jack Johnson. schrieb:
snake-41 schrieb:
Evtl steht auch schon ein Umbruch fest, ich denke nach dem major werden wir mehr wissen. ssb :'/

frage ist wer würde joinen?
keiner der kinguin spieler bei auf dem level welches vp weiterhelfen würde
spricht tabsen eigentlich polnisch?


Ich glaub du hast das kappa dahinter vergessen
#5
a3r0xX schrieb am 05.07.2017, 15:04 CEST:
Bei dem Gehalt wird es sie wohl nicht jucken ob sie in den playoffs rausfliegen oder nicht :P
#6
BengaloW schrieb am 05.07.2017, 15:05 CEST:
scheiß drauf, malle ist nur ein mal im jahr.
#7
Randalmaker schrieb am 05.07.2017, 15:07 CEST:
a3r0xX schrieb:
Bei dem Gehalt wird es sie wohl nicht jucken ob sie in den playoffs rausfliegen oder nicht :P


Du wirst kein Pro-Spieler, wenn dich sowas nicht juckt. Die werden nur nicht genau wissen, was sie dagegen machen können.

Meine Vermutung ist einfach etwas die fehlende Motivation nach dem letzten großen Sieg. Die Jungs sind halt auch schon so ewig dabei, da ist man einfach nicht mehr so hungrig wie am Anfang.
#8
D3nn15 schrieb am 05.07.2017, 15:09 CEST:
BengaloW schrieb:
scheiß drauf, malle ist nur ein mal im jahr.


ole ole und tralala.... ;)

Also das sie ihre Taktiken "saven" wollen halte ich für Unsinn, dafür geht's mit den Jungs einfach schon zu lange bergab. Ich denke im Moment ist einfach net mehr drin. Woran es liegt, ob sie zu satt sind oder was auch immer - keine Ahnung.

Ich seh auf jeden Fall so langsam aber sicher schwarz für den Heimevent in Krakow.
#9
pseiko92 schrieb am 05.07.2017, 15:18 CEST:
Randalmaker schrieb:
a3r0xX schrieb:
Bei dem Gehalt wird es sie wohl nicht jucken ob sie in den playoffs rausfliegen oder nicht :P

Du wirst kein Pro-Spieler, wenn dich sowas nicht juckt. Die werden nur nicht genau wissen, was sie dagegen machen können.
Meine Vermutung ist einfach etwas die fehlende Motivation nach dem letzten großen Sieg. Die Jungs sind halt auch schon so ewig dabei, da ist man einfach nicht mehr so hungrig wie am Anfang.


Sehe ich genauso.

Sie haben Firepower, langjährige Erfahrung und sind finanziell gut aufgestellt um die nötige Unterstützung im Rücken zu haben. Bringt aber alles nichts wenn man keine Motivation mehr hat mit dem Team was zu "bewegen" oder sich individuell zu steigern ¯\_(ツ)_/¯
#10
Jack Johnson. schrieb am 05.07.2017, 15:43 CEST:
FRKYPNT schrieb:
Jack Johnson. schrieb:
snake-41 schrieb:
Evtl steht auch schon ein Umbruch fest, ich denke nach dem major werden wir mehr wissen. ssb :'/

frage ist wer würde joinen?
keiner der kinguin spieler bei auf dem level welches vp weiterhelfen würde
spricht tabsen eigentlich polnisch?

Ich glaub du hast das kappa dahinter vergessen

kappa? warum wenn vp nen angebot macht und ihm 20k an gehalt pro monat anbieten würde dann würde er mit sicherheit dort hinwechseln
#11
Judass schrieb am 05.07.2017, 15:49 CEST:
Die ganzen neuen teams sind eben motivierter und auch bereit dafür zu arbeiten. Das ganze csgo System von valve zeigt hier seine größte Schwäche. Die mussten sich ganz 6 Monate nicht bemühen nicht ein Turnier gewinnen und spielen trotzdem bei einem major. Während andere Teams 300 Spiele machen mussten um nah dran zu sein.
Das sollte man ändern. Der legendstatus ist ein Relikt das bei so einem Wachstum im esports nix mehr zu suchen hat. Nur Finalisten sollten direkt invite bekommen.
#12
beard_baron schrieb am 05.07.2017, 16:03 CEST:
Zum einen stimme ich hier vielen zu, dass die Motivation wohl entweder nachlässt oder der Arbeitswille generell nicht mehr komplett vorhanden ist. Man hat das Gefühl, dass andere Teams einfach viel mehr Zeit und Mühe investieren, zumindest wird einem das Gefühl vermittelt, wenn man sich die Ergebnisse, Taktiken, etc. anschaut.
Zum Thema "Taktiken saven".
Ja, die Spieler verdienen enorm viel Geld, aber das Turnier ist kein 50.000€ Turnier, sondern hier geht es mal gut und gerne um 250.000 ... Lass den Sieger am Ende 100.000 gewinnen, aber das sollte doch wohl Anreiz genug sein. Auch für Spieler die 20k im Monat verdienen (meine Meinung) ...
#13
Judass schrieb am 05.07.2017, 16:07 CEST:
Es besteht aber keine Anforderung an VP Geld ist save, sie sind gutes Marketing und sportlich leben sie aktuell im Schlaraffenland. Werden trotz beschissener Leistungen überall eingeladen. Warum sollten sie dafür was tun? Wo ist da der Anreiz? Es gibt für sie bis auf die Ergebnisse keine Krise die eine Veränderung benötigt.
#14
pseiko92 schrieb am 05.07.2017, 16:19 CEST:
Judass schrieb:
Es besteht aber keine Anforderung an VP Geld ist save, sie sind gutes Marketing und sportlich leben sie aktuell im Schlaraffenland. Werden trotz beschissener Leistungen überall eingeladen. Warum sollten sie dafür was tun? Wo ist da der Anreiz? Es gibt für sie bis auf die Ergebnisse keine Krise die eine Veränderung benötigt.


Anreiz = sportlicher Ehrgeiz, Fans, eigene Ansprüche, Teamgedanke

Die Fans sind schneller weg als man glaubt und dann wars das auch mit Marketing für VP - niemand wird langfristig gerne enttäuscht mit dem Gefühl dass sich nichts tut. Das nächste polnische Team was etwas erreichen möchte hat nun freie Bahn alle Fans da abzuholen wo VP sie nun hängen lässt.
#15
fre3zecrafter schrieb am 05.07.2017, 16:22 CEST:
das war doch 13:2 oder?
#16
trtd schrieb am 05.07.2017, 16:23 CEST:
Glaube kaum das man sich nur die Strats aufhebt. Ok die Strats und Calls waren so dermaßen unkreativ das man es beinahe schon denken könnte das man mit der Vermutung hier recht hätte. Aber es fehlt ja einfach auch am sauberen Aiming und Gamesense.
Judass schrieb:
Die ganzen neuen teams sind eben motivierter und auch bereit dafür zu arbeiten. Das ganze csgo System von valve zeigt hier seine größte Schwäche. Die mussten sich ganz 6 Monate nicht bemühen nicht ein Turnier gewinnen und spielen trotzdem bei einem major. Während andere Teams 300 Spiele machen mussten um nah dran zu sein.
Das sollte man ändern. Der legendstatus ist ein Relikt das bei so einem Wachstum im esports nix mehr zu suchen hat. Nur Finalisten sollten direkt invite bekommen.

Da sie im Januar Finalist waren würde sich aber nix ändern an ihrem derzeitigen Status und das sie beim kommenden Major qualifziert wären. Aber ich weiß schon worauf du hinaus willst und teile die Meinung. Wenn jemand 6 Monate nix rafft/reißt (warum auch immer) sollte er auch nicht mit dabei sein dürfen. Wenn man sich andere Teams anschaut und wie die sich dafür den Arsch aufreißen mussten, ist der Legendenstatus schon irgendwie obsolet.
Ok man kann argumentieren das es eh egal is weil sich die Legenden eh qualifizieren und unnötig die Kleinen raushauen würden, jedoch finde ich, ist die Leistungsdiskrepanz in der Pro-Szene viel geringer als noch früher. Also weg mit de Legendenstatus und nur der aktuelle Majorgewinner (nicht mal der Zweitplatzierte) sollte nen direkten Invite für das nächste Major haben.
War glaub gestern im Stream das Thema das bei Dota2 jetzt über das ganze Jahr bei den Spielen/Turnieren Punkte gesammelt werden und man sich dann für das Major (oder finals oder wie die da heißen) qualifziert. Finde ich eigentlich nicht verkehrt wenn man das bei cs auch ähnlich machen würde
#17
Musamban1 schrieb am 05.07.2017, 16:49 CEST:
Es werden nur Takken gesaved. Aufm Major, wenn sie wieder im Finale stehen, wird jeder sagen "wow VP, die sind so krass."
#18
JohnnyPeng schrieb am 05.07.2017, 17:00 CEST:
NiP hat das richtige gemacht und 2 neue Leute an Bord genommen.

VP wird nur eine Chance haben wenn Taz und pasha in Rente gehen und sie 2 neue Leute an Bord holen!
#19
Toodels schrieb am 05.07.2017, 17:27 CEST:
JohnnyPeng schrieb:
NiP hat das richtige gemacht und 2 neue Leute an Bord genommen.
VP wird nur eine Chance haben wenn Taz und pasha in Rente gehen und sie 2 neue Leute an Bord holen!


Michu und?
#20
FRKYPNT schrieb am 05.07.2017, 17:37 CEST:
trtd schrieb:
Glaube kaum das man sich nur die Strats aufhebt. Ok die Strats und Calls waren so dermaßen unkreativ das man es beinahe schon denken könnte das man mit der Vermutung hier recht hätte. Aber es fehlt ja einfach auch am sauberen Aiming und Gamesense.
Judass schrieb:
Die ganzen neuen teams sind eben motivierter und auch bereit dafür zu arbeiten. Das ganze csgo System von valve zeigt hier seine größte Schwäche. Die mussten sich ganz 6 Monate nicht bemühen nicht ein Turnier gewinnen und spielen trotzdem bei einem major. Während andere Teams 300 Spiele machen mussten um nah dran zu sein.
Das sollte man ändern. Der legendstatus ist ein Relikt das bei so einem Wachstum im esports nix mehr zu suchen hat. Nur Finalisten sollten direkt invite bekommen.

Da sie im Januar Finalist waren würde sich aber nix ändern an ihrem derzeitigen Status und das sie beim kommenden Major qualifziert wären. Aber ich weiß schon worauf du hinaus willst und teile die Meinung. Wenn jemand 6 Monate nix rafft/reißt (warum auch immer) sollte er auch nicht mit dabei sein dürfen. Wenn man sich andere Teams anschaut und wie die sich dafür den Arsch aufreißen mussten, ist der Legendenstatus schon irgendwie obsolet.
Ok man kann argumentieren das es eh egal is weil sich die Legenden eh qualifizieren und unnötig die Kleinen raushauen würden, jedoch finde ich, ist die Leistungsdiskrepanz in der Pro-Szene viel geringer als noch früher. Also weg mit de Legendenstatus und nur der aktuelle Majorgewinner (nicht mal der Zweitplatzierte) sollte nen direkten Invite für das nächste Major haben.
War glaub gestern im Stream das Thema das bei Dota2 jetzt über das ganze Jahr bei den Spielen/Turnieren Punkte gesammelt werden und man sich dann für das Major (oder finals oder wie die da heißen) qualifziert. Finde ich eigentlich nicht verkehrt wenn man das bei cs auch ähnlich machen würde


Ich finde den legendenstatus vollkommen zufrieden, wenn man die Playoffs erkämpft hat sollte man auch ein Bonus ( Legende zu sein ) bekommen
#21
leaN420 schrieb am 05.07.2017, 17:47 CEST:
gleiche Sache wie bei NIP , da muss einfach neuer Wind rein ...
#22
Judass schrieb am 05.07.2017, 17:56 CEST:
8 Plätze nur auf Grund vergangener Leistung blockieren findest du gut? Dadurch verliert das major eindeutig an sportlichen Wert. Man möchte die aktuell besten 16 teams da haben und keine teams die mal gut waren. In Dota sind nur top 4 qualifiziert und da gibt eine geringere leistungsdichte was die top 20 angeht als in cs
#23
Kunakka schrieb am 05.07.2017, 18:28 CEST:
Das Problem der Motivation ist leider immer gegeben wenn man altert.
Ich selbst habe über 20 Jahre sehr erfolgreich Tennis gespielt und spiele es immer noch.
Nur bin ich jetzt 32 und ich weiß, ich werde nicht mehr besser werden. Meine beste Zeit ist vorbei und egal wie viel Aufwand und Anstrengungen ich erbringe, im besten Fall kann ich mein Level noch etwas halten bis es bergab geht. Das ist eben der Lauf der Dinge. Eine Motivation darin zu finden, nicht mehr besser sondern nur langsamer schlechter zu werden, ist schwer.

Es ist also ehr eine Charakter Frage, ob man bereit ist diesen mühsamen Weg zugehen und akzeptiert, das man heute 120 % geben muss um gerade das zu erreich was früher mit 100 % möglich war.
Genau diesen Kampfwillen zeigt VP nicht und deswegen verkacken sie.
#24
Nordic89 schrieb am 05.07.2017, 20:12 CEST:
Soviel auf dem englischen Stream gesagt wurde, hat es Familienzuwachs gegeben. Mit einem kleinen Kind, das versorgt werden muss, in der Nacht schreit, etc. kann man auch schlecht kontinuierlich Trainingseinheiten fahren oder zumindest wird das erschwert. Schlafentzug gar nicht mitgerechnet.

Das man da vielleicht auch andere Sachen im Kopf wie CS hat, sollte auch verständlich sein. Trotzdem schade, dass VP so früh ausgeschieden ist.
#25
TheGitz schrieb am 05.07.2017, 20:26 CEST:
Kann man nur hoffen, dass sie für die Autogramme noch anzutreffen sind ...
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz