ANZEIGE:
Event: karrigan alleine bei Signing-Session09.07.2017, 17:00

FaZe enttäuscht Fans

FaZe Clan musste sich am Samstag in der LANXESS-Arena geschlagen geben. Am Tag des Finales war dann für die Spieler eine Interview-Session und eine anschließende Autogrammstunde angedacht. Erschienen ist allerdings nur karrigan.



Eine Schlange vor dem Zelt, die sich sehen lassen konnte und eine böse Überraschung am Ende eben dieser - bei der offiziellen Signing-Session, bei der die Fans des europäischen Mix-Teams ihre Idole live vor Ort zu Gesicht bekommen konnten, war nur Finn 'Karrigan' Andersen anwesend.

Als Grund des Fernbleibens seiner Mitspieler nannte der Däne eine angebliche Krankheit. Aus einer anderen Quelle erfuhr 99damage, dass die Spieler rund um Nikola 'NiKo' Kovač am Abend zuvor ausgiebig gefeiert hätten. Dies wäre natürlich sehr ärgerlich für die Fans.



Doch nicht für die Fans kam diese "Krankheit" sehr ungelegen. FaZe sollte um 13:00 Uhr zu einer Interview-Session im Pressebereich auftauchen. Die Vertreter von Rundfunk- und Szeneseiten staunten nicht schlecht, als nur der In-Game-Leader erschien.

Dieser schlug sich aber nicht schlecht und erledigte geduldig ein Interview nach dem anderen. Anschließend ließ sich Finn 'Karrigan' Andersen noch mit einer Reihe von Fans ablichten und schrieb Autogramme noch und nöcher. Inwiefern karrigan mit der Aktion seiner Teammates zufrieden ist, bleibt nur zu erahnen.



Verfolgt ihr ESL One Cologne 2017?



Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare

2

#26
Deivil schrieb am 09.07.2017, 19:05 CEST:
wiicht schrieb:
MrGusta schrieb:
wiicht schrieb:
Die haben doch nichts zu feiern? Warum gehen se dann feiern? :-D

Darf man kein Spaß mehr haben, wenn man im Halbfinale rausfliegt? Gegen das beste Team der Welt zu verlieren ist keine Schande.

Naja ich feier nicht so krass das ich im Halbfinale raus bin , das ich am nächsten Tag nichts machen kann.
Ich gucke lieber was ich falsch gemacht hat und probiere es besser zu machen und nicht so ne scheiße wie die


Du arbeitest doch auch nicht 24/7 sonst hast auch mal frei. Nur das dadruch Pflichten nicht erfüllt werden, ist eine Unverschämtheit. Ein normaler Arbeitnehmer kann sich das auch nicht erlauben. Sollte Maßnahmen getroffen werden von der Orga Faze
#27
Belzebub31 schrieb am 09.07.2017, 19:07 CEST:
peinlich
#28
FRKYPNT schrieb am 09.07.2017, 19:09 CEST:
Nicht von niko , aber von Rain , Kio und allu hätte ich mehr erwartet
#29
Swani schrieb am 09.07.2017, 19:29 CEST:
Deivil schrieb:
wiicht schrieb:
MrGusta schrieb:
wiicht schrieb:
Die haben doch nichts zu feiern? Warum gehen se dann feiern? :-D

Darf man kein Spaß mehr haben, wenn man im Halbfinale rausfliegt? Gegen das beste Team der Welt zu verlieren ist keine Schande.

Naja ich feier nicht so krass das ich im Halbfinale raus bin , das ich am nächsten Tag nichts machen kann.
Ich gucke lieber was ich falsch gemacht hat und probiere es besser zu machen und nicht so ne scheiße wie die

Du arbeitest doch auch nicht 24/7 sonst hast auch mal frei. Nur das dadruch Pflichten nicht erfüllt werden, ist eine Unverschämtheit. Ein normaler Arbeitnehmer kann sich das auch nicht erlauben. Sollte Maßnahmen getroffen werden von der Orga Faze


Das juckt doch faze kein millimeter :D

waren mit ihren CEOs saufen, teeqo unso sind alle in Köln. es passiert schlimmeres im leben.
#30
Djang0_ schrieb am 09.07.2017, 19:49 CEST:
Swani schrieb:
Deivil schrieb:
wiicht schrieb:
MrGusta schrieb:
wiicht schrieb:
Die haben doch nichts zu feiern? Warum gehen se dann feiern? :-D

Darf man kein Spaß mehr haben, wenn man im Halbfinale rausfliegt? Gegen das beste Team der Welt zu verlieren ist keine Schande.

Naja ich feier nicht so krass das ich im Halbfinale raus bin , das ich am nächsten Tag nichts machen kann.

So ist es - wahrscheinlich haben sie ausgelost wer dann die Arbeit machen darf. Für die Fans ist das allerdings unterste Schublade...
Ich gucke lieber was ich falsch gemacht hat und probiere es besser zu machen und nicht so ne scheiße wie die

Du arbeitest doch auch nicht 24/7 sonst hast auch mal frei. Nur das dadruch Pflichten nicht erfüllt werden, ist eine Unverschämtheit. Ein normaler Arbeitnehmer kann sich das auch nicht erlauben. Sollte Maßnahmen getroffen werden von der Orga Faze

Das juckt doch faze kein millimeter :D
waren mit ihren CEOs saufen, teeqo unso sind alle in Köln. es passiert schlimmeres im leben.
#31
HanZ YO schrieb am 09.07.2017, 20:15 CEST:
ToX1kk schrieb:
Ganz schwache Leistung!
+rep an Karrigan


+rep
#32
hoooooray schrieb am 09.07.2017, 20:49 CEST:
Arjenstar schrieb:
wer saufen kann, kann auch arbeiten


stimmt eigentlich gar nicht.. gestern extra viel getrunken weil ich heute früh raus musste und dann sowas...
#33
Sir_Byz schrieb am 09.07.2017, 20:55 CEST:
#EHRENMANN KARRIGAN
#34
Deivil schrieb am 09.07.2017, 21:01 CEST:
Swani schrieb:
Deivil schrieb:
wiicht schrieb:
MrGusta schrieb:
wiicht schrieb:
Die haben doch nichts zu feiern? Warum gehen se dann feiern? :-D

Darf man kein Spaß mehr haben, wenn man im Halbfinale rausfliegt? Gegen das beste Team der Welt zu verlieren ist keine Schande.

Naja ich feier nicht so krass das ich im Halbfinale raus bin , das ich am nächsten Tag nichts machen kann.
Ich gucke lieber was ich falsch gemacht hat und probiere es besser zu machen und nicht so ne scheiße wie die

Du arbeitest doch auch nicht 24/7 sonst hast auch mal frei. Nur das dadruch Pflichten nicht erfüllt werden, ist eine Unverschämtheit. Ein normaler Arbeitnehmer kann sich das auch nicht erlauben. Sollte Maßnahmen getroffen werden von der Orga Faze

Das juckt doch faze kein millimeter :D
waren mit ihren CEOs saufen, teeqo unso sind alle in Köln. es passiert schlimmeres im leben.


Das ist ja dann noch schlimmer!
Drecksladen. Unten durch bei mir!

Absolute scheiße für ihre (Noch)fans, die u.U. einen weiten Weg auf sich genommen haben um ihr team zu sehen, autoghramme zu bekommen etc.!
#35
Suicidix schrieb am 09.07.2017, 21:54 CEST:
Karrigan immer schon sympathisch und ein echt korrekter Mensch (Y)
#36
Mrrealhead schrieb am 09.07.2017, 22:27 CEST:
auf diesem Niveau ein absolutes no go ... das gehört genauso zu diesem Job dazu , wie das zocken vor dem Pc !! Genauso wirft es auch ein schlechtes Licht auf die ganze Szene ..
Jeder der hier sagt "das geht schon klar" hat keine Ahnung von der Berufswelt ! Sicher kann es MAL passieren und als "Skandal" abgestempelt werden , nur zur Normalität darf das nicht werden !
Schade , bin eig ein großer Niko / Faze Fan .. starke Sache von Karrigan
#37
22X schrieb am 09.07.2017, 22:43 CEST:
Deivil schrieb:
Swani schrieb:
Deivil schrieb:
wiicht schrieb:
MrGusta schrieb:
[quote=wiicht]Die haben doch nichts zu feiern? Warum gehen se dann feiern? :-D

Darf man kein Spaß mehr haben, wenn man im Halbfinale rausfliegt? Gegen das beste Team der Welt zu verlieren ist keine Schande.

Naja ich feier nicht so krass das ich im Halbfinale raus bin , das ich am nächsten Tag nichts machen kann.
Ich gucke lieber was ich falsch gemacht hat und probiere es besser zu machen und nicht so ne scheiße wie die

Du arbeitest doch auch nicht 24/7 sonst hast auch mal frei. Nur das dadruch Pflichten nicht erfüllt werden, ist eine Unverschämtheit. Ein normaler Arbeitnehmer kann sich das auch nicht erlauben. Sollte Maßnahmen getroffen werden von der Orga Faze

Das juckt doch faze kein millimeter :D
waren mit ihren CEOs saufen, teeqo unso sind alle in Köln. es passiert schlimmeres im leben.

Das ist ja dann noch schlimmer!
Drecksladen. Unten durch bei mir!
Absolute scheiße für ihre (Noch)fans, die u.U. einen weiten Weg auf sich genommen haben um ihr team zu sehen, autoghramme zu bekommen etc.![/quote]

Das ist alleine die falsche Einstellung. Man geht nicht zu einem Event wie die ESL Cologne nur für ein Autogramm für einen bestimmten Spieler.
#38
Styx99 schrieb am 09.07.2017, 22:56 CEST:
naja man hat gesehen das nur einer drücken kann nach ner harten nacht ... und zwar rain, der rest ist crap
#39
Kallen Kouzuki schrieb am 09.07.2017, 23:58 CEST:
Kio ist ein kleines Mädchen (Franzose), Allu ein Säufer (Gab nach den Starladder Finals den ein oder anderen lustigen Tweet), Niko ein tiltboy (Superstar halt) und rain hat vermutlich nach dem gestrigen Spiel erstmal kein Bock auf das Event. Das wären meine Erklärungen für das Verhalten.
#40
Loxatan schrieb am 10.07.2017, 00:32 CEST:
Wie alles sofort auf die anderen 4 Spieler losgehen. Unwahrscheinlich, dass alle 4 krank sind, aber zu sagen das sie nur keinen bock hatten, ist dann wohl auch nicht richtig. Kann durchaus sein, das 2 krank sind.
#41
pwlES schrieb am 10.07.2017, 00:37 CEST:
Loxatan schrieb:
Wie alles sofort auf die anderen 4 Spieler losgehen. Unwahrscheinlich, dass alle 4 krank sind, aber zu sagen das sie nur keinen bock hatten, ist dann wohl auch nicht richtig. Kann durchaus sein, das 2 krank sind.


Aha und wo waren dann die zwei anderen? Karrigan hat es doch auch hinbekommen. Die Jungs haben soviele Fans enttäuscht.. Ich hoffe das rächt sich.die Krankheit ist doch auch nur ein vorwandt. Was hätte er auch sonst sagen können. Richtig schwach von niko und co. Und dicken Respekt an finn.. Der verstanden hat um was es geht.
#42
SlaxXx schrieb am 10.07.2017, 02:47 CEST:
fin hat halt seine fan base und tut auch was für die der andere sau haufen rafft wohl nicht das ihr gehalt auch teils durch fans finanziert wird die den merch und co kaufen und die lassen sie so hängen.... echt schwache leistung aber von niko und rain wars eh nicht anders zu erwaten bei allu und kio hätte ich doch etwas mehr erwartet
#43
trxx schrieb am 10.07.2017, 03:44 CEST:
Jetzt weiß ich was NiKo an der tanke gemacht hat :D
Niko, der Coach und ein ceo von faze haben sich 3 Wodka Flaschen gekauft. Dann sind die wieder aufs Hotel zimmer. Anscheinend sind die dort die Nacht nicht geblieben :D

Ob die anderen mitgesoffen haben kp, niko und die zwei aber aufjeden.
#44
D3nn15 schrieb am 10.07.2017, 08:53 CEST:
Kallen Kouzuki schrieb:
Kio ist ein kleines Mädchen (Franzose), Allu ein Säufer (Gab nach den Starladder Finals den ein oder anderen lustigen Tweet), Niko ein tiltboy (Superstar halt) und rain hat vermutlich nach dem gestrigen Spiel erstmal kein Bock auf das Event. Das wären meine Erklärungen für das Verhalten.


Überspitzt wahrscheinlich nicht weit von der Wahrheit weg. Man hat Niko im Spiel schon am Gesicht angesehen „wo die Reise hingeht.“ Alte Mouz-Zeiten lassen grüßen…

Hin oder her, man darf nach dem Spiel klar enttäuscht sein. Nach der ersten Map dachte ich auch „WTF? Ist das euer Ernst??“ aber he, sind wir mal ehrlich, gegen SK darf man auch verlieren. Mir tat es nur für rain leid, der gefühlt auf der 2. Map versucht hat FaZe alleine ins Finale zu tragen. Aber man ist nicht nur „Profi“ um die tollen Momente und großen Siege zu feiern, man muss auch in so nem Moment in der Lage sein das für einen Moment abzustellen und seine (so doof es sich anhört) Verpflichtungen nachkommen.

Für mich hat dieser Event an der Stelle auf jeden Fall wirklich gezeigt wieviel Charakter, abseits der Maus und der Tastatur in dem Team steckt und das finde ich sehr schade. Dickes Lob an Karrigan das er Profi genug war auch alleine da hin zu gehen! Kann gar nicht sagen wie er damit in der Sympathieskala gestiegen ist.
#45
Aquagenius schrieb am 10.07.2017, 09:14 CEST:
Nennt es Dummheit oder sonst wie, ich hatte mich mit einem Kumpel auch dazu entschieden zur Signings Session von Faze Clan zu gehen und sind dafür bereits um 10 Uhr angestanden(waren dann auch so ziemlich die ersten). Start war geplant um 13 Uhr wurde dann direkt mal auf 14 Uhr nach hinten verschoben. Als es dann endlich los ging könnte ich es kaum fassen das "nur" karrigan aufgetaucht ist.
Ich finde es mehr als nur enttäuschend seitens Faze, es gibt viele Menschen die einen weiten Weg auf sich machen in sich mal seine Idole von näherem anzusehen Bzw sie zu treffen.
keine Ahnung wie vertraglich die da an solchen Sachen gebunden sind, Mittag um 14 Uhr kann man ja wohl deinen Rausch vom Vorabend ausgeschlafen haben und sich da 45min lang hinsetzten und gut ist. Ich wollte mir vorher noch ein Jersey von Faze holen, was es zum Glück nur noch in XXL hab und mir damit viel zu groß war.
#46
D3nn15 schrieb am 10.07.2017, 09:55 CEST:
Aquagenius schrieb:
Nennt es Dummheit oder sonst wie, ich hatte mich mit einem Kumpel auch dazu entschieden zur Signings Session von Faze Clan zu gehen und sind dafür bereits um 10 Uhr angestanden(waren dann auch so ziemlich die ersten). Start war geplant um 13 Uhr wurde dann direkt mal auf 14 Uhr nach hinten verschoben. Als es dann endlich los ging könnte ich es kaum fassen das "nur" karrigan aufgetaucht ist.
Ich finde es mehr als nur enttäuschend seitens Faze, es gibt viele Menschen die einen weiten Weg auf sich machen in sich mal seine Idole von näherem anzusehen Bzw sie zu treffen.
keine Ahnung wie vertraglich die da an solchen Sachen gebunden sind, Mittag um 14 Uhr kann man ja wohl deinen Rausch vom Vorabend ausgeschlafen haben und sich da 45min lang hinsetzten und gut ist. Ich wollte mir vorher noch ein Jersey von Faze holen, was es zum Glück nur noch in XXL hab und mir damit viel zu groß war.


Genau für die Fans wie dich tut es mir echt leid. Wie gesagt, ich hatte mich selbst nicht angestellt weil so was einfach nicht mein Ding ist. Aber auch ein Niko oder Kio sollten sich mal überlegen warum sie so "viel" Geld für ihren Job bekommen.

Kann es nur nochmal wiederholen, mir hat diese Aktion das FaZe-Team doch ein ganzen Stück weit unsympathisch gemacht.
#47
ffsayk schrieb am 10.07.2017, 10:02 CEST:
Richtige Lappen, 13 Uhr kann man locker auf den Beinen sein, selbst wenn man bis 10 Uhr gemacht hat. Es gibt keine Entschuldigung dafür, ist aber auch kein Weltuntergang. Kann halt mal vorkommen, sollte und wird wahrscheinlich kein zweites mal passieren. Aber wenn selbst der CEO nicht den Durchblick hat, um seine Schutzlinge am Folgetag dort hinzutreiben, sehe ich die Schuld nicht bei den Spielern.

Umso größer die Leistung von karrigan- richtiger Teamplayer!

P.s.: Alle, die hier rumheulen: heult leise! Ihr hattet anscheinend noch nie 'ne richtige Party und seid in Gänze von jeglichem Fehlverhalten befreit. Es ändert nichts daran, dass es scheiße war aber spielt euch doch bitte nicht als Moralapostel auf und wendet vielleicht vorerst euren Blick einem Spiegel zu.
#48
ffsayk schrieb am 10.07.2017, 10:45 CEST:
Wir spielen hier immernoch CS und feiern keine Boyband!
#49
NoswearBG schrieb am 10.07.2017, 11:00 CEST:
ffsayk schrieb:
Wir spielen hier immernoch CS und feiern keine Boyband!


Danke
#50
D3nn15 schrieb am 10.07.2017, 11:17 CEST:
ffsayk schrieb:
Richtige Lappen, 13 Uhr kann man locker auf den Beinen sein, selbst wenn man bis 10 Uhr gemacht hat. Es gibt keine Entschuldigung dafür, ist aber auch kein Weltuntergang. Kann halt mal vorkommen, sollte und wird wahrscheinlich kein zweites mal passieren. Aber wenn selbst der CEO nicht den Durchblick hat, um seine Schutzlinge am Folgetag dort hinzutreiben, sehe ich die Schuld nicht bei den Spielern.
Umso größer die Leistung von karrigan- richtiger Teamplayer!
P.s.: Alle, die hier rumheulen: heult leise! Ihr hattet anscheinend noch nie 'ne richtige Party und seid in Gänze von jeglichem Fehlverhalten befreit. Es ändert nichts daran, dass es scheiße war aber spielt euch doch bitte nicht als Moralapostel auf und wendet vielleicht vorerst euren Blick einem Spiegel zu.


Das behauptet keiner aber ich kann auf jeden Fall guten Gewissens von mir behaupten das ich noch nie gesoffen hab und am nächsten Tag auf der Arbeit anrufen musste um mich „krank“ zu melden.

Hier geht garnicht darum das man das den Jungs net gönnt, es nicht selbst auch schon mal gemacht hat usw. aber sorry, das ist den Jungs ihr Job am nächsten Tag da zu sitzen und Autogramme zu geben. Autogramme! Mehr nicht. Das ist keine extreme Leistung die irgendetwas besonders abgefordert hätte außer vielleicht sich mal unter die Dusche zu stellen. Sie wollen Profis sein, wie Profis bezahlt werden also kann man im Gegenzug auch ein entsprechendes Verhalten erwarten.

Wenn sie anschließend 5 Tage am Stück mit ihrem CEO durchsaufen sei es ihnen von Herzen gegönnt.
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz