ANZEIGE:
Event: Das erste Halbfinale beim Major steht fest21.07.2017, 20:20

SK Gaming scheitert, während Zeus jubeln darf

Die ersten beiden Viertelfinalspiele des PGL Major Krakow 2017, welche im Modus Best-of-three ausgetragen werden, sind beendet. Damit steht zugleich auch die erste Halbfinalpaarung für den morgigen Tag fest.



Coverage powered by

Dosia zu stark für JW

Mit einiger Verspätung startete am Mittag das erste Match zwischen Gambit Esports sowie den Schweden von Fnatic und war somit das erste Spiel vor der Kulisse der Tauron Arena in Krakau. Als erste Map wurde Train gewählt, auf der das Publikum von Anfang an einen offenen Schlagabtausch zu Gesicht bekam.

Gleich zu Beginn markierte Rustem 'mou' Telepov ein Ace in der Pistol-Round. In den folgenden Runden ging es hin und her, bis Fnatic als CT schließlich mit einer engen 08:07 Fürhung in die Pause ging. Das gleich Bild zeigte sich in Halbzeit zwei, bis es am Ende wiederrum mou war, der in Runde 30 mit einem Quad-Kill den ersten Map-Point für Gambit sicherte.

Danach ging es auf Inferno nahezu identisch zur Sache, denn Jesper 'JW' Wecksell & Co. lagen zur Halbzeit wieder mit 08:07 in Front - diesmal starteten sie jedoch als Terrorist. Nach dem Seitenwechsel war es vor allem Mihai 'Dosia' Stolyarov, auf den Verlass war und der mit 30 Kills zum Matchwinner wurde. Mit 16:12 triumphierte das CIS-Team schließlich und bleibt weiterhin ohne einen einzigen Mapverlust.


FalleN zollt Tribut an dev1ce

Das zweite Match-Up war dann der Kracher zwischen den beiden Topfavoriten SK Gaming und Astralis. Dementsprechend groß war auch die Euphorie in der Halle, als es in die erste Map Cache ging und sich die beiden Fanlager mit Schlachtrufen einstimmten.

Beide Teams hatten Druckphasen, in denen sie jeweils vier Runden am Stück verbuchen konnten. Die auf T-Seite beginnenden Brasilianer gingen letztlich mit 08:07 in die Halbzeit. Es sollte ein Duell zwischen Nicolai 'dev1ce' Reedtz und Fernando 'fer' Alvarenga werden, in dem sich der Däne und seine Teammates zunächst etwas absetzen konnten. SK startete nochmals eine Gegenoffensive, unterlag aber schließlich mit 12:16.

Auf Overpass, der zweiten Map, rechneten viele mit einem Comeback der Südamerikaner. Doch es sollte nicht der Tag von Gabriel 'FalleN' Toledo und seinen Jungs werden. Astralis ließ keine Zweifel aufkommen, fegte das Nummer-eins-Team mit 16:06 aus dem Turnier und steht damit als Halbfinalgegner von Gambit fest.


Die letzte Partie des Tages tragen nun BIG und Immortals aus. Schaltet live bei unserem Stream aus Berlin rein und fiebert mit!


Wenn ihr mit uns über die Spiele und das Major diskutieren wollt, könnt ihr dies auf Twitter unter dem Hashtag #99Major tun. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage:
PGL Major Krakow 2017
PGL Major Krakow 2017 Offline Qualifier
PGL Major Krakow 2017 Regional Minor Championships


Verfolgt ihr PGL Major Krakow 2017?



Geschrieben von vdr

Kommentare


#1
Lunatic99 schrieb am 21.07.2017, 20:53 CEST:
Dosia das alte Biest ... Mein Traumfinale wäre ja Gambit vs BIG / VP
#2
Deivil schrieb am 21.07.2017, 21:37 CEST:
Lunatic99 schrieb:
Dosia das alte Biest ... Mein Traumfinale wäre ja Gambit vs BIG / VP


nur leider was die qualität vom cs angeht sehr viel lower, vgl. mit den topteams!
#3
Wlad1k schrieb am 21.07.2017, 22:07 CEST:
Lunatic99 schrieb:
Dosia das alte Biest ... Mein Traumfinale wäre ja Gambit vs BIG / VP
#4
Jonesy86 schrieb am 21.07.2017, 22:17 CEST:
Wlad1k schrieb:
Lunatic99 schrieb:
Dosia das alte Biest ... Mein Traumfinale wäre ja Gambit vs BIG
#5
Rebell_ schrieb am 21.07.2017, 22:27 CEST:
Jonesy86 schrieb:
Wlad1k schrieb:
Lunatic99 schrieb:
Dosia das alte Biest ... Mein Traumfinale wäre ja Gambit vs BIG
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz