ANZEIGE:
GG.BET
Event: Immortals gegen Gambit im Finale des PGL-Majors23.07.2017, 16:45

Das Überraschungs-Finale in Krakau

Gerechnet hat damit wohl niemand. Immortals und Gambit Esports sind die zwei Teams, die im Finale des prestigeträchtigsten CS-Turniers um die Krone kämpfen werden - live für euch auf 99Damage! Schaltet ein!



Coverage powered by


Das Favoritensterben nahm und nahm kein Ende. Nachdem vermeintlich hochkarätige Teams wie Natus Vincere, FaZe Clan und G2 Esports schon in der Gruppenphase ausschieden, fand das eigentliche Traumfinale Vieler schon im Viertelfinale zwischen SK Gaming und Astralis statt.

Trotzdem sollten die beiden Finalisten, Immortals und Gambit Esports den Respekt erhalten, den sie sich verdient haben. Die Brasilianer von Immortals zeigten das Turnier über eine durchweg starke Leistung und aimtechnisch beeindruckende Konstanz. Gambit Esports haben diejenigen, die sie als Tier-2-Team eingestuft hatten mit ihrem 3-0 in der Gruppenphase und Siegen gegen die Routiniers von Fnatic und den Titelverteidiger Astralis mit Nachdruck zum Schweigen gebracht.




Um 17:30 Uhr geht die Partie los und 99Damage wird wie üblich für euch übertragen.

Wer ist euer Favorit auf den Titel?

Loading...


Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Wenn ihr mit uns über die Spiele und das Major diskutieren wollt, könnt ihr dies auf Twitter unter dem Hashtag #99Major tun. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie üblich in unserer Coverage:
PGL Major Krakow 2017
PGL Major Krakow 2017 Offline Qualifier
PGL Major Krakow 2017 Regional Minor Championships


Verfolgt ihr PGL Major Krakow 2017?



Geschrieben von kautzy

Ähnliche News

Kommentare


#1
HugoHoudini schrieb am 23.07.2017, 16:58 CEST:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).

Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.
#2
ap0ll0 schrieb am 23.07.2017, 17:06 CEST:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.


+9999999999999999999999999999999
#3
boffino schrieb am 23.07.2017, 17:08 CEST:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.


stimmt, in köln weiß ich immer genau welche teams in den playoffs sind!
#4
jLN123 schrieb am 23.07.2017, 17:10 CEST:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.


jo nämlich ne scheiß production und wenn man glück hat darf man die gruppenphase wie bei der esl pro league neben den toiletten spielen.

pgl major qualifier war perfekt. super production, kein delay etc.

nur aufm major wurde das niveau leider nicht gehalten, aber das kann viele gründe haben, die wir alle nicht kennen.

aber pgl ist dafür deutlich innovativer als die esl die seit 2014 die gleiche scheiße bietet
#5
FRKYPNT schrieb am 23.07.2017, 17:13 CEST:
ap0ll0 schrieb:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.

+9999999999999999999999999999999


Mimimimi... man kann sich auch über alles aufregen .-. Mit den technischen Pannen geb ich dir noch recht . Aber was kann die pgl Dafür welche Teams in die Playoffs kommen ? Und außerdem kann man sich denken , das wenn das Turnier in Polen ist , das dann die für Vp sind . Genau das gleiche wäre es wenn es in Brasilien wäre , wären es Sk Fans oder in Amerika wäre es C9 fans
#6
scharfy schrieb am 23.07.2017, 17:20 CEST:
FRKYPNT schrieb:
ap0ll0 schrieb:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.

+9999999999999999999999999999999

Mimimimi... man kann sich auch über alles aufregen .-. Mit den technischen Pannen geb ich dir noch recht . Aber was kann die pgl Dafür welche Teams in die Playoffs kommen ? Und außerdem kann man sich denken , das wenn das Turnier in Polen ist , das dann die für Vp sind . Genau das gleiche wäre es wenn es in Brasilien wäre , wären es Sk Fans oder in Amerika wäre es C9 fans


Mit den Teams nicht...
Aber generell man wartet nun so lange auf das nächste Major und dann kommt sowas billiges. Hätte Valve die ESL Cologne zum Major gemacht wäre es höchstwahrscheinlich einfach noch ein 10xmal besseres Major gewesen. Und wer hier gewinnt wird wahrscheinlich keinen jucken, denn ich bin mir sicher das zumindest die Immortals nach dem Major einfach wieder zu ihrer alten gewohnten Form auftreten werden.
#7
TomMAC schrieb am 23.07.2017, 17:31 CEST:
jLN123 schrieb:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.

jo nämlich ne scheiß production und wenn man glück hat darf man die gruppenphase wie bei der esl pro league neben den toiletten spielen.
pgl major qualifier war perfekt. super production, kein delay etc.
nur aufm major wurde das niveau leider nicht gehalten, aber das kann viele gründe haben, die wir alle nicht kennen.
aber pgl ist dafür deutlich innovativer als die esl die seit 2014 die gleiche scheiße bietet


schtimmt!
#8
trtd schrieb am 23.07.2017, 17:38 CEST:
jLN123 schrieb:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.

jo nämlich ne scheiß production und wenn man glück hat darf man die gruppenphase wie bei der esl pro league neben den toiletten spielen.
pgl major qualifier war perfekt. super production, kein delay etc.
nur aufm major wurde das niveau leider nicht gehalten, aber das kann viele gründe haben, die wir alle nicht kennen.
aber pgl ist dafür deutlich innovativer als die esl die seit 2014 die gleiche scheiße bietet


Vllt war die Absage für die ESL auch einfach ein Weckruf mal wieder etwas innovativer zu werden.
Und ganz ehrlich - was bringt mir ein Top-Niveau auf dem Qualifier wenn das Niveau auf dem HAUPTEVENT "nicht gehalten" werden kann. Andersrum wäre es mir ehrlich gesagt lieber.

Grundsätzlich kann es aber nicht sein das so viele HW Probleme gibt, so viele Spieler über die Performance und Zeitplan aufregen und die Delays auf dem Hauptevent dafür sorgen das nen Quarter am Ende ohne jegliche Zuschauer ausgetragen wird. Eine würdige Verabschiedung für die Unterlegenen und Feier für die Sieger hätten die Teams dann verdient. Aber so...

Das hat nicht mit "Niveau nicht gehalten" zu tun ... sondern einfach mit katastrophalen Bedingungen und Organisationsproblemen! Das sich Spieler (nein nicht nur shroud mit seinem eigenen Fehler) aufregen das die Spieleperformance der Rechner für ein CS:GO so schlecht ist ... dazu immer wieder die gleichen Probleme (vor allem Sound). usw usf

Von mir aus muss es nicht die ESL Cologne sein - aber die PGL kennt sich mit großen Events aus - dann kann man nicht so eine Katastrophe abliefern! Valve sollte sich einfach Gedanken machen. ESL muss sich weiterentwickeln, ELEAGUE fand ich im Januar nicht mal so schlecht ... und die PGL muss sich erst einmal wieder mit normalen Events beweisen bevor es dann um ein solches Millionen-Major geht
#9
s1ckkk schrieb am 23.07.2017, 17:40 CEST:
450k viewer auf dem pgl channel ist halt nix ...
wie viele warens beim mlg oder cologne? 900k? 1mio?

sieht man wie unintressant das finale für die mehrheit der zuschauer ist :D

das einzige "intressante" ist kNg, vom noname zum major finalist... fishy
#10
trtd schrieb am 23.07.2017, 17:46 CEST:
Die Zuschauerzahlen auf Twitch waren das ganze Major etwa auf dem Niveau
Was sagt denn der gotv
#11
DannyLog schrieb am 23.07.2017, 17:53 CEST:
trtd schrieb:
jLN123 schrieb:
HugoHoudini schrieb:
Organisation, Zuschauer (Ausnahme der VP Spiele), Anzahl an technischen Pannen, Teams in den Play Offs, Turniersystem generell, ... Das ist wohl das schlechteste Major bisher. Passend dazu wird dann entweder Gambit oder die Immortals Champion, zwei Teams, die vor zwei Wochen noch meilenweit von den Top 3 entfernt waren (und es mMn immer noch sind, vor allem die Immortals).
Bitte einfach nächstes Jahr wieder die ESL Cologne zum Major machen, da weiß man wenigstens, was man bekommt.

jo nämlich ne scheiß production und wenn man glück hat darf man die gruppenphase wie bei der esl pro league neben den toiletten spielen.
pgl major qualifier war perfekt. super production, kein delay etc.
nur aufm major wurde das niveau leider nicht gehalten, aber das kann viele gründe haben, die wir alle nicht kennen.
aber pgl ist dafür deutlich innovativer als die esl die seit 2014 die gleiche scheiße bietet

Vllt war die Absage für die ESL auch einfach ein Weckruf mal wieder etwas innovativer zu werden.
Und ganz ehrlich - was bringt mir ein Top-Niveau auf dem Qualifier wenn das Niveau auf dem HAUPTEVENT "nicht gehalten" werden kann. Andersrum wäre es mir ehrlich gesagt lieber.
Grundsätzlich kann es aber nicht sein das so viele HW Probleme gibt, so viele Spieler über die Performance und Zeitplan aufregen und die Delays auf dem Hauptevent dafür sorgen das nen Quarter am Ende ohne jegliche Zuschauer ausgetragen wird. Eine würdige Verabschiedung für die Unterlegenen und Feier für die Sieger hätten die Teams dann verdient. Aber so...
Das hat nicht mit "Niveau nicht gehalten" zu tun ... sondern einfach mit katastrophalen Bedingungen und Organisationsproblemen! Das sich Spieler (nein nicht nur shroud mit seinem eigenen Fehler) aufregen das die Spieleperformance der Rechner für ein CS:GO so schlecht ist ... dazu immer wieder die gleichen Probleme (vor allem Sound). usw usf
Von mir aus muss es nicht die ESL Cologne sein - aber die PGL kennt sich mit großen Events aus - dann kann man nicht so eine Katastrophe abliefern! Valve sollte sich einfach Gedanken machen. ESL muss sich weiterentwickeln, ELEAGUE fand ich im Januar nicht mal so schlecht ... und die PGL muss sich erst einmal wieder mit normalen Events beweisen bevor es dann um ein solches Millionen-Major geht

Es wird definitiv wieder Zeit für ein Dreamhack Major. Dreamhack Winter 2017 wäre richtig nice
#12
Fiat555 schrieb am 23.07.2017, 18:04 CEST:
s1ckkk schrieb:
450k viewer auf dem pgl channel ist halt nix ...
wie viele warens beim mlg oder cologne? 900k? 1mio?
sieht man wie unintressant das finale für die mehrheit der zuschauer ist :D
das einzige "intressante" ist kNg, vom noname zum major finalist... fishy


waren bisher beim finale laut gotv immer so 1,2 mio
#13
Abbl schrieb am 23.07.2017, 18:10 CEST:
Hauptargument das die PGL kein Major mehr austragen sollte sind doch die Technischen Probleme. Es nervt einfach jeden und versaut komplett die Stimmung.

Gehe auch davon aus das es das letzte Major dort war.
#14
sirdaclan schrieb am 23.07.2017, 19:30 CEST:
Ihr tut alle hier so als wären die ESL Events vor allem letztes Jahr gut gewesen.
Gerade die ESL hatte doch auch massive Probleme mit Delays,technischen Problemen,...
Da wurde noch gesagt das die ESL die schlechtesten Turniere veransteltet!
Dieses Jahr haben sie sich endlich zusammengerissen (vielleicht auch wegen der PGL) und haben wieder Top Turniere gemacht.

PGL hat gezeigt das sie viel richtig machen können (in game kamara mit neuem Overlay) aber auch viel schief gehen kann (Internet Probleme, Zeitlimit nicht einhalten)
#15
elshisharito schrieb am 23.07.2017, 20:13 CEST:
Schlechtestes Major bisher. Gut auf die Teams hat niemand Einfluss aber beide gehören da eigentlich nicht hin. Und wenn man mich fragt ist Immortals das unsympathischste Lineup das gesamte Auftreten ist einem solchen Turnier nicht würdig!

Und bitte, bitte geht weg von diesem sch**** SWISS, das einige das man wirklich nochmal so sehen will (ich zu min.) ist diese Art der Bühne das ist sehr geil!
#16
YY3 schrieb am 23.07.2017, 20:19 CEST:
immortals und auch Gambit werden selbst nach dem Major Gewinn immernoch kein Top 3 Team sein !
#17
Onedayzwork schrieb am 23.07.2017, 20:52 CEST:
s1ckkk schrieb:
450k viewer auf dem pgl channel ist halt nix ...
wie viele warens beim mlg oder cologne? 900k? 1mio?
sieht man wie unintressant das finale für die mehrheit der zuschauer ist :D
das einzige "intressante" ist kNg, vom noname zum major finalist... fishy


dann geh mal auf gotv und gucks dir richtig an, es waren 1mio Zuschauer bei der letzten Map dabei.
#18
Danny Banana schrieb am 23.07.2017, 20:52 CEST:
Glückwunsch an Gambit, vor allem an Zeus! Total verdient! =)
#19
Onedayzwork schrieb am 23.07.2017, 20:53 CEST:
YY3 schrieb:
immortals und auch Gambit werden selbst nach dem Major Gewinn immernoch kein Top 3 Team sein !


interessiert denen wenig, wenn sie das Major gewinnen können.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz