ANZEIGE:
Event: Die Finalspiele bei den DreamHack Masters Malmö 201703.09.2017, 20:30

G2 Esports triumphiert in Malmö *Update 2*

Der letzte und entscheidende Tag bei den DreamHack Masters Malmö 2017 ist angebrochen. Vier verbleibende Teams kämpfen um den Finaleinzug und damit um den ersten großen Titel nach der ereignisreichen Off-Season mit zahlreichen Wechseln. *Update 2*



Coverage powered by



*Upate 2 - 20:30 Uhr*

Das Endspiel zwischen G2 und North sollte auf Inferno beginnen und die Franzosen legten stürmisch los. Als Terrorists gingen sie mit einem beachtlichen 11:04 in die Pause. Nachdem sie auch die zweite Pistolround für sich entschieden, sahen viele G2 bereits als klaren Sieger der ersten Map. Doch North kämpfte sich wieder einmal heran und konnte sich dabei primär auf Kristian 'k0nfig' Wienecke verlassen. Das Comeback glückte jedoch nicht, denn G2 machte mit 16:12 doch noch alles klar.

Weiter ging es mit Cobblestone. Hier startete North um einiges besser, verlor jedoch zum Ende der ersten Hälfte den Fokus. Nach knapper 08:07-Führung gaben sie das Spiel aus der Hand und holten als Terrorists lediglich eine Runde. Somit stand G2 Esports als verdienter Sieger der DreamHack Masters Malmö fest. Die Dänen von North haben sich hier jedoch jede Menge Respekt verdient.


*Upate - 17:00 Uhr*

In der prall gefüllten Arena Malmö ging es mit dem zweiten Halbfinale zwischen Gambit Esports und North weiter. Der Major-Sieger pickte die Map Train und geriet nach der ersten Halbzeit gleich mit 05:10 in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel holten sie sich jedoch sieben Runden in Folge und lagen plötzlich vorne. Doch die Dänen zeigten, weshalb sie es bis ins Halbfinale schafften und drehten das Ergebnis erneut. Letztlich musste jedoch wieder einmal die Overtime her.

Ohne Rundenverlust marschierte North durch die Verlängerung und gewann somit 19:15. Herausragend bei den Dänen waren neben René 'cajunb' Borg vor allem Valdemar 'valde' Vangså. Letzterer entwickelt sich seit seiner Verpflichtung zu einer echten Bereicherung für die Skandinavier.

Auf ihrer Map Cobblestone waren die Dänen dann eine Übermacht und ließen Gambit keinerlei Chancen auf ein mögliches drittes Spiel. North dominierte auf ganzer Linie und landete mit 16:06 einen beeindruckenden Sieg sowie die Punktlandung ins Finale.


NiP und G2 Esports eröffnen Semifinals

Die erste Map des heutigen Finaltages hieß Inferno und wurde von G2 Esports gepickt. Mit einer nahezu fehlerfreien Vorstellung auf der CT-Seite und einem gut aufgelegten Richard 'shox' Papillon (112,5 ADR) ließen die Franzosen den Ninjas in Pyjamas keine Chance und gewannen mit 16:09.

Mit Cache ging es weiter und die Schweden waren auf Wiedergutmachung aus. Doch sowohl in Hälfte eins als auch nach dem Seitenwechsel gaben die Ninjas jeweils eine komfortable Führung aus der Hand. Beim Stand von 14:14 ging es in die Schlussphase der zweiten Map. NiP holte den Map Point, aber G2 glich mit einem letzten Forcebuy wieder aus - Overtime.

Trotz eines überragenden William 'draken' Sundin sollte es am Ende nicht reichen. G2 gewann mit 19:17 sowie 2-0 nach Maps und beendete den Traum von einer Titelverteidigung der Schweden vor heimischen Publikum.




Loading...

Sowohl die Halbfinalspiele als auch das Finale werden heute im Modus Best-of-Three gespielt.

Am Castertisch sind natürlich wieder dabo0 und Jitko auf dem Hauptstream für euch dabei und übertragen alle Spiele live.

Schreibt uns auf Twitter!
#99Malmö


Alle Informationen zu den DreamHack Masters Malmö findet Ihr wie immer in unserer Coverage.


Verfolgt ihr DreamHack Masters Malmö 2017?



Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare


#1
FRKYPNT schrieb am 03.09.2017, 13:53 CEST:
Haben sich super geschlagen
#2
Fl0Ki schrieb am 03.09.2017, 20:37 CEST:
Glückwunsch G2! Großes Lob auch an EnkayJ ohne ihn währe es bestimmt anders gelaufen. Er ist einfach ein Super analyst und sollte auch öfters mal gelobt werden.
#3
NanuX schrieb am 03.09.2017, 20:41 CEST:
N1 nkjLauch
#4
JohnnyPeng schrieb am 03.09.2017, 20:58 CEST:
Vor Turnier Beginn eher weniger damit gerechnet aber aufgrund des Verlaufs der verdiente Sieger! Dürfen sich wohl doch zu recht "Superteam" nennen ;)
#5
iamthewall schrieb am 03.09.2017, 21:01 CEST:
Meine Güte hat mich der Expertentisch genervt. Die lagen ja beinahe mit jeder Prediction so falsch, wie man nur falsch liegen kann und haben eh nen sehr genervten und dummen Eindruck gemacht.. Außer spunj, spunj is love :D

(der englische natürlich)
#6
n0ct1s schrieb am 03.09.2017, 21:06 CEST:
iamthewall schrieb:
Meine Güte hat mich der Expertentisch genervt. Die lagen ja beinahe mit jeder Prediction so falsch, wie man nur falsch liegen kann und haben eh nen sehr genervten und dummen Eindruck gemacht.. Außer spunj, spunj is love :D
(der englische natürlich)


+1, Abgesehen von spunj war das Analyst deck diesmal eher solala.
#7
lordwigham schrieb am 04.09.2017, 09:09 CEST:
pimp kann man nun aber wirklich nicht brauchen...ich weiss nicht warum der von dreamhack so gepusht wird.. :/
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz