ANZEIGE:
Liga: Vorzeitiges Saisonaus für Stofftiere Online e.V. in der Division 209.11.2017, 14:02

Cheating: Erneut Teamausschluss in 99Liga

Binnen kürzester Zeit sorgt ein Cheating-Fall wieder für Unmut innerhalb der 99Damage Liga Saison #7. Diesmal betrifft es Stofftiere Online e.V. aus der Division 2, welches an zwei Spieltagen einen Spieler ins Lineup berufen hat, welcher kurz darauf in einer anderen Liga des Cheatens überführt wurde.





Vorzeitiges Liga-Aus für Stofftiere Online e.V. Blue

Nachdem erst vergangenene Woche zwei Teams aus der laufenden 99Liga Saison ausgeschlossen wurden, sorgt nun der nächste Fall für negative Schlagzeilen. Bei einem Nachwuchsteam der Stofftiere Online aus der Division 2.2 wurde der Spieler Nico 'Complex' Hoyer an zwei Ligaspieltagen eingesetzt. Er erhielt wenig später einen FACEIT-Bann durch das AC-Tool.

Da es sich hierbei um einen klaren Regelverstoß gegen die Statuten der 99Damage Liga handelt, erhält der Spieler eine lebenslange Sperre und das betroffene Team wird aus der laufenden Saison #7 ausgeschlossen.

Statement Ligaleitung 99Damage:

Wie uns zugetragen wurde, hat der Spieler Nico 'Complex' Hoyer einen Cheating-Bann durch das AC-Tool der FACEIT erhalten. Da er zum Zeitpunkt des Banns ein aktiver Spieler des Division 2.2 Teams Stofftiere Online e.V. Blue war und im Verlauf der Saison mehrere Einsätze hatte, wird dieser Bann von uns übernommen und gilt für alle Turniere, die 99Damage und/oder Freaks 4U Gaming selbst oder im Auftrag durchführt.

Laut unseres Division 2 Regelwerkes handelt es sich um einen Fremdligen-Bann und wird daher wie ein Cheating-Bann in einem unserer Turniere gehandhabt. Somit wird der Spieler auf Lebenszeit gesperrt und das Team aus der laufenden Saison ausgeschlossen.


Statement Roman 'Buddy' Schön, 2. Vorsitzender Stofftiere Online e.V.:

Leider trifft es mal wieder Stofftiere Online e.V.. Irgendwie ziehen wir diesen Mist magisch an. Seit 2010 hat es uns schon des Öfteren getroffen und oft in schwere Situationen gebracht. Der Spieler Nico 'Complex' Hoyer wurde leider, wie hunderte Spieler in FACEIT, gesperrt, was letztendlich zum Ausschluss führt. Das trifft uns mal wieder mitten ins Gesicht.

Unser Fehler bei KrowNii in der letzten Saison, der Cheat-Verdacht, die Handlungen: An allem kauen wir auch heute noch. Was wollen wir jetzt dazu sagen? Außer Kopfschütteln, da wir nicht in die Köpfe und Computer mancher Spieler sehen können um solche Dinge zu vermeiden.


Statement Nico 'Complex' Hoyer:

Hallo 99Damage-Leser,

es liegt mir am Herzen, mich zu diesem Vorfall zu äußern und euch aus meiner Sicht zu erläutern, was passiert ist. Bildet bitte eure eigene Meinung nachdem ihr alles seitens 99Damage und mir gelesen habt.

Wie bekam ich den FACEIT-Cheating-Bann? Wir wollten einen FACEIT Cup spielen und kurz davor öffnete ich das AC-Tool. Es dauerte fünf Minuten und dann tauchte die Nachricht auf. Ich war weder im Spiel, noch hatte ich irgendetwas suspektes an. Den Tag darauf habe ich mit meinem ehemaligen Team gleich die Konsequenzen daraus gezogen. Für mich war klar, dass ich so nicht weiter eine Organisation, ein Team und eine Liga repräsentieren kann.

Ich kam zu dem Entschluss, dass ich aus der Organisation, dem Team als auch dem 99Damage-Team austrete. Für mich spielte fortan unser Coach T0nitigeR. Viele werden mich nun als Cheater verfluchen - was ich auch hinnehmen werde - aber ich finde es schade, dass nun mein ehemaliges Team darunter leiden muss. Wir spielten gegen Swiftfox (04:16 | 02:16) und gegen Final Gaming (08:16 | 03:16). Da ich bei diesen Spielen mitgespielt habe, wird mein ehemaliges Team disqualifiziert und darf bei einer Neuanmeldung in der Starter-Division anfangen.

Zudem finde ich es schade - auch wenn es so im Regelwerk steht und da nichts daran vorbei geht, dass man für einen zweijährigen FACEIT-Cheating-Bann einen Lifetime-Bann in der 99Damage Liga bekommt.

Es tut mir Leid für diese, die unter meinen Bann leiden müssen. Beenden möchte ich es mit einem eigenen Sprichwort: Cheater bleiben Cheater und auch die, die nicht cheaten.


Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #7?



Geschrieben von vdr

Ähnliche News

Kommentare

 
1
...

#1
W.o.C schrieb am 09.11.2017, 14:07 CET:
der arme buddy:D
#2
ACTiV schrieb am 09.11.2017, 14:08 CET:
Und wieder hat der Gebannte gar nicht gecheatet...nur Irrtüme hier anscheinend
#3
Hazzfly schrieb am 09.11.2017, 14:10 CET:
"Ich war weder im Spiel, noch hatte ich irgendetwas suspektes an." Wer kennt es nicht, man cheatet nicht und wird fürs cheaten gebannt. Passiert doch jedem täglich. Schade, dass man dann nicht die nötige Würde besitzt, um den Fehler zuzugeben.
#4
ezeyy schrieb am 09.11.2017, 14:10 CET:
"noch hatte ich irgendetwas suspektes an"
lmao
#5
0leg schrieb am 09.11.2017, 14:11 CET:
LUL
#6
TayTayx3 schrieb am 09.11.2017, 14:11 CET:
Ich finde es so gut von 99Damage, dass Fremdligen Ban's übernommen werden (Y)
#7
Mpire schrieb am 09.11.2017, 14:12 CET:
schon harter tobak alles auf einmal diese season :D
#8
kev1nh schrieb am 09.11.2017, 14:13 CET:
Wie sieht es jetzt aus mit den leuten die potentiell absteigen? steigen dann jetzt stfto + 1 ab oder die letzten beiden teams (nach sfto)?
#9
Invictus1994 schrieb am 09.11.2017, 14:14 CET:
Und tschüß
#10
Rai. schrieb am 09.11.2017, 14:16 CET:
Brauchen Platz für Seed in der Div 2. :D
#11
BAERUS schrieb am 09.11.2017, 14:16 CET:
Ich werd nicht richtig schlau aus dem Statement: Gibt er jetzt zu, ein Cheater zu sein oder nicht? Gilt das "noch hatte ich irgendetwas suspektes an" nur dem Moment, weil das Flag schon Tage vorher kam? Oder gilt das als Statement "Ich bin unschuldig"?

Mit "Den Tag darauf habe ich mit meinem ehemaligen Team gleich die Konsequenzen daraus gezogen. Für mich war klar, dass ich so nicht weiter eine Organisation, ein Team und eine Liga repräsentieren kann." hört sich das ja weniger nach "öööy das werd ich anfechten, ich hab nix gemacht" an ... sondern als Akzeptanz, dass man geschnappt wurde, und einen entsprechenden Cut machen will.

Hast du jetzt gecheatet oder nicht?
#12
Geppi schrieb am 09.11.2017, 14:16 CET:
kev1nh schrieb:
Wie sieht es jetzt aus mit den leuten die potentiell absteigen? steigen dann jetzt stfto + 1 ab oder die letzten beiden teams (nach sfto)?


Es gibt dann neben SFTO nur noch einen weiteren Absteiger
#13
s1ckkk schrieb am 09.11.2017, 14:20 CET:
Gecheatet und dann alle Matches einstellig verloren? naja whatever...
#14
sB- schrieb am 09.11.2017, 14:22 CET:
schade, somit sind unsere punkte dann auch wieder weg :(
#15
GummiBaer89 schrieb am 09.11.2017, 14:25 CET:
Hazzfly schrieb:
"Ich war weder im Spiel, noch hatte ich irgendetwas suspektes an." Wer kennt es nicht, man cheatet nicht und wird fürs cheaten gebannt. Passiert doch jedem täglich. Schade, dass man dann nicht die nötige Würde besitzt, um den Fehler zuzugeben.


klasse endlich macht das Faceit AC das gleiche wie ESEA, du musst deinen SCheiß Hack nämlich net an haben sondern auf deiner beschissenen Festplatte und wenn da Signaturren auf csgo deuten wird es vom System weitergegeben.

Ein hoch auf die, die kappiert haben mit Hack wird man auf längere Zeit gesehen auch net besser, lieber mehr Trainieren
#16
XaNNy0 schrieb am 09.11.2017, 14:26 CET:
schadE halt
#17
XaNNy0 schrieb am 09.11.2017, 14:35 CET:
TayTayx3 schrieb:
Ich finde es so gut von 99Damage, dass Fremdligen Ban's übernommen werden (Y)


Lifetimebans find ich auch sehr gut (y)
#18
slave1337 schrieb am 09.11.2017, 14:35 CET:
GummiBaer89 schrieb:

klasse endlich macht das Faceit AC das gleiche wie ESEA, du musst deinen SCheiß Hack nämlich net an haben sondern auf deiner beschissenen Festplatte und wenn da Signaturren auf csgo deuten wird es vom System weitergegeben.


Ich weiss darüber kann man jetzt streiten... aber früher hatten wir alle nen WH aufm Rechner um uns Demos der Gegner anzuschauen^^
#19
actionklaus28 schrieb am 09.11.2017, 14:37 CET:
hahahha isn schlechter witz der typ wa
#20
fR3Ak_ schrieb am 09.11.2017, 14:37 CET:
Unluko
#21
noXiouz schrieb am 09.11.2017, 14:42 CET:
Die Cheater lows denken halt es wäre in Ordnung, Cheats auf dem Rechner zu haben, auch wenn sie sie nicht immer benutzen. Aber Cheater bleibt Cheater. Auch wenn man nicht in officials anmacht. Bin froh, dass solche Leute lifetime bekommen.
#22
Telkor schrieb am 09.11.2017, 14:43 CET:
kek
#23
MajorRabbit schrieb am 09.11.2017, 14:43 CET:
Rai. schrieb:
Brauchen Platz für Seed in der Div 2. :D


Da, sofern es keine weiteren Vorkommnisse gibt, auch nach dem Ausschluss von Stofftiere Online nur zwei Teams absteigen, wird in der Division 2 dadurch keine weiteren Slots frei ;) Dies passiert nur dann, wenn sich Teams, die einen Division 2 Account haben, zur Folgesaison nicht anmelden. Und selbst dann ist noch lange nicht gesagt, das Seed einen Invite erhalten würde.
#24
remi1337 schrieb am 09.11.2017, 14:44 CET:
Verpiss dich do hoooooooond. Und tschüss
#25
DubDub schrieb am 09.11.2017, 14:46 CET:
bye bye :D
 
1
...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz