ANZEIGE:
Anzeige: Finale der IEM Oakland 2017 live im deutschen Fernsehen15.11.2017, 12:37

Knochen loves to entertain you!

Gestern Abend fiel der Startschuss zur IEM Oakland 2017 und bereits heute steigt bei uns die Vorfreude auf kommenden Sonntag. Dann nämlich findet das große Finale statt und es wird live im deutschen Fernsehen übertragen. Einschalten ist angesagt, wenn Knochen und seine Gäste ab 23:15 Uhr auf ProSieben zu sehen sind!





CS:GO erstmals live im Fernsehen

Wie bereits angekündigt wird das Finale der IEM Oakland 2017 live auf ProSieben übertragen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, damit das TV-Spektakel am kommenden Sonntag stattfinden kann.

Moderiert wird die Livesendung von niemand Geringerem als unserer deutschen Counter-Strike-Koryphäe Matthias 'Knochen' Remmert, der unser so geliebtes Spiel erstmals einer großen Zuschauerschaft präsentieren wird:


Das Computer-Spiel Counter-Strike gibt es seit mehr als 17 Jahren und ist nicht umsonst eines der beliebtesten und meistgespielten eSports-Titel weltweit. Die Emotionalität und der Zusammenhalt innerhalb eines Teams sind einzigartig: Aus wildfremden Menschen, die man im Internet beim Zocken trifft, werden Teamkollegen und Freunde.



Fest steht bereits jetzt, dass den Zusehern eine lange und mit Esport prall gefüllte Nacht bevorsteht. Die Übertragung beginnt ab 23:15 Uhr, also mit dem Beginn der zweiten Final-Map. Neben Knochen werden noch weitere bekannte Gesichter aus der Szene vertreten sein, um für die nötige Expertise zu sorgen und den Laien vor den heimischen Fernsehgeräten das Spielgeschehen näher zu bringen.


Es ist das allererste Mal, dass ein Counter-Strike-Event live im deutschen Fernsehen gezeigt wird und es wird für jeden zugänglich sein - egal ob eingefleischter eSports-Fan oder absoluter Neuling. Wir haben insgesamt vier eSports-Experten zu Gast und werden zwischen den Spielen die einzelnen Maps analysieren und auf das Spielgeschehen eingehen.


Mit Fatih 'gob b' Dayik, Michele 'zonixx' Köhler und Matthias 'cLaun' Holländer stehen Knochen weitere fundierte Co-Kommentatoren mit Rat und Tat zur Seite. Zwischenzeitlichen wird auch immer wieder das Geschehen beim PUBG-Turnier zusammengefasst. Dafür werden Jona 'JustJohnny' Schmitt und Daniel 'dabo0' Bürgle zuständig sein.



Wenn ihr mit uns über die Spiele der IEM Oakland 2017 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Verfolgt ihr IEM Oakland 2017?



Geschrieben von vdr

Quelle: presseportal.de

Ähnliche News

Kommentare

 
2

#26
EvilDragon schrieb am 16.11.2017, 11:39 CET:
CptOlaf schrieb:
VenG23 schrieb:
CrunKThaBoss schrieb:
Da bekommt man stellvertretend die Chance eSports Salonfähigkeit zu representen und dann schick man einen Knochen dahin. Traurig.


Und wen würdest du da hinschicken?Headshinsky?


XqzR und Mux0r wären perfekt. Die verstehen beide wie das Spiel funktioniert, stammeln nicht rum und dreschen auch keine Phrasenschweine.
Wahlweise einen Kapio, ninja, nooky oder gobb als Co-Kommentator.


nooky im TV :D :D :D
Der war gut!
Das rumgeflame und die arrogante Art kommen sicher im Free TV richtig gut an!
#27
DubDub schrieb am 16.11.2017, 13:15 CET:
EvilDragon schrieb:
CptOlaf schrieb:
VenG23 schrieb:
CrunKThaBoss schrieb:
Da bekommt man stellvertretend die Chance eSports Salonfähigkeit zu representen und dann schick man einen Knochen dahin. Traurig.


Und wen würdest du da hinschicken?Headshinsky?


XqzR und Mux0r wären perfekt. Die verstehen beide wie das Spiel funktioniert, stammeln nicht rum und dreschen auch keine Phrasenschweine.
Wahlweise einen Kapio, ninja, nooky oder gobb als Co-Kommentator.


nooky im TV :D :D :D
Der war gut!
Das rumgeflame und die arrogante Art kommen sicher im Free TV richtig gut an!


Auf jeden Fall, umso asozialer umso besser. Am besten noch Erdbeerkäsefrau + Beate von Schwiegertochter gesucht daneben setzen, fertig ist die Show.

Im TV kann man sich heutzutage nichts mehr geben
#28
twobones schrieb am 16.11.2017, 13:20 CET:
Zonixx? :/ schade. N kapio mit gob b wäre ja mal was gewesen.
#29
ShAd_1337 schrieb am 16.11.2017, 14:35 CET:
wird'n flop
#30
P4radr0id schrieb am 17.11.2017, 08:15 CET:
Weiß ja nicht wer am Sonntag um die Uhrzeit sich das angucken kann...
#31
Z1RKEL schrieb am 17.11.2017, 11:39 CET:
m00.Q schrieb:
Es ist, als würdest du mit Kumpels GOTV schauen und einer der ziemlich viel Plan von dem Spiel hat, erzählt halt was dazu. Diese unprofessionelle Tonalität ist zwar mal ganz schön, aber wird definitiv nicht dazu beitragen, jemandem eSport als ernstzunehmendes Hobby näher zu bringen, geschweige denn Leute erreichen, die mit Gaming nichts am Hut haben und über den Begriff e"Sports" lachen. Die Zielgruppe wird sich das Finale sowieso am PC im Stream ansehen, evtl. in eurem, evtl. in einem anderen. Ich denke jedoch, dass der Anteil derer, die sich das extra im TV ansehen, verschwindend gering ist.


ich hätte es nicht besser formulieren können...
 
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz