ANZEIGE:
Szene: Dataminer decken Console-Befehle mit Battle Royale-Bezug auf19.12.2017, 16:00

Bekommt CS:GO einen Battle Royale-Modus?

Es ist kein Geheimnis, dass Battle Royale trotz der massiven technischen Probleme der frühen Aushängeschilder H1Z1 und PUBG die Gaming-Welt im Sturm erobert. Dataminer haben nun eine Reihe von Hinweisen zusammengetragen, die auf einen Battle Royale-Modus in CS:GO hinweisen.



Seit zirka eineinhalb Jahren, genauer gesagt dem Patch vom 31. Mai 2016, sollen immer wieder versteckte Hinweise auf die Arbeit von Valve an einem Battle Royale ähnlichen Spielmodus in den Patch-Daten aufgetaucht sein.

"Survival"

Einige der Schlüsselbegriffe im Update vom 31. Mai 2016 sollen folgende Konsolenbefehle sein, die das erste Mal das Wort Survival beinhalten:

SurvivalBeaconSpawnPoint
mp_survival_num_beacons_high
mp_survival_num_beacons_medium
mp_survival_num_beacons_low

Radius & Phasen

Zudem finden sich folgende Befehle in besagtem Update, die auf Überlebenszonen, deren Größe und die Länge von bestimmten Survival-Phasen hinweisen könnten:

mp_survival_focuspoint_radius_scale
mp_survival_phase_length

survival_island

Am 10. Oktober 2016 wurde das Inferno-Remake als Beta-Update eingespielt. Das massive Update habe Informationen zu unveröffentlichten Maps enthalten - unter anderem de_canals, die später veröffentlicht wurde.

Die zweite Map, die in besagtem Update versteckt gewesen sein soll, ist survival_island, was den Begriff "Survival" das erste Mal mit einem Spielmodus in Verbindung bringt. In Counter-Strike steht der erste Part von Map-Namen jeweils für den Spielmodus ("de_" = Defusal).

"FFA"

Der Major-Content für das ELEAGUE Major 2017 wurde am 12. Januar hinzugefügt und mit ihm erneut einige verdächtige Konsolenbefehle. Das erste Mal fällt der Begriff Free-For-All, kurz FFA, was zu deutsch in etwa "Jeder gegen Jeden" bedeutet.

#SFUI_Notice_SurvivalFFAOutOfCombatRadius
#SFUI_Notice_SurvivalFFAOutOfCombatRadiusPre
#SFUI_Notice_SurvivalFocusRadiusNowSmaller
#SFUI_Notice_SurvivalStarLastPhase
#SFUI_Notice_SurvivalStartingPhase

Medkits, supply crates und "br"

Am 20. Juni 2017 gab es ein kleines, unscheinbares Update, das im Hintergrund allerdings erneut Informationen preisgegeben haben soll. Unter anderem tauchte der Begriff "medkit" auf.

models/weapons/w_eq_medkit.mdl

Ebenfalls im Update vom Juni: Die Abkürzung "br", was für Battle Royale stehen könnte, ist in Ordnerstruktur und Dateinamen, die im Zusammenhang mit Models für "supply crates" aufgetaucht sein sollen. Einer der Dateinamen beinhaltete das Wort "chute", das kurz für Parachute, zu deutsch "Fallschirm", stehen könnte.

models/props/props_br/br_supply_crate/br_supply_crate.mdl
models/props/props_br/br_supply_crate/br_supply_crate_chute.mdl
models/props/props_br/br_supply_crate/br_supply_crate_small.mdl

Dazu natürlich auch noch ein paar passende Konsolenbefehle und mehr Hinweise auf den Survival-Modus selbst.

create_survival_crate
create_survival_crate_beacon
pro_survival_crate

survival_focuspoint_updated
#funfact_survival_time (funfacts ggf. für Loading-Screen?
#SFUI_Notice_Survival_Players_Left

Die besagten "supply crates" sind mit weiteren Befehlen versehen, die wohl den Inhalt kontrollieren und diese auch mit dem Survival-Modus in Verbindung bringen.

mp_survival_mincratespawn_adrenaline
mp_survival_mincratespawn_armor
mp_survival_mincratespawn_breachcharge
mp_survival_mincratespawn_flashbang
mp_survival_mincratespawn_hegrenade
mp_survival_mincratespawn_molotov
mp_survival_mincratespawn_smokegrenade

Zwei neue DLCs & "island"-sounds

Im Beta-Update vom 7. August 2017 wurden von SteamDB zwei unbenannte DLCs für die CS:GO-App erkannt.

Das folgende Beta-Update am 17. August 2017 beinhaltete unter anderem Sound-Scripts für eine Map mit dem Namen "island". Die Hälfte der acht Sound-Scripts sind nutzbar, da sie bereits vorhandene Sounds verwenden. Einige davon aus dem Dust2- und Inferno-Rework. Die Beschreibungen der Sound-Dateien sind wie folgt:

island.outside.generic
island.outside.coast
island.outside.forest
island.outside.industrial
island.inside.house
island.inside.industrial
island.inside.crawlspace
island.inside.generic

So könnte sich die neue Map anhören:


Was denkt ihr über einen potentiellen Battle Royale-Modus für CS:GO?


Geschrieben von cLaun

Quelle: youtube.com

Kommentare


#1
r1Co2k schrieb am 19.12.2017, 16:22 CET:
Coole idee wenn es gut umgesetzt wird.
#2
KrAyZiE_ schrieb am 19.12.2017, 16:27 CET:
Wäre irgendwie nice :D
#3
Herke schrieb am 19.12.2017, 16:29 CET:
Idee kommt viel zu spät und absolut unnötig wie ich finde. Sollten sich auf ihre aktuellen Spiele konzentrieren
#4
Kryben schrieb am 19.12.2017, 16:30 CET:
rip kinsi :/
#5
MrDoodlez schrieb am 19.12.2017, 16:30 CET:
so maps gibts ja eig schon, diese maps mit den unterschiedlichen farben
#6
jLN123 schrieb am 19.12.2017, 16:37 CET:
r1Co2k schrieb:
Coole idee wenn es gut umgesetzt wird.


Kann ich mir in CS kaum vorstellen.
Diese art von Games haben ja doch recht große Maps und da funktioniert doch das ganze CS Prinzip schon nicht mehr.
Mit welchen Waffen soll da geschossen werden, wenn die Entwernung jenseits der 100 Meter liegt
Ohne Zoom auf die Distanz, dass kannste vergessen.
Dazu kommt die Ungenauigkeit von den Waffen in CS.
D2 T Spawn zu CT Spawn haste mit na AK 20% Trefferwahrscheinlichkeit.
Letzteres könnte man zwar Serversite deaktivieren aber fühlt sich dann einfach alles komisch an.
Auch was Grafik an geht, denke nicht das CS dafürgeeignet ist Maps zu erstellen die mehrere km² groß sind und dann noch eine halbwegsgute Grafik haben.

Finde die Entwickler sollten die Idee lieber sein lassen, man muss nicht jeden Trend mit machen und erst recht nicht, wenns einfach nicht zu dem Spiel passt.

Ich denke Valve möchte einfach Spieler wieder zurück gewinnen die vorher CS gespielt haben und jetzt gewechselt sind http://store.steampowered.com/stats/?l=german man sieht ja, dass PUBG inzwischen 5-6 mal so viele Spieler hat wie CS:GO.

Aber warum sollten Leute eine vermutlich schlechte Kopie spielen, die nicht mal zum ursprünglichen Game passt, wenn sie auch das Original in besser spielen können.

Wenn Valve CS wieder attraktiver machen möchten, dann sollten sie einfach mal ein wenig ihr Personal aufstocken und die ganzen Probleme angehen + das Game mal schneller erneuern.
Ist halt nen Witz das Valve nen Jahr braucht um eine Map mit neuen Texturen aufzufrischen.
Ein BF oder CoD bringt 10-15 Maps in 2-3 Jahren Entwicklungszeit raus und dort müssen zum Teil komplett neue Konzepte erstellt werden fürs Layout, bei CS wird ja meist nur die Textur geändert.
Denke das liegt daran das man halt kaum Personal hat.
#7
riskw0w schrieb am 19.12.2017, 17:06 CET:
Herke schrieb:
Idee kommt viel zu spät und absolut unnötig wie ich finde. Sollten sich auf ihre aktuellen Spiele konzentrieren


+1
#8
8BitArmy schrieb am 19.12.2017, 17:07 CET:
Herke schrieb:
Idee kommt viel zu spät und absolut unnötig wie ich finde. Sollten sich auf ihre aktuellen Spiele konzentrieren


Dem ist nichts hinzuzufügen. Zumal es so was auf Communityservern schon seit Jahren gibt.
#9
silezn schrieb am 19.12.2017, 17:14 CET:
Die Engine ist für sowas gar nicht geeignet, eher unwahrscheinlich das BR zu CS:GO kommt.
#10
rlxnnn schrieb am 19.12.2017, 17:20 CET:
n1 meme
#11
Bl4ckfire schrieb am 19.12.2017, 17:23 CET:
ich fänds super, ein battle royale mit CS feeling beim aim :)
#12
JimPzbL schrieb am 19.12.2017, 17:25 CET:
Wenn so etwas wirklich kommen sollte, wird es eine viel kleinere Map für weniger Leute. Nicht wie z. B. bei PUBG.
Gibt im Workshop auch, wie von MrDoodlez erwähnt, Maps wie z. B. https://steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=499172310

Und eine Mod hat auch schon wer gemacht: Go 4 The Kill

Für zwischendurch sicher funny (wie Wingman, Deathmatch, etc.), aber halt nichts für Dauer oder als "Standalone".
#13
Der_Dude schrieb am 19.12.2017, 17:28 CET:
gestern schon auf gamestar etc gelesen.
#14
dHelix schrieb am 19.12.2017, 19:28 CET:
gibt es doch schon alles.. auch last man standing genannt? ^^
#15
assa_ schrieb am 19.12.2017, 21:58 CET:
mit der source engine sowas zu machen.. wird halt viele performance probleme geben, außer man machts mit einem maximal 30 spieler prinzip
#16
antenne1988 schrieb am 19.12.2017, 22:08 CET:
wäre so nice. ein guter grund dann auf source 2 umzuschwenken dann sind auch große maps kein problem... wie göttlich wäre pubg ohne dieses krüppel aim. mit stabilen servern und solider grafik, ich würde sofort wechseln.
#17
Krusty1987 schrieb am 20.12.2017, 01:02 CET:
Ich würde mich auch sehr über die Einführung eines Battle-Royale Modus freuen. Kann es mir im CS^:GO Bereich zwar noch nicht so wirklich vorstellen, aber wird sich ja hoffentlich zeigen^^
#18
REVyAw schrieb am 20.12.2017, 02:15 CET:
Source 2 Engine confirmed? Kappa
#19
Der_Baiter schrieb am 20.12.2017, 16:08 CET:
Source 2 sollte dieses Jahr kommen, nur noch maximal 10 Tage wer is auch hyped?
#20
neuN schrieb am 23.12.2017, 00:16 CET:
jLN123 schrieb:
r1Co2k schrieb:
Coole idee wenn es gut umgesetzt wird.


Kann ich mir in CS kaum vorstellen.
Diese art von Games haben ja doch recht große Maps und da funktioniert doch das ganze CS Prinzip schon nicht mehr.
Mit welchen Waffen soll da geschossen werden, wenn die Entwernung jenseits der 100 Meter liegt
Ohne Zoom auf die Distanz, dass kannste vergessen.
Dazu kommt die Ungenauigkeit von den Waffen in CS.
D2 T Spawn zu CT Spawn haste mit na AK 20% Trefferwahrscheinlichkeit.
Letzteres könnte man zwar Serversite deaktivieren aber fühlt sich dann einfach alles komisch an.
Auch was Grafik an geht, denke nicht das CS dafürgeeignet ist Maps zu erstellen die mehrere km² groß sind und dann noch eine halbwegsgute Grafik haben.

Finde die Entwickler sollten die Idee lieber sein lassen, man muss nicht jeden Trend mit machen und erst recht nicht, wenns einfach nicht zu dem Spiel passt.

Ich denke Valve möchte einfach Spieler wieder zurück gewinnen die vorher CS gespielt haben und jetzt gewechselt sind http://store.steampowered.com/stats/?l=german man sieht ja, dass PUBG inzwischen 5-6 mal so viele Spieler hat wie CS:GO.

Aber warum sollten Leute eine vermutlich schlechte Kopie spielen, die nicht mal zum ursprünglichen Game passt, wenn sie auch das Original in besser spielen können.

Wenn Valve CS wieder attraktiver machen möchten, dann sollten sie einfach mal ein wenig ihr Personal aufstocken und die ganzen Probleme angehen + das Game mal schneller erneuern.
Ist halt nen Witz das Valve nen Jahr braucht um eine Map mit neuen Texturen aufzufrischen.
Ein BF oder CoD bringt 10-15 Maps in 2-3 Jahren Entwicklungszeit raus und dort müssen zum Teil komplett neue Konzepte erstellt werden fürs Layout, bei CS wird ja meist nur die Textur geändert.
Denke das liegt daran das man halt kaum Personal hat.


Absolut +1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz