ANZEIGE:
Event: Major-Regeln und Krankheit zwingen den Tank für den Rest des Majors auf die Bank15.01.2018, 17:18

Bitter: EnVyUs muss auf Starspieler verzichten

Team EnVyUs steht mit dem Rücken zur Wand und muss nun auch noch auf einen wichtigen Stammspieler verzichten. Cédric 'RpK' Guipouy fällt krankheitsbedingt aus und wird laut Major-Regeln selbst nach der Genesung nicht mehr eingreifen dürfen.



Coverage presented by



Ohne den Tank in den Entscheidungstag

Für Team EnVyUs geht es am heutigen Tag um alles oder nichts. Mit einer 1 zu 2-Bilanz trennt die Franzosen lediglich eine Niederlage vom Ausscheiden. Heute wurde bekannt gegeben, dass EnVy auf seinen Stammspieler Cédric 'RpK' Guipouy verzichten muss, der wohl noch nicht einmal in der Lage sei, zu laufen.

Ersetzt wird RpK durch Damien 'maLeK' Marcel, der zuvor nicht ein einziges offizielles CS:GO-Match bestritten hat. Der 31-jährige war allerdings ein Name in der CS:S-Szene und spielte dort mit Spielern wie shox und ScreaM zusammen.



Selbst bei Genesung keine Rückkehr

Das Regelwerk des ELEAGUE Major: Boston 2018 sieht außerdem vor, dass RpK selbst bei einer Genesung nicht in der nächsten Stage mitspielen darf, sollte sich EnVyUs qualifizieren. Einem Team ist es nur einmal erlaubt, einen Spieler mit dem Coach zu wechseln. Ist dieser Wechsel einmal vollzogen, so kann er nicht mehr rückgängig gemacht werden.

Auszug aus dem Regelwerk

Following the start of their first match in a tournament (starting with the Minor Championships or any round after), no roster lineup changes will be permitted for a team, except that a team may make a one-time permanent adjustment to their roster of switching the role of the person initially identified as a coach and one player. For the remainder of the tournament, the coach will be considered a player, and vice versa.




Gleiches geschah auch Astralis, die bei der ESL One Cologne 2016 mit ihrem Coach antreten mussten und nach der Genesung des Stammspielers nicht mehr zurückwechseln durften.

Wenn ihr mit uns über das ELEAGUE Major: Boston 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unseren Coverages:
ELEAGUE Major: Boston 2018
ELEAGUE Major: Boston 2018 Regional Minor Championships


Verfolgt ihr ELEAGUE Major: Boston 2018?



Geschrieben von DasiN

Quelle: ELEAGUE Regelwerk

Ähnliche News

Kommentare


#1
snake-41 schrieb am 15.01.2018, 17:24 CET:
dumme regel, das er nicht zurück darf! (warum?)
#2
GummiBaer89 schrieb am 15.01.2018, 17:25 CET:
wtf die werden auch immer mehr in die Ecke getrieben durch diese Regel/n es müssen 6 Leute für das Team gemeldet werden wenn der Coach net mal wieder seinen "Normalen" Posten nach Rückkehr einnehmen darf!!!
#3
elbrillo schrieb am 15.01.2018, 17:26 CET:
Gott sind die Regeln dumb as fuck.
#4
cocari schrieb am 15.01.2018, 17:28 CET:
,,nach der Genesung nicht mehr eingreifen drüfen.“
#5
SkiZx schrieb am 15.01.2018, 17:43 CET:
elbrillo schrieb:
Gott sind die Regeln dumb as fuck.
#6
x0RRY schrieb am 15.01.2018, 17:47 CET:
Die kompletten Standin/Wechselregelungen seitens Valve sind komplett schwachsinnig, schlecht durchdacht und in CS:GO einfach nicht vernünftig umsetzbar. Hoffe sehr, dass sich da nach dem Major was tut.
#7
keev10 schrieb am 15.01.2018, 17:58 CET:
Valve halt. was soll man erwarten xD
#8
DumbDerp schrieb am 15.01.2018, 18:01 CET:
Als ob er danach nicht mehr spielen darf... Ich hatte ja noch Hoffnungen aber wenn EnVy es schafft sich noch zu qualifizieren, dann fliegen sie im Major wohl direkt raus.
#9
Vogelfutter schrieb am 15.01.2018, 18:10 CET:
Die Regel klingt auf den ersten Blick völlig idiotisch, hat aber bestimmt einen ganz plausiblen Grund. Der mir aber leider nicht einfällt.
#10
xuNNy schrieb am 15.01.2018, 18:18 CET:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.
#11
madtobebad schrieb am 15.01.2018, 18:23 CET:
xuNNy schrieb:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.


+1
#12
DerKritiker schrieb am 15.01.2018, 18:24 CET:
xuNNy schrieb:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.


Klar macht die Regel Sinn.
Nehmen wir an Pronax wäre Coach bei nem Aim starken Team, das Team weiß aber bei Gegner xyz brauchen wir den Taktiker im Spiel und nicht hinter uns in den Pausen, man würde pronax einwechseln Aimpower einbüßen aber Calls vom feinsten haben. Beim nächsten Gegner wird dann wieder geswitcht.
#13
snake-41 schrieb am 15.01.2018, 18:44 CET:
DerKritiker schrieb:
xuNNy schrieb:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.


Klar macht die Regel Sinn.
Nehmen wir an Pronax wäre Coach bei nem Aim starken Team, das Team weiß aber bei Gegner xyz brauchen wir den Taktiker im Spiel und nicht hinter uns in den Pausen, man würde pronax einwechseln Aimpower einbüßen aber Calls vom feinsten haben. Beim nächsten Gegner wird dann wieder geswitcht.


^^ genau
#14
Henioffi89 schrieb am 15.01.2018, 18:49 CET:
DerKritiker schrieb:
xuNNy schrieb:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.


Klar macht die Regel Sinn.
Nehmen wir an Pronax wäre Coach bei nem Aim starken Team, das Team weiß aber bei Gegner xyz brauchen wir den Taktiker im Spiel und nicht hinter uns in den Pausen, man würde pronax einwechseln Aimpower einbüßen aber Calls vom feinsten haben. Beim nächsten Gegner wird dann wieder geswitcht.


Aber was spricht denn dagegen? In praktisch jeder anderen Mannschaftssportart hast du pro Team mehr Spieler als spielen dürfen, warum nicht auch hier?? Meiner Meinung macht es die ganze Sache spannender, da Teams unberechenbarer werden. Lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen ;)
#15
FunnyYanny schrieb am 15.01.2018, 18:49 CET:
Vogelfutter schrieb:
Die Regel klingt auf den ersten Blick völlig idiotisch, hat aber bestimmt einen ganz plausiblen Grund. Der mir aber leider nicht einfällt.


Der Wille war da :D
#16
SunslayeeR Jr. schrieb am 15.01.2018, 19:07 CET:
DerKritiker schrieb:
xuNNy schrieb:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.


Klar macht die Regel Sinn.
Nehmen wir an Pronax wäre Coach bei nem Aim starken Team, das Team weiß aber bei Gegner xyz brauchen wir den Taktiker im Spiel und nicht hinter uns in den Pausen, man würde pronax einwechseln Aimpower einbüßen aber Calls vom feinsten haben. Beim nächsten Gegner wird dann wieder geswitcht.


Schön und gut. Aber bei solchen Härtefällen wie ner Krankheit ist das eben was anderes.
#17
anonymerMuesliholiker schrieb am 15.01.2018, 19:16 CET:
Ist doch eh wurscht, fliegen sowieso heute raus
#18
n0ct1s schrieb am 15.01.2018, 20:15 CET:
anonymerMuesliholiker schrieb:
Ist doch eh wurscht, fliegen sowieso heute raus


Tolle Einstellung, klasse Mensch :).
#19
eck0o schrieb am 15.01.2018, 21:45 CET:
Valve müsste nur einmal ein wenig über den Tellerand hinausschauen, in League of Legends ist es zum Beispiel längst Standard in nem Bo3 mehrmals einzelne Spieler auszuwechseln wenn ihre Performance nicht besonders war. Ein Wechsel in nem kompletten Tunier ist viel zu wenig und wie man sieht in Krankheitsfällen nutzlos! Da kann man sich das Ganze auch gleich sparen.
#20
headshinsky schrieb am 15.01.2018, 21:48 CET:
xuNNy schrieb:
wie wärs wenn ihr mal euren horizont erweitert und über den tellerrand schaut ? die regel macht durchaus sinn.


Reinchatten das mans besser weiß und es dann nicht erklären, kann auch jeder.
Aus taktischen Gründen zu wechseln finde ich auch nicht schlimm. Falls man es doch verhindern könnte, wäre eine härtefallregelung in fällen von Krankheit möglich.

Aber anstatt diese Regel innerhalb eines halben Jahres zu fixen ( Es is nämlich schon bei der ESL One Cologne mit Astralis vorgekommen ) macht Valve wie immer nichts ( außer völlig unsinnig das Majorformat umzubennen, ohne groß was zu verändern ). Aber hey: Mehr Geld durch Sticker
#21
TimTimmy schrieb am 15.01.2018, 22:39 CET:
headshinsky schrieb:

Reinchatten das mans besser weiß und es dann nicht erklären, kann auch jeder.
Aus taktischen Gründen zu wechseln finde ich auch nicht schlimm. Falls man es doch verhindern könnte, wäre eine härtefallregelung in fällen von Krankheit möglich.

Aber anstatt diese Regel innerhalb eines halben Jahres zu fixen ( Es is nämlich schon bei der ESL One Cologne mit Astralis vorgekommen ) macht Valve wie immer nichts ( außer völlig unsinnig das Majorformat umzubennen, ohne groß was zu verändern ). Aber hey: Mehr Geld durch Sticker


Is halt kompletter unsinn, entweder werden Regeln konsequent angewendet oder gar nicht, härtefallregelung wenn ich das schon lese lol. Und das hinter der Regel schon ein Sinn steht sollte wohl jedem klar sein der nicht dumm wie 3 meter Feldweg ist.

Warum behauptest du Valve macht 'wie immer nichts'? Valve ist wohl eine der besten Companys im esport-bereich, wenn man sich mal die Konkurenz wie Riot oder Blizzard ansieht. Aber Hey das von den Sticker money millions endlich auch mal kleine oder schwächer Teams profitieren siehst du halt auch nicht. Ach was rede ich überhaupt wer auf seinem öffentlichen Stream halt auch behauptet Trump wäre schuld das spieler kein visa bekommen haben, dem kann man sowieso nicht helfen.
#22
headshinsky schrieb am 15.01.2018, 22:51 CET:
TimTimmy schrieb:

Ach was rede ich überhaupt wer auf seinem öffentlichen Stream halt auch behauptet Trump wäre schuld das spieler kein visa bekommen haben, dem kann man sowieso nicht helfen.


Zeig mir bitte den Clip wo ich das behaupte, habe höchstens gefragt ob es im Zusammenhang mit dem TyLoo-fehlen daran liegen könnte. Zu behaupten Valve wäre die beste esport-company im Geschäft wäre, ist absolut verblendet. Valve reicht es an den Stickereinnahmen was zu verdienen und ihnen ist es absolut egal das sich dubiose Firmen mit ( immer noch vorhandenen ) Gambling Seiten immer noch die Taschen vollmachen. Warum Ersatzspieler nicht erlaubt sind kann weder ich verstehen, noch die französischen Kollegen. Das die Regeln durchgesetzt werden habe ich nicht kritisiert. Das es hier aber schon einen Vorfall gab und trotzdem nicht darauf reagiert wurde obwohl genügend Zeit vergangen ist, zeigt wie wenig Valve der Sport im esport Wert ist.

Texte mit "Ist halt kompletter Unsinn" anzufangen und dann so eine Scheiße zu schreiben ist schon ziemlich dreist. Und bevor du das nächste mal behauptest ich hätte etwas auf meinem "öffentlichen" ( gibt es einen nicht öffentlichen?! ) Stream gesagt, mach dir lieber dich Mühe einen Clip rauszusuchen also so einen Mist zu behaupten.
#23
JRMoD schrieb am 15.01.2018, 23:03 CET:
malek wird regeln :)
#24
pwlES schrieb am 16.01.2018, 07:54 CET:
TimTimmy schrieb:
headshinsky schrieb:

Reinchatten das mans besser weiß und es dann nicht erklären, kann auch jeder.
Aus taktischen Gründen zu wechseln finde ich auch nicht schlimm. Falls man es doch verhindern könnte, wäre eine härtefallregelung in fällen von Krankheit möglich.

Aber anstatt diese Regel innerhalb eines halben Jahres zu fixen ( Es is nämlich schon bei der ESL One Cologne mit Astralis vorgekommen ) macht Valve wie immer nichts ( außer völlig unsinnig das Majorformat umzubennen, ohne groß was zu verändern ). Aber hey: Mehr Geld durch Sticker


Is halt kompletter unsinn, entweder werden Regeln konsequent angewendet oder gar nicht, härtefallregelung wenn ich das schon lese lol. Und das hinter der Regel schon ein Sinn steht sollte wohl jedem klar sein der nicht dumm wie 3 meter Feldweg ist.

Warum behauptest du Valve macht 'wie immer nichts'? Valve ist wohl eine der besten Companys im esport-bereich, wenn man sich mal die Konkurenz wie Riot oder Blizzard ansieht. Aber Hey das von den Sticker money millions endlich auch mal kleine oder schwächer Teams profitieren siehst du halt auch nicht. Ach was rede ich überhaupt wer auf seinem öffentlichen Stream halt auch behauptet Trump wäre schuld das spieler kein visa bekommen haben, dem kann man sowieso nicht helfen.


+1

.. Den sogenannten "härtefall" kann man nicht definieren. Wo fängt krank an? Jedes team könnte nach belangen wechseln. Migräne und co. Sind halt nicht nachweisbar. Also ist die Regel die einzig logische lösung.

Btw. Würde es auch keinen sinn machen tyloo zu blocken & durch flash zu ersetzen.. Nach deiner trump-verschwörungstheorie.
#25
TerrorGnom schrieb am 16.01.2018, 10:25 CET:
headshinsky schrieb:
TimTimmy schrieb:

Ach was rede ich überhaupt wer auf seinem öffentlichen Stream halt auch behauptet Trump wäre schuld das spieler kein visa bekommen haben, dem kann man sowieso nicht helfen.


Zeig mir bitte den Clip wo ich das behaupte, habe höchstens gefragt ob es im Zusammenhang mit dem TyLoo-fehlen daran liegen könnte. Zu behaupten Valve wäre die beste esport-company im Geschäft wäre, ist absolut verblendet. Valve reicht es an den Stickereinnahmen was zu verdienen und ihnen ist es absolut egal das sich dubiose Firmen mit ( immer noch vorhandenen ) Gambling Seiten immer noch die Taschen vollmachen. Warum Ersatzspieler nicht erlaubt sind kann weder ich verstehen, noch die französischen Kollegen. Das die Regeln durchgesetzt werden habe ich nicht kritisiert. Das es hier aber schon einen Vorfall gab und trotzdem nicht darauf reagiert wurde obwohl genügend Zeit vergangen ist, zeigt wie wenig Valve der Sport im esport Wert ist.

Texte mit "Ist halt kompletter Unsinn" anzufangen und dann so eine Scheiße zu schreiben ist schon ziemlich dreist. Und bevor du das nächste mal behauptest ich hätte etwas auf meinem "öffentlichen" ( gibt es einen nicht öffentlichen?! ) Stream gesagt, mach dir lieber dich Mühe einen Clip rauszusuchen also so einen Mist zu behaupten.


Also ich sehe das genauso Valve steckt sich einfach ohne rücksicht die Taschen voll, und einwechseln von spieler kann man als prositiv ( gerade im Krankheitsfall sehen ) aber eben auch Negativ, es muss eine für alle zufriedenstellende lösung bzw. Regel her, und darum gehts valve hatte nach dem fall von Astralis genug zeit sich darüber gedanken zu machen und das wird zu recht kritisiert.

ps: wer Rechtschreibfehler findet: Nimm sie dir, sie gehören dir :-P
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz