ANZEIGE:
Event: FaZe schlägt mousesports im Viertelfinale26.01.2018, 20:26

karrigan auf dem Weg zu seinem ersten Major-Titel

Noch nie konnte der Dänisch-deutsche Spieler Finn 'Karrigan' Andersen das Finale eines Majors erreichen. Diesmal geht er mit dem FaZe Clan als Favorit ins Rennen und ist seinem Traum heute ein Schritt näher gekommen. Könnt ihr euch noch an seine CS:GO-Anfänge erinnern?



Coverage presented by



karrigan und die deutsche Vorgeschichte

Es war das Wiedersehen ehemaliger Kollegen und damit ist nicht nur Nikola 'NiKo' Kovač gemeint, der vor seiner Zeit bei FaZe für mousesports spielte. karrigan und Chris 'chrisJ' de Jong verbindet ein altes Band.

2013 spielte der Ansager aus Dänemark noch zusammen mit chrisJ in der EPS und sicherte sich damals zusammen mit André 'Kirby' Kempa, Nikola 'LEGIJA' Ninic und Johannes 'tabseN' Wodarz den Titel in der deutschen Meisterschaft. Es war der erste Titel für karrigan in CS:GO. Es folgten noch viele mehr. Nur ein Major-Titel war noch nicht dabei, das könnte sich nun ändern.




mousesports spielt sich selbst aus

Im Viertelfinale des ELEAGUE Major: Boston 2018 traf karrigan auf seine ehemalige Organisation mousesports. Zwei europäische Mix-Teams unter sich. Nachdem Map-Veto waren sich die Experten klar, FaZe gewinnt und das wohl auch mit einem 2:0.

Auf Nuke wirkte mouz allerdings stärker als erwartet. Eine gut strukturierte T-Hälfte mit sehr viel Firepower ließ die mousesports-Fans hoffen, die Anti-Eco-Schwäche allerdings nicht. Wenn FaZe Runden holen konnte, dann meist mit Pistolen in der Hand.

Am Ende stand das Spiel auf Messersscheide mit einem Vorteil für mousesports (15:13). FaZe konnte sich allerdings durch in die Overtime retten, obwohl beider Runden in einem Vier-gegen-Zwei für mouz gipfelten. Der tragische Held: suNny, der sich beim Match-Punkt selbst aus dem Spiel nahm. FaZe gewann Nuke und damit waren auch die Chancen für mouz dahin. Auf Cache waren die Mäuse chancenlos.

karrigan hat was zu beweisen

Noch nie in einem Major-Finale - man Sprach sogar schon von einem Fluch, da der Ansager mit seinem ehemaligen Team rund um Nicolai 'dev1ce' Reedtz regelmäßig im Halbfinale scheiterte und kaum wechselt er zu FaZe, gewinnen seine ehemaligen Teammates das ELEAGUE Major 2017.

Heute sieht das anders aus. karrigan ist der einzige verbleibende Däne (oder auch Deutsche, wenn man will) im Turnier und will nun endlich die Krone.

Loading...


Kann karrigan es schaffen, endlich den Titel zu holen?

Wenn ihr mit uns über das ELEAGUE Major: Boston 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unseren Coverages:
ELEAGUE Major: Boston 2018
ELEAGUE Major: Boston 2018 Regional Minor Championships


Verfolgt ihr ELEAGUE Major: Boston 2018?



Geschrieben von DasiN

Quelle: Teaser-Picture - DreamHack

Ähnliche News

Kommentare


#1
buddyS schrieb am 26.01.2018, 20:55 CET:
Jetzt moment, habe ich das richtig gelesen. Nur weil er mal einen EPS Titel geholt hat zählt karrigan hier als deutscher Spieler? Was für ein Schwachsinn...
#2
KaiserNOOB schrieb am 26.01.2018, 20:58 CET:
buddyS er ist Halber Deutscher!!! WTF
#3
S4V4G3 schrieb am 26.01.2018, 21:00 CET:
KaiserNOOB schrieb:
buddyS er ist Halber Deutscher!!! WTF


Muss man nicht wissen, wird nur bei jeden Interview, fast jeder News usw. erwähnt
#4
PegasusCS schrieb am 26.01.2018, 21:00 CET:
buddyS schrieb:
Jetzt moment, habe ich das richtig gelesen. Nur weil er mal einen EPS Titel geholt hat zählt karrigan hier als deutscher Spieler? Was für ein Schwachsinn...


Er hat deutsche Wurzeln und wird auch auf anderen Seiten, wie Liquidpedia als deutsch-dänischer Spieler bezeichnet. Dazu hat er viel in Deutschland gespielt und spricht auch deutsch :)
#5
MonsterDad schrieb am 26.01.2018, 21:23 CET:
99Damage schlimmer als Bild xD
#6
Sk1x_x schrieb am 26.01.2018, 21:28 CET:
Würde es Finn richtig hart gönnen.
#7
xposd schrieb am 26.01.2018, 21:46 CET:
Mir geht es nicht in den Kopf, wieso man nicht einfach Mirage pickt - die eigene stärkste Map im ganzen Turnier. Stattdessen Nuke... kein Plan, ob es für Faze eher ne wackelige Map ist, aber man sollte doch bitte eher auf eigene Stärken setzen.

Trotz allem ein starkes Turnier von mouz. Das macht wieder mal Lust auf mehr
#8
McBudaTea schrieb am 26.01.2018, 21:55 CET:
xposd schrieb:
Mir geht es nicht in den Kopf, wieso man nicht einfach Mirage pickt - die eigene stärkste Map im ganzen Turnier. Stattdessen Nuke... kein Plan, ob es für Faze eher ne wackelige Map ist, aber man sollte doch bitte eher auf eigene Stärken setzen.

Trotz allem ein starkes Turnier von mouz. Das macht wieder mal Lust auf mehr


Weil Nuke die beste Map von Mouse ist und sie möglicherweise das aktuell beste Nuke-Team sind. Sie sind eines der wenigen Teams, die Nuke tatsächlich spielt. Sie stehen mit diesem Lineup aktuell 10-2 auf dieser Map (beide verlorene Maps waren in Overtime). Sie haben beim ECS Finale Faze auf Nuke geschlagen. Mehr als genug Gründe, Nuke zu spielen.
#9
DasiN schrieb am 26.01.2018, 21:58 CET:
MonsterDad schrieb:
99Damage schlimmer als Bild xD


? wieso das bitte?
#10
FRKYPNT schrieb am 26.01.2018, 22:35 CET:
Dachte es wird die Geschichte von Karrigan erzählt , wie damals bei Jw
#11
dplEbn schrieb am 26.01.2018, 22:55 CET:
McBudaTea schrieb:
xposd schrieb:
Mir geht es nicht in den Kopf, wieso man nicht einfach Mirage pickt - die eigene stärkste Map im ganzen Turnier. Stattdessen Nuke... kein Plan, ob es für Faze eher ne wackelige Map ist, aber man sollte doch bitte eher auf eigene Stärken setzen.

Trotz allem ein starkes Turnier von mouz. Das macht wieder mal Lust auf mehr


Weil Nuke die beste Map von Mouse ist und sie möglicherweise das aktuell beste Nuke-Team sind. Sie sind eines der wenigen Teams, die Nuke tatsächlich spielt. Sie stehen mit diesem Lineup aktuell 10-2 auf dieser Map (beide verlorene Maps waren in Overtime). Sie haben beim ECS Finale Faze auf Nuke geschlagen. Mehr als genug Gründe, Nuke zu spielen.


Und eigentlich hätten sie den record ja auf 11 erhöht; weil die Map war so gut wie gewonnen, wenn man die 2 Chancen die man hatte sauber runtergespielt hätte. Hätte hätte Fahrradkette und so, ja ne is kla... aber denke nicht, dass es auf Mirage ähnlich gut für mouz ausgesehen hätte
#12
Xeng schrieb am 26.01.2018, 23:51 CET:
Insgesamt 4 2vs4 runden verloren auweia
#13
MonsterDad schrieb am 27.01.2018, 09:47 CET:
DasiN schrieb:
MonsterDad schrieb:
99Damage schlimmer als Bild xD


? wieso das bitte?


War ja nicht ganz Ernst gemeint - Ist ja ein guter Artikel, aber die Überschrift ist schon ein kleiner Bait meiner Meinung nach ;) - Aber wie gesagt, finde ich genauso gut, wie den ganze Artikel. War nur n kleiner Joke, der scheinbar nicht so ganz gelungen ist :D
#14
Bloodykotha schrieb am 27.01.2018, 14:30 CET:
Finde die Leistung von Mouz stark. Die Niederlage gegen Faze ist keine Schande.
Der Map pick war vll etwas fragwürdig ,aber mouz hat gezeigt das ihr map pool nicht mehr so lächerlich klein ist wie früher. Das knappe Match auf nuke hat bewiesen das sie kein zahnloser Tiger mehr auf dieser map sind :D
#15
zula2000 schrieb am 27.01.2018, 14:33 CET:
Bloodykotha schrieb:
Finde die Leistung von Mouz stark. Die Niederlage gegen Faze ist keine Schande.
Der Map pick war vll etwas fragwürdig ,aber mouz hat gezeigt das ihr map pool nicht mehr so lächerlich klein ist wie früher. Das knappe Match auf nuke hat bewiesen das sie kein zahnloser Tiger mehr auf dieser map sind :D


Ihr schaut nur cs, wenn der Major gerade läuft oder?
#16
Assimilator schrieb am 27.01.2018, 14:46 CET:
mouz hat den schwersten Gegner des Majors abbekommen. Für mich war das ein vorgezogenes Finale, denn SK gefällt mir bis hierhin gar nicht und vom Rest will ich gar nicht sprechen.
#17
blizz.art schrieb am 27.01.2018, 14:51 CET:
Wird Navi aber machen.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz