ANZEIGE:
Qualifier: Closed Qualifier für IEM Katowice 2018 komplett02.02.2018, 11:33

Ärger in Online-Qualifikation zur IEM

Das Teilnehmerfeld für die kommenden IEM Katowice 2018 benötigt noch etwas Zuwachs. Hierfür finden derzeit in allen Regionen der Welt die Qualifier statt. Gestern endete der zweite Open Qualifier für Europa, bei dem auch wieder deutsche Teams vertreten waren.



Es herrschte erneut rege Beteiligung am zweiten, offenen Qualifier für das Großevent im polnischen Katowice. Viele bekannte Namen und auch jede Menge nationale Teams aus den hiesigen Ligen versuchten, sich durch das K.O.-System zu schlagen.

Am besten gelang dies den Teams von Berzerk und Sprout. Während die Sprösslinge in der vorletzten Runde am späteren Qualifikanten Epsilon eSports scheiterten, war für Berzerk bereits eine Runde zuvor Schluss. Gegen die Spanier Wololos, die mit Oscar 'mixwell' Cañellas und Christian 'loWel' Garcia Antora besetzt waren, gab es eine 7:16-Niederlage.

Mixteam sorgt für schlechte Stimmung


Unmut machte sich dagegen bei Entropy Gaming breit, als man gegen ein Team namens mixtape antreten musste und in der Runde der letzten 32 Teams das Nachsehen hatte. Das ominöse Team scheiterte eine Runde später am zweiten Qualifikanten AGO Gaming. Für Sprout und ALTERNATE aTTaX geht es nun bei der Farmskins Championship #2 um die allerletzte Chance, sich für die IEM zu qualifizieren.



Wenn ihr den Closed Qualifier live mitverfolgen möchtet, bietet sich an diesem Wochenende die Möglichkeit dazu. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag sind Jitko und dabo0 für euch auf unserem Livestream anzutreffen.

Wenn ihr mit uns über die IEM Katowice 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unseren Coverages:
IEM Katowice 2018


Verfolgt ihr IEM Katowice 2018?



Geschrieben von vdr

Quelle: play.eslgaming.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
Vogelfutter schrieb am 02.02.2018, 12:11 CET:
Den Mixteam-Abschnitt begreif ich nicht. mixtape ist das Mixteam? Das bedeutet also ein Team mit Spielern aus verschiedenen Mannschaften, vermute ich. Ist das beim Qualifier unzulässig oder warum ist das Team ominös? Und was hat Michael Decker (wer ist das?) mit der ganzen Sache zu tun?
#2
uN11 schrieb am 02.02.2018, 12:24 CET:
Vogelfutter schrieb:
Den Mixteam-Abschnitt begreif ich nicht. mixtape ist das Mixteam? Das bedeutet also ein Team mit Spielern aus verschiedenen Mannschaften, vermute ich. Ist das beim Qualifier unzulässig oder warum ist das Team ominös? Und was hat Michael Decker (wer ist das?) mit der ganzen Sache zu tun?


Das Team heißt mixtape - und 3/5 Spielern haben Faceit Cheat Bans ¯\_(ツ)_/¯
#3
powerYY schrieb am 02.02.2018, 12:24 CET:
deutsches cs zu schlecht leider
#4
Terra_S schrieb am 02.02.2018, 12:28 CET:
@Vogelfutter Mixtape ist ein Team, wo drei von fünf Spielern (nachdem was ich gelesen hatte) auf verschiedenen Plattformen mit genau diesen Accounts Cheating-Bans haben und wohl auch in den Qualifier Games überaust auffällig gecheated haben. Daher der Wunsch nach einer einheitlichen Datenbank, denn dasselbe kam ja schon bei den MAjor Qualifieren vor und wurde nicht geahndet (ein team konnte sich sogar fürd en Closed Qualifier qualifizieren und sagte dann ab)
#5
amIevil schrieb am 02.02.2018, 12:34 CET:
Man kann auf ESEA, Faceit, Cevo mit ein und derselben Steamid gebannt sein und gleichzeitig in der ESL Trusted sein. Ich habe auf Faceit mal einen "Xypee" reported und es hat geschlagene 1500 Games gedauert bis er endlich weg vom Fenster war. Natürlich war er connected zu Xenn, Dukiii und allen anderen die halt shady sind. Also ESEA angeschrieben und denen gesagt, dass da einer mit Faceit Ban jetzt anfängt in ESEA fleißig zu hacken. Juckt halt keinen bei ESEA. Die Antwort war fast wortwörtlich "we don't share data with faceit". Hier mal ein ausführliches Beispiel:

Ich reporte einen Spieler auf Faceit mehrfach und 3-4 Wochen später ist er wegen Cheatens gebannt. Kurz danach fängt er mit der gleichen Steamid an auf ESEA zu hacken. Also schreibe ich ESEA wieder an und sage, dass da einer mit ein paar hundert games, + trashaccount, + stats jenseits von gut und böse auf ESEA fleißig weiterhacken wird. Antwort war sinngemäß wieder, dass man keinen Datenaustausch mit Faceit betreibt und der Ban ja ein Fehler gewesen sein kann.

Also hackt sich der Spieler 10 Monate lang in den neu eingeführten Rank G und kassiert dann den ESEA Cheatingban. Das waren ein paar hundert Games mit einem Steamaccount den man einfach nur als Müll bezeichnen kann. Kaum Stunden, Vacban verseuchte Friendlist, Freunde von Freunden das Gleiche. Also die ESL kontaktiert und denen gesagt, dass der Typ mit ESL Trusted auf Faceit + ESEA einen Ban wegen cheatens hat. Antwort der ESL nachdem ich mich sogar zum Headadmin vorgearbeitet hatte sinngemäß, dass sie keine Bans übernehmen, kein Datenaustausch stattfindet aber ich doch einen Timetable schreiben könnte :D. Danach hab ichs aufgegeben. Einerseits soll man den PC ausspionierende Anticheats jeglicher Form ertragen und auf der anderen Seite scheiterts bei den großen Anbietern die sich ja nur allzugern mit ihrem tollen Anticheat rühmen, an den absoluten Grundlagen wie simplen Datenaustausch. Das ist für mich ungefähr so als räume ich hier in meinem Bundesland eine Bank aus, werd erwischt bzw. erkannt, flüchte in ein anderes Bundesland und dort sagt man dann "Ne wir tauschen keine Daten mit Bundesland XY aus und zudem kann der Vorwurf des Bankraubs ja auch falsch sein. Da müssen wir leider warten bis er bei uns auch eine ausgeräumt hat"
#6
schniiii schrieb am 02.02.2018, 12:40 CET:
sorry, aber die news ist echt kacke geschrieben :D es soll ärger gegeben haben laut headline und in der news steht dazu genau ein satz. um welche spieler in dem hacker mixteam geht es? gibt es dazu szenen, videos, twitch replays etc?
#7
vdr schrieb am 02.02.2018, 12:56 CET:
Vogelfutter schrieb:
Den Mixteam-Abschnitt begreif ich nicht. mixtape ist das Mixteam? Das bedeutet also ein Team mit Spielern aus verschiedenen Mannschaften, vermute ich. Ist das beim Qualifier unzulässig oder warum ist das Team ominös? Und was hat Michael Decker (wer ist das?) mit der ganzen Sache zu tun?


Ein nicht offizielles Team aus Spielern verschiedener Nationen. Warum es ominös ist, steht im Tweet. Wer der Tweet-Verfasser ist, lässt sich mit nur einem Klick herausfinden.
#8
Tuergriff4 schrieb am 02.02.2018, 13:08 CET:
Ists eigentlich so schwer für den Autor mal das Bracket von dem Qualifier zu verlinken?

99% aller eSport-Seiten sind dermaßen chaotisch aufgebaut, dass man NICHTS findet
#9
vdr schrieb am 02.02.2018, 13:11 CET:
Tuergriff4 schrieb:
Ists eigentlich so schwer für den Autor mal das Bracket von dem Qualifier zu verlinken?

99% aller eSport-Seiten sind dermaßen chaotisch aufgebaut, dass man NICHTS findet


Quelle: play.eslgaming.com

Das komplette Bracket hier abzubilden, würde die Seite sprengen. Also einfach auf den Quell-Link klicken.
#10
fla1ve schrieb am 02.02.2018, 13:20 CET:
täglich grüßt das Murmeltier
#11
eloO0 schrieb am 02.02.2018, 13:53 CET:
Lieber durch den farmskins cup spielen um dann direkt auf das event zu kommen, statt durch den open qualifier und dann im close qualifier richtig aufn Sack zu bekommen :D
#12
Tay1 schrieb am 02.02.2018, 14:42 CET:
Die Arbeit, die Teaser für den deutschen esport tut ist schon nice!!
#13
Tuergriff4 schrieb am 02.02.2018, 15:15 CET:
vdr schrieb:
Tuergriff4 schrieb:
Ists eigentlich so schwer für den Autor mal das Bracket von dem Qualifier zu verlinken?

99% aller eSport-Seiten sind dermaßen chaotisch aufgebaut, dass man NICHTS findet


Quelle: play.eslgaming.com

Das komplette Bracket hier abzubilden, würde die Seite sprengen. Also einfach auf den Quell-Link klicken.


Verlinken bedeutet ja nicht dass du das ganze Bracket abbilden musst...lediglich den Hyperlink zu dem Bracket abbilden.
#14
dAfl0sn0nE schrieb am 02.02.2018, 16:45 CET:
vdr schrieb:
Tuergriff4 schrieb:
Ists eigentlich so schwer für den Autor mal das Bracket von dem Qualifier zu verlinken?

99% aller eSport-Seiten sind dermaßen chaotisch aufgebaut, dass man NICHTS findet


Quelle: play.eslgaming.com

Das komplette Bracket hier abzubilden, würde die Seite sprengen. Also einfach auf den Quell-Link klicken.


Noch son Ding. Wenn ich selber recherchieren will, dann brauche ich keine halbgaren News lesen. Da aber nicht jeder in der Szene rumhüpft, kann man auch mal etwas mehr dazu texten. Und das Bracket zu verlinken am Ende der News, sollte auch zum "service" gehören.
#15
hydetw schrieb am 02.02.2018, 16:59 CET:
powerYY schrieb:
deutsches cs zu schlecht leider


mFg powerYY
#16
vdr schrieb am 02.02.2018, 18:43 CET:
dAfl0sn0nE schrieb:
Noch son Ding. Wenn ich selber recherchieren will, dann brauche ich keine halbgaren News lesen. Da aber nicht jeder in der Szene rumhüpft, kann man auch mal etwas mehr dazu texten. Und das Bracket zu verlinken am Ende der News, sollte auch zum "service" gehören.


Noch mal exklusiv für dich: Das Bracket ist als Quelle verlinkt.
#17
KamiKatz3 schrieb am 02.02.2018, 19:01 CET:
Der Artikel ist soweit doch gut geschrieben, kurzes Update über den Qualifier, den ich z.B. gar nicht verfolgt habe.

Allerdings - und bitte betrachte dies einfach nur als Konstruktive Kritik - wären etwas mehr Information über das Cheatende Team schon interessant gewesen, z.B. dass 3 von 5 Spielern in anderen Ligen einen Ban haben. Vllt. ein Screenshot vom Teamroster (von der ESL Seite z.B.) und die Namen derer die eben jene Bans haben.

Gruß,
KamiKatz3
#18
iamthewall schrieb am 02.02.2018, 20:33 CET:
schniiii schrieb:
sorry, aber die news ist echt kacke geschrieben :D es soll ärger gegeben haben laut headline und in der news steht dazu genau ein satz. um welche spieler in dem hacker mixteam geht es? gibt es dazu szenen, videos, twitch replays etc?


so ist es. Mal wieder von vdr, mal wieder gibt vdr nur asoziale Antworten unterm Artikel, immer dasselbe. Langsam nervts.

Wenn man von dem Ärger nix mitbekommen hätte: "Was für Ärger? Was fürn Team?! Wer ist Teaser und warum sagt er was dazu? Wer sind die Leute, die anscheinend gebannt sind? Wo sind sie gebannt? Hab ich das jetzt alles richtig verstanden oder nicht? Schließlich musste ich mir ja alles selbst zusammenreimen und vdr ist ne beleidigte Leberwurst und kommentiert wie ein Grundschüler..."
#19
hazardbozz schrieb am 03.02.2018, 02:43 CET:
iamthewall schrieb:
schniiii schrieb:
sorry, aber die news ist echt kacke geschrieben :D es soll ärger gegeben haben laut headline und in der news steht dazu genau ein satz. um welche spieler in dem hacker mixteam geht es? gibt es dazu szenen, videos, twitch replays etc?


so ist es. Mal wieder von vdr, mal wieder gibt vdr nur asoziale Antworten unterm Artikel, immer dasselbe. Langsam nervts.

Wenn man von dem Ärger nix mitbekommen hätte: "Was für Ärger? Was fürn Team?! Wer ist Teaser und warum sagt er was dazu? Wer sind die Leute, die anscheinend gebannt sind? Wo sind sie gebannt? Hab ich das jetzt alles richtig verstanden oder nicht? Schließlich musste ich mir ja alles selbst zusammenreimen und vdr ist ne beleidigte Leberwurst und kommentiert wie ein Grundschüler..."


+1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz