ANZEIGE:
Event: Kick-Off der WESG mit Hammer-Gruppe für BIG12.03.2018, 19:19

1.500.000 USD-Event startet in China

Ja, es geht um 1,5 Millionen US-Dollar. Das schlagende Argument der WESG kann absagende Spieler und fehlende Visa nicht alleine überstrahlen. Das muss mit erstklassigem Counter-Strike passieren, das wir ab heute Nacht zu sehen bekommen.





Viele Top-Teams, drei davon in BIG-Gruppe

Es sind einige starke Teams bei den WESG 2017. So treten unter anderem GODSENT, Space Soldiers, Fnatic, SK Gaming und BIG an. Aber auch viele starke nationale Mixes, wie z.B. Russland oder Oscar 'mixwell' Cañellas' Wololos.

Der deutsche Vertreter BIG, der selbst eines der besseren Teams des Events ist, hat mit SK Gaming und Russland eine absolute Hammer-Gruppe erwischt. Auch wenn Russland durch den Ausfall von Egor 'flamiE' Vasilyev etwas geschwächt sein könnte, darf man sie mit Spielern wie Denis 'electronic' Sharipov, Georgi 'WorldEdit' Yaskin und Mihai 'Dosia' Stolyarov nicht unterschätzen. Das vierte Team in Gruppe D ist NEW4, ein chinesisches Team ohne namhafte Spieler. Aus gespielt wird die Gruppe am frühen Morgen am Mittwoch.

Zeitplan Gruppe D
Mittwoch, 14.3.18
  • 4:00 Uhr - br SK Gaming vs. ru Russland
  • 4:00 Uhr - de BIG vs. cn New4
  • 7:00 Uhr - br SK Gaming vs. de BIG
  • 7:00 Uhr - ru Russland vs. cn New4
  • 10:00 Uhr - br SK Gaming vs. cn New4
  • 10:00 Uhr - ru Russland vs. de BIG
Das Format

Die globalen Finals der WESG 2017 werden in drei Phasen ausgespielt. Die erste Phase besteht aus acht Gruppen mit je vier Teams, von denen jeweils die ersten beiden Teams nach einem Best-of-One Round-robin (jeder gegen jeden) in die nächste Phase vorrücken.

In Phase zwei werden aus den verbleibenden 16 Teams vier Gruppen gebildet, die erneut im Round-robin, diesmal allerdings mit Best-of-Two-Matches, ausgespielt werden. Die ersten beiden Teams rücken erneut vor, diesmal in die Playoffs, die im Single Elimination Best-of-Three-Format ausgespielt werden.

Zeitplan Main-Stream Matches
Dienstag, 13.3.18
4:00 Uhr - se GODSENT vs. sg B.O.O.T-d[S]
5:30 Uhr - fr EnVyUs vs. dz Viva Algeria (abgesagt)
7:00 Uhr - ca subtLe vs. th Alpha Red
8:30 Uhr - au Parallax vs. es Wololos
10:00 Uhr - se GODSENT vs. pl AGO
11:30 Uhr - cn ViCi Gaming vs. au Parallax

Mittwoch, 14.3.18
4:00 Uhr - br SK Gaming vs. ru Russland
5:30 Uhr - se Fnatic vs. ca The Onliners
7:00 Uhr - br SK Gaming vs. de BIG
8:30 Uhr - us Cloud9 vs. ca The Onliners
10:00 Uhr - br SK Gaming vs. cn New4
11:30 Uhr - us Cloud9 vs. se Fnatic

Gruppen WESG 2017
Loading...

Wenn ihr mit uns über die Spiele der WESG diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99WESG. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von cLaun

Ähnliche News

Kommentare


#1
tw1st schrieb am 12.03.2018, 19:34 CET:
Das Turnier könnte so interessant sein wenn es wirklich eine Art "WM" wäre. Keine Orga-Teams sondern lediglich Nationalteams mit einem Spieler aus einer Orga derselben Nationalität. So hätte man wirklich schöne Mixed-Teams die man sonst über die Jahre nicht zusehen bekommt und man würde selbst unbekannten / Tier3-4 Spielern eine Chance geben wodurch es vielleicht auch zu neuen Upsets kommt. Im Endeffekt kann ich das Turnier leider auch nur wegen dem Preisgeld ein wenig Beachtung schenken. Dabei wäre so viel mehr drin...
#2
ERA. schrieb am 12.03.2018, 20:24 CET:
Kann mir jemand mal erklären warum da sowieso einmal Nationen und einmal Clans mitspielen? Scheint mir in all den Jahren entgangen zu sein. Danke fürs aufklären!
#3
Janfred2002 schrieb am 12.03.2018, 20:25 CET:
tw1st schrieb:
Das Turnier könnte so interessant sein wenn es wirklich eine Art "WM" wäre. Keine Orga-Teams sondern lediglich Nationalteams mit einem Spieler aus einer Orga derselben Nationalität. So hätte man wirklich schöne Mixed-Teams die man sonst über die Jahre nicht zusehen bekommt und man würde selbst unbekannten / Tier3-4 Spielern eine Chance geben wodurch es vielleicht auch zu neuen Upsets kommt. Im Endeffekt kann ich das Turnier leider auch nur wegen dem Preisgeld ein wenig Beachtung schenken. Dabei wäre so viel mehr drin...


muss ich zustimmen. Kann das Turnier nicht richtig ernst nehmen.
#4
Sc4RRigaN schrieb am 12.03.2018, 20:41 CET:
Janfred2002 schrieb:
tw1st schrieb:
Das Turnier könnte so interessant sein wenn es wirklich eine Art "WM" wäre. Keine Orga-Teams sondern lediglich Nationalteams mit einem Spieler aus einer Orga derselben Nationalität. So hätte man wirklich schöne Mixed-Teams die man sonst über die Jahre nicht zusehen bekommt und man würde selbst unbekannten / Tier3-4 Spielern eine Chance geben wodurch es vielleicht auch zu neuen Upsets kommt. Im Endeffekt kann ich das Turnier leider auch nur wegen dem Preisgeld ein wenig Beachtung schenken. Dabei wäre so viel mehr drin...


muss ich zustimmen. Kann das Turnier nicht richtig ernst nehmen.


+1
#5
Steinkauz schrieb am 12.03.2018, 20:50 CET:
Nichts halbes und nichts ganzes. Ich bin kein Fan der Nationenteams, aber so halb ist es noch mieser. Ich find gerade Teams mit Spielern verschiedener Nationen genial.
#6
8BitArmy schrieb am 12.03.2018, 20:56 CET:
Steinkauz schrieb:
Nichts halbes und nichts ganzes. Ich bin kein Fan der Nationenteams, aber so halb ist es noch mieser. Ich find gerade Teams mit Spielern verschiedener Nationen genial.


Fühlt sich halt an wie ein Pug-Tunier. Sk und Co. wird es freuen.^^
#7
tw1st schrieb am 12.03.2018, 20:56 CET:
ERA. schrieb:
Kann mir jemand mal erklären warum da sowieso einmal Nationen und einmal Clans mitspielen? Scheint mir in all den Jahren entgangen zu sein. Danke fürs aufklären!


Wenn die Mehrzahl der Spieler schon aus dem Orga-Team stammt wird direkt der Clan-Tag genommen; siehe Fnatic, SK, Cloud9...frag mich nicht warum.
#8
iamthewall schrieb am 12.03.2018, 22:03 CET:
tw1st schrieb:
ERA. schrieb:
Kann mir jemand mal erklären warum da sowieso einmal Nationen und einmal Clans mitspielen? Scheint mir in all den Jahren entgangen zu sein. Danke fürs aufklären!


Wenn die Mehrzahl der Spieler schon aus dem Orga-Team stammt wird direkt der Clan-Tag genommen; siehe Fnatic, SK, Cloud9...frag mich nicht warum.


Geht darum, dass in einem Team nur Spieler aus einer Nation spielen dürfen. Bei den meisten Orgas passt das, aber bei "Russland" z.B. eben nicht.

tw1st schrieb:
Das Turnier könnte so interessant sein wenn es wirklich eine Art "WM" wäre. Keine Orga-Teams sondern lediglich Nationalteams mit einem Spieler aus einer Orga derselben Nationalität. So hätte man wirklich schöne Mixed-Teams die man sonst über die Jahre nicht zusehen bekommt und man würde selbst unbekannten / Tier3-4 Spielern eine Chance geben wodurch es vielleicht auch zu neuen Upsets kommt. Im Endeffekt kann ich das Turnier leider auch nur wegen dem Preisgeld ein wenig Beachtung schenken. Dabei wäre so viel mehr drin...


War früher auch immer ein Fan davon, bis Nationalteams einfach angefangen haben, nur noch random reinzudaddeln, weil mit nem Mix eh nicht mehr geht. Wurde langweilig.
#9
Haidacher schrieb am 13.03.2018, 01:25 CET:
Wieso sind bei soviel Preisgeld so wenig "Topteams"?
#10
cr1zzw0w schrieb am 13.03.2018, 05:03 CET:
Haidacher schrieb:
Wieso sind bei soviel Preisgeld so wenig "Topteams"?


lesen ist nicht so deine stärke, hm? :P dürfen nur teams mit der gleicher nationalität antreten
#11
methodman110 schrieb am 13.03.2018, 10:35 CET:
Janfred2002 schrieb:
tw1st schrieb:
Das Turnier könnte so interessant sein wenn es wirklich eine Art "WM" wäre. Keine Orga-Teams sondern lediglich Nationalteams mit einem Spieler aus einer Orga derselben Nationalität. So hätte man wirklich schöne Mixed-Teams die man sonst über die Jahre nicht zusehen bekommt und man würde selbst unbekannten / Tier3-4 Spielern eine Chance geben wodurch es vielleicht auch zu neuen Upsets kommt. Im Endeffekt kann ich das Turnier leider auch nur wegen dem Preisgeld ein wenig Beachtung schenken. Dabei wäre so viel mehr drin...


muss ich zustimmen. Kann das Turnier nicht richtig ernst nehmen.


+1
#12
Djang0_ schrieb am 13.03.2018, 14:47 CET:
Für diesen Preispool wirkt die Orga wirklich MIES! Warum baut man das Ganze nicht wie eine richtige "WM" auf und lässt nur Nationalteams antreten, die für diese Spiele zusammengewürfelt werden, wie es bei jeder anderen Sportart auch ist. Bei einem solchen Preispool wäre das Ganze mega interessant und würde neue Top-Spieler hervorbringen können. Das Ganze wäre cool für die Nationen, CS und die gesamte Szene. Aber nein, man baut so eine PSEYDO-WM - und SC C9 und co wird sich ins Fäustchen lachen. Da kann man einiges an Kohle mitnehmen.
#13
Pinselaeffchen schrieb am 13.03.2018, 17:05 CET:
Hauptsache 3 Top Teams in BIG Gruppe... noch nie von NEW 4 gehört... spieler auch alle komplett unbekannt... außer man meint BIG LUL aber das wäre ne lachnummer ^^
#14
Pinselaeffchen schrieb am 13.03.2018, 17:09 CET:
edit: und erstmal abwarten mit was für einem line-up russland antritt... noch lange kein top team wenn unbekannte mitspielen ^^ denke mal gambit/extatus/flipside/navi ist ne gute mischung
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz