ANZEIGE:
Event: Knappes Aus bei den WESG Global Finals16.03.2018, 12:07

Erstarktes BIG scheitert in China

Bei den WESG lieferte BIG schon in der ersten Gruppenphase eine starke Perfomance ab. Am Freitag ging es um den Einzug in die Playoffs und das deutsche Team zeigte gegen das schwedische Fnatic, dass es international durchaus mithalten kann.





Fernab der Heimat kämpfte BIG am Freitag im chinesischen Haikou um den Einzug in die Playoffs bei den WESG 2017. Zwar reichte es nicht ganz für die weitere Turnierphase, doch die Performance des deutsche Quintetts lässt auf die Zukunft hoffen.

Als erstes musste BIG gegen das polnische AGO Esports ran. Das Match wirkte sehr ausgeglichen, doch beide Maps mussten sehr knapp (16:19 auf Overpass, 14:16 auf Cache) abgegeben werden. Somit standen die Chancen von Grund auf schlecht, denn nun musste gegen beide anderen Gruppengegner ein 2:0-Sieg für einen sicheren Playoff-Einzug her.



Gegen das zusammengemixte Team Wololos mit dem neuen G2-Akteur Oscar 'mixwell' Cañellas stellte dies zunächst kein allzu großes Problem dar. BIG konnte einen deutlichen 2:0-Erfolg einfahren und so musste "nur" noch gegen den IEM-Kattowitz-Sieger Fnatic ein weiterer Sieg her.

Gegen die Schweden konnte sich BIG mit Cobblestone sogar die erste Map sichern, doch auf Train reichte es nicht zum Erfolg. Das deutsche Vorzeigeteam musste sich auf Map 2 mit 7:16 ziemlich deutlich geschlagen geben.



Im Kampf mit AGO um den zweiten Platz in der Tabelle und damit das Viertelfinale entschied am Ende der direkte Vergleich. Dieser ging an AGO Gaming, weswegen die Polen im Turnier bleiben und BIG sich so von den WESG Global Finals verabschieden muss. de Fatih 'gob b' Dayik und Co. reisen damit mit 10.000 US-Dollar Preisgeld zurück.





Trotzdem zeigte das deutsche Roster mit den neuen Spielern Niels 'luckeRRR' Jasiek und Tizian 'tiziaN' Feldbusch eine formidable Leistung bei den WESG. Vor allem dem klaren Favoriten Fnatic eine Map abzuringen, ist eine positive Entwicklung, die BIGs gute Leistung in der Mountain Dew League bestätigt.

Wenn ihr mit uns über die Spiele der WESG diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99WESG. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von TheGabus

Ähnliche News

Kommentare


#1
CyBorX_ schrieb am 16.03.2018, 13:10 CET:
Wieso ist BIG genau raus ? Runden anzahl 0 und AGO hat -7 :/ da ist BIG doch besser, die sollten nach der Tabelle gehen was in jedem Sport fast so ist. Das schon traurig.
#2
Benares schrieb am 16.03.2018, 13:11 CET:
War halt echt ne scheiss Gruppe bei der jeder gegen jeden gewinnen konnte. Aber die erste mal gegen fnatic sah doch auch gut aus. Gefällt mir bisher was ich von BiG gesehen hab. Weiter so Jungs
#3
roCa schrieb am 16.03.2018, 13:11 CET:
Gute Leistung.
#4
Norik schrieb am 16.03.2018, 13:12 CET:
CyBorX_ schrieb:
Wieso ist BIG genau raus ? Runden anzahl 0 und AGO hat -7 :/ da ist BIG doch besser, die sollten nach der Tabelle gehen was in jedem Sport fast so ist. Das schon traurig.


Es zählt leider zuerst Head To Head hätten 3 Teams getied (wie in Group Stage 1 Gruppe F) hätte R/D gezählt.
#5
heaveN91 schrieb am 16.03.2018, 13:13 CET:
Schade, aber zumindest mal wieder eine bessere Leistung von BIG.
#6
G43HEX schrieb am 16.03.2018, 13:16 CET:
CyBorX_ schrieb:
Wieso ist BIG genau raus ? Runden anzahl 0 und AGO hat -7 :/ da ist BIG doch besser, die sollten nach der Tabelle gehen was in jedem Sport fast so ist. Das schon traurig.


Direkter Vergleich :S
#7
iamthewall schrieb am 16.03.2018, 13:43 CET:
CyBorX_ schrieb:
Wieso ist BIG genau raus ? Runden anzahl 0 und AGO hat -7 :/ da ist BIG doch besser, die sollten nach der Tabelle gehen was in jedem Sport fast so ist. Das schon traurig.


Na in Gruppenphasen ist mittlerweile in fast jedem Sport der direkte Vergleich ausschlaggebend.
#8
KamiKatz3 schrieb am 16.03.2018, 14:11 CET:
Das gegen AGO ist einfach ärgerlich, zumindestens auf Overpass waren da einige Runden die BIG hätte haben können / müssen.

Gute Leistung :) Weiter so!
#9
Joker87 schrieb am 16.03.2018, 14:12 CET:
Keev i Miss you! <3
#10
GummiBaer89 schrieb am 16.03.2018, 14:13 CET:
Ich halte von dem Direktvergleich nur dann was, wenn bei Punktegleichstand und Rundengleichstand das Head to Head genommen wird, ansonsten sage ich klar bessere Leistungen also gleiche Punkte und Round-Win besser als das andere Team kommt das Team weiter mit dem besseren Round-Win-Score.
#11
numineS schrieb am 16.03.2018, 14:16 CET:
Jon4s schrieb:
iamthewall schrieb:
CyBorX_ schrieb:
Wieso ist BIG genau raus ? Runden anzahl 0 und AGO hat -7 :/ da ist BIG doch besser, die sollten nach der Tabelle gehen was in jedem Sport fast so ist. Das schon traurig.


Na in Gruppenphasen ist mittlerweile in fast jedem Sport der direkte Vergleich ausschlaggebend.


Mich nervt es einfach ein bisschen, dass BIG 1. in ihrer Gruppe waren und eine viel stärkere Gruppe bekommen haben als Team Russia, welche den 2. Platz gemacht haben


Geb dir recht. Sie hatten schon am Anfang die Stärkste oder eine der stärksten Gruppen und auch danach wieder ne starke Gruppe.
Aber ganz im Ernst; man kann nicht erster und bester werden oder zumindest sein Potential beweisen wenn man sich durchluckt. Ich erinner dich nur mal was los war als sie im Major SK besiegt haben. Da heulen die HLTV nerds heute noch und schreien "jump bug". Jetzt haben sie es wieder getan und das obwohl SK meinte das Tunier war für sie ähnlich wichtig wie das letzte Major(+full lineup).
Außerdem gilt hier für alle teams das gleiche. Denk mal an die Tuniere an denen manche mit Standin gespielt haben oder manchmal reicht ja schon die Swiss Stage um genug Ausreden zu finden warum jetzt irgendein Underdog gewinnt und nicht die 3-4 zu erwartenden Teams.

tl;dr
Was ich damit sagen will: Big muss einfach mal gewinnen. Kontinuirlich gute Leistungen zeigen und zwar back to back. Keine Ausreden, keine nervigen Versprechungen mehr sondern einfach abliefern. Die einzigen die ändern können wo sie grad stehen sind sie selbst und nicht iwelche Tunier Regeln oder sonstwas. Man muss ja auch keine Map abgeben ggn AGO wenn man oben mitspielen will.
#12
phreak89 schrieb am 16.03.2018, 14:19 CET:
Naja in der Group1 hat Limitless auch gegen Reca gewonnen und wurde im 1zu1 vergleich eliminiert? https://www.hltv.org/matches/2320603/recca-vs-limitless-wesg-2017-world-finals

oder raff ich hier was nicht? Bitte klärt mich auf
#13
meGustaV schrieb am 16.03.2018, 14:25 CET:
unlucky
#14
FireAbenD schrieb am 16.03.2018, 14:25 CET:
phreak89 schrieb:
Naja in der Group1 hat Limitless auch gegen Reca gewonnen und wurde im 1zu1 vergleich eliminiert? https://www.hltv.org/matches/2320603/recca-vs-limitless-wesg-2017-world-finals

oder raff ich hier was nicht? Bitte klärt mich auf


Vermute, da dort 3 Teams den gleichen Score haben.

Trotzdem gutes Turnier von BIG und wirklich in beiden Gruppenphasen einfach die stärkste Gruppe erwischt und trotzdem gut gespielt. Am Ende hat es wirklich nur an 1-2 vergebenen Runden gelegen.
#15
blubbR schrieb am 16.03.2018, 14:26 CET:
phreak89 schrieb:
Naja in der Group1 hat Limitless auch gegen Reca gewonnen und wurde im 1zu1 vergleich eliminiert? https://www.hltv.org/matches/2320603/recca-vs-limitless-wesg-2017-world-finals

oder raff ich hier was nicht? Bitte klärt mich auf


Three-Way-Tie. Es hatten drei Teams die gleiche Anzahl an Punkten. Recca, Limitless und Isurus.
#16
phreak89 schrieb am 16.03.2018, 14:49 CET:
ah okay danke :-)
#17
H1ghRoll3r schrieb am 16.03.2018, 15:03 CET:
blubbR schrieb:
phreak89 schrieb:
Naja in der Group1 hat Limitless auch gegen Reca gewonnen und wurde im 1zu1 vergleich eliminiert? https://www.hltv.org/matches/2320603/recca-vs-limitless-wesg-2017-world-finals

oder raff ich hier was nicht? Bitte klärt mich auf


Three-Way-Tie. Es hatten drei Teams die gleiche Anzahl an Punkten. Recca, Limitless und Isurus.


Und deswegen ist Round Robin auch meistens kacke. Ist für alle drei Teams irgendwie bescheuert. Ich könnte mich in so einer Situation nicht einmal über das weiterkommen freuen, da es vom Grunde einem Münzwurf gleicht.
#18
methodman110 schrieb am 16.03.2018, 15:12 CET:
H1ghRoll3r schrieb:
blubbR schrieb:
phreak89 schrieb:
Naja in der Group1 hat Limitless auch gegen Reca gewonnen und wurde im 1zu1 vergleich eliminiert? https://www.hltv.org/matches/2320603/recca-vs-limitless-wesg-2017-world-finals

oder raff ich hier was nicht? Bitte klärt mich auf


Three-Way-Tie. Es hatten drei Teams die gleiche Anzahl an Punkten. Recca, Limitless und Isurus.


Und deswegen ist Round Robin auch meistens kacke. Ist für alle drei Teams irgendwie bescheuert. Ich könnte mich in so einer Situation nicht einmal über das weiterkommen freuen, da es vom Grunde einem Münzwurf gleicht.


sehe ich auch so. tiebreaker matches wären besser finde ich, auch wenn das bedeutet, dass das turnier länger dauert.
#19
Wlad1k schrieb am 17.03.2018, 07:08 CET:
mimimimimimi
#20
Bloodykotha schrieb am 17.03.2018, 11:27 CET:
Das Tunier hat doch lust auf mehr gemacht. Endlich wieder besseres cs vom Hause big. Keepitup
#21
1112Leon schrieb am 17.03.2018, 12:57 CET:
Bloodykotha schrieb:
Das Tunier hat doch lust auf mehr gemacht. Endlich wieder besseres cs vom Hause big. Keepitup


Sehe ich auch so.
#22
trust1585 schrieb am 17.03.2018, 14:34 CET:
Wer schon wieder gegen AGO verliert hats trotz der starken Wins zuvor auch einfach nicht verdient...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz