ANZEIGE:
Event: Die Playoff-Teilnehmer der IEM Sydney stehen fest03.05.2018, 18:55

Astralis auf dem Vormarsch, Cloud9 muss die Koffer packen

Seit Donnerstagnachmittag stehen alle Teilnehmer der IEM Sydney 2018-Playoffs fest. Astralis ist aktuell nicht zu stoppen, während sich G2 Esports aus dem Turnier verabschieden muss.





Erwartete Ergebnisse... "endlich"

Nachdem zu Beginn der australischen Intel Extreme Masters geradezu verrückte Dinge vonstatten gingen, lösten am Donnerstag die letzten Teams ihre Tickets für die Playoffs. Dabei ging es etwas unspektakulärer zur Sache und es setzten sich jeweils die erwarteten Favoriten in ihren Matchups durch.

Den Anfang machte die zweite Runde des Lower-Brackets in Gruppe B. Dort traf G2 Esports auf NRG eSports. Die Franzosen tauschten vor wenigen Wochen ihren Ingame-Leader Richard 'shox' Papillon für den Spanier Oscar 'mixwell' Cañellas aus.

Zwar wirkte G2 durch den Wechsel noch geschwächt, gegen NRG reichte es allerdings. Sowohl Kenny 'kennyS' Schrub als auch Dan 'apEX' Madesclaire zeigten sich gut in Form und sicherten G2 die Chance auf die Playoffs. NRG musste sich somit aus dem Turnier verabschieden.



Im parallel laufenden zweiten Match des Lower-Brackets musste mousesports gegen die Südkoreaner von MVP PK ran. Chris 'chrisJ' de Jong und Co. ließen in diesem Match nichts anbrennen. Nach der eindeutigen Niederlage vom Mittwoch gegen Astralis erholten sich die Mäuse schnell wieder und besiegten die Asiaten eindeutig.

Der Kampf der Rivalen

Bevor es dann in die finalen Spiele der Gruppe B ging, kämpften im letzten Match der Gruppe A Cloud9 und FaZe Clan um den letzten verfügbaren Platz in den Playoffs. Die beiden Teams verbindet mittlerweile eine stetige Rivalität. Seit dem Finale des ELEAGUE Majors in Boston treffen die beiden Kontrahenten immer wieder aufeinander.



Am Donnerstag verschob sich das Duell recht schnell in die Richtung des international aufgestellten FaZe Clans. Dessen Akteure zeigten wieder einmal, warum sie zu den Besten der Welt gehören und ließen den Amerikanern keine Chance: Mit 2:0 sicherte sich FaZe nach einer holprigen Gruppenphase so den letzten Playoff-Spot in Gruppe A.

Loading...


Astralis ist nicht zu stoppen

Im vorletzen Match des Tages trafen Astralis und Fnatic aufeinander. Die Dänen rund um Nicolai 'dev1ce' Reedtz gelten aktuell als eines der besten Teams weltweit und zeigten dies auch gegen ihre Nachbarn aus Schweden.

Während Jesper 'JW' Wecksell und Co. auf der ersten Map, Overpass, noch gegenhalten konnten, wurden sie auf der zweiten Map trotz gewonnener Pistol-Round geradezu deklassiert. Lediglich Jonas 'Lekr0' Olofsson sorgte für ein paar Lichtblicke bei Fnatic-Fans.

Auf Cache stand es nach der Halbzeit 13:2. In den folgenden Runden schaffte es Fnatic zwar noch auf sieben Runden, doch gegen Astralis ist aktuell so gut wie kein Kraut gewachsen. Die Dänen zogen souverän ins Halbfinale ein.




mousesports standfest gegen G2

Im abschließenden Spiel der Gruppenphase standen sich dann die beiden Gewinner des Lower-Brackets gegenüber: mousesports und G2 Esports. Die Spieler der deutschen Organisation wirkten souverän und ließen zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen. Vor allem Robin 'ropz' Kool hatte ein großartiges Match und nahm G2 geradezu im Alleingang auseinander.

Mit einem deutlichen 2:0-Sieg sicherte sich mousesports den Einzug ins Viertelfinale und komplettiert so die Teilnehmerriege aus Gruppe B für die Playoffs in Sydney.

Loading...


Kracherduell im Viertelfinale

Am Freitag duellieren sich die Viertelfinalisten. Schon um 7:00 Uhr unserer Zeit gibt es ein echtes Schmankerl für CS:GO-Fans: Der FaZe Clan und Fnatic treffen in einem Bo3 aufeinander und ringen um den ersten Spot fürs Halbfinale.

Normalerweise sollte FaZe in diesem Match die Oberhand haben, das Super-Team ist durch die Abwesenheit von Olof 'olofmeister' Kajbjer aber immer noch deutlich geschwächt.

Vier Stunden später, gegen 11:00 Uhr, treffen dann die Renegades auf mousesports. Dieses Matchup sollte schon etwas eindeutiger sein. Zwar konnten die Renegades überraschend gegen FaZe gewinnen, doch mousesports hat sich, außer gegen den Top-Favoriten Astralis, in Sydney noch keinen Schnitzer erlaubt.

Spielplan IEM Sydney 2018
Freitag, 4. Mai 2018

  • 07:00 Uhr - se Fnatic vs. eu FaZe Clan
  • 11:00 Uhr - au Renegades vs. eu mousesports


Auch die Playoff-Phase der IEM Sydney wird euch wieder von Jitko im Livestream präsentiert. Los geht es um 6:45 Uhr!

Wenn ihr mit uns über die IEM Sydney 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unseren Coverages:
IEM Sydney 2018


Verfolgt ihr IEM Sydney 2018?



Geschrieben von TheGabus

Ähnliche News

Kommentare


#1
Kyavel schrieb am 03.05.2018, 19:04 CEST:
11:00 Uhr - au Renegades vs. dk Astralis -> Mouz
#2
JohnnyPeng schrieb am 03.05.2018, 19:06 CEST:
Astralis wird das Event gewinnen!
Danish Dynamite ist ultra am performen zur Zeit.
#3
bonkaz schrieb am 03.05.2018, 19:21 CEST:
Freitag, 4. Mai 2018

07:00 Uhr - se Fnatic vs. eu FaZe Clan
11:00 Uhr - au Renegades vs. dk Astralis

Vielleicht mal noch korrigieren, da Renegades gegen mouz spielt :)
#4
TheGabus schrieb am 03.05.2018, 19:47 CEST:
Kyavel schrieb:
11:00 Uhr - au Renegades vs. dk Astralis -> Mouz


Sorry, mein Fehler....Astralis spielt natürlich erst am Samstag x)
#5
j0nnyz3r0 schrieb am 03.05.2018, 23:19 CEST:
christiandelacroix schrieb:
Selbstläufer für Astralis? Ernsthaft XD. Da sind noch Teams wie Faze, Fnatic, C9...... SelbstläuferXD
#6
Deivil schrieb am 04.05.2018, 14:40 CEST:
j0nnyz3r0 schrieb:
christiandelacroix schrieb:
Selbstläufer für Astralis? Ernsthaft XD. Da sind noch Teams wie Faze, Fnatic, C9...... SelbstläuferXD


Ja sollte n selbstläufer sein. Kein Team momentan auf bestmöglichem Niveau, außer eben Ast.
Alles andere als ein Sieg der Dänen wär definitiv ein Upset!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz