ANZEIGE:
Szene: Das verschollene Remake der Kult-Map16.05.2018, 19:30

Gab es 2013 schon ein Source 2-Remake von Dust2?

Erst vor Kurzem kehrte Dust2 mit einem Remake zurück in den aktiven Map-Pool. Aber schon 2013 gab es offensichtlich einen forgeschrittenen Prototypen eines solchen Remakes - und zwar auf der Source 2-Engine.



Der YouTube-Kanal "Valve News Network" befasst sich seit einigen Jahren mit Geschichten, News und Leaks rund um die Valve-Spiele. In seinem aktuellen Video geht es um ein verworfenes Remake der Map Dust2.

Im Februar 2017 wurde Dust2 aus dem Active Duty Map-Pool genommen. Erste offizielle Anzeichen für ein Remake gab es erst im Oktober 2016.

Umso verwunderlicher ist es, dass der Ex-Mitarbeiter Roger Lundeen schon zwischen 2010 und 2013, während seiner Zeit bei Valve, an einem Remake der bekanntesten Counter-Strike-Map arbeitete. Auf seiner Showcase-Website zeigt er Schritt für Schritt den Verlauf des Designs und gibt Aufschluss über die Zielsetzung des damaligen Vorschlags.

1) Upping the realism and moving the iconic map out its current Iraq-istan setting, look and feel.
2) A ground up rebuild. Looking at every aspect and asset (outside of the gameplay space) as beginning from scratch.
3) No restrictions on what was once indoor/outdoor space (allowing the freedom to propose opening once enclosed areas or making a interior space now a exterior one).
4) Re-theming of bombsites A and B with new narratives and supporting it through set dressing that is integral with the architecture.
5) Maintain the map layout, the gameplay ground, with its critical corners and sniper line of sights.




Den Screenshots und den zum Release des Dust2-Remakes "geleakten" Dateien zufolge, könnte die 2013er-Version von der Map schon auf der Source 2-Engine gewesen sein. Die Optik und detailreichen Ausstattungen bekräftigen diese These.




Die Left 4 Dead-Charaktere auf den Screenshots lassen jedoch vermuten, dass die Portierung der Map nicht in CS:GO stattfand, sondern in Left 4 Dead, welches zu dieser Zeit von Valve bereits auf der Source 2-Engine getestet wurde.

Das komplette Video könnt Ihr euch bei Valve News Network anschauen. Alle Screenshots zur Dust2-Version könnt Ihr hier finden.


Geschrieben von Zorkaa

Quellen: alternateground.com, youtube.com

Kommentare


#1
eoL. BUTZ schrieb am 16.05.2018, 22:55 CEST:
ich seh optisch da keinen fortschritt

so etwas kann man mit der jetzigen engine auch erstellen
#2
HySTeRi schrieb am 16.05.2018, 23:44 CEST:
Solche Art von news sind richtig nice, top
#3
_RetroiX_ schrieb am 16.05.2018, 23:45 CEST:
eoL. BUTZ schrieb:
ich seh optisch da keinen fortschritt

so etwas kann man mit der jetzigen engine auch erstellen


Dann würde ich sagen brauchst du mehr als eine Brille
#4
trxx schrieb am 17.05.2018, 00:51 CEST:
steht viel zu viel müll auf der map rum
#5
-CHR1S- schrieb am 17.05.2018, 10:32 CEST:
_RetroiX_ schrieb:
eoL. BUTZ schrieb:
ich seh optisch da keinen fortschritt

so etwas kann man mit der jetzigen engine auch erstellen


Dann würde ich sagen brauchst du mehr als eine Brille


Ich schließe mich der Meinung von eol. BUTZ an. Source 2 dient aber auch nicht dazu, um die Grafik besser zu machen, sondern um das Game geschmeidiger zu machen und bessere Hitboxen, glaub ich.
#6
Favit schrieb am 17.05.2018, 10:57 CEST:
-CHR1S- schrieb:
_RetroiX_ schrieb:
eoL. BUTZ schrieb:
ich seh optisch da keinen fortschritt

so etwas kann man mit der jetzigen engine auch erstellen


Dann würde ich sagen brauchst du mehr als eine Brille


Ich schließe mich der Meinung von eol. BUTZ an. Source 2 dient aber auch nicht dazu, um die Grafik besser zu machen, sondern um das Game geschmeidiger zu machen und bessere Hitboxen, glaub ich.


Müsstet euch vielleicht mal das Video ansehen, wenn nicht bereits geschehen. Da sind schon einige Spiegelungen, die jedenfalls sehr aufwendig wären mit Source, würde ich behaupten. Auch im Vergleich zu anderen Maps, die 2013/4 erstellt wurden - da sind Welten dazwischen, würde aber gerne ein offizielles Statement dazu hören :D
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz