ANZEIGE:
Szene: Historisches Event für die Deutschen11.07.2018, 17:19

ESL One Cologne: Das Phänomen wird zum Mythos

Die ESL One Cologne 2018 ist als historisches Event in die Geschichte eingegangen. Und dafür ist auch das Erreichen des Finales von BIG verantwortlich, die damit den größten Erfolg der Team-Geschichte erreichten.



Lange mussten wir warten

15.000 Zuschauer und die Halle brennt: Tizian 'tiziaN' Feldbusch erzielt mit der M4A4 das 16:6 auf der dritten Map im Halbfinale gegen den FaZe Clan. BIG steht im Finale der ESL One Cologne 2018! Es ist das erste Mal, dass ein deutsches Team überhaupt in den Playoffs in der LANXESS Arena zu sehen ist.

In der Historie des professionellen Counter-Strike muss man schon sehr weit zurückgehen, um ein deutsches Team in einem Finale eines internationalen Top-Turniers zu finden. 2011, bei der IEM VI Global Challenge Guangzhou, war es das damalige Team von mousesports, das sich ins Endspiel eines großen Events spielen konnte. Natürlich damals mit dabei: Fatih 'gob b' Dayik.

In Counter-Strike: Global Offensive mussten wir lange warten, bis dies einem deutschen Team gelang. 2015 stand mousesports - erneut mit gob b - im Endspiel der CEVO Pro Season 8, das ein Gesamtpreisgeld von 100.000 US-Dollar hatte und mit Titan, Virtus.pro, Team Liquid und Luminosity Gaming zwar durchaus gut besetzt, doch mit einer ESL One nicht zu vergleichen war.

Die Geschichte, die BIG auf der ESL One Cologne 2018 schrieb, setzt Deutschland sportlich wieder auf die CS:GO-Landkarte. Ob es sich dabei um eine Eintagsfliege handelt oder ob BIG so einen Erfolg wiederholen kann, bleibt abzuwarten.

Ein Sommermärchen für den Underdog

Vor dem Turnier war der Invite, den BIG zur ESL One bekommen hatte, sehr umstritten. Viele Kritiker sahen das Team nicht auf einem Level mit den konkurrierenden Teams. In den vergangenen Jahren hatte mousesports den Slot des "Lokalmatadoren" erhalten - auch im letzten Jahr, obwohl mit Denis 'denis' Howell zum damaligen Zeitpunkt nur noch ein deutscher Spieler in den Reihen der Mäuse stand.

Bereits in der Vorrunde dieser ESL One verstummten die ersten kritischen Stimmen. Im Match gegen die Brasilianer von MIBR zeigte BIG sein Potenzial und schmiss den Gewinner von 2016 überraschend aus dem Turnier.

Dass man es überhaupt in die Playoffs schaffte, grenzte nach schwachen letzten Monaten an ein Wunder. Im Viertelfinale folgte G2 Esports. Auch die Franzosen waren der klare Favorit, doch BIG machte kurzen Prozess mit Richard 'shox' Papillon und Co. Besonders historisch ist dabei der dominante 16:1-Sieg auf Dust2. Die Deutschen spielten eine nahezu perfekte CT-Seite.

Der Samstag stand dann ganz im Zeichen von BIG. Am Wochenende angekommen waren auch die restlichen Plätze in der Arena vollkommen ausverkauft. Das deutsche Team traf nun auf die Nummer zwei der Weltrangliste: FaZe Clan. Das europäische Mix-Team war der klare Favorit und wollte dies auch im Map-Veto beweisen. So ließ man BIG auf ihren stärksten Karten zum Zug kommen.

Am Ende gewann BIG die Partie sensationell mit 2:1 nach Maps und zeigte besonders auf Inferno seine Qualitäten. Die Underdog-Story erreichte damit ihren Höhepunkt.

Eine Crowd, die ihresgleichen sucht

Trotz des unglaublichen Laufs von BIG waren das Historischste an der ESL One Cologne 2018 wohl die Zuschauer vor Ort. Mit 15.000 Fans war die LANXESS Arena komplett ausverkauft. Als einziges deutsches Team genoss BIG die volle Unterstützung der Crowd. Jeder Kill wurde bejubelt, als hätte er den Turniersieg gebracht.



Schon des Öfteren stand ein Lokalmatador im Finale eines Wettbewerbs und wurde dort von der Crowd nach vorne gepeitscht. So konnte zum Beispiel das amerikanische Team Cloud9 das letzte Major in Boston für sich entscheiden und die Zuschauer jubelten ihren Stars hautnah dabei zu.

Die EMS One Katowice 2014 ist ein weiteres prestigeträchtiges Beispiel dafür. Im polnischen Hexenkessel setzte sich am Ende Virtus.pro gegen die Ninjas in Pyjamas durch. Auch hier stand die rot-weiße Wand hinter ihren Helden.

Die LANXESS Arena, Kathedrale des Counter-Strike, ist allerdings noch einmal ein anderes Kaliber. Mit 15.000 Zuschauern, die vereint hinter BIG standen und das Team während dieses märchenhaften Runs lautstark unterstützten, kommt kein anderes Counter-Strike-Event an die Stimmung in Köln heran. Aus deutscher Sicht war diese ESL One Cologne ein unvergessliches Ereignis, über das auch noch in vielen Jahren gesprochen werden wird.


Verfolgt ihr ESL One Cologne 2018?



Geschrieben von DasiN

Quelle: Teaser Bild by ESL

Ähnliche News

Kommentare


#1
shadow257 schrieb am 11.07.2018, 17:43 CEST:
War das vierte Jahr in Folge da, und dieses Mal war's einfach unglaublich. Geilstes Event überhaupt!
#2
Sk1x_x schrieb am 11.07.2018, 17:47 CEST:
shadow257 schrieb:
War das vierte Jahr in Folge da, und dieses Mal war's einfach unglaublich. Geilstes Event überhaupt!
#3
blizz.art schrieb am 11.07.2018, 17:56 CEST:
Sk1x_x schrieb:
shadow257 schrieb:
War das vierte Jahr in Folge da, und dieses Mal war's einfach unglaublich. Geilstes Event überhaupt!
#4
IsNoGood schrieb am 11.07.2018, 17:58 CEST:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.
#5
Cruzifish schrieb am 11.07.2018, 18:04 CEST:
Hoffentlich nächstes Jahr wieder als Major
#6
HySTeRi schrieb am 11.07.2018, 18:26 CEST:
Cruzifish schrieb:
Hoffentlich nächstes Jahr wieder als Major
#7
Pinselaeffchen schrieb am 11.07.2018, 18:37 CEST:
IsNoGood schrieb:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.


warum? Ist doch ESL ihre sache und mit Vodafone als partner kann man was anfangen :) war denke ich mal nur ein versuch ... ESL ONE NY wird bestimmt das selbe sein ... denke mal das man auf FB weitaus mehr zuschauer erreichen kann und es einfacher ist zuzuschauen ...
#8
n8blade schrieb am 11.07.2018, 18:46 CEST:
War das erste Mal dabei auf der ESL one und dann direkt dieses Hammerereignis mit BIG.. Bin immernoch geflasht *.*
#9
Nordic89 schrieb am 11.07.2018, 18:48 CEST:
Pinselaeffchen schrieb:
IsNoGood schrieb:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.


warum? Ist doch ESL ihre sache und mit Vodafone als partner kann man was anfangen :) war denke ich mal nur ein versuch ... ESL ONE NY wird bestimmt das selbe sein ... denke mal das man auf FB weitaus mehr zuschauer erreichen kann und es einfacher ist zuzuschauen ...


Hast du schon mal CS per YouTube Stream geschaut? Ich kenne denkbar wenige, die das tun - noch weniger würden bei Facebook schauen. Wenn man das anbieten will, soll man das zusätzlich zu twitch machen (mMn), aber nicht irgendwelche Exklusiv-Rechte an Facebook verscherbeln, die alle in ihre "facebook welt" ziehen wollen.

Das versuchen zwar alle großen US Konzerne, aber FB hat sich was Datenschutz angeht ja jetzt nicht besonders hervorgetan ... wodurch man durchaus sehr argwöhnisch/kritisch FB betrachten darf.

Just my 2 cents
#10
Sadeas schrieb am 11.07.2018, 18:50 CEST:
Pinselaeffchen schrieb:
IsNoGood schrieb:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.


warum? Ist doch ESL ihre sache und mit Vodafone als partner kann man was anfangen :) war denke ich mal nur ein versuch ... ESL ONE NY wird bestimmt das selbe sein ... denke mal das man auf FB weitaus mehr zuschauer erreichen kann und es einfacher ist zuzuschauen ...


Der Head of Product bei der ESL hat im Interview gesagt, dass sie von Facebook enttäuscht sind und für 2019 andere Optionen ergründen werden... kann nicht so das gelbe vom Ei sein^^
#11
sp4m schrieb am 11.07.2018, 19:07 CEST:
Sadeas schrieb:
Pinselaeffchen schrieb:
IsNoGood schrieb:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.


warum? Ist doch ESL ihre sache und mit Vodafone als partner kann man was anfangen :) war denke ich mal nur ein versuch ... ESL ONE NY wird bestimmt das selbe sein ... denke mal das man auf FB weitaus mehr zuschauer erreichen kann und es einfacher ist zuzuschauen ...


Der Head of Product bei der ESL hat im Interview gesagt, dass sie von Facebook enttäuscht sind und für 2019 andere Optionen ergründen werden... kann nicht so das gelbe vom Ei sein^^


Die Zuschauerzahlen auf Facebook sind historisch niedrig, begeistert kann man da wohl nicht sein. In nahezu jedem englischen Highlightvideo werden jetzt eher russische, französische oder deutsche Streamclips von den Turnieren verwendet und ich denke nicht, dass die ESL wirklich glücklich darüber ist. Man hat sich wohl erhofft, dass Facebook einen größeren Markt eröffnet - leider ist das komplett nach hinten losgegangen.

Youtube hatte mMn immerhin nen guten Player, die Funktion, mit der man direkt n paar Sekunden zurückspulen konnte ist echt cool. Aber auch hier waren es weniger Zuschauer, einfach weil die Community es gewohnt ist, die Streams auf Twitch zu schauen.
#12
Fiat555 schrieb am 11.07.2018, 20:23 CEST:
sp4m schrieb:
Sadeas schrieb:
Pinselaeffchen schrieb:
IsNoGood schrieb:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.


warum? Ist doch ESL ihre sache und mit Vodafone als partner kann man was anfangen :) war denke ich mal nur ein versuch ... ESL ONE NY wird bestimmt das selbe sein ... denke mal das man auf FB weitaus mehr zuschauer erreichen kann und es einfacher ist zuzuschauen ...


Der Head of Product bei der ESL hat im Interview gesagt, dass sie von Facebook enttäuscht sind und für 2019 andere Optionen ergründen werden... kann nicht so das gelbe vom Ei sein^^


Die Zuschauerzahlen auf Facebook sind historisch niedrig, begeistert kann man da wohl nicht sein. In nahezu jedem englischen Highlightvideo werden jetzt eher russische, französische oder deutsche Streamclips von den Turnieren verwendet und ich denke nicht, dass die ESL wirklich glücklich darüber ist. Man hat sich wohl erhofft, dass Facebook einen größeren Markt eröffnet - leider ist das komplett nach hinten losgegangen.

Youtube hatte mMn immerhin nen guten Player, die Funktion, mit der man direkt n paar Sekunden zurückspulen konnte ist echt cool. Aber auch hier waren es weniger Zuschauer, einfach weil die Community es gewohnt ist, die Streams auf Twitch zu schauen.


konnte den hass gegen youtube damals eigentlich nicht verstehen, hat ja eigentlich alles super geklappt und hatte auch die selben funktionen wie twitch
#13
8BitArmy schrieb am 11.07.2018, 20:26 CEST:
n8blade schrieb:
War das erste Mal dabei auf der ESL one und dann direkt dieses Hammerereignis mit BIG.. Bin immernoch geflasht *.*

#14
BAERUS schrieb am 11.07.2018, 20:56 CEST:
blizz.art schrieb:
Sk1x_x schrieb:
shadow257 schrieb:
War das vierte Jahr in Folge da, und dieses Mal war's einfach unglaublich. Geilstes Event überhaupt!
#15
tom48 schrieb am 11.07.2018, 22:37 CEST:
Man hatte von Seiten Facebook extrem viel versprochen (Aussage Kai - VP Marketing ESL) und leider nicht umgesetzt oder umsetzen können. Kai vermutet, dass die Features auch aufgrund der Facebook Datenlücke, die ungefähr zum gleichen Zeitpunkt in den Medien die Runde machte wie auch Seitens Facebook und ESL der Deal geschlossen wurde, nicht ordentlich und rechtzeitig eingepflegt werden konnten. Also super unglücklich für beide Seiten, wobei Kai betonte dass es bei Facebook mit das erste Mal war das Medienrechte und Lizenzen verkauft wurden.
#16
cLaun schrieb am 12.07.2018, 09:58 CEST:
Cruzifish schrieb:
Hoffentlich nächstes Jahr wieder als Major


ESL One Cologne ist besser wenn es kein Major ist.
#17
sp4m schrieb am 12.07.2018, 10:20 CEST:
cLaun schrieb:
Cruzifish schrieb:
Hoffentlich nächstes Jahr wieder als Major


ESL One Cologne ist besser wenn es kein Major ist.


Wenn ich mir das jetzige Majorsystem angucke: definitiv.
#18
shadow257 schrieb am 12.07.2018, 13:42 CEST:
cLaun schrieb:
Cruzifish schrieb:
Hoffentlich nächstes Jahr wieder als Major


ESL One Cologne ist besser wenn es kein Major ist.


Kannst du kurz erklären warum du das so siehst?
#19
PrIsOn_FlaMez schrieb am 12.07.2018, 15:43 CEST:
Pinselaeffchen schrieb:
IsNoGood schrieb:
Gefühlt kommt die Stimmung in dem YT Video nicht so gut rüber wie auf dem Livestream.

Ich hoffe auch dass es keinen FB Stream mehr geben wird.


warum? Ist doch ESL ihre sache und mit Vodafone als partner kann man was anfangen :) war denke ich mal nur ein versuch ... ESL ONE NY wird bestimmt das selbe sein ... denke mal das man auf FB weitaus mehr zuschauer erreichen kann und es einfacher ist zuzuschauen ...


Einfacher zuzuschauen? Man muss teilweise 10 FB accounts der ESL durchgehen ehe man den Stream findet und auf dem Handy will ich garned erst anfangen wie unflexibel FB ist ... Twitch und Youtube sind 1000x benutzerfreundlicher
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz