ANZEIGE:
Szene: Deutsche Teams im Qualifier zur 6. Saison der StarSeries27.07.2018, 15:00

Sprout und ESG wollen zur StarSeries

Für die deutschen Teams steht wieder einiges an. Dabei haben besonders Sprout und EURONICS Gaming ein straffes Programm vor der Brust. Beide Teams treten beim Qualifier für die StarSeries i-League Season #6.






Sprout und EURONICS Gaming kämpfen um einen Slot in der StarSeries i-League Season #6. Insgesamt 36 Teams, darunter auch große Namen wie OpTic Gaming, AGO Esports oder auch die Space Soldiers, nehmen an dem Qualifier teil. Am Ende qualifiziert sich nur ein einziges Team für die Hauptrunde der StarSeries.

Playoff-Kampf für die deutschen Teams in der MDL

EURONICS Gaming

X-Bet.co Invitational #3
22:18 vs. fi HAVU Gaming
16:10 vs. ru Monolith Gaming

Upcoming
27. Juli, 20:00 Uhr - vs. ru DreamEaters - StarSeries #6 Qualifier





Sprout

FACEIT Major London 2018 Regional Minor Championships
1:2 vs. se Ninjas in Pyjamas
0:2 vs. fi ENCE eSports
19:16 vs. se Ninjas in Pyjamas
16:9 vs. pl Team Kinguin

Upcoming
27. Juli, 20:00 Uhr - vs. ua pro100 - StarSeries #6 Qualifier






In der ESEA Mountain Dew League S28 EU stehen mit ALTERNATE aTTaX, EURONICS Gaming und Sprout gleich drei deutsche Teams in den Playoffs. Während bereits weiß, gegen wen es im ersten Match geht, müssen sich Sprout und aTTaX noch gedulden.

ALTERNATE muss zu erst ein Tiebreaker-Match gegen Team Kinguin absolvieren. Durch dieses Spiel entscheidet sich, wer auf Sprout und wer auf 3DMAX! trifft.

Loading...


Loading...




Platzierungen ESEA Advanced

Platz 26 - eu PANTHERS Gaming (9:7)
Platz 34 - de Entropy Gaming (8:8)
Platz 57 - de Berzerk (5:11)
Platz 59 - de WiseWizards (5:11)
Platz 65 - de Playing Ducks (3:13)

Seit dem 23. Juli sind alle Spiele der regulären Saison in der ESEA Advanced ausgespielt. Lediglich PANTHERS Gaming schaffte es als deutscher Vertreter in die Playoffs. Dort scheiterten Dustin 'DuDe' Großmann und Co. allerdings in der ersten Runde mit 1:2 an Giants Gaming.

Link zum Bracket




Platzierungen ESEA Main

Platz 7 de BLUEJAYS (13:3)
Platz 15 de Team-Vertex (12:4)
Platz 19 de Team Planetskinz (11:5)
Platz 34 de EYES ON U (11:5)
Platz 53 de SwiftFox (9:7)
Platz 102 de BANDIT3N (7:9)
Platz 103 at Private eSports (7:9)
Platz 105 de podCLAN.gg (7:9)
Platz 126 de RoyalBlue eSports e.V. (6:10)
Platz 145 de eSport Rhein-Neckar (4:12)
Platz 173 de Galaxy Network (0:8)


Auch in der ESEA Main ist die reguläre Saison am 23. Juli zu Ende gegangen. Nun kämpfen die besten 64 Teams um den Titel. Während die BLUEJAYS und Team-Vertex ihre Auftaktspiele gewinnen konnten, musste sich EYES ON U geschlagen geben. SwiftFox wartet hingegen noch auf seine erste Partie.

Link zum Bracket


Bei den Platzierungen der ESEA Main werden die D-A-CH-Teams aufgeführt, die in der ersten und zweiten Division der 99Damage Liga spielen.


Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare


#1
noks23 schrieb am 27.07.2018, 16:16 CEST:
Während ESG beteits weiß,...
#2
TomMAC schrieb am 28.07.2018, 05:31 CEST:
"absolivieren" finde ich iwie cooler als normal. lasst ma so!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz