ANZEIGE:
Event: Deutsche Vertreter weiter im Rennen um StarSeries-Platz02.08.2018, 12:30

EURONICS und Sprout auf dem Weg nach Kiew

Zwei deutsche Vertreter haben es in die Playoffs des Qualifiers zur StarSeries i-League Season #6 geschafft. Für EURONICS Gaming folgt das nächste Entscheidungsspiel gegen OpTic Gaming.



Sprout kämpft sich durch

Mit Siegen über Windigo Gaming (2:1) und Red Reserve (2:1) hat Sprout bereits den Sprung ins Halbfinale geschafft. Allerdings wird sich nur der Sieger des Qualifiers für die sechste Ausgabe der StarSeries in Kiew qualifizieren. Das Team um Denis 'denis' Howell und Timo 'Spiidi' Richter trifft am Freitagabend auf den Sieger der Partie zwischen AGO Esports und Fragsters.




EURONICS will Minor-Revanche

Der zweite deutsche Vertreter EURONICS Gaming wird es nach dem Sieg über das russische Team forZe (2:0) am Donnerstagabend im Viertelfinale mit OpTic Gaming zu tun bekommen. Bereits im Closed Qualifier zum EU Minor trafen die Deutschen auf OpTic und mussten sich geschlagen geben. Die Dänen sind eines von vier Teams, die für die Playoffs dieses Qualifier eingeladen wurden. Das vierte Viertelfinale bestreiten The Imperial und die Space Soldiers.


Wenn ihr mit uns über die Spiele der StarSeries Season #6 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99StarSeries. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie gewohnt in unserer Coverage.


Geschrieben von vdr

Quelle: Picture Credit: ESL

Ähnliche News

Kommentare


#1
Tom200063 schrieb am 02.08.2018, 13:06 CEST:
Hoffe zwar für ESG, glaube aber, dass es gegen Optic ultra schwer wird.
Sprout könnte es weit packen! :)
#2
benji789 schrieb am 02.08.2018, 13:11 CEST:
bei nur einem Slot, keine Chance :&
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz