ANZEIGE:
Event: Diese Major-Teilnehmer könnten zum Favoritenschreck werden28.08.2018, 17:15

Wer steigt in die Fußstapfen von Gambit und QBF?

Wenn Teams, mit denen niemand rechnet, plötzlich die ganz Großen schlagen, ist die Sensation perfekt. Diese Teams könnten beim FACEIT Major London 2018 am Ende wirklich überraschen.




Die Zerreißprobe des w0xic

Was wird aus Özgür 'woxic' Eker? Diese Fragen stellen sich derzeit nicht nur die HellRaisers, sondern auch deren Fans. Immer wieder hat der talentierte Türke mit Visa-Problemen zu kämpfen und verpasst deshalb auch die CORSAIR DreamHack Masters Stockholm 2018. Leistungstechnisch ist er das Zugpferd des Lineups, das seit der Rückkehr von Vladyslav 'bondik' Nechyporchuk im Januar immer besser in Fahrt kommt. Beim CIS Minor gaben die Teufel lediglich eine Map ab und halten sich seit Jahresbeginn in den Top 20 der Weltrangliste.

Den direkten Vergleich mit namhaften Teams hatte HR zuletzt nur selten. Unter der Führung des erfahrenen Kiril 'ANGE1' Karasiow, der schon seit 2014 im Aufgebot der HellRaisers steht, entwickelte sich das Team jedoch stetig weiter. Der Ukrainer integrierte die bis dato unbekannten Spieler w0xic und Issa 'ISSAA' Murad erfolgreich ins Lineup und erntet nun die Früchte seiner Arbeit.

Im Teilnehmerfeld der New Challenger Stage sollten sie ein Wörtchen mitzureden haben. Wenn sie sogar die starken Online-Leistungen abrufen und gegen die Topteams standhalten können, könnte auch ein Legend-Spot drin sein.

Statistiken der letzten drei Monate (Offline):
ua ANGE1 - 0.95 Rating, 0.78 K/D-Ratio
ua bondik - 0.98 Rating, 0.94 K/D-Ratio
tr woxic - 1.25 Rating, 1.37 K/D-Ratio
hun DeadFox - 0.90 Rating, 0.82 K/D-Ratio
jo ISSAA - 1.12 Rating, 1.15 K/D-Ratio

Team Spirit als CIS-Hoffnung

Das russisch-ukrainische Team Spirit legte seit der Hinzunahme von Viktor 'somedieyoung' Orudjev im Januar den Sprung in die Top 30 der Welt hin. Er und sein Landsmann Pavel 'COLDYY1' Veklenko sind seither die Erfolgsgaranten des Teams und auch AWP-Spieler Vadim 'DavCost' Vasilyev ist mit Sicherheit keine Laufkundschaft. Der Russe bestritt zuletzt im Jahr 2015 alle drei Major-Turniere.

Zuletzt wurde es etwas ruhiger um Spirit, das beim CIS Minor hinter den HellRaisers auf Platz zwei landete. Die letzten Wochen standen ganz im Zeichen der Major-Vorbereitung. Bisher scheiterte der russische Kern des Teams meist an den Offline Qualifiern oder Minor Championsips. Nun stehen die Jungs von Spirit vor dem größten Turnier des Jahres und könnten als Geheimfavorit weit kommen. Für den ganz großen Wurf wird es sicher nicht reichen, aber für die eine oder andere Überraschung wird Spirit sorgen können.

Statistiken der letzten drei Monate (Offline):
ru Dima - 0.98 Rating, 0.80 K/D-Ratio
ru DavCost - 1.17 Rating, 1.28 K/D-Ratio
ru S0tF1k - 0.86 Rating, 0.78 K/D-Ratio
ua COLDYY1 - 1.22 Rating, 1.29 K/D-Ratio
ua somedieyoung - 1.21 Rating, 1.23 K/D-Ratio



"We are red, we are white, we are Danish dynamite"

OpTic Gaming - der Name steht seit April dieses Jahres für geballte dänische Firepower. Was ursprünglich als Mix aus EU- und NA-Spielern begann, ist nun ganz in dänischer Hand und der Erfolg spricht bisher für sich. Über den Minor Closed Qualifier spielten sich Marco 'Snappi' Pfeiffer und seine Landsleute auf das Major und strichen zuvor einen Teilerfolg bei der DreamHack Open Summer 2018 ein.

Zusammen mit Coach Casper 'ruggah' Due, der zuvor für North aktiv war, und der North-Leihgabe Nicklas 'gade' Gade geht man optimistisch in das Major. Auffällig ist bei OpTic jedoch nach wie vor die Schwäche in Final- oder Entscheidungsspielen, sonst hätte man das Team auch schon bei den CORSAIR DreamHack Masters Marseille 2018 oder der ESL One Cologne 2018 gesehen - beide Male scheiterte OpTic im Qualifier-Finale. Als wichtigster Gradmesser gelten jedoch die kommenden CORSAIR DreamHack Masters Stockholm 2018, für die man sich dann doch qualifizieren konnte.

Das Potenzial ist bei OpTic zweifelsfrei vorhanden. Die größte Herausforderung wird es sein, die Leistungen auch tatsächlich und zum richtigen Zeitpunkt abzurufen. Zudem müssen Snappi und René 'cajunb' Borg als Leader des Teams vorangehen.

Statistiken der letzten drei Monate (Offline):
dk Snappi - 0.95 Rating, 0.88 K/D-Ratio
dk cajunb - 1.10 Rating, 1.13 K/D-Ratio
dk JUGi - 1.16 Rating, 1.25 K/D-Ratio
dk gade - 1.06 Rating, 1.02 K/D-Ratio
dk k0nfig - 1.07 Rating, 0.99 K/D-Ratio

Macht es nochmal, Jungs!

Es herrscht positive Aufbruchsstimmung im Hause BIG. Nicht zuletzt dank des erfolgreichen Abschneidens bei der ESL One in Köln. Der Wiederaufstieg in die ESL Pro League, das bevorstehende Heimspiel von Owen 'smooya' Butterfield in London, der große Rückhalt der Community: Das alles sollte Grund genug sein, um das Berliner Team keineswegs zu unterschätzen. Nach dem verkorksten Major in Boston beginnt nun alles wieder bei Null.

Seit fünf Wochen hält man sich nun schon in den Top 10, bestritt jedoch seit der Finalniederlage gegen Natus Vincere kein Spiel mehr. Alle Hoffnungen liegen also in der Vorbereitung, die bekanntermaßen sehr akribisch und detailliert abläuft. Bereits in Krakau war die damalige Gruppenphase ein gutes Omen.

Mit einem wiedererstarkten Johannes 'nex' Maget und der momentan guten Team-Chemie sollte ein ähnlicher Erfolg durchaus möglich sein. Bisher agierte BIG vor allem aus der Underdog-Rolle heraus gut, konnte als Legend-Team beim letzten Major jedoch nicht überzeugen. Ein erneuter Legend-Spot ist nichtsdestotrotz im Bereich des Möglichen.

Statistiken der letzten drei Monate (Offline):
de gob b - 0.89 Rating, 0.85 K/D-Ratio
de tabseN - 1.16 Rating, 1.09 K/D-Ratio
uk smooya - 1.03 Rating, 1.01 K/D-Ratio
de tiziaN - 0.98 Rating, 0.96 K/D-Ratio
de nex - 1.11 Rating, 1.08 K/D-Ratio



Weniger Underdog-Erfolge durch Buchholz?

Mit dem neu eingeführten Buchholz-System in den Swiss-Runden und der Tatsache, dass die entscheidenden 2-2-Paarungen im Modus Best-of-Three ausgetragen werden, könnte es weniger Upsets geben. Teams wie Winstrike (ehemals Quantum Bellator Fire) oder AVANGAR profitierten in der Vergangenheit vom fehlenden Seeding-System zwischen den Swiss-Runden. Dennoch gibt es auch bei diesem Major wieder jede Menge Teams mit Upset-Potenzial und auch die als Favoriten gehandelten Teams müssen sich den Erfolg in jeder Stage hart erarbeiten.

Wer ist euer Geheimfavorit beim FACEIT Major: London 2018?

Wenn ihr mit uns über die Spiele des FACEIT Major London 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage:
FACEIT Major London 2018


Verfolgt ihr FACEIT Major London 2018?



Geschrieben von vdr

Quelle: Picture Credit: ESL

Ähnliche News

Kommentare


#1
ShAd_1337 schrieb am 28.08.2018, 17:46 CEST:
ich hoffe auf fnatic!
#2
strassenfeger schrieb am 28.08.2018, 18:05 CEST:
bin ma gespannt, ob die BIG Jungs an ihren Köln Erfolg anschließen können :)
#3
Skelmir schrieb am 28.08.2018, 18:28 CEST:
Hoffe auf NiP!!!
#4
schwabbel schrieb am 28.08.2018, 18:36 CEST:
Muss man sich da jetz Sorgen um SS machen? In woxics Tweet steht ja wirklich gar keine Info.
#5
FlemLion schrieb am 28.08.2018, 18:41 CEST:
Hoffe auf VP!!! Sie sollen wenigstens die new Challengers Stage überstehen damit sie wenigstens beim Major in Katowice ganz sicher dabei sind.
#6
Pinselaeffchen schrieb am 28.08.2018, 21:20 CEST:
HR
#7
iamthewall schrieb am 28.08.2018, 22:55 CEST:
wenn woxic offline aufm Major irgendwas reißt, geb ich Bier aus.

Haben wir oft genug gesehen, dass das bei ihm und anderen (Spacesoldiers hust) zu 90% nicht klappt. Woran auch immer das liegen mag ¯\_(ツ)_/¯
#8
Toodels schrieb am 29.08.2018, 02:50 CEST:
iamthewall schrieb:
wenn woxic offline aufm Major irgendwas reißt, geb ich Bier aus.

Haben wir oft genug gesehen, dass das bei ihm und anderen (Spacesoldiers hust) zu 90% nicht klappt. Woran auch immer das liegen mag ¯\_(ツ)_/¯


Lampenfieber :D
Wobei ich mir bei W0xic echt viel Druck von Außen vorstellen kann.
Er hat gezeigt, wie er online abnormal drücken kann.
Jetzt muss er sich eben beweisen.
Aber wenn ein 16 Jähriger Sergey das schafft, dann wohl er auch?
#9
spawnii schrieb am 29.08.2018, 08:34 CEST:
iamthewall schrieb:
wenn woxic offline aufm Major irgendwas reißt, geb ich Bier aus.

Haben wir oft genug gesehen, dass das bei ihm und anderen (Spacesoldiers hust) zu 90% nicht klappt. Woran auch immer das liegen mag ¯\_(ツ)_/¯


https://www.hltv.org/stats/players/matches/8574/woxic?matchType=Lan
Offline sau starq?!
#10
GummiBaer89 schrieb am 29.08.2018, 08:41 CEST:
FlemLion schrieb:
Hoffe auf VP!!! Sie sollen wenigstens die new Challengers Stage überstehen damit sie wenigstens beim Major in Katowice ganz sicher dabei sind.


https://www.hltv.org/news/24560/valve-announces-changes-to-slot-allocation-for-iem-katowice-major

Valve has announced changes regarding the allocation of slots for the first Counter-Strike Major of 2019.

In a blog post titled "winning is everything", Valve revealed that it will not be extending invitations to the Katowice Major to the two teams who finish 0-3 in the New Legends Stage of the upcoming FACEIT Major.

These two teams will make an early exit from the Major circuit and will need to qualify again through the Minors for the first Major of 2019. To fill these two new slots, Valve will be hosting a playoff stage featuring the third-placed teams from the Minors, with the top two advancing to the main event.

At ELEAGUE Major Boston, North and Virtus.pro were the two teams who went out of the New Legends Stage without winning a single game. Since the rule is not in place yet, they were invited to compete in the FACEIT Major's New Challengers Stage, kicking off on September 5 at the Twickenham Stadium, in London.

The new rules will be used for the IEM Katowice 2019 Major

da muss nicht nur die New Challengers Stage überstanden werden sondern auch ein Match in der New Legends Stage gewonnen werden, denn sonst müssen Sie über die Minors sich er wieder Qualifizieren. Dies soll in einem neunen durch Valve gehosteten Playoff Event entschieden werden, in dem die zwei Teams der New Legends Stage mit 0:3 ausgeschieden sind, gegen die aus den Minors als dritt Platzierenten Teams, somit würden je ein Teams der Minors aus EU, CIS, Asia und den American, diese sechs Teams spielen um die so entstandenen zwei verbleibenden New Challenger Startplätze.
#11
blizz.art schrieb am 29.08.2018, 11:57 CEST:
Schöner Artikel! Bitte mehr davon. Dennoch...ein Überraschungsteam ist schwer zu nennen. Über QBF hat vor dem letzten Major niemand einen Artikel verfasst. 0-3 raus, fertig. Aber dann die Sensation weil es eben so unerwartet war. Ich denke bei HR und Spirit wäre das nicht so, diese Teams sind zwar klare Aussenseiter, haben aber verdiente Spieler mit Erfahrung und einem gewissen Standing. Passt hier alles zusammen ist eine Sensation möglich. Allerdings würde ich auch die Renegades auf den Zettel schreiben, die spielen seit einiger Zeit wirklich sauberes CS und haben sich vom Kanonenfutter zu einem ernst zunehmenden Gegner gemausert. Ähnlich bei Tyloo. Klar, beide werden den ganz großen Wurf wohl nicht schaffen aber #9 bis #16 ist mMn drin. Naja...lassen wir uns überraschen. Freue mich wie ein Schnitzel auf's Major.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz