ANZEIGE:
Szene: Kult-Organisation bezieht die Community mit ein23.08.2018, 11:43

mTw feiert erneutes Comeback

Vor 20 Jahren wurde mTw gegründet, jetzt öffnet die Organisation nach erneuter Schließung die Pforten. Dabei sind bekannte Gesichter und ein neuer Ansatz.



Rückkehr einer Kult-Organisation

Die Geschichte von mTw reicht bis ins Jahr 1998 zurück, als die Organisation von Maik 'Byter' Vöge, Steffen 'Hellwoofer' Arndt und René 'zu1u' Korte gegründet wurde, damals noch unter dem Namen Mortal Teamwork.

Ende 2015 ließ mTw noch einmal die legendären Erfolge des dänischen Lineups kurz hochleben und verpflichtete Danny 'zonic' Sørensen, Alexander 'ave' Holdt, Martin 'trace' Heldt und Co. Dieses Projekt verlief sich Anfang 2016 jedoch schnell im Sande. Seitdem war es still um die Organisation gewesen.

Neustart des Hamburger Clans

Jetzt hat mTw einen Teaser veröffentlicht, der das Comeback einläuten soll. Mitbegründer zu1u werde auch im Wiederaufbau eine Rolle spielen, wie die Organisation auf Facebook verraten hat. Auch die deutsche WarCraft 3-Legende und ehemaliger Profi von mTw, Christopher "Tak3r" Heil, ist "mit am Start".



Mitteilung mTw

Die Verantwortlichen laden dabei die Community zu einem Event in der Hansestadt ein:

20 Jahre nach unserer Gründung wollen wir endlich wieder auferstehen lassen, wofür mTw einst stand: Leidenschaft, Disziplin, Teamgeist und den absoluten Willen zu gewinnen, getragen von einer Community, die alles dafür tut, das möglich zu machen.

Daran wollen wir anknüpfen, mit alten Profis, einem ursprünglichen Gründer, neuen Talenten und Dir.

Wir laden Dich herzlich zu unserem Community-Event in Hamburg ein, um zu diskutieren und gemeinsam zu definieren, wie sich die Pioniere des deutschen eSports die Entwicklung der Zukunft vorstellen.

Auf www.mymtw.com kannst Du Dich anmelden! (Location und Datum folgen)

Auf gehts!


Geschrieben von Zorkaa

Quelle: mymtw.com

Ähnliche News

Kommentare

 
1

#1
ZuiAMB schrieb am 23.08.2018, 11:58 CEST:
Sehr Geil :) Nooky jetzt noch als TC / IGL.. Und die Geschichte ist perfekt :D
#2
mrHijDen schrieb am 23.08.2018, 12:01 CEST:
bin gespannt
#3
reneDD schrieb am 23.08.2018, 12:20 CEST:
Tak3r hat doch auf readmore immer mal wieder Geschichten aus seinem Leben niedergeschrieben
#4
Acyx schrieb am 23.08.2018, 12:42 CEST:
Mit ROCCAT dann wohl als main sponsor ;) Bin gespannt! :)
#5
JohnnyPeng schrieb am 23.08.2018, 12:45 CEST:
TopClan zu 1.6 und CSS Zeiten!
CS Go war aber leider bisher kein gutes Omen für die Orga....

Mein Meinung sollte man direkt auf ein int. LU gehen und dieses mit deutschen Spielern füllen. Wenn man auch international eine Rolle spielen möchte, wird ein rein deutsches LU nicht realistisch sein. Faven, Mirbit und Co. sind ja jetzt frei mal schauen ob MTW sich einen von den Boys schnappt.

Good Luck mtw! :)
#6
mrHijDen schrieb am 23.08.2018, 12:52 CEST:
JohnnyPeng schrieb:
TopClan zu 1.6 und CSS Zeiten!
CS Go war aber leider bisher kein gutes Omen für die Orga....

Mein Meinung sollte man direkt auf ein int. LU gehen und dieses mit deutschen Spielern füllen. Wenn man auch international eine Rolle spielen möchte, wird ein rein deutsches LU nicht realistisch sein. Faven, Mirbit und Co. sind ja jetzt frei mal schauen ob MTW sich einen von den Boys schnappt.

Good Luck mtw! :)


Hm, gibt derzeit kein freies Team das sie picken könnten im Deutschen bereich.

Oder auch keine freien Spieler, die im t3 bereich mithalten könnten
#7
Pinselaeffchen schrieb am 23.08.2018, 12:54 CEST:
okay :)
#8
fLakz- schrieb am 23.08.2018, 12:55 CEST:
das 3. Comeback von mtw in csgo
#9
Faitaaaa schrieb am 23.08.2018, 12:55 CEST:
JohnnyPeng schrieb:
TopClan zu 1.6 und CSS Zeiten!
CS Go war aber leider bisher kein gutes Omen für die Orga....

Mein Meinung sollte man direkt auf ein int. LU gehen und dieses mit deutschen Spielern füllen. Wenn man auch international eine Rolle spielen möchte, wird ein rein deutsches LU nicht realistisch sein. Faven, Mirbit und Co. sind ja jetzt frei mal schauen ob MTW sich einen von den Boys schnappt.

Good Luck mtw! :)


Sollten mMn. sich in Dänemark bedienen, haben dort durch ihr legendäres 1.6 LU sicher auch noch nen gewissen Bekanntheitsgrad und Talente gibts da auch genug.
Aber mal schaun, fände es persönlich schade wenns nur ein 99DMG/ESLM-Team wird.
#10
JohnnyPeng schrieb am 23.08.2018, 12:59 CEST:
mrHijDen schrieb:
JohnnyPeng schrieb:
TopClan zu 1.6 und CSS Zeiten!
CS Go war aber leider bisher kein gutes Omen für die Orga....

Mein Meinung sollte man direkt auf ein int. LU gehen und dieses mit deutschen Spielern füllen. Wenn man auch international eine Rolle spielen möchte, wird ein rein deutsches LU nicht realistisch sein. Faven, Mirbit und Co. sind ja jetzt frei mal schauen ob MTW sich einen von den Boys schnappt.

Good Luck mtw! :)


Hm, gibt derzeit kein freies Team das sie picken könnten im Deutschen bereich.

Oder auch keine freien Spieler, die im t3 bereich mithalten könnten


Ist aktuell mMn. ein suboptimaler Zeitpunkt für einen Neuanfang. Viele der wirklich guten Spieler bis auf Faven sind unter Vertrag bei anderen Orgas. SYKEN und Co. sind jetzt bei Expert untergekommen. Syrson für die AWP müsste man bei attax rauskaufen, was denke ich nicht zur Debatte stehen wird. International könnte man sich durchaus umschauen aber ein komplettes Team picken ist denke ich allein aufgrund der Meldung von mtw schon unrealistisch. Bin aber echt gespannt welche Rolle Nooky spielen könnte :) Am Ende wird es ein Mix aus alten Prospielern, aktuellen Spielern der deutschen Szene und jungen Talenten vllt. aus der FPL?!

Wir werden bald mehr wissen :)
#11
marceloff schrieb am 23.08.2018, 13:03 CEST:
JohnnyPeng schrieb:
mrHijDen schrieb:
JohnnyPeng schrieb:
TopClan zu 1.6 und CSS Zeiten!
CS Go war aber leider bisher kein gutes Omen für die Orga....

Mein Meinung sollte man direkt auf ein int. LU gehen und dieses mit deutschen Spielern füllen. Wenn man auch international eine Rolle spielen möchte, wird ein rein deutsches LU nicht realistisch sein. Faven, Mirbit und Co. sind ja jetzt frei mal schauen ob MTW sich einen von den Boys schnappt.

Good Luck mtw! :)


Hm, gibt derzeit kein freies Team das sie picken könnten im Deutschen bereich.

Oder auch keine freien Spieler, die im t3 bereich mithalten könnten


Ist aktuell mMn. ein suboptimaler Zeitpunkt für einen Neuanfang. Viele der wirklich guten Spieler bis auf Faven sind unter Vertrag bei anderen Orgas. SYKEN und Co. sind jetzt bei Expert untergekommen. Syrson für die AWP müsste man bei attax rauskaufen, was denke ich nicht zur Debatte stehen wird. International könnte man sich durchaus umschauen aber ein komplettes Team picken ist denke ich allein aufgrund der Meldung von mtw schon unrealistisch. Bin aber echt gespannt welche Rolle Nooky spielen könnte :) Am Ende wird es ein Mix aus alten Prospielern, aktuellen Spielern der deutschen Szene und jungen Talenten vllt. aus der FPL?!

Wir werden bald mehr wissen :)


warum sollte man bereits bekannte Spieler nehmen? gerne in deutschland und dann sowas wie big academy. paar bewerbungen und testgames und auf gehts. "alte profis" sollten sicherliche eher eine coach oder analyst -Aufagabe übernehmen
#12
Nordic89 schrieb am 23.08.2018, 13:13 CEST:
Und ... wer sagt, dass mtw sich zuerst wieder in CS versucht/versuchen muss? Man könnte ja auch erst andere Titel bevorzugen und sich da etablieren bevor man wieder in Richtung CS schielt.
#13
JohnnyPeng schrieb am 23.08.2018, 13:14 CEST:
marceloff schrieb:
JohnnyPeng schrieb:
mrHijDen schrieb:
JohnnyPeng schrieb:
TopClan zu 1.6 und CSS Zeiten!
CS Go war aber leider bisher kein gutes Omen für die Orga....

Mein Meinung sollte man direkt auf ein int. LU gehen und dieses mit deutschen Spielern füllen. Wenn man auch international eine Rolle spielen möchte, wird ein rein deutsches LU nicht realistisch sein. Faven, Mirbit und Co. sind ja jetzt frei mal schauen ob MTW sich einen von den Boys schnappt.

Good Luck mtw! :)


Hm, gibt derzeit kein freies Team das sie picken könnten im Deutschen bereich.

Oder auch keine freien Spieler, die im t3 bereich mithalten könnten


Ist aktuell mMn. ein suboptimaler Zeitpunkt für einen Neuanfang. Viele der wirklich guten Spieler bis auf Faven sind unter Vertrag bei anderen Orgas. SYKEN und Co. sind jetzt bei Expert untergekommen. Syrson für die AWP müsste man bei attax rauskaufen, was denke ich nicht zur Debatte stehen wird. International könnte man sich durchaus umschauen aber ein komplettes Team picken ist denke ich allein aufgrund der Meldung von mtw schon unrealistisch. Bin aber echt gespannt welche Rolle Nooky spielen könnte :) Am Ende wird es ein Mix aus alten Prospielern, aktuellen Spielern der deutschen Szene und jungen Talenten vllt. aus der FPL?!

Wir werden bald mehr wissen :)


warum sollte man bereits bekannte Spieler nehmen? gerne in deutschland und dann sowas wie big academy. paar bewerbungen und testgames und auf gehts. "alte profis" sollten sicherliche eher eine coach oder analyst -Aufagabe übernehmen


Orginal Meldung mtw:
Daran wollen wir anknüpfen, mit alten Profis, einem ursprünglichen Gründer, neuen Talenten und Dir.

Das kann sowohl als auch bedeuten das alte Pros Coach/ Analyst/ Spieler sein können. Deine Frage warum man bereits bekannte Spieler picken sollte kann ich schnell beantworten. Erfahrung!

Wenn mtw nicht Gefahr laufen möchte das Projekt nach ein paar Monaten wieder zu beenden, brauchst du neben Talenten auch Erfahrung am besten international. Kenne aber zum jetzigen Zeitpunkt nicht die Ansprüche und Erwartungshaltung der Verantwortlichen. Sollten sie nur 99dmg/ESLM spielen wird man sicherlich was schlagkräftiges auf die Beine stellen.
#14
omgitsWhoop1 schrieb am 23.08.2018, 13:18 CEST:
Imprint / Impressum

mTw Gaming Inc.
6 St Johns Ln
10013 New York, USA
#15
shishaandre schrieb am 23.08.2018, 13:52 CEST:
mEiJinp ?:D
Markus Frey ?
haha wäre was !
#16
Elliot123 schrieb am 23.08.2018, 13:54 CEST:
Keine Ahnung, wie man als ein derart renommierter Clan den csgo Start und damit Millionen $ verpassen konnte. Der Zug ist für mtw eh abgefahren, außer sie schaffen es große Sponsoren zu überzeugen.
#17
mrHijDen schrieb am 23.08.2018, 14:15 CEST:
Elliot123 schrieb:
Keine Ahnung, wie man als ein derart renommierter Clan den csgo Start und damit Millionen $ verpassen konnte. Der Zug ist für mtw eh abgefahren, außer sie schaffen es große Sponsoren zu überzeugen.


Du hast die Ahnung was :D
Amis stecken sehr viel Geld in den Esport, und ich denke kaum, das sie keine große summe investieren werden
#18
IsNoGood schrieb am 23.08.2018, 15:24 CEST:
Vielleicht wird es auch ein BUBG Team, im Moment gibt es Turniere mit viel Geld und gute Spieler gibt es in maßen.
#19
Twinkey schrieb am 23.08.2018, 15:31 CEST:
Hype
#20
ApEk schrieb am 23.08.2018, 15:34 CEST:
Möglicherweise Fortnite oder Pubg. Rainbow Six? Wir werden es sehen
#21
Creature1501 schrieb am 23.08.2018, 16:03 CEST:
Mensch das ja toll, dann kann man ja mal Gewinne und Gehälter aus CS:S-Zeiten an Spieler wie Steel, HudzG und Rdl auszahlen die nie gezahlt wurden *daumen hoch*

Hoffe es ist nicht der selbe Heini, der sich vor geraumer Zeit die Namensrechte gekauft hat und nichts gebacken bekommen hat, außer große Versprechen zu brechen.
#22
SlaxXx schrieb am 23.08.2018, 16:10 CEST:
hoffentlich bleiben sie da wo der erfolg aufgehört hat bei einem dänischen oder schwedischen lineup... mit deutschen spielern wird mtw zu hoher sicherheit wieder auf die schnauze fallen.... jez kommt wieder der "flame" deutsche orga bla bla aber im cs bereich war mtw nunmal nur durch das schwedische und dänische lineup erfolgreich und hat so einen großen namen in der cs scene bekommen!
#23
Faitaaaa schrieb am 23.08.2018, 16:22 CEST:
Creature1501 schrieb:
Hoffe es ist nicht der selbe Heini, der sich vor geraumer Zeit die Namensrechte gekauft hat und nichts gebacken bekommen hat, außer große Versprechen zu brechen.


Lesen ist nicht so deine Stärke oder ? :>
#24
Cruzifish schrieb am 23.08.2018, 16:39 CEST:
um erfolg zu haben muss man halt jetzt ordentlich geld in die hand nehmen und sich kein scheiß t3 team holen was nach einer season wieder disbanded... hoffe es klappt und sie ziehen es durch. keine halben sachen mehr
#25
spawnYzn schrieb am 23.08.2018, 16:58 CEST:
Faitaaaa schrieb:
Creature1501 schrieb:
Hoffe es ist nicht der selbe Heini, der sich vor geraumer Zeit die Namensrechte gekauft hat und nichts gebacken bekommen hat, außer große Versprechen zu brechen.


Lesen ist nicht so deine Stärke oder ? :>


Nirgends im Text steht, dass Alexander 'ozwald' van Dyk nicht mehr im Boot ist. Damals hat er / seine Marketing Firma die Markenrechte an mTw erworben und einige große Fragezeichen aufgeworfen, siehe Artikel hier:
1. https://27in1.com/articles/16382-mtw-not-all-that-it-seems
2. https://csgo.99damage.de/de/news/31269-mtw-im-zweifelhaften-rampenlicht-update&comment_page=1

Ich weiß aber dass er versucht hat, negative Berichterstattung über sich löschen zu lassen. Vielleicht ein Grund warum man zu ihm so gut wie nichts findet, wenn man ihn googelt.

Zwar ist er offiziell nirgends gelistet, aber diesmal ist es ein ehemaliges Berliner Marketingunternehmen, welches nun in New York sitzt. Die auffälligste Arbeit ist ein Mobile Game: https://www.sagency.nyc/peta-kitten-squad-case-study .. and the crowd goes mild.

Es heißt also erstmal sehen wer da im Hintergrund die Fäden zieht und wie diesmal mit der Marke mTw umgegangen wird. Womöglich werden wir positiv überrascht, aber nach dem letzten Desaster heißt es abzuwarten ob sie mehr liefern als Lippenbekenntnisse. Dass sie sich zwei alte Hasen als "Werbefiguren" ins Boot holen ist löblich, aber auch bitter nötig um Vertrauen aufzubauen. Wenigstens hat man mit René 'zu1u' Korte jemand im Schlepptau, der als Geschäftsführer von ROCCAT nicht nur Gamingwurzeln hat, sondern sie konsequent bis heute verfolgt.

Mal sehen was sie auf die Beine stellen, aber man sollte sich von einem Trailerchen und paar netten Worten nicht blenden lassen.

editiert von spawnYzn am 23.08.2018, 17:01 CEST
 
1
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz