ANZEIGE:
Event: Nur noch zwei Spieltage in der Gruppenphase08.09.2018, 08:46

Kann BIG noch einmal die Trendwende schaffen?

Die Gruppenphase des FACEIT Major London 2018 startete so gut für BIG! Es sah alles nach einer Qualifikation für die zweite Stage aus. Dann gab es aber zwei ärgerliche Niederlagen und jetzt stehen die Deutschen mit dem Rücken zur Wand



Coverage presented by



Mit Team Liquid und Ninjas in Pyjamas stehen schon zwei Teams in der nächsten Runde, da sie drei Spiele in Folge gewonnen haben. Währenddessen gibt es aber auch am unteren Ende der Gruppenphase die ersten Entscheidungen: Space Soldiers und Virtus.pro reisen ohne einen einzigen Sieg wieder ab.

Sechs weitere Teams treffen heute in Entscheidungsspielen aufeinander und erfahren im Laufe des Tages, ob sie rausfliegen oder am Sonntag eine weitere Chance bekommen, um in die nächste Stage einzuziehen. In dieser Runde ist auch BIG zu finden, die in ihrem Match auf Gambit Esports treffen.

Die Osteuropäer rund um Kult-Spieler Mihai 'Dosia' Stolyarov mussten bisher Niederlagen gegen TYLOO und HellRaisers einstecken. Genau wie BIG, gewannen sie nur ihr Duell gegen Renegades.

Stolpert Astralis ein weiteres Mal?

In der oberen Hälfte der Gruppenphase kann Astralis den Ausrutscher gegen NiP vergessen lassen, in dem sie den Underdog von Team Spirit besiegen. Die Russen schlugen überraschend North und auch Spencer 'Hiko' Martins Team von Rogue.

Sie brauchen nur noch einen Sieg, um in die nächste Runde einzuziehen. Ähnlich ergeht es Vega Squadron, die mit einem Sieg gegen compLexity Gaming wieder einmal für eine Major-Überraschung gut wären.

Wer gewinnt das Entscheidungsspiel?
Loading...

Match Uhrzeit (SA) Team 1 Team 2 Ergebnis S-N Link
#1 12:00 Uhr dk Astralis ru Team Spirit TBD 2-1 Klick
#2 13:30 Uhr cn TYLOO au Renegades TBD 1-2 Klick
#3 15:00 Uhr eu HellRaisers dk OpTic Gaming TBD 2-1 Klick
#4 16:30 Uhr kz Gambit Esports de BIG TBD 1-2 Klick
#5 18:00 Uhr ru Vega Squadron usca compLexity Gaming TBD 2-1 Klick
#6 19:30 Uhr dk North us Rogue TBD 1-2 Klick

Am Samstag, also dem vierten Tag der New Challengers Stage, wird euch wieder unser Host dabo0 auf dem Livestream begrüßen. Die Partien werden von Jitko, Headshinsky, V3n0m und Knochen gecastet. Am Analyst-Desk erwarten euch wieder cLaun und Aika. Stream-Start ist erneut um 11:15 Uhr.
Wenn ihr mit uns über die Spiele des FACEIT Major: London 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.

Photo credit: ESL - Helena Kristiansson


Verfolgt ihr FACEIT Major London 2018?



Geschrieben von mikekoch

Ähnliche News

Kommentare


#1
snake-41 schrieb am 08.09.2018, 09:09 CEST:
Nein, aufgrund der Matches die wir gesehen haben, aufgrund des Gegners und das wiedermal Schwachen mappools(DEN ES ANGEBLICH NICHT GIBT) und der Sturheit als T nichtmal schnell auf Ereignisse zu reagieren. Tabsen Die awp zu geben und smooya pistol spielen lassen.. Leider leider nein. Achja und wenn venom caste wirds eh nichts 😇
#2
SchokoH4inz schrieb am 08.09.2018, 09:18 CEST:
snake-41 schrieb:
Nein, aufgrund der Matches die wir gesehen haben, aufgrund des Gegners und das wiedermal Schwachen mappools(DEN ES ANGEBLICH NICHT GIBT) und der Sturheit als T nichtmal schnell auf Ereignisse zu reagieren. Tabsen Die awp zu geben und smooya pistol spielen lassen.. Leider leider nein. Achja und wenn venom caste wirds eh nichts 😇


Danke. Erstes Spiel, das alle Fanbois wieder übelst abgefeiert haben, war einfach nur ein Ausreisser nach oben. Konstant werden und KÖNNEN die sowas nie im Leben bringen. Schade eigentlich...
#3
Zonk1337 schrieb am 08.09.2018, 09:27 CEST:
nö.
#4
Atomstier schrieb am 08.09.2018, 10:05 CEST:
Na gut nun ist die Enttäuschung mal wieder groß:
Ich kaufe BIG schon ab das sie hart arbeiten und individuell auch auf dem Level sind, dass man braucht um oben mitzuspielen. Leider habe ich jedoch das Gefühl, dass sie dennoch kein Vertrauen in ihr Aim haben und somit vor allem auf der T-Seite etwas gehemmt wirken. Das merkt man vor allem bei nex. Jeder attestiert ihm ein super Aim, aber abrufen, kann er es nur, wenn er sich sicher fühlt von niemandem angegriffen wird, wenn er die Taktik nicht vollständig einhält. Es muss wieder der Spaß am Spiel erkennbar werden. Gob muss sie einfach mal ein bisschen von der Leine lassen.
Wieso tabsen AWP spielt verstehe ich auch nicht, habe ihn als einen krassen Rifler im Gedächtnis, aber kann sein, dass er einfach mal einen schlechten Tag hatte und das Sinn ergibt (siehe dupreeh).

Das sind lediglich meine Beobachtungen und das was ich nach 1,7k Stunden CS:GO sagen kann, ohne Profi Erfahrung zu haben.

Wünsche BIG, dass es heute besser läuft!
#5
Youtube_Zero schrieb am 08.09.2018, 10:57 CEST:
LOST
#6
klippan schrieb am 08.09.2018, 11:22 CEST:
"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein

Man kann Nex und Tabsen nicht an Stur an ein Konzept ketten, so werden sie niemals 100% ihres Könnens abrufen, weil es Gobb´s "2004 alles hört nur auf mein Kommando 1.6 CS" es gar nicht zulässt, Leider. Man holt smooya als AWP und lässt dann Tabsen diese spielen?! Bitte was soll der Schwachsinn?Die Jungs trainieren sicherlich sehr hart und auch wenn ich überhaupt kein Fan von der Bande bin würde ich ihnen einen Erfolg im Sinne eines Turniersiegs gönnen!
#7
Dr3st schrieb am 08.09.2018, 11:27 CEST:
Wann wäre denn das 2:2 match? Gleich heute noch?
#8
FroopZz schrieb am 08.09.2018, 11:39 CEST:
Nein morgen Dr3st
#9
Dr3st schrieb am 08.09.2018, 11:42 CEST:
Danke... Habs im artikel auch noch gefunden aber edit am handy ist cancer
#10
Youtube_Zero schrieb am 08.09.2018, 11:46 CEST:
LOST
#11
madtobebad schrieb am 08.09.2018, 12:13 CEST:
GO BIG OR GO HOME!
#12
leftspin schrieb am 08.09.2018, 12:17 CEST:
haha, BIG macht das ez
#13
scharfy schrieb am 08.09.2018, 12:31 CEST:
Ist mir egal ob sie verlieren oder nicht. Mit der Leistung und Atmosphäre bei der ESLCologne sind sie mein favourite Team geworden.
#14
Niici schrieb am 08.09.2018, 12:53 CEST:
Big gewinnt heute und morgen!!!
#15
K_ick schrieb am 08.09.2018, 13:16 CEST:
Selbstverständlich können Sie gewinnen - für uns kleine haben Sie doch schon alles erreicht, Sie haben sich in unseren Herzen gespielt, jeder einzelne. Jetzt spielen Sie nur noch für sich. Wie hoch Ihre Messlatte liegen möchte müssen SIE selbst und zusammen entscheiden, wir sind auf jeden Fall dabei :-D und freuen uns dass Sie zusammen kämpfen und sich belohnen werden. Wenn Sie konzentriert, fokussiert und ihr crosshair und aiming auf den Punkt bringen sind Sie taktisch mit Gob allen Gegnern weit überlegen.
#16
lilJ schrieb am 08.09.2018, 13:20 CEST:
klippan schrieb:
"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein

Man kann Nex und Tabsen nicht an Stur an ein Konzept ketten, so werden sie niemals 100% ihres Könnens abrufen, weil es Gobb´s "2004 alles hört nur auf mein Kommando 1.6 CS" es gar nicht zulässt, Leider. Man holt smooya als AWP und lässt dann Tabsen diese spielen?! Bitte was soll der Schwachsinn?Die Jungs trainieren sicherlich sehr hart und auch wenn ich überhaupt kein Fan von der Bande bin würde ich ihnen einen Erfolg im Sinne eines Turniersiegs gönnen!


Tabsen kann die AWP durchaus effektiv spielen, weshalb ich diese Entscheidung schon irgendwo nachvollziehen kann. Was mich bei BIG stört ist die "Sturheit" während des Matches (deine angesprochenen Ketten)...da hätte man die AWP etwas schneller weitergeben können ;) Nex und Tabsen blühen übrigens unter Gob total auf - nicht das man mich hier falsch versteht...Gob macht die Jungs über weite Strecken sicherlich stärker!
#17
marceloff schrieb am 08.09.2018, 13:44 CEST:
Alles offen...

Denke die AWP für Tabsen ist kein schlechter Grundgedanke. Doppel-Awp war in der Vergangenheit oft erfolgreich bei anderen Teams. Würde mich einigen hier anschließen was die Kontrolle von Gob angeht. Es wirkt manchmal tatsächlich zu eingeschränkt bei den einzelnen Spielern. Dass sie viel Potenzial haben, vor allem durch diese starken nades, steht nicht zur Debatte. Heute wieder firepower und etwas Lockerheit, dann geht was.
#18
Wlad1k schrieb am 08.09.2018, 13:56 CEST:
NO BUG - NO BIG
#19
klippan schrieb am 08.09.2018, 14:26 CEST:
Wlad1k schrieb:
NO BUG - NO BIG


1+
#20
iTs.- schrieb am 08.09.2018, 16:19 CEST:
so schlecht wie gambit zusammenspielt holt big das einstellig.
#21
Tide-123 schrieb am 08.09.2018, 17:13 CEST:
nuja BIG, letzte Chance! :/
zeigt mal das ESL Cologne nicht nur ein maßloser Ausrutscher nach oben war. :)
#22
preusyloxx schrieb am 08.09.2018, 17:50 CEST:
mir fehlt der gameplan b, den man bei big selten sieht. läuft es nicht gut, tut sich big schwer irgendwas am spiel zu ändern.
#23
DieS0nne schrieb am 08.09.2018, 19:24 CEST:
iTs.- schrieb:
so schlecht wie gambit zusammenspielt holt big das einstellig.


netter predict
#24
marceloff schrieb am 09.09.2018, 18:04 CEST:
Siege auf Overpass, Train, Nuke, Dust2 und Infe...so schwach ist der mappool wohl doch nicht. Grade Nuke war überraschend gut. Klar lässt es der Gegner auch zu...aber der scheint auf Nuke im Gegensatz zu Big, auch nicht vorbereitet gewesen zu sein.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz