ANZEIGE:
Event: Die ersten Teams können nach Hause fahren28.09.2018, 09:39

FaZe blamiert sich in New York

Die Negativ-Serie des Star-Ensembles reißt nicht ab. Auch bei der ESL One New York 2018 hatte der FaZe Clan große Probleme.



Zu wenig für das Top-Team

Der FaZe Clan war beinahe das ganze Jahr über ein garant für die Playoffs oder sogar das Halbfinale. Seit der ELEAGUE CS:GO Premier 2018, dem ersten Event nach der Rückkehr von Olof 'olofmeister' Kajbjer, scheint das Team jedoch seine Probleme nicht lösen zu können. Gegen NRG Esports haben Finn 'Karrigan' Andersen und Co. mit einem 0:2 im Lower-Bracket verloren. Nach zwei Niederlagen kann der FaZe Clan bereits am dritten Tag als Letztplatzierter nach Hause fliegen.

Rematch des CIS-Derbys

Natus Vincere scheint sich nach der bitteren Niederlage gegen Gambit Esports erholt zu haben. Während sich die Kasachen mit 1:2 gegen mousesports geschlagen geben mussten, überrolten Danylo 'Zeus' Teslenko und sein Team Fnatic. Im entscheidenen Consolation Final treffen sich die beiden Teams nun erneut. Kann Gambit die Überraschung wiederholen?

Spielplan ESL One New York 2018
Freitag, 28. September 2018

  • 17:00 Uhr - kz Gambit Esports vs. ua Natus Vincere (Group A Consolation Final)
  • 20:35 Uhr - fr G2 Esportsvs. us NRG Esports (Group B Consolation Final)
Unsere Caster Jitko und V3n0m werden euch auf dem Livestream (#1) die Spiele nach Hause bringen. Der Startschuss fällt um 16:45 Uhr.
Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL One New York diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ESLOne. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage:
ESL One New York 2018


Verfolgt ihr ESL One New York 2018?



Geschrieben von Smyke

Quelle: flickr.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
Randalmaker schrieb am 28.09.2018, 09:47 CEST:
Naja, so schlecht waren sie in Lodon jetzt nicht. Sie haben besser gegen Astralis gespielt als die restlichen Gegner. Und wie stark Astralis aktuell ist, muss man niemandem sagen, denke ich.
Das aktuelle Ergebnis ist aber sicherlich Lichtjahre von den eigenen Ansprüchen entfernt, das stimmt wohl.
#2
JohnnyPeng schrieb am 28.09.2018, 09:48 CEST:
Keine guten Strats, kein Teamplay, reines Aiming und einzelne individuelle Leistungen
reichen dann eben doch nicht um oben mitzuspielen.

Denke das LU brauch eine gravierende Veränderung.
Könnte mir vorstellen das eventuell ein neuer IGL zur Debatte steht.
#3
d.Impact schrieb am 28.09.2018, 09:56 CEST:
Ich denke sie müssen mal bisschen als Team trainieren und strats machen und nicht jedes WE ein Turnier spielen und sich aufs Aim verlassen.
#4
iNSANEDUDE schrieb am 28.09.2018, 10:10 CEST:
karrigan raus
#5
MatzeE schrieb am 28.09.2018, 10:20 CEST:
Als olof zurück kam wurden Sie immer schlechter... Also liegt es auf der Hand was verändern werden muss.
#6
cha0sMCB schrieb am 28.09.2018, 10:29 CEST:
MatzeE schrieb:
Als olof zurück kam wurden Sie immer schlechter... Also liegt es auf der Hand was verändern werden muss.


Stimmt. Der einzige der aktuell eine gute Leistung bringt muss weg...…..
#7
bear_grylls schrieb am 28.09.2018, 10:35 CEST:
Ganz ehrlich. Guckt IRGENDEINER von euch überhaupt Mal n ganzes Turnier? In London hat Faze als einziges Team ÜBERHAUPT irgendwas gegen Astralis entgegen gehalten, beide Maps die besten Ergebnisse von allen Kontrahenten von Astralis. War einfach extrem ärgerlich das stärkste Team so früh zu treffen.

in new york ja, war es ein nicht allzu starker auftritt. aber so früh nach der wiederkehr + einem turnier nach dem anderen kann man keine großen ergebnisse erwarten. das tun wir alle nur weil wir es bei so namen gewohnt sind. aber die turniere sind so competetive wie noch nie zuvor - das ist nicht nur in csgo sondern auch bei beispielsweise dota2 zu beobachten. deswegen muss faze jez mal getrost die zeit nutzen und wirklich neues gameplay an den start bringen. weg von diesem stable scheiss und wie navi mal forcebuy lastiger spielen und die namen im team mittels riskanterer taktiken mehr shinen lassen
#8
Zacherl schrieb am 28.09.2018, 10:37 CEST:
kenne keinen
#9
NoswearBG schrieb am 28.09.2018, 14:22 CEST:
Denen sei jetzt auch mal gegönnt, dass es mal nicht gut läuft. Die sind doch ständig im Halbfinale, Finale oder fliegen zumindest selten bis nie vor den playoffs raus.

CS ist random genug, dass man nicht unbedingt alles auf die Goldwage legen muss.
#10
Fast3R schrieb am 28.09.2018, 16:34 CEST:
Ich poste den Kommentar ruhig nochmal hier rein.
--------------------------------------------------------
Hab bis jetzt jedes einzelne Match von Faze gesehen (alle einbezogen) und muss leider sagen das die Jungs zur Zeit wirklich nichts hinbekommen..
Ihr Spielstil hat sich komplett verändert, es ist kein Selbstvertrauen mehr vorhanden, keine vernünftige Absprache untereinander, dazu kommt noch das sie jedes mal das gleiche spielen wie man eben auf Mirage gesehen hat: NiKo spielt A an Olof B und die anderen 3 Mitte und das jede Runde ohne Erfolg.

So langsam muss ihnen klar werden das die meisten Teams den alten FaZe Clan durchschaut haben sonst würden wir sowas wie letztes Jahr bei der ESL New York sehen wo FaZe einfach jeden Gegner zerstört hat haha

Naja Kopf hoch, mehr trainieren und paar Sachen umstellen dann wird es beim nächsten Event vllt wieder besser laufen.

#FaZeUP

Zu deinem Kommentar MatzeE:
Das würde nichts ändern glaub mir, den meisten Erfolg hatten die 5 zusammen und das auf vielen Turnieren.
#11
saebelschnaebler schrieb am 28.09.2018, 20:28 CEST:
kann man denn eigentlich schon von einer negativ ära sprechen?
#12
amOkk.cs schrieb am 28.09.2018, 22:28 CEST:
Alle mal runter fahren. Sehe es ähnlich, die Jungs sind gut genug um die Karre selber aus dem Dreck zu ziehen. Knapp gegen Astralis auf dem Major verloren und wirklich stark gespielt. Vielleicht ist grade mal die Luft raus. Astralis ist momentan einfach eine Macht, das sollte wohl jedem klar sein. Ich denke, einfach mal eine Turnierpause einlegen, neue Dinge entspannt einspielen und dann im neuen Jahr wieder voll angreifen.

Btw sehe ich das Thema Olofmeister wie einige andere: der einzige, der ziemlich konstant seine Leistung bringt rauszuwerfen, wäre irgendwie Div3 like oder? Die deutsche Community hatet einfach zu schnell, haben wir ja teilweise nach dem BIG Spiel gegen NaVi auf dem Major gesehen, GG WP CS:GO Kiddies
#13
Fast3R schrieb am 29.09.2018, 12:23 CEST:
amOkk.cs schrieb:
Alle mal runter fahren. Sehe es ähnlich, die Jungs sind gut genug um die Karre selber aus dem Dreck zu ziehen. Knapp gegen Astralis auf dem Major verloren und wirklich stark gespielt. Vielleicht ist grade mal die Luft raus. Astralis ist momentan einfach eine Macht, das sollte wohl jedem klar sein. Ich denke, einfach mal eine Turnierpause einlegen, neue Dinge entspannt einspielen und dann im neuen Jahr wieder voll angreifen.

Btw sehe ich das Thema Olofmeister wie einige andere: der einzige, der ziemlich konstant seine Leistung bringt rauszuwerfen, wäre irgendwie Div3 like oder? Die deutsche Community hatet einfach zu schnell, haben wir ja teilweise nach dem BIG Spiel gegen NaVi auf dem Major gesehen, GG WP CS:GO Kiddies


+1
#14
comby schrieb am 29.09.2018, 14:19 CEST:
Zacherl schrieb:
kenne keinen
#15
saebelschnaebler schrieb am 29.09.2018, 16:35 CEST:
amOkk.cs schrieb:
Alle mal runter fahren. Sehe es ähnlich, die Jungs sind gut genug um die Karre selber aus dem Dreck zu ziehen.


Und genau das sind sie offensichtlich seit Monaten schon nicht.

Langsam kann man sich schon mal Gedanken darüber machen, ob das "Projekt" um dieses angebliche "Superteam" nicht doch gescheitert ist.
#16
OneUp1337 schrieb am 30.09.2018, 10:16 CEST:
meine güte haben mal ne schlechte phase .Werden sich schon wieder fangen!

Kein team will immer verlieren.Aber was is denn zb mit fnatic wenn wir bei denn teams sind die eigentlich mehr reißen müssen ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz