ANZEIGE:
Event: Der letzte Tag der StarSeries-Gruppenphase10.10.2018, 17:16

BIG kann aufatmen: Ein Sieg fehlt zu den Playoffs

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt stand BIG bei den StarSeries Finals kurz vor dem Aus, aber ein Sieg gegen compLexity Gaming brachte die Deutschen wieder in die Spur. Auch die Exoten aus Fernost hatten keine Chance im zweiten Decider-Match.



BIG wahrt die Playoffs-Chance

Jedes Match ist ein Entscheidungsspiel - das war den deutschen Profis von BIG klar, nachdem sie ihr Duell gegen OpTic Gaming deutlich mit 2:16 verloren hatten. Nervös wurden die Major-Legends aber nicht: Erst schalteten sie compLexity aus - die Berliner revanchierten sich dabei für zwei Major-Niederlagen.

Als nächstes muss nun TYLOO nach einer Niederlage gegen BIG die Koffer packen. Hansel 'BnTeT' Ferdinand und Co. hatten auf der CT-Seite keine Möglichkeit, um Fatih 'gob b' Dayik und seine Mitspieler auf Cache zu stoppen. Zur Halbzeit führte das deutsche Team mit 10:5.

Die CT-Seite sollte dann reine Formsache werden. Es sah auch nach einer regelrechten Deklassierung aus, denn BIG führte schnell mit 15:6. Die Asiaten versuchten es aber immer weiter, diesmal aggressiver - mit Erfolg.


Vier Runden in Folge gingen an die Chinesen, bis gob mit einer starken Verteidigung auf dem B-Spot den Sieg eintütete.

mouz verpasst erneut das vorzeitige Weiterkommen

Mit dem Sieg bei der ESL One New York 2018 bewiesen die Mäuse, dass das neue Roster mit Janusz 'Snax' Pogorzelski doch funktionieren kann.

Demnach reisten sie als Top-Favorit in Kiev an, um die StarSeries i-League Season #6 zu gewinnen. Nach zwei Siegen sah es auch so aus, als wäre die Playoff-Qualifikation so gut wie sicher.


Dann hagelte es aber zwei Niederlagen gegen ENCE eSports und OpTic Gaming. Jetzt stehen die Mäuse mit dem Rücken zur Wand: Verlieren Chris 'chrisJ' de Jong und Co. auch die letzte Partie, müssen sie vorzeitig abreisen.

North schafft es nicht im dänischen Duell

Über die Qualifikation für die Playoffs mit einer Statistik von 3:1 können sich hingegen die Renegades und Fragsters freuen, denn beide Teams gewannen am Mittwoch ihre vierte Partie.

Nach dem überraschenden Sieg gegen BIG im ersten Match triumphierten die Dänen auch gegen Gambit Esports, ehe eine Niederlage gegen NRG Esports den Erfolgskurs kurzzeitig stoppte. Jacob 'dragonfly' Lund und Co. kämpften sich aber im Derby gegen North zurück.


Der DreamHack Stockholm-Sieger verlor das ultimative Duell auf der dänischen Heim-Map Nuke nach der frischen Team-Umstellung mit 12:16. North hat noch eine weitere Chance, um sich für die Playoffs zu qualifizieren.

Im Entscheidungsspiel könnten sie auf die Deutschen von BIG treffen. Sechs Teams spielen am heutigen Mittwochabend noch um die letzten drei Playoff-Plätze.

Wenn ihr mit uns über die Spiele der StarSeries Season #6 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99StarSeries. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von mikekoch

Quelle: Photo credit: ESL - Bart Oerbekke

Ähnliche News

Kommentare


Bisher keine Kommentare.  

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz