ANZEIGE:
Event: BIG steht in den Playoffs der StarSeries11.10.2018, 12:00

Twitter-Beef nach BIG-Sieg gegen mousesports

In Kiew hat BIG die Playoffs der StarSeries i-League Season #6 erreicht. Im letzten Spiel trafen die Deutschen auf mousesports. Drama und Emotionen waren vorprogrammiert. Beides gab es im Anschluss auch.



BIG startete mit zwei Niederlagen in das Turnier und sah sich schnell mit dem Rücken zur Wand. Nach den Siegen gegen compLexity Gaming und TYLOO trafen die Deutschen im letzten und entscheidenden Spiel auf mousesports.

Overtime-Krimi mit besserem Ende für BIG

Gespielt wurde Train, eine Map, die beiden Parteien durchaus liegt. Die Historie sprach klar für mouz. Die Kölner Organisation konnte von den neun Maps gegen BIG vor dem Match am Mittwoch acht gewinnen und das meist sehr deutlich.

BIG startete sehr stark und ließ mouz auf deren T-Seite nicht in Spiel kommen. In der gesamten ersten Hälfte konnten die Mäuse keine zwei Runden am Stück gewinnen. Mit einem 13:2 im Rücken ging es für BIG auf die T-Seite und plötzlich war der Wurm drin.

Die Mäuse gewannen neun Runden in Folge, ehe BIG wieder erfolgreich war: 15:11. Der recht langsame Spielstil von BIG spielte mousesports am Ende perfekt in die Karten. Zwei Runden verloren die Deutschen aufgrund der abgelaufenen Rundenzeit. Nach 30 Runden rettete sich mousesports in die Overtime.

In der Verlängerung reichte BIG eine einzige T-Runde. Die anschließend sauber ausgespielte CT-Hälfte brachte die Erlösung für die Deutschen. BIG steht damit im Viertelfinale und trifft dort auf das finnische Team ENCE eSports.

Drama nach dem Spiel

Nach dem Spiel kam es zu einer Auseinandersetzung via Twitter zwischen verschiedenen Spielern. Auslöser dafür war ein Tweet des mousesports-Spielers Chris 'chrisJ' de Jong.




Mit diesem Tweet scheint smooya gemeint zu sein. Bereits während des Games kam es zu Anfeindungen über den Chat, die in Beleidigungen seitens chrisJ gegen smooya ausarteten.


An einer anderen Front war es der BIG-Spieler Tizian 'tiziaN' Feldbusch, der für Aufsehen sorgte.



Dies scheint eine Reaktion auf ein Meme seitens Thorin zu sein, der gerne BIG kritisiert. Allerdings scheint dieser "Beef" nun ein recht persönliches Level erreicht zu haben.


tiziaN selbst entschuldigte sich anschließend für seinen Post und bietet an, eine Summe von 500€ an eine gemeinnützige Organisation Thorins Wahl zu spenden.




Wenn ihr mit uns über die Spiele der StarSeries Season #6 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99StarSeries. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von DasiN

Ähnliche News

Kommentare

2

#26
Frittenqualle schrieb am 11.10.2018, 13:35 CEST:
ChrisJ einfach die Krönung! Er die Arroganz pur beschwert sich? Und dann mit dem Caht im Rücken... mehr als dämlich!
#27
MajorRabbit schrieb am 11.10.2018, 13:41 CEST:
antenne1988 schrieb:
Ohne den dreckigen move am Anfang, wäre mouz jetzt weiter. Garantiert. Entweder braucht man Bugs oder lügen, um weiter zu kommen.


Von welchem dreckigen Move redest Du bitte? Technisches Timeout und die Wiederholung der Runde muss von einem Admin bestätigt werden - was hier der Fall war.

Generell ist eine Wiederholung der Runde möglich, wenn kein Schaden verursacht wurde - ob nun die Bombe gelegt wurde oder nicht.

Regeltechnisch und vom Ablauf her also vollkommen in Ordnung gelaufen. Hätte der Admin kein technisches Problem bestätigt, wäre die Runde nicht neu ausgespielt worden.

War der Zeitpunkt zum callen von technischen Problemen ungünstig gewählt - natürlich. Hätte auch früher passieren können (sofern sie früher aufgetaucht sind).

Auch der Versuch, die Runde nach einem Fehlkauf der Auto-Sniper zu initieren, zeigt, dass hier wohl doch nicht ganz so viel kindisches Verhalten an den Tag gelegt wird, wie der ein oder andere hereininterpretiert. Der Kauf einer Auto-Sniper wird nach wie vor als Disrespekt interpretiert - hier lag ein Fehlkauf vor und um den Eindruck nicht zu vermitteln, wollte er die Runde restartet haben.


Zum Twitter-Beaf: Meiner Meinung nach ist das ganze erst eskaliert, als sich Dumpfbacken wie Thorin und JW eingemischt haben. Dass das Verhältnis von BIG zu JW & Co. nicht besonders gut ist, wurde bereits mehrfach gesagt (z.B. von Lenz in einen der Podcasts). Das wenn sich hier von den immer wieder mit unqualifizierten Kommentaren einmischenden Personen reinchatten, darf auch ein Legija und Lenz mal gegenschießen.

Wird so oder so alles wieder heißer gekocht als es gegessen wird und beim nächsten Event kann man sicherlich wieder normal miteinander umgehen.

editiert von MajorRabbit am 11.10.2018, 13:44 CEST
#28
Fiat555 schrieb am 11.10.2018, 13:41 CEST:
Scheffi1213 schrieb:
Hat doch eig. schon angefangen, mit dem neustart der ersten Runde.
Mouz hat einen A-Push mit smokes gespielt und erfolgreich die Bombe geplantet, bis dahin sind keine Kills gefallen. Jedoch hatte Smoya "angeblich" technische Probleme.
Ich denke, dass das Spiel zu gunsten von Mouz geloffen wäre, hätte man die Pistolrunde nicht wiederholen müssen.
Dann wurde, was ich noch nie gesehen habe, von LMBT gegen ende des Spiels rumgeschrien und rumgesprungen wie ein Affe, einfach nur daneben.

Jedoch find ich es trotzdem schön zu sehen, wenn mal mehr Emotionen gezeigt werden.
Bei BIG hatte nex bis zur Halbzeit ein lächeln im Gesicht und die Stimmung war anscheinend sehr ausgelassen, auf beiden Seiten.

Ansich geiles Spiel, sollte jeder anschauen der es verpasst hat.


admin der hinterihm stand hat nur selber das spiel schon gepaused gehabt aber nagut ....
#29
Cpt.Andre schrieb am 11.10.2018, 13:46 CEST:
ChrisJ nur toxic, weil er und sein Team scheiße spielen. Finde diese ganzen Twitter beefe auch kindisch. Kann man bis 20 noch machen, aber mit mitte ende 20 sollte man aus dem Alter eigentlich raus sein.
#30
Heggii schrieb am 11.10.2018, 13:56 CEST:
ChrisJ war Toxic weil Smooya in der ersten Runde die 100 Pro an Mouz gegangen wäre ein angebliches technisches Problem meldet. Sowas kann man auch faken und jeder Admin würde es dann bestätigen! Und Smooya dann noch ein "tech" Timeout nimmt weil er sich verkauft hat.. Sowas bringt Teams aus den Rhythmus und der kleine hyperaktive Smooya sollte wissen das man deswegen keine Runde reseten kann!
#31
Euleee schrieb am 11.10.2018, 14:09 CEST:
Scheffi1213 schrieb:
Hat doch eig. schon angefangen, mit dem neustart der ersten Runde.
Mouz hat einen A-Push mit smokes gespielt und erfolgreich die Bombe geplantet, bis dahin sind keine Kills gefallen. Jedoch hatte Smoya "angeblich" technische Probleme.
Ich denke, dass das Spiel zu gunsten von Mouz geloffen wäre, hätte man die Pistolrunde nicht wiederholen müssen.
Dann wurde, was ich noch nie gesehen habe, von LMBT gegen ende des Spiels rumgeschrien und rumgesprungen wie ein Affe, einfach nur daneben.

Jedoch find ich es trotzdem schön zu sehen, wenn mal mehr Emotionen gezeigt werden.
Bei BIG hatte nex bis zur Halbzeit ein lächeln im Gesicht und die Stimmung war anscheinend sehr ausgelassen, auf beiden Seiten.

Ansich geiles Spiel, sollte jeder anschauen der es verpasst hat.


Smooya hatte nicht "angeblich" probleme, er hatte die Probleme, ein Admin stand direkt hinter ihm und hat den Crash gesehen. Das LMBT rumröhrt und Owen nachmacht (auf eine ziemlich schlechte art tbh) war irgendwo auch Respektlos, daher fand ich tabsen´s reaktion noch besser als Owen den Clutch geholt hat.
#32
ThePrinceWhoWasPromised schrieb am 11.10.2018, 14:13 CEST:
MajorRabbit schrieb:
Der Kauf einer Auto-Sniper wird nach wie vor als Disrespekt interpretiert


Das mag auf MM Spieler zutreffen. Die Jungs sind Profis.

Jon4s schrieb:
Thorin ist 1000x schlimmer und hier labern Leute er ist besser in seinem "Spiel" hahaha lachhaft labern hier schon rum als wäre das hier Game of Thrones und Thorin Petyr Baelish. Solange so Leute wie Thorin noch so viel Aufmerksamkeit bekommen wird die Handbremse beim esport gezogen sein.


Chaos is a ladder!

Musste lachen. :)
#33
Euleee schrieb am 11.10.2018, 14:14 CEST:
Heggii schrieb:
ChrisJ war Toxic weil Smooya in der ersten Runde die 100 Pro an Mouz gegangen wäre ein angebliches technisches Problem meldet. Sowas kann man auch faken und jeder Admin würde es dann bestätigen! Und Smooya dann noch ein "tech" Timeout nimmt weil er sich verkauft hat.. Sowas bringt Teams aus den Rhythmus und der kleine hyperaktive Smooya sollte wissen das man deswegen keine Runde reseten kann!


Ich weiß nicht wie lange du schon CS schaust aber Runden resets wegen einem Missbuy sind bereits geschehen, auf einer Dreamhack zB kann ich mich gut dran erinnern das ein starkes Envy einen reset haben wollte weil sie sich verkauft haben und die Runde wurde auch neu geladen. Daher sehe ich den Fehler nicht bei Owen, denn wie er auch schreibt, er ist neu da auf dem Level, was sich von damals bis heute geändert hat, kommt eh fast niemand mehr mit. Also finde ich den letzten Satz eher unpassend ausgedrückt.
#34
popelsuppe schrieb am 11.10.2018, 14:17 CEST:
big kann weiterhin gerne diesen Kindergarten durchziehen. bloss dann werden in Zukunft andere invitet und big kann wieder auf 50kLans spielen. dafuer werden schon spieler und orgas anderer teams sorgen.

schon alleine jetzt sieht man doch schon auf twitter und co. wie sich dieses thema hochkocht. die szene ist mittlerweile entspannter geworden.. und das ist auch gut so...!
#35
n1vo schrieb am 11.10.2018, 14:17 CEST:
numineS schrieb:
ThePrinceWhoWasPromised schrieb:
Thorin platziert sich selber mal wieder in die Opferrolle. Klar, nicht nett von Tizian, aber Thorin nutzt das doch selber als Ausrede für sein Verhalten. Aber wenn jemand Anderes etwas schreibt, dann ist es sofort ein absolutes NO-GO! Immerhin hat Tizian sich angemessen entschuldigt.


Nein, Thorin macht das einfach weitaus intelligenter als die meißten anderen und hier auch wieder. Er versteht wie das Spiel(und damit meine ich nicht CS) funktioniert und nutzt die Unerfahrenheit aus. Die ganzen CS kiddies lassen sich eben hart triggern von ihm und gehen ihm einfach in die Falle.

So einfach kann es sein: https://twitter.com/Thooorin/status/1050282017781411841

Natürlich kennt das jeder wenn im MM oder faceit hart beleidigt wird, nur sollte man unterscheiden ob man ProPlayer und Person des öffentlichen Lebens ist oder ein anonymer Keyboardwarrior im Internet.

Sachen wie "get Cancer and die" etc oder "prove it or i´ll kill you" haben da eben nichts mehr verloren. Wer das nicht gebacken bekommt der muss sich hinterher auch nicht wundern.

Also nichts Thooorin und Opferrolle. Das ist schlicht und einfach coolness und abgebrühtheit. Ich bin Tizian jetzt nicht auf immer böse und heul deswegen rum weil andere auch nicht besser sind, aber man muss ihn jetzt auch nicht verteidigen und Thooorin die Schuld geben nur weil Tizi ein Deutscher CSler ist und hier iwelche Sympathy Punkte mitschwingen.


Wer sich selbst ständig als "Journalist" inszeniert, hat keine Spiele zu spielen. Der Tweet von Tizian ist voll daneben, aber Thooorin selbst ist mit seinem Verhalten auf Twitter ein Katalysator für solche Entgleisungen. Wenn er sich so verhält, kann er sich meinetwegen als Content Creator, Anaylst oder Edgelord bezeichnen, aber bitte niemals als Journalist. Dafür - und das wird immer wieder deutlich, fehlt ihm die Qualifikation.
#36
Scheddy schrieb am 11.10.2018, 14:23 CEST:
Finde ich gut :) Ist nicht alles so langweilig
#37
Eisbaer81 schrieb am 11.10.2018, 14:29 CEST:
popelsuppe schrieb:
big kann weiterhin gerne diesen Kindergarten durchziehen. bloss dann werden in Zukunft andere invitet und big kann wieder auf 50kLans spielen. dafuer werden schon spieler und orgas anderer teams sorgen.

schon alleine jetzt sieht man doch schon auf twitter und co. wie sich dieses thema hochkocht. die szene ist mittlerweile entspannter geworden.. und das ist auch gut so...!


Schwachsinn
#38
grooob1an schrieb am 11.10.2018, 14:35 CEST:
Respekt an Thorin so ein verhalten mit 35 jahren
#39
Elliot123 schrieb am 11.10.2018, 14:36 CEST:
grooob1an schrieb:
Respekt an Thorin so ein verhalten mit 35 jahren


Er bestreitet damit seinen Lebensunterhalt. Polarisieren auf twitter ---> viele Follower und Besucher ---> er wird zu events eingeladen. Wann verstehen das mal die Leute.
#40
Fabbsen schrieb am 11.10.2018, 14:53 CEST:
Heggii schrieb:
ChrisJ war Toxic weil Smooya in der ersten Runde die 100 Pro an Mouz gegangen wäre ein angebliches technisches Problem meldet. Sowas kann man auch faken und jeder Admin würde es dann bestätigen! Und Smooya dann noch ein "tech" Timeout nimmt weil er sich verkauft hat.. Sowas bringt Teams aus den Rhythmus und der kleine hyperaktive Smooya sollte wissen das man deswegen keine Runde reseten kann!


Wieso sollte er wissen, dass man deswegen keine Runde resetten kann?`
Das stimmt doch nichtmal, solange das Gegnerteam einverstanden ist geht das und ich hätte auch kein Problem darin für Mouz gesehen bezüglich der Autosniper. Die Spieler von Mouz vor allem Chrisj waren natürlich ziemlich mad und meinten direkt cocky zu reagieren
#41
n1vo schrieb am 11.10.2018, 15:01 CEST:
Elliot123 schrieb:
grooob1an schrieb:
Respekt an Thorin so ein verhalten mit 35 jahren


Er bestreitet damit seinen Lebensunterhalt. Polarisieren auf twitter ---> viele Follower und Besucher ---> er wird zu events eingeladen. Wann verstehen das mal die Leute.


Das legitimiert natürlich jegliches Verhalten...
#42
mightyrepooc schrieb am 11.10.2018, 15:16 CEST:
aber wie kommt smooya denn auf die Idee das die Runde neu gestartet wird weil ich falsch gekauft hat? Das finde ich irgendwie ultra dämlich.
#43
beno64 schrieb am 11.10.2018, 15:26 CEST:
also im endeffekt:
tizian vollkommen dämlich
chrisj auch vollkommen dämlich
smooya ebenfalls sehr mysteriös für sowas nen timeout zu holen
thorin ist mal wieder so wie immer

und am ende juckt es in 2 tagen eh niemanden mehr weil es auch einfach vollkommen egal ist, jetzt wird so getan als wäre das der beef des universums mein gott
#44
Shore schrieb am 11.10.2018, 15:28 CEST:
mightyrepooc schrieb:
aber wie kommt smooya denn auf die Idee das die Runde neu gestartet wird weil ich falsch gekauft hat? Das finde ich irgendwie ultra dämlich.


evtl deswegen: https://twitter.com/tizianCS/status/1050192479302103041
#45
Masham schrieb am 11.10.2018, 15:29 CEST:
BIG schreit bei jedem zweiten Spiel so rum und das ist gut so.
Ein "Let´s go" oder "Jaaaaaah" ist jetzt wirklich nicht respektlos.

Karrigan hat das beim Match gegen Faze nicht als Respektlos gesehen und hat kräftig dagegen gehalten. War ein geiles Match.

Also ChrisJ bezeichnet Smooya als "Retard" also "Zurückgebliebenen" und beschwert sich danach über das Geschrei und nennt es respektlos. Serious? Bitte mal "Retard" + "Political correct" googlen.

Müsste ChrisJ jetzt nicht 500Euro an eine Stiftung zur Hilfe von Lernbehinderten zahlen?
#46
SlaxXx schrieb am 11.10.2018, 15:39 CEST:
warum wird eigentlich kein wort über smoyas totaler interview unfähigkeit verloren? an gobs stelle hätte ich mich in grund und boden geschämt und den jungen mal beiseite genommen... und kakafu macht den affentanz auch noch mit also nach dem match gestern hat sich big glaube ich bei vielen leuten die sie eig mögen dicke minus punkte eingeheimst.... scheiß egal ob smoya ne gute awp ist oder nicht der typ hat interview verbot zu kriegen bevor er das nicht gelernt hat... selbst die caster und analysten haben sich dafür fremdgeschämt was schon was heisen soll... und ja kakafu als coach sollte da eher eingreifen als den scheiß mitzumachen!
#47
HisRoyalHighness schrieb am 11.10.2018, 15:43 CEST:
Schätze, dass mouz bzw gerade ChrisJ sowieso schon reichlich mad waren. Spielen ja eigentlich in einer anderen Liga und haben dann bestimmt auch den Anspruch auf so einem T3 Turnier drüberzufahren. Wenn das dann nicht klappt, ist man natürlich leicht getriggert.
#48
starized schrieb am 11.10.2018, 15:53 CEST:
SlaxXx schrieb:
warum wird eigentlich kein wort über smoyas totaler interview unfähigkeit verloren? an gobs stelle hätte ich mich in grund und boden geschämt und den jungen mal beiseite genommen... und kakafu macht den affentanz auch noch mit also nach dem match gestern hat sich big glaube ich bei vielen leuten die sie eig mögen dicke minus punkte eingeheimst.... scheiß egal ob smoya ne gute awp ist oder nicht der typ hat interview verbot zu kriegen bevor er das nicht gelernt hat... selbst die caster und analysten haben sich dafür fremdgeschämt was schon was heisen soll... und ja kakafu als coach sollte da eher eingreifen als den scheiß mitzumachen!


Kakafu war in dem Interview gar nicht zu sehen? Mal ganz davon abgesehen, dass Smooya in dem Interview nichts Verwerfliches gemacht oder gesagt hat.
#49
STARSIOS schrieb am 11.10.2018, 16:03 CEST:
an tizians stelle würde ich mich nicht entschuldigen, thoorin verdient das.
#50
yannick1H schrieb am 11.10.2018, 16:04 CEST:
Was ich hier für Kommentare lesen muss - das Verhalten ist von beiden Seiten nicht glänzend und anschaulich aber pack schlägt sich pack verträgt sich das wird schon wieder. So etwas gehört für mich zum Sport dazu : zum Thema das Smooya die gegner anbrüllt o.ä ; wer sich hierüber beschwert hat offensichtlich mit dem pc spielen angefangen und nie etwas anderes seitdem erblickt . Handballer schreien ihre Gegner und die Fans nach jedem Treffer an , Fußballer schreien Fans und Gegner an vor Freude - so etwas nennt man Emotion und Mindplays - wer damit nicht klar kommt hat sich aus Prof. Sport zu verabschieden oder stark an sich zu arbeiten. Umsomehr Emotionen eine Rolle spielen , desto interessanter wird das ganze hier . Ansonsten wird Esport ab nem gewissen punt eintönig . Meine persönliche Meinung
2
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz