ANZEIGE:
Szene: Die Space Soldiers verlieren wohl ihr CS:GO-Roster15.10.2018, 20:00

Drama in der Türkei: XANTARES & Co. erklären Austritt

Can 'XANTARES' Dörtkardeş verbrachte einen Großteil seiner CS:GO-Karriere bei den Space Soldiers und feierte mit ihnen seine bisher einzigen Erfolge. Nun scheint diese Beziehung ein Ende gefunden zu haben.



Der 23-Jährige erklärte am Samstag seinen Austritt sowie den seiner Mitspieler aus der Organisation. Die Langzeitpläne beider Seiten seien unterschiedlich gewesen.

Statement von XANTARES via Twitter:

We would like to thank to the family of Space Soldiers for the support and encourage they have shown to us players so far. It was a great pleasure to be a part of this organization. However, our long term plans did not match with the Space Soldiers organization. Therefore, herewith we players announce our separation from the organization. Thanks to everyone who passionately supported us.

Wenige Stunden später äußerte sich die Organisation dazu und erklärte, an der Vereinbarung inklusive der festgelegten Buyout-Klausel festhalten zu wollen.

Die türkischen Spieler fügten am Montag hinzu: "Der Fakt, dass die Organisation die gesamte Zeit über still geblieben ist, zeigt, dass sie unsere Rücktrittsverkündung stillschweigend akzeptiert hat. Damit sind unsere Verträge nichtig und wir sind nicht verpflichtet, sie zu erfüllen."

Die Spieler sollen bereits am 15. September eigenmächtig von den Verträgen zurückgetreten sein.

XANTARES und Co. hätten mit "regelmäßigen und nie endenden Problemen" gekämpft, so die Spieler, "und das Resultat ist vor unseren Augen."

Abwärtstrend seit Boston

Beim Boston Major im Januar verpassten die Space Soldiers die New Champions Stage mit zwei Siegen und drei Niederlagen denkbar knapp. Nach dem Turnier sei der Abwärtstrend gestartet, so die Spieler.

Beim FACEIT Major in London im September scheiterte das Team mit 0:3 in der New Challengers Stage.

Lineup:
tr Can 'XANTARES' Dörtkardeş
tr Engin 'ngiN' Kor
tr Ahmet 'paz' Karahoca
tr Engin 'MAJ3R' Küpeli
tr Bugra 'Calyx' Arkin

Foto-Credit: ESL


Geschrieben von Funk1ll3r

Quelle: hltv.org

Ähnliche News

Kommentare


#1
PrIsOn_FlaMez schrieb am 15.10.2018, 20:06 CEST:
Nur doof das wahrscheinlich jede andere org sieht, dass sie die größten onliner der welt sind lol
#2
wTB Darkness schrieb am 15.10.2018, 20:25 CEST:
bitte xantares... geh nicht wieder in ein türkisches team sondern in ein internationales :c
#3
JohnnyPeng schrieb am 15.10.2018, 20:33 CEST:
Spricht Xantares eigentlich mittlerweile gescheites Englisch?

Wäre dann ein Kandidat für so ziemlich jeden T2 EU Mix
#4
Vogelfutter schrieb am 15.10.2018, 20:57 CEST:
Der Grund, warum die Verträge nichtig sein sollen, leuchtet mir nicht so restlos ein. Ich würd mal abwarten.
#5
richtigerorber schrieb am 15.10.2018, 22:22 CEST:
Vogelfutter schrieb:
Der Grund, warum die Verträge nichtig sein sollen, leuchtet mir nicht so restlos ein. Ich würd mal abwarten.


wenn das der grund sein soll, ist das großer schwachsinn
#6
iamthewall schrieb am 15.10.2018, 22:35 CEST:
aha. Weil die Orga ANGEBLICH nicht an irgendwas interessiert war, sind die Verträge ungültig?

Ich kenn mich ja nicht mit der äußerst prekären rechtlichen Lage in der Türkei aus, aber das halte ich einfach für absoluten Bullshit :O
#7
antenne1988 schrieb am 15.10.2018, 22:38 CEST:
bin gespannt, wer die onliner aufnimmt.
#8
Richierb schrieb am 15.10.2018, 22:55 CEST:
richtigerorber schrieb:
Vogelfutter schrieb:
Der Grund, warum die Verträge nichtig sein sollen, leuchtet mir nicht so restlos ein. Ich würd mal abwarten.


wenn das der grund sein soll, ist das großer schwachsinn


Ich glaube der Grund ist Folgender: Die Orga hat mit den Spielern einen "normalen" Arbeitsvertrag geschlossen d.h. die Arbeitnehmer (Spieler) können einfach kündigen und müssen den Vertrag nicht erfüllen. Angeblich (Quelle Reddit/globaloffensive => beurteilt die Glaubwürdigkeit bitte selbst) sind sie nicht als Athleten geführt was es ermöglichen würde die Spieler an den Vertrag zu binden.

Aber wie gesagt ka. belehrt mich eines Besseren.
#9
tom48 schrieb am 15.10.2018, 23:11 CEST:
Richierb schrieb:
richtigerorber schrieb:
Vogelfutter schrieb:
Der Grund, warum die Verträge nichtig sein sollen, leuchtet mir nicht so restlos ein. Ich würd mal abwarten.


wenn das der grund sein soll, ist das großer schwachsinn


Ich glaube der Grund ist Folgender: Die Orga hat mit den Spielern einen "normalen" Arbeitsvertrag geschlossen d.h. die Arbeitnehmer (Spieler) können einfach kündigen und müssen den Vertrag nicht erfüllen. Angeblich (Quelle Reddit/globaloffensive => beurteilt die Glaubwürdigkeit bitte selbst) sind sie nicht als Athleten geführt was es ermöglichen würde die Spieler an den Vertrag zu binden.

Aber wie gesagt ka. belehrt mich eines Besseren.


Was ich weiß, dass SpaceSoldiers den Jungs mieses Gehalt gezahlt hat und weiterhin zahlen wollte. Dementsprechend verständlich, dass man anhand der Erfolge des Jahres kein Interesse mehr hat mit der Organisation zusammenzuarbeiten.
#10
Pumi schrieb am 15.10.2018, 23:29 CEST:
SK ist doch auf der Suche nach einem neuen CS-Team :>
#11
HolidayCoke schrieb am 16.10.2018, 04:30 CEST:
Was da los, Coder in Rente gegangen :D
#12
Dannix schrieb am 16.10.2018, 05:05 CEST:
wTB Darkness schrieb:
bitte xantares... geh nicht wieder in ein türkisches team sondern in ein internationales :c


Was willst du denn mit dem in einem internationalen Team? Der ist für sowas doch gar nicht geeignet. Spricht doch so gut wie kein Wort englisch
#13
MrErdoel schrieb am 16.10.2018, 09:12 CEST:
FaZe -karrigan +Xantares? :D
#14
DonkeyK schrieb am 16.10.2018, 10:30 CEST:
auch wenn Xantares oft viele Frags erzielt ist seine Spielweiße ehrlichgesagt "dumm" und wird deshalb niemals in einem Top10 Team sein, sollte er diese nicht ändern.

Wenn man immer wieder schaut in welche offensiven peaks er stirbt und jeden Winkel peakt.

Calyx ist für mich der beste Spieler dieser Gruppe
#15
Dr3st schrieb am 16.10.2018, 12:00 CEST:
HolidayCoke schrieb:
Was da los, Coder in Rente gegangen :D


Lol
#16
Nero93 schrieb am 16.10.2018, 12:36 CEST:
Morgen kommt dann die News, dass Ex-SpaceSoldiers von aimware.net gesigned würde und die Partnerschaft nun offiziell ist :D
#17
Ratwar schrieb am 16.10.2018, 13:05 CEST:
mtw sucht doch LUL
#18
GummiBaer89 schrieb am 16.10.2018, 13:48 CEST:
tom48 schrieb:
Richierb schrieb:
richtigerorber schrieb:
Vogelfutter schrieb:
Der Grund, warum die Verträge nichtig sein sollen, leuchtet mir nicht so restlos ein. Ich würd mal abwarten.


wenn das der grund sein soll, ist das großer schwachsinn


Ich glaube der Grund ist Folgender: Die Orga hat mit den Spielern einen "normalen" Arbeitsvertrag geschlossen d.h. die Arbeitnehmer (Spieler) können einfach kündigen und müssen den Vertrag nicht erfüllen. Angeblich (Quelle Reddit/globaloffensive => beurteilt die Glaubwürdigkeit bitte selbst) sind sie nicht als Athleten geführt was es ermöglichen würde die Spieler an den Vertrag zu binden.

Aber wie gesagt ka. belehrt mich eines Besseren.


Was ich weiß, dass SpaceSoldiers den Jungs mieses Gehalt gezahlt hat und weiterhin zahlen wollte. Dementsprechend verständlich, dass man anhand der Erfolge des Jahres kein Interesse mehr hat mit der Organisation zusammenzuarbeiten.


Würde auch Passen, dass diese als "Mitarbeiter" dort Vertraglich gebunden waren -> erklärt auch warum die mit den Visas für Sportler immer diese Probleme bekommen haben. Das selbe ist ja bei Hellraisers das Problem, dass die dort Arbeitsverträge haben.
#19
skOE- schrieb am 16.10.2018, 13:57 CEST:
Der Türkei gehts wirtschaftlich nicht all zu besonders nach all den letzten Eklats. Ist doch logisch, dass die keine "monster" Gehälter zahlen können, aber online "verdienen" die doch genug..
Ich weiß aber natürlich auch nicht, wie die Organisation Space Soldiers im allg. wirtschaftet.. wenn die von den Preisgeldern sich über Wasser halten, dann ja auch kein Wunder :D

aimware.net - XANTARES

würde ich mega abfeiern :D
#20
SlaxXx schrieb am 16.10.2018, 13:58 CEST:
also die storry ist jez nix wirklich neuse.... das das team seinen vertrag nicht erfüllt und nun das arme kleine unschuldslamm geben will war ja auch klar.... ich kann solche jammerlappen einfach nicht ernst nehmen ich meine hallooooo immerhin steht deren unterschrift unter dem vertrag! und wer verträge leichtsinning unterschreibt ohne diese zu lesen oder die konsequenzen abzuwägen ist einfach nur ein trottel! ist vllt von seiten der orga auch nicht die feine englische art sollten sie jedoch vertraglich im recht sein ist es halt pech für die spieler zumal an der onliner truppe glaub eh kaum eine orga interesse haben wird ( brauch keiner flamen die online/offline statistiken sind aussagekräftig genug!)
#21
Masham schrieb am 20.10.2018, 10:02 CEST:
Nero93 schrieb:
Morgen kommt dann die News, dass Ex-SpaceSoldiers von aimware.net gesigned würde und die Partnerschaft nun offiziell ist :D


Hahahahahaha du biter, den hast du von Facebook geklaut ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz