ANZEIGE:
Event: smooya will s1mple und Co. nach Hause schicken07.11.2018, 12:20

Na'Vi gegen BIG: Einer muss die Koffer packen

Die IEM Chicago 2018 bot bereits am ersten Tag einige Überraschungen und knappe Matches. Nun müssen ausgerechnet Natus Vincere und BIG gegen das frühe Turnieraus kämpfen.




Köln-Finalisten im Duell

In Gruppe B der IEM Chicago stehen Natus Vincere und BIG bereits nach dem ersten Tag vor dem Aus. Die Ukrainer blamierten sich im ersten Spiel gegen eUnited und verloren mit 6:16. Auch die Berliner waren gegen Fnatic chancenlos und unterlagen 9:16. Damit treffen die beiden Finalisten der ESL One Cologne nun im Lower Bracket aufeinander.

Im Upper Bracket kommt es zum Match zwischen mousesports und Team Liquid, die in ihren Auftaktspielen wenig bis gar keine Probleme mit AVANGAR und Luminosity Gaming hatten. Bei den Mäusen avancierte Rückkehrer Martin 'STYKO' Styk mit 27 Frags und einem Rating von 1.89 zum Matchwinner gegen die Kasachen.


Astralis und FaZe oben auf

Am ersten Tag mussten sich mit MVP PK und den Renegades bereits die ersten beiden Teams verabschieden. Nach Auftaktniederlagen gegen Astralis und MIBR fanden sie sich im Lower Bracket wieder und wurden dort von NRG Esports und LDLC.com eliminiert.

Nachdem die dänischen Major-Champions im Duell mit ihren Landsleuten von North die Oberhand behielten und ins Upper Bracket-Finale einzogen, tat es ihnen auch der FaZe Clan gleich. Er schlug die Brasilianer von MIBR und hat im Maatch gegen Astralis nun die Chance auf das Halbfinale.

Ein Highlight der Gruppe A kam vom Dänen Andreas 'Xyp9x' Højsleth, der im Duell mit North bei einer 1v5-Situation zum Ninja Defuse ansetzte und damit das 2:0 für Astralis perfekt machte.




Loading...

Auch heute begrüßt euch unser Caster Headshinsky auf dem Livestream zur IEM Chicago. Er wird euch ab 18:45 Uhr den zweiten Tag der Gruppenphase nach Hause bringen.
Wenn ihr mit uns über die IEM Chicago 2018 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99IEM. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Verfolgt ihr IEM Chicago 2018?



Geschrieben von vdr

Quelle: Picture Credit: ESL

Ähnliche News

Kommentare


#1
kaLtura schrieb am 07.11.2018, 13:04 CET:
#GoBIG!
#2
ByExot schrieb am 07.11.2018, 13:09 CET:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)
#3
Axpie schrieb am 07.11.2018, 13:16 CET:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Ich würde gerne sagen unlucky mit der Gruppe, allerdings, wenn die mal etwas gewinnen wollen, dann sollten die auch einmal gegen die starken Gegner klar kommen :)
#4
benji789 schrieb am 07.11.2018, 13:45 CET:
Axpie schrieb:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Ich würde gerne sagen unlucky mit der Gruppe, allerdings, wenn die mal etwas gewinnen wollen, dann sollten die auch einmal gegen die starken Gegner klar kommen :)


eigentlich hätte die Gruppe auch ziemlich lucky laufen können.
Mit zwei Siegen gegen fnatic & eUnited (beide keine Kracher) hätte man ez im WB Finale stehen können. +mouz/Liquid sind zwei Teams die man in der Vergangenheit besiegen konnte.

Gruppensieg wäre drinn gewesen ;)

hätte hätte fahradkette ^^
#5
flxyy schrieb am 07.11.2018, 14:10 CET:
Tut Big ganz gut mal wieder so früh heim zu fahren
#6
Dr3st schrieb am 07.11.2018, 14:13 CET:
Dass smooya nach der leistung gestern so n tweet raushaut... Focus junge
#7
EntoNN schrieb am 07.11.2018, 14:17 CET:
Also wer fnatic in der aktuellen Form nicht schlagen kann ist zuhause da wo er hingehört.
#8
Axpie schrieb am 07.11.2018, 14:31 CET:
benji789 schrieb:
Axpie schrieb:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Ich würde gerne sagen unlucky mit der Gruppe, allerdings, wenn die mal etwas gewinnen wollen, dann sollten die auch einmal gegen die starken Gegner klar kommen :)


eigentlich hätte die Gruppe auch ziemlich lucky laufen können.
Mit zwei Siegen gegen fnatic & eUnited (beide keine Kracher) hätte man ez im WB Finale stehen können. +mouz/Liquid sind zwei Teams die man in der Vergangenheit besiegen konnte.

Gruppensieg wäre drinn gewesen ;)

hätte hätte fahradkette ^^


Stimmt schon, allerdings kennt man auch die gute alte Fnatic Magie, die besagt "mach einen Roaster Change und zack läuft es mal wieder ein wenig besser" :D
Ich wüsste nur gerne wie ein BO3 der beiden Teams gewesen wäre, immerhin dieser BO1 Mist sagt halt nichts. Schade um BIG für dieses Match, freue mich dafür aber für Fnatic, da ich mir schon lange erhofft habe, das Twist wieder kommt.

Aber für BIG kann man zwar sagen, dass sie es nicht so wirklich damit haben ein Tournament zu gewinnen, aber dafür schaffen sie es wohl ziemlich gut aus der Gruppenphase heraus zu kommen, deswegen wer weiß, was noch passieren kann ^^
#9
Hearts schrieb am 07.11.2018, 14:53 CET:
EntoNN schrieb:
Also wer fnatic in der aktuellen Form nicht schlagen kann ist zuhause da wo er hingehört.


Kaum ein Team hätte fnatic gestern schlagen können, sie hatten einfach einen tadellosen Tag. Und als Strafe NaVi zu bekommen ist wohl ein bisschen ungerecht, oder?
#10
PrIsOn_FlaMez schrieb am 07.11.2018, 15:09 CET:
Hearts schrieb:
EntoNN schrieb:
Also wer fnatic in der aktuellen Form nicht schlagen kann ist zuhause da wo er hingehört.


Kaum ein Team hätte fnatic gestern schlagen können, sie hatten einfach einen tadellosen Tag. Und als Strafe NaVi zu bekommen ist wohl ein bisschen ungerecht, oder?


Fnatic tadellos? da war sehr viel default stuff und aim drin mehr wars echt nicht ... und warum ist es eine strafe wenn das Bracket es so hergibt wtf?
#11
ByExot schrieb am 07.11.2018, 15:22 CET:
flxyy schrieb:
Tut Big ganz gut mal wieder so früh heim zu fahren


+1
#12
Jogi schrieb am 07.11.2018, 17:24 CET:
Krasse Ansprüche die viele hier mittlerweile an BIG stellen. Fnatic ist im BO1 für viele schon ein Pflichtsieg? Ein 3. Platz auf der summit ein Misserfolg? In der EPL spielt man ja auch gut vorne mit.
Versteht mich da nicht falsch, natürlich ist nicht alles perfekt und Kritik ist ebenfalls erlaubt, aber man muss auch immer schauen wo man her kommt und gegen wen man spielt. BIG hat sich alles erarbeitet und zwar von ganz unten bis in die TOP10 der Welt. Meinen Respekt haben sie weiterhin dafür. Konstant in der Weltspitze zu spielen schaffen halt wirklich nur die wenigsten Teams und diese sind realistisch gesehen einfach mit deutlich besseren Spielern besetzt als BIG.
#13
Hearts schrieb am 07.11.2018, 18:49 CET:
Jogi schrieb:
Krasse Ansprüche die viele hier mittlerweile an BIG stellen. Fnatic ist im BO1 für viele schon ein Pflichtsieg? Ein 3. Platz auf der summit ein Misserfolg? In der EPL spielt man ja auch gut vorne mit.
Versteht mich da nicht falsch, natürlich ist nicht alles perfekt und Kritik ist ebenfalls erlaubt, aber man muss auch immer schauen wo man her kommt und gegen wen man spielt. BIG hat sich alles erarbeitet und zwar von ganz unten bis in die TOP10 der Welt. Meinen Respekt haben sie weiterhin dafür. Konstant in der Weltspitze zu spielen schaffen halt wirklich nur die wenigsten Teams und diese sind realistisch gesehen einfach mit deutlich besseren Spielern besetzt als BIG.


GENAU DAS!!! +1
Gut zusammengefasst.
#14
Lion-Astralis schrieb am 07.11.2018, 21:31 CET:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Nope ^^
#15
DieS0nne schrieb am 07.11.2018, 21:37 CET:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


not today
#16
Jonesy86 schrieb am 07.11.2018, 22:19 CET:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Brot zum Whine? :D
#17
SchokoH4inz schrieb am 08.11.2018, 05:51 CET:
Jonesy86 schrieb:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Brot zum Whine? :D


Wo weint er denn? Ich denke, realistisch betrachtet, BIGs Chancen waren sehr gering. Hab nur den Rest von Inferno gesehen und dort hat BIG gut gespielt.

Heisst übrigens Käse zum Whine ;)
#18
Jonesy86 schrieb am 08.11.2018, 12:05 CET:
SchokoH4inz schrieb:
Jonesy86 schrieb:
ByExot schrieb:
BIG fliegt heute wieder nach Hause :)


Brot zum Whine? :D


Wo weint er denn? Ich denke, realistisch betrachtet, BIGs Chancen waren sehr gering. Hab nur den Rest von Inferno gesehen und dort hat BIG gut gespielt.

Heisst übrigens Käse zum Whine ;)


Gering ist immer relativ. Natürlich ist in solchen Matches Navi Favorit, aber in CS:GO gibt es nunmal öfter auch Außenseitersiege.

Google ist dein Freund. Egal ob Brot oder Käse, es passt beides. ;)
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz