ANZEIGE:
Liga: Diese Teams fahren zu den EPL-Finals nach Odense15.11.2018, 12:40

FaZe enttäuscht, mouz überzeugt

Am letzten Spieltag der ESL Pro League war noch lange nicht alles entschieden. Fünf Teams hatten Chancen auf die Playoffs, allerdings waren nur zwei der sieben Plätze noch offen und auch mousesports musste bangen.





Fünf CS:GO-Teams qualifizierten sich schon vorzeitig für die Finals der ESL Pro League: Astralis, Natus Vincere, BIG, North und G2 Esports. Sie hatten dementsprechend am Mittwochabend wenig zu verlieren – ganz im Gegensatz zu mousesports.

mouz und HellRaisers fahren nach Odense

Die deutsche Organisation belegte vor dem letzten Spieltag den sechsten Platz, musste allerdings beide Partien gegen Ninjas in Pyjamas gewinnen oder hoffen, dass Windigo Gaming oder Space Soldiers keine sechs Punkte erzielen – und so kam es. mousesports gewann mit 16:14 auf Nuke gegen die Schweden, ließ aber auf Mirage aufgrund einer 14:16-Niederlage drei Zähler liegen.

Allerdings spielte auch Windigo Gaming gegen North nur 7:16 und 16:5, Space Soldiers verloren sogar beide Partien gegen den Tabellenvorletzten Fnatic. Somit steht mouz fest in den Playoffs und auch die HellRaisers konnten ihren Platz dank eines 22:18- und 16:5-Siegs über G2 Esports klar machen.

Enttäuschung für FaZe, AGO und Co.

Gleichzeitig bedeutet das, dass FaZe Clan die Finals in Odense verpassen wird. Das Team hatte am letzten Spieltag ebenfalls noch Chancen auf die Qualifikation, verlor aber 6:16 sowie 3:16 gegen Heroic und entgeht mit dem elften Tabellenrang gerade so der Relegation.

AGO Esports steigt direkt ab, Fnatic und NiP müssen sich nun im Abstiegskampf beweisen und um ihre Plätze in der Pro League spielen.

Brasilien überzeugt in Nordamerika

Am Mittwochabend ging außerdem die reguläre Saison in Nordamerika zu Ende, in der vor allem die Brasilianer überzeugten. MIBR sicherte sich mit neun Punkten Abstand den ersten Tabellenplatz und auch INTZ e-Sports löste in letzter Minute das Ticket nach Dänemark. Die brasilianische Mannschaft gewann auf Dust II 16:12 über Rogue, verlor zwar 12:16 auf Mirage, aber schaffte dennoch knapp die Qualifikation.

eUnited gewann nämlich beide Partien gegen Luminosity Gaming (16:2, 16:11) und zog so mit INTZ eSports gleich. Allerdings haben die Brasilianer den besseren Mapscore und stehen daher in den Playoffs.

Underdog-Chancen

In Dänemark spielen nicht nur die sieben europäischen und sechs nordamerikanischen Mannschaften. Aus Ozeanien wird ORDER anreisen, die sich in einem dominanten Best-of-Five gegen Grayhound Gaming durchsetzten. ViCi Gaming wird Asien repräsentieren und Sharks Esports qualifizierte sich durch die ESL LA League in Südamerika.

Teilnehmerfeld ESL Pro League Season #8

Ozeanien
au ORDER
Südamerika
br Sharks Esports

Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Pro League Season #8 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ProLeague. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Verfolgt ihr ESL Pro League Season #8?



Geschrieben von kristinvonb

Quelle: Bildquelle: twitter.com/IEM

Ähnliche News

Kommentare


#1
eoL. BUTZ schrieb am 15.11.2018, 12:58 CET:
BIG?
#2
Vogelfutter schrieb am 15.11.2018, 13:11 CET:
BIG!!!
#3
TranceArni schrieb am 15.11.2018, 13:13 CET:
"MIBR sicherte sich mit neun Punkten Abstand den ersten Tabellenplatz und auch INTZ e-Sports löste in letzter Minute das Ticket nach Schweden"

Da werden Sie aber alleine sein, denn Odense ist in Dänemark :D
#4
MrVietnamboy schrieb am 15.11.2018, 13:37 CET:
eoL. BUTZ schrieb:
BIG?


Sie haben ja schon erwähnt, das BIG qualifieziert ist.
#5
Fast3R schrieb am 15.11.2018, 16:02 CET:
Wird ein langweiliges Event, die meisten Teams haben dort nichts zu suchen. (BIG, G2, HR und North aus EU)
#6
Ascaran schrieb am 15.11.2018, 16:15 CET:
BIG im der letzten EPL Saison abgestiegen, dann Aufstieg und MDL Playoffs gewonnen und jetzt EPL Finals. Keine schlechte Entwicklung
#7
JohnnyPeng schrieb am 15.11.2018, 17:09 CET:
Fast3R schrieb:
Wird ein langweiliges Event, die meisten Teams haben dort nichts zu suchen. (BIG, G2, HR und North aus EU)


Wieso? Weil sie alle mehr Wins/Punkte als FaZe geholt haben!
#8
Fast3R schrieb am 15.11.2018, 18:55 CET:
JohnnyPeng schrieb:
Fast3R schrieb:
Wird ein langweiliges Event, die meisten Teams haben dort nichts zu suchen. (BIG, G2, HR und North aus EU)


Wieso? Weil sie alle mehr Wins/Punkte als FaZe geholt haben!


Du verstehst den Sinn nicht, keines von den aufgezählten Teams ist qualitativ gut genug um den Titel zu gewinnen. Ich sag dir jetzt schon das keiner der Teams im Halbfinale stehen wird. Hört sich blöd an aber solche Teams wie FaZe, NiP oder sogar ein fantic würden das Turnier deutlich spannender gestalten.

Achja und FaZe wär mit Astralis und Navi immer ein Favorit ;)

Ps: Liquid Mibr Astralis oder Navi sehen sich im Halbfinale.
#9
JohnnyPeng schrieb am 15.11.2018, 20:34 CET:
Fast3R schrieb:
JohnnyPeng schrieb:
Fast3R schrieb:
Wird ein langweiliges Event, die meisten Teams haben dort nichts zu suchen. (BIG, G2, HR und North aus EU)


Wieso? Weil sie alle mehr Wins/Punkte als FaZe geholt haben!


Du verstehst den Sinn nicht, keines von den aufgezählten Teams ist qualitativ gut genug um den Titel zu gewinnen. Ich sag dir jetzt schon das keiner der Teams im Halbfinale stehen wird. Hört sich blöd an aber solche Teams wie FaZe, NiP oder sogar ein fantic würden das Turnier deutlich spannender gestalten.

Achja und FaZe wär mit Astralis und Navi immer ein Favorit ;)

Ps: Liquid Mibr Astralis oder Navi sehen sich im Halbfinale.


Du glaubst das ein FaZe das so von einem Team wie TL rasiert wurde es bis ins Halbfinale, sprich weiter als die von dir genannten Teams schaffen würde? Oder das FaZe das oft Offline Schwierigkeiten gegen ein BIG hat und am Ende rausfliegt?

Ich weiss was du im Kern sagen möchtest und die individuelle Qualität von FaZe ist unbestritten. Ich glaube aber das sie für den nächsten großen Wurf einen neuen IGL benötigen und karrigan raus muss. NIKO also Caller ist verschwendet und nimmt Ihm den Fokus. Kann mir deshalb sehr gut vorstellen das in dieser Hinsicht nochmal was passieren könnte in der nächsten Zeit.
#10
Dr3st schrieb am 15.11.2018, 21:21 CET:
Fast3R schrieb:
Wird ein langweiliges Event, die meisten Teams haben dort nichts zu suchen. (BIG, G2, HR und North aus EU)


Noth ist bock stark. Hr naja. Aber wenn faze die liga halt nur daddelt haben sies auch nicht verdient
#11
as_kite schrieb am 16.11.2018, 09:27 CET:
Fast3R schrieb:
JohnnyPeng schrieb:
Fast3R schrieb:
Wird ein langweiliges Event, die meisten Teams haben dort nichts zu suchen. (BIG, G2, HR und North aus EU)


Wieso? Weil sie alle mehr Wins/Punkte als FaZe geholt haben!


Du verstehst den Sinn nicht, keines von den aufgezählten Teams ist qualitativ gut genug um den Titel zu gewinnen. Ich sag dir jetzt schon das keiner der Teams im Halbfinale stehen wird. Hört sich blöd an aber solche Teams wie FaZe, NiP oder sogar ein fantic würden das Turnier deutlich spannender gestalten.

Achja und FaZe wär mit Astralis und Navi immer ein Favorit ;)

Ps: Liquid Mibr Astralis oder Navi sehen sich im Halbfinale.


lol, Mibr im Halbfinale
#12
T4nD1L schrieb am 17.11.2018, 21:01 CET:
Finde auch, es sollten einfach immer nur die gleichen 16 Teams zu allen Turnieren eingeladen werden. Scheiß aufs Leistungsprinzip.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2018 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz