ANZEIGE:
Szene: Gehaltszahlungen sollen angeblich noch ausstehen20.11.2018, 19:42

Schwere Vorwürfe gegen BLUEJAYS, Management nimmt Stellung

Das Management der BLUEJAYS soll ehemaligen Spielern angeblich Zahlungen unterschlagen und Verträge nicht ausgehändigt haben. Auf Nachfrage von 99Damage äußert sich nun der CEO der BLUEJAYS.



Vergangenen Samstag wandte sich BLUEJAYS-Coach Michael 'Lemon' Trumpp an die Öffentlichkeit. In einem Tweet erklärte er, dass er drei Monate lang keinen Vertrag bekommen haben soll. Trotz ständigen Nachfragens habe das Management angeblich nicht reagiert.

Vor wenigen Wochen soll dann doch ein erstes Angebot übermittelt worden sein: Dieses habe allerdings nur die Hälfte der abgesprochenen Leistungen beinhaltet. Auf Nachfrage von Lemon soll es wieder keine Reaktion des Managements gegeben haben.

Infolgedessen machte der CS:GO-Coach seine Anschuldigungen öffentlich. Er wolle damit junge Spieler warnen, da den aktuellen Spielern der BLUEJAYS ebenfalls noch das Gehalt für den September fehle, erklärte er. Damit trat Lemon eine Welle los. Immer mehr Spieler meldeten sich - teils öffentlich, teils bei 99Damage - und erklärten, dass die Organisation ihnen angeblich noch Geld schulden würde.

Wie 99Damage des Weiteren erfuhr, sollen laut Lemon noch weitere vertraglich festgehaltene Leistungen unerfüllt geblieben sein. So stünde den Spielern des aktuellen Lineups ein Equipmentpaket mit diverser Peripherie, ein Kleidungspaket von 400 Euro sowie ein Gutschein für PC-Hardware im Wert von 1200 Euro zu. Durch den Verlust eines Sponsors - aufgrund des Wechsels von Andyy und des Absprungs von xelbow, so die Vermutung von Lemon - soll BLUEJAYS nicht in der Lage gewesen sein, diese Leistungen zu erbringen. Es seien allerdings Monitore an den Großteil der aktiven BLUEJAYS-Akteure geliefert worden sein, so stünden also lediglich Euro rund 950 Euro des Gutscheins aus, fügte er hinzu. Auch die von Lemon genannten vertraglich geregelten Leistungen hat 99Damage verifiziert. Ob die Leistungen tatsächlich nicht erbracht wurden, konnte die Redaktion nicht feststellen.

Spielern sollen über 5.000 Euro fehlen

99Damage erfuhr aus verlässlichen Quellen, dass die Organisation BLUEJAYS außerdem ehemaligen Spielern aus den vergangenen Saisons bis heute mehr als 5.000 Euro schulden soll. Hinzu kommen Boni, die ebenfalls noch ausstehen. Dass diese Zahlungen vertraglich vereinbart waren, geht aus einem Dokument hervor, das 99Damage vorliegt.


Die ausstehenden Zahlungen lassen sich bis ins Jahr 2016 zurückverfolgen. Einige Spieler beklagen, dass ihnen sogar Geld aus den Jahren davor fehle. Letztere Information konnte 99Damage allerdings nicht verifizieren.


Das sagt BLUEJAYS-CEO Sascha 'z00ie' Jaschusch

Auf Nachfrage von 99Damage erklärte Sascha 'z00ie[M]' Jaschusch, CEO der BLUEJAYS:

Wir möchten gar nicht großartig auf den Twitter-Post von Michael Trumpp inhaltlich eingehen. Nicht weil wir ihm zustimmen, sondern weil wir nicht einer Meinung sind und solche Themen nicht in der Öffentlichkeit diskutieren. Das mag natürlich jeder selbst für sich entscheiden, aber jeder sollte sich auch bewusst machen, dass es immer zwei Seiten gibt, bevor man jemanden verurteilt.

Vorerst aber möchten wir uns für sein Engagement im Team bedanken und bedauern eine solche Trennung sehr. Jeder, der BLUEJAYS kennt, weiß, dass wir unsere Athleten und Mitgliedern immer stets fair behandeln. Ich glaube, man konnte recht selten Negatives über uns in der Öffentlichkeit lesen, da es einfach nix gibt.

Es kommt immer mal dazu, dass man nicht einer Meinung ist und auch hier war das der Fall. Dass sich Michael Trumpp in seinen Worten: "verarscht fühlt", war nie unser Bestreben und in unseren Augen auch nicht der Fall. Lediglich waren sich beide Seiten nicht in allen Punkten einig.

Jeder hat das Recht auf seine Meinung und somit lassen wir die Kritiker, Kritiker sein und wünschen Michael Trumpp alles Gute bei seinen nächsten Stationen und seiner weiteren Zukunft.

Zu den Anschuldigungen, Spielern Geld zu schulden, äußerte sich z00ie auf explizite Nachfrage bis zur Veröffentlichung des Artikels nicht.

Spielerliste BLUEJAYS 2016 - 2018

de Marcel 'cello' Roode
de Christian 'ChrisWa' Walter
de Andreas 'synx-' Trapp
at Christoph 'chrissK' Kröll
se Valentin 'bishop' Canepa
de Tilman 'croic' Schöne
de Michael 'Lemon' Trumpp (Coach)
ba Elvis 'xelboW' Sobo
de Andreas 'Andyy' Schäfer
de Jonathan 'd1rbY' Dörre
de Sebastian 'royk' Schacht
de Steven 'zovve' Schäfer
de Marcel 'cukey' Just
de Maximilian 'maxz' von Wachtmeister
de Gabriel 'nct' Koppenstein
at Dimitris 'MITSARAS' Filoxenidis
at Akashpreet '^Shipta' Wedech
ba Anel 'NinoZjE' Zukic
at Alexander 'ReacTioNNN' Grassauer
de Cedrik 'Cedii' Köhler
de Nils 'niLssoN' Nolting
se Patrik 'Zajp' Knutsen
de Jon 'JDC' de Castro
de Johannes 'threeman' Droste
de Lukas 'ecfN' Kauer
se Jonathan 'SoMe1' Tölli
se Emil 'infn' Nyman
de Karl 'deathX' Milde
de Robin 'LUNTE' Gude


Geschrieben von kristinvonb

Quelle: twitter.com

Ähnliche News

Kommentare

 
3

#51
followteaser schrieb am 21.11.2018, 12:26 CET:
DerKritiker schrieb:
Ist nicht die erste Org, welche die Spieler abzieht.
Am besten ist es, wenn sich 5 Freunde + Coach zusammentun und ihren Film drehen.
Gründet selbst ne Org wie Astralis es getan hat, wenn ihr gut seid, dann finden sich schon Sponsoren.

Kann gerne bei Trikots und Sponsoring aushelfen, kenne paar Leute.

cy@


Astralis ist alles, aber keine Orga, die von fünf Spielern und deren Coach gegründet und besessen wird. Das ist in der Realität auch kaum umsetzbar, weil man nicht "mal eben" eine Organisation auf dem Niveau als Spieler gründet, der nie etwas im Marketing oder in der Wirtschaft getan hat.
#52
holl9W schrieb am 21.11.2018, 12:29 CET:
warum nicht ehrlich an die sache rangehen und versuchen die dinge aus der welt zu schaffen.... phrasen-statment.
#53
Djang0_ schrieb am 21.11.2018, 13:27 CET:
Ich finde nur eine Sache traurig - alle wollen das große Geld, weil der E-Sport immer größer wird, aber deutsche Organisationen und Unternehmen möchten am besten gar nichts bezahlen und nur Geld einnehmen? Da werden sich jugendliche geschnappt, denen wird irgendwas versprochen und am Ende wird sich nicht daran gehalten. Ich will so eine Orga mal sehen, wenn sie ein paar Klagen von den Eltern (oder älteren Spielern) an der Backe haben - Hallo Privat-Insolvenz Mister CEO. Wer denkst dass "keine Verträge" vor Strafe schützt, der wird sich wundern was das Arbeitsgericht etc. alles ausgraben wird. Sowas unprofessionelles... Ich finde es genauso grenzwertig, dass für alle möglichen Dinge im E-Sports umsonst gearbeitet werden soll (weil man die Community unterstützen will und es um "Spaß" und "Kontakte" geht). Ja genau, deshalb schalten dann auch Anbieter dick Werbung, schließen Werbedeals ab und verkaufen eigene Produkte - vielleicht um sich "über Wasser halten zu können" - ja genau, deshalb fährt dann ein CEO des Unternehmens auch einen dicken Audi, Porsche oder BMW. Kinder verarschen ist halt lukrativ... traurig
#54
Zure. schrieb am 21.11.2018, 14:58 CET:
Euleee schrieb:
Schade dass da kein vernünftiges Statement kommt...


Kein Statement ist auch ein Statement.
#55
iamthewall schrieb am 21.11.2018, 15:19 CET:
Wenn 99dmg Belege dafür hat, dass diese Anschuldigungen stimmen - Orga aus der 99dmg Liga entfernen und sperren. Ganz einfach.

zum Rest:

Schwaches Statement, wenn auch irgendwo nachvollziehbar.

Seltsam allerdings, dass es mehrere unterschiedliche Stimmen und vermeintliche Belege gibt - aber trotzdem geschwiegen wird.

Wäre nicht das erste Mal, dass Spieler/Coaches lügen. Oder dass Orgas lügen. Kann alles sein :D

Aber - ich sags seit 2005 - OHNE SCHRIFTLICHE VEREINBARUNG KEINEN FINGER KRÜMMEN. Wer im Jahre 2018 immer noch auf dieses 1000 Jahre alte Prinzip scheißt, womöglich aus Vertrauen(?!) hat selbst Schuld.
#56
Tuergriff4 schrieb am 21.11.2018, 15:30 CET:
Ich denke es ist an der Zeit Lizenzverfahren einzuführen -- wenn jemand nicht zahlungsfähig ist, fliegt er raus...wie in jeder anderen Sportart auch!
#57
Pinselaeffchen schrieb am 21.11.2018, 15:55 CET:
ok
#58
RaphiS schrieb am 21.11.2018, 19:10 CET:
tool_ schrieb:
Makari schrieb:
Kobe24T schrieb:
Huby98 schrieb:
davvv1dJESUS schrieb:
[quote=Bone1992][quote=fLx04][quote=Euleee]Schade dass da kein vernünftiges Statement kommt...


+1


+1


+1


+1


+1

haben wir doch mit 99dmg auch grad bei der allet overdriven Geschichte auch. Nichts neues also :D[/quote]

+1[/quote]

+1[/quote]
#59
wizzem schrieb am 21.11.2018, 19:58 CET:
Geppi schrieb:
wizzem schrieb:
Das selbe Problem hatte ich bei Playing Ducks auch, ist üblich im deutschen eSports :)


Du hast es trotz Erklärung noch immer nicht verstanden: das Problem war kein Problem sondern eine Misskommunikation zwischen dir und deinem Team. ( Schau mal deine Twitternachrichten aus Mai an ;) )

was für eine schlechte Ausrede, ich war schneller auf der Page als Spieler eingetragen, als ich überhaupt über das Gehalt gesprochen habe. Die Leitung wusste von allem bescheid, sonst würde man mich nicht als festen Spieler eintragen. Dreiste Lügen und schlechte Ausreden brauchste mir hier nicht mit auf dem Weg geben ;)
#60
mrk_ schrieb am 21.11.2018, 20:49 CET:
german cs ist schon was feines :D und sich dann wundern warum man lieber ohne orga bleibt und seine slots behält anstatt für leere versprechungen alles über den haufen zu werfen ¯\_(ツ)_/¯
#61
jenson2k schrieb am 21.11.2018, 20:56 CET:
mrk_ schrieb:
german cs ist schon was feines :D und sich dann wundern warum man lieber ohne orga bleibt und seine slots behält anstatt für leere versprechungen alles über den haufen zu werfen ¯\_(ツ)_/¯

planetkey hat mir/uns nie sachen versprochen die sie nicht einhalten konnten, haben immer alles pünktlich gezahlt und sind auch nach vertragsende eigenständig auf uns zugekommen wenn die preisgelder der letzten season eingetroffen sind. geht also auch anders. probs gehen raus!
#62
jenson2k schrieb am 21.11.2018, 21:04 CET:
props natürlich lulz
#63
Senny1337 schrieb am 22.11.2018, 00:46 CET:
RaphiS schrieb:
tool_ schrieb:
Makari schrieb:
Kobe24T schrieb:
Huby98 schrieb:
[quote=davvv1dJESUS][quote=Bone1992][quote=fLx04][quote=Euleee]Schade dass da kein vernünftiges Statement kommt...


+1


+1


+1


+1


+1

haben wir doch mit 99dmg auch grad bei der allet overdriven Geschichte auch. Nichts neues also :D[/quote]

+1[/quote]

+1[/quote]

+1 [/quote]
#64
Mpire schrieb am 22.11.2018, 03:52 CET:
jenson2k schrieb:
mrk_ schrieb:
german cs ist schon was feines :D und sich dann wundern warum man lieber ohne orga bleibt und seine slots behält anstatt für leere versprechungen alles über den haufen zu werfen ¯\_(ツ)_/¯

planetkey hat mir/uns nie sachen versprochen die sie nicht einhalten konnten, haben immer alles pünktlich gezahlt und sind auch nach vertragsende eigenständig auf uns zugekommen wenn die preisgelder der letzten season eingetroffen sind. geht also auch anders. probs gehen raus!


das nenn ich mal super!
#65
sNOUZE01 schrieb am 26.11.2018, 14:13 CET:
Unseriöse piss vereine #realtalk.
man spielt, gewinnt, verliert egal aber letzendlich hat keiner etwas von seiner invistierten zeit.
unmenschlich sowas ja
#66
shift11 schrieb am 26.11.2018, 17:22 CET:
Finde bei einem seriösen Statement sollte man "nichts" schreiben und nicht "nix" ... Da fängt es schon an...
 
3
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz