ANZEIGE:
Event: Die Dänen feiern nächsten Erfolg26.11.2018, 11:53

Bad FalleN scheitert knapp an Astralis

Erneut haben die Spiele der Esports Championship Series Season #6 zum Jahresende ein spektakuläres Finale geliefert: So hätte sich MIBR beinahe über den ersten großen Erfolg freuen können.



Im Finale des FACEIT-Events traf Astralis auf MIBR. Die Favoriten aus Dänemark wollten sich für die Pleite aus der Gruppenphase revanchieren, wo Marcelo 'coldzera' David und sein Team überraschend mit 2:1 gewannen.

Am Ende gewinnt trotzdem Astralis

Auf der T-Seite von Inferno legte Astralis mit acht Runden vor und ging mit 12:7 in Führung. Gabriel 'FalleN' Toledo tat jedoch alles dafür, um die Partie noch für sein Team zu drehen. Doch obwohl der AWP-Spieler mit 28 Frags die meisten auf dem Sever hatte, stoppte Astralis das Comeback und gewann knapp mit 16:14.


Auch auf Overpass, dem Map-Pick der Brasilianer, wurde das beste Team der Welt getestet. Nach zwei ausgeglichenen Hälften mühte sich Astralis jedoch zum 22:20-Sieg - und zum achten Titelgewinn des Jahres.

Loading...
Wenn ihr mit uns über die Spiele der ECS-Finals diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ECS. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von Zorkaa

Quelle: flickr.com

Ähnliche News

Kommentare


#1
DasiN schrieb am 26.11.2018, 12:07 CET:
Die Szene von tarik ist richtig sauber gespielt von ihm! ... Starker Typ
#2
grooob1an schrieb am 26.11.2018, 18:28 CET:
Leider hat es mibr verdaddelt
#3
VenG23 schrieb am 26.11.2018, 18:57 CET:
Auch wenn es zwei sehr knappe Maps waren kann man doch nicht von einem knappen Finale bei einem 2:0 reden.
#4
Fiat555 schrieb am 26.11.2018, 19:39 CET:
VenG23 schrieb:
Auch wenn es zwei sehr knappe Maps waren kann man doch nicht von einem knappen Finale bei einem 2:0 reden.


hättest es gesehen dan wüsstest du das es knapp war
#5
iamthewall schrieb am 26.11.2018, 20:02 CET:
VenG23 schrieb:
Auch wenn es zwei sehr knappe Maps waren kann man doch nicht von einem knappen Finale bei einem 2:0 reden.


16:14 und 22:20 ist knapp und nichts anderes. Wären nur 4 Runden anders ausgegangen, hätte mibr gewonnen.
#6
ThePrinceWhoWasPromised schrieb am 27.11.2018, 01:15 CET:
iamthewall schrieb:
VenG23 schrieb:
Auch wenn es zwei sehr knappe Maps waren kann man doch nicht von einem knappen Finale bei einem 2:0 reden.


16:14 und 22:20 ist knapp und nichts anderes. Wären nur 4 Runden anders ausgegangen, hätte mibr gewonnen.


Konjunktiv on point!
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz