ANZEIGE:
Event: expert eSport gewinnt ESL Wintermeisterschaft 201815.12.2018, 23:46

ScrunK nach sechster Final-Teilnahme deutscher Meister

Er hat seinen Fluch nun endlich gebrochen. Nachdem expert eSport die 99Damage Liga Saison #10 gewinnen konnte, stemmt Robin 'ScrunK' Röpke nun auch den ESLM-Pokal in die Höhe.





Es waren die Finals der Underdogs. Überraschungen in beiden Halbfinalpartien und ein überglücklicher ScrunK stehen am Ende in den Büchern der ESL Wintermeisterschaft 2018.

enkay und zonixx düpieren PANTHERS Gaming

Im ersten Halbfinale der Finals trafen die Jungs von ALTERNATE aTTaX mit den Stand-Ins Niclas 'enkay J' Krumhorn und Michele 'zonixx' Köhler auf das in der Saison überragende Lineup von PANTHERS Gaming.

Anders als erwartet waren es aber nicht Dustin 'DuDe' Großmann und Co. die sich über den Final-Einzug freuen durften. aTTaX schlug die Panthers mit 2:0. Dabei gingen beide Partien in die Overtime.



Sprout schwächelt gegen starke Experten

Der große Favorit auf den Finals war Sprout. Mit Spielern wie Denis 'denis' Howell und Timo 'Spiidi' Richter dominierte Sporut die Saison nach Belieben. Auf den Finals sah es allerdings alles andere als souverän aus, was Sprout zeigte. Sowohl auf Cache, als auch auf Inferno zeigte expert mit einem überragenden Alexander 'alexRr' Frisch Sprout die Grenzen auf.

ScrunK bricht endgültig den Fluch

Im großen Finale der Underdogs ging es auf dem Map-Pick von expert Train heiß her. aTTaX schaffte es, sich ein 15:13 zu erspielen. Konnte den Sack aber nicht zu machen. In der Overtime bewies expert mentale Stärke und erspielte sich den ersten Map-Sieg.

Auf Dust2 wurde es dann etwas deutlicher. Mit 16:11 gewannen ScrunK und Co. auch die zweite Map und konnten sich so verdient als deutscher Meister feiern lassen. Trotzdem hat sich ALTERNATE aTTaX mit zwei Stand-Ins sehr stark verkauft.



Loading...


Wenn ihr mit uns über die Spiele der ESL Meisterschaft diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #ESLMeisterschaft. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage:
ESL Wintermeisterschaft 2018


Geschrieben von DasiN

Kommentare


#1
leftspin schrieb am 16.12.2018, 00:07 CET:
expert spielt sehr schönes cs.
ich hoffe, dass man das in Zukunft auch im internationalen Bereich umsetzen kann
#2
tom48 schrieb am 16.12.2018, 00:34 CET:
ok cool.
#3
mrtnJ schrieb am 16.12.2018, 00:43 CET:
Klasse Entwicklung, wenn ich da Sprout im Vergleich sehe ist das schon Wahnsinn.
#4
nebulein schrieb am 16.12.2018, 01:30 CET:
Ja war ein schönes Turnier, muss sagen fande es gut das die ESL mal etwas mehr aus dem Finale macht. Trotzdem fand ich schade das im Prinzip Attax mit einem Mixed Team antritt und damit bis ins Finale kommt, deshalb war für mich Expert auch der verdiente Sieger, auch wenn Syrson einfach sehr krass performed hat und ich doch überrascht war wie gut die beiden "alten" noch mithalten konnten.

Glückwunsch an Scrunk & den Rest von Expert.
#5
moE_sicK_ schrieb am 16.12.2018, 02:59 CET:
GZ
#6
bnk_ schrieb am 16.12.2018, 05:11 CET:
mega geiles turnier gewesen, war live dabei ! gute show ! mega ausgeglichen
#7
Rene_TV schrieb am 16.12.2018, 11:53 CET:
Rechtschreibe und Grammatikfehler
#8
Rene_TV schrieb am 16.12.2018, 11:55 CET:
kommasetzung fehlt oder ist falsch in jedem zweiten Satz
#9
knuF schrieb am 16.12.2018, 12:13 CET:
GW Robin!
#10
-t0ben- schrieb am 16.12.2018, 12:40 CET:
wenn es jmd verdient dann ScrunK
#11
numineS schrieb am 16.12.2018, 12:51 CET:
Ich find ja vieles nett und sympathisch und man kann das feiern, aber wenn man das Ganze nüchtern betrachte ist es schon ein Armutszeugnis dass da ein Team wie Attax mit einem Analysten im Ruhestand und einem Streamer antritt und das Halbfinale 2-0 gewinnt. Zonixx sagt ja selbst sie sind NULL vorbereitet.
#12
the_glove schrieb am 16.12.2018, 13:05 CET:
sprout und panthers auf jeden fall enttäuschend
#13
Rai. schrieb am 16.12.2018, 13:16 CET:
numineS schrieb:
Ich find ja vieles nett und sympathisch und man kann das feiern, aber wenn man das Ganze nüchtern betrachte ist es schon ein Armutszeugnis dass da ein Team wie Attax mit einem Analysten im Ruhestand und einem Streamer antritt und das Halbfinale 2-0 gewinnt. Zonixx sagt ja selbst sie sind NULL vorbereitet.


Das interessante ist das es in den letzten Finals, fast jedes Mal ein Team mit Stand-In's gab und die meist sehr gut abgeschnitten bzw. 2mal halt gewonnen haben. Wenn man jetzt noch überlegt das auch die erste Map im Finale eher knapp war, frage ich mich wie kann so etwas passieren und was machen die das ganze Jahr über?
#14
BuBBLe_is_Live schrieb am 17.12.2018, 14:04 CET:
Schade für den Legenden-Don, auf der anderen Seite: Was lange währt...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz