ANZEIGE:
Event: Berliner wollen ELEAGUE-Endspiel erreichen27.01.2019, 18:59

BIG im Consolation Finale gegen FaZe

Trotz der Niederlage gegen Cloud9 hat BIG noch alles in der eigenen Hand. Gegen den FaZe Clan wollen sie beim ELEAGUE CS:GO Invitational 2019 in ihr erstes Finale seit Cologne einziehen.



Das Finale vor Augen

Wie schon beim FACEIT Major London 2018 und der ESL One Cologne 2018 treffen der FaZe Clan und BIG aufeinander. Im vergangenen Jahr konnten die Berliner beide Offline-Matches für sich entscheiden - dies soll auch im neuen Jahr fortgeführt werden.

Das Team um Nikola 'NiKo' Kovač kegelte am Samstag die Nordamerikaner von compLexity Gaming aus dem Lower Bracket. Der Bosnier brachte es auf der Map Cache sogar auf ein beeindruckendes Rating von 2.34 und legte damit den Grundstein für den 2:0-Sieg seines Teams.


Revanche gegen Cloud9?

Im Finale wartet bereits Cloud9, nachdem Robin 'flusha' Rönnquist und Co. den Berlinern im Upper Bracket mit 2:0 den Garaus machten. Der Schwede selbst hatte großen Anteil an den beiden 16:14-Siegen, vor allem aber am Comeback auf der ersten Map Cache. C9 könnte nun den ersten Titel seit dem ELEAGUE Major: Boston 2018 gewinnen.


Loading...


Wenn ihr mit uns über das ELEAGUE Invitational 2019 diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99ELEAGUE. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen und uns auf Facebook sowie Twitter folgen, um nichts mehr zu verpassen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage.


Geschrieben von vdr

Quelle: Picture Credit: ELEAGUE

Ähnliche News

Kommentare


#1
snake-41 schrieb am 27.01.2019, 19:05 CET:
c9 > faze zur Zeit, aber wird trotzdem hart, richtig richtig schwer.

Xantares vs nike <3 :D
#2
1HeinRich1 schrieb am 27.01.2019, 19:44 CET:
ich hoffe einfach mal, dass weder smoooooooooooooya, noch Tizian wieder n Totalausfall werden. Es müsste den Junge zu denken geben, wenn Xantares in seinen ersten Spielen so umdrückt und den Junge zeigt, wie CS geht. Klar, jeder hat seine Rollen. Aber auch Tizian kann auf der CT-Seite mal mehr als einen Frag in 4 Runden machen und Smooya sollte mit der AWP auch einfach mal was treffen. Falls Niko aber so spielt wie gestern, dann gute Nacht.
#3
DannyLog schrieb am 27.01.2019, 19:53 CET:
Jetzt heißt es wohl

#GOBIGORGOHOME
#4
chibiribiri schrieb am 27.01.2019, 20:08 CET:
@1HeinRich1: Meinst du den tizian, der am Ende von Cache bei BIG von der Spitze des Scoreboards grüßte, weil er immerhin über 30 Runden "konstant" seine mittelmäßige Leistung gebracht hat, während man von Xantares in der zweiten Hälfte rein gar nichts mehr gesehen hat?
Man sollte aufhören, Niederlagen an einen Spieler festzumachen. Das Tizian (neben smooya) auf Overpass dann wirklich neben der Spur war, tut da auch nichts zur Sache. Tizian ist halt vor allem Support-Spieler und spielt eben auch immer die undankbaren Positionen, mit denen er aber gerade auf CT-Site viel rausholen kann. Tabsen, Xantares und smooya müssen halt hitten. Am besten gleichzeitig.
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2020 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz