ANZEIGE:
Anzeige: Leistungsstarke Gaming-PCs zum fairen Preis21.03.2019, 15:00

CAPTIVA wird Partner der 99Damage Liga

Und weiter geht die wilde Fahrt! Am heutigen Tag möchten wir euch die nächste Kooperation für die 99Damage Liga vorstellen und begrüßen CAPTIVA als neuen Partner an unserer Seite.



Die PC Gaming Setups von CAPTIVA sind mit erstklassiger Hardware von führenden Marken wie Palit, Kingston, Crucial, WD, Seagate, MSI, Thermaltake und vielen mehr ausgestattet, um das ultimative Gaming-Erlebnis zu erhalten. Ob Rollenspiele, Ego-Shooter, Strategie & Co - die Sessions werden zur High-End-Gaming-Experience.

Doch nicht nur Gaming-PCs kann man bei CAPTIVA erwerben. Um auch unterwegs stets die beste Performance zu genießen, gibt es eine große Auswahl an Gaming-Notebooks. Egal ob Einsteiger-Modell oder Highend - Hier ist für jeden etwas dabei. Mit dem CAPTIVA Aufrüstservice hat man zudem die Möglichkeit, die eigene Hardware-Komponenten testen, reinigen und optimieren zu lassen.

Statement Michael 'MiPu' Puttler (Projektleiter 99Damage)

Wir sind sehr froh darüber, mit CAPTIVA einen weiteren Partner an unserer Seite gewonnen zu haben, der uns für die elfte Saison tatkräftig unterstützt. Mit unserem Plan, in diesem Jahr die ersten Offline-Finals auszurichten, ist dies eine weitere Hilfe, die 99Damage Liga noch interessanter und professioneller zu gestalten.

Statement Stephan Burghart (CAPTIVA)

Über die Partnerschaft mit 99Damage freuen wir uns natürlich sehr und es macht uns stolz, ein Teil der größten Counter-Strike Liga weltweit zu sein. Wir unterstützen mit unseren hochwertigen Produkten die Gaming-Community, um Bestleistungen zu erbringen, egal ob Einsteiger oder Profi.



Besuche CAPTIVA auf Social Media:


Verfolgt ihr 99Damage Liga Saison #11?



Geschrieben von MiPu

Kommentare


#1
Tuergriff4 schrieb am 21.03.2019, 16:16 CET:
"es macht uns stolz, ein Teil der größten Counter-Strike Liga weltweit zu sein"
Hab ich was verpasst oder hat eure Salesabteilung Captiva einfach komplett verarscht?
#2
devalter schrieb am 21.03.2019, 16:19 CET:
https://www.youtube.com/watch?v=Q8mukDgPSV4 :3
#3
hypernatic schrieb am 21.03.2019, 16:40 CET:
Tuergriff4 schrieb:
"es macht uns stolz, ein Teil der größten Counter-Strike Liga weltweit zu sein"
Hab ich was verpasst oder hat eure Salesabteilung Captiva einfach komplett verarscht?


Es heißt ja "größten Liga". Könnte vielleicht sogar stimmen mit den vielen Teams auf 99, auch wenn ich dir recht gebe das es falsch klingt.
#4
Losbude schrieb am 21.03.2019, 16:40 CET:
Jawohl! Wieder ein weiterer Partner und gut für die Profesionalisierung des deutschen eSports! Ohne diese finanziellen Möglichkeiten könnten wir nicht die gewohnte Qualität vonn 99Damage bekommen. Einzig die Homepage muss noch erneuert werden, dann ist alles super! Daumen hoch!
#5
Cpt. Funky Fingers schrieb am 21.03.2019, 16:55 CET:
hypernatic schrieb:
Tuergriff4 schrieb:
"es macht uns stolz, ein Teil der größten Counter-Strike Liga weltweit zu sein"
Hab ich was verpasst oder hat eure Salesabteilung Captiva einfach komplett verarscht?


Es heißt ja "größten Liga". Könnte vielleicht sogar stimmen mit den vielen Teams auf 99, auch wenn ich dir recht gebe das es falsch klingt.


Mit fast 1.700 Teams und ~13.000 Spielern sind wir in der Tat die größte CS-Liga der Welt.
#6
LYCRIs schrieb am 21.03.2019, 17:02 CET:
Also der Preis für diese PCs (vor Allem der 1666€) ist ja wohl ein Witz oder? Baut man ihn selbst zusammen kostet der Maximal (mit windows 10 pro key) 1250€ wenn nicht sogar noch weniger und dazu kann man da wenigstens noch für wenig Geld gewisse Teile die keinen Sinn machen (2400MHz Ram???? und non k i7??) austauschen und bleibt immer noch bei unter 1400€ (in dem Fall mit 3200 MHz Ram und i7 8700K).

Also Sponsoring und damit mehr Kapital ist zwar schön und gut aber damit zieht man mehr oder weniger den Nutzern das Geld für überteuerte Hardware aus den Taschen was wiederum den Punkt verfehlt mMn....
#7
CptOlaf schrieb am 21.03.2019, 17:05 CET:
Vllt. koennen die ja ein, zwei Rechner stellen, damit wir in der 99dmg Liga mal Coach-Slots bekommen. Keppo
#8
Tuergriff4 schrieb am 21.03.2019, 17:38 CET:
Cpt. Funky Fingers schrieb:
hypernatic schrieb:
Tuergriff4 schrieb:
"es macht uns stolz, ein Teil der größten Counter-Strike Liga weltweit zu sein"
Hab ich was verpasst oder hat eure Salesabteilung Captiva einfach komplett verarscht?


Es heißt ja "größten Liga". Könnte vielleicht sogar stimmen mit den vielen Teams auf 99, auch wenn ich dir recht gebe das es falsch klingt.


Mit fast 1.700 Teams und ~13.000 Spielern sind wir in der Tat die größte CS-Liga der Welt.


K, dann nehme ich mein Statement zurück.
Klingt nur etwas irreführend.
#9
simplymanneh schrieb am 22.03.2019, 06:37 CET:
LYCRIs schrieb:
Also der Preis für diese PCs (vor Allem der 1666€) ist ja wohl ein Witz oder? Baut man ihn selbst zusammen kostet der Maximal (mit windows 10 pro key) 1250€ wenn nicht sogar noch weniger und dazu kann man da wenigstens noch für wenig Geld gewisse Teile die keinen Sinn machen (2400MHz Ram???? und non k i7??) austauschen und bleibt immer noch bei unter 1400€ (in dem Fall mit 3200 MHz Ram und i7 8700K).

Also Sponsoring und damit mehr Kapital ist zwar schön und gut aber damit zieht man mehr oder weniger den Nutzern das Geld für überteuerte Hardware aus den Taschen was wiederum den Punkt verfehlt mMn....


Stimmt. Wenn du selbst baust ist es fast immer billiger. Aber der Zusammenbau kostet halt Arbeitstunden und die wollen bezahlt sein. Das kann oder will auch nicht jeder. Einmal heftig afglitscht beim Zusammenbau und schon hat man den Salat und bleibt auf den Kosten sitzen. Ich baue zwar auch selber zusammen, aber dieser - je nach Geschick mehr oder weniger grossen Gefahr - sollte man sich bewußt sein.
#10
LYCRIs schrieb am 08.04.2019, 00:36 CEST:
simplymanneh schrieb:
LYCRIs schrieb:
Also der Preis für diese PCs (vor Allem der 1666€) ist ja wohl ein Witz oder? Baut man ihn selbst zusammen kostet der Maximal (mit windows 10 pro key) 1250€ wenn nicht sogar noch weniger und dazu kann man da wenigstens noch für wenig Geld gewisse Teile die keinen Sinn machen (2400MHz Ram???? und non k i7??) austauschen und bleibt immer noch bei unter 1400€ (in dem Fall mit 3200 MHz Ram und i7 8700K).

Also Sponsoring und damit mehr Kapital ist zwar schön und gut aber damit zieht man mehr oder weniger den Nutzern das Geld für überteuerte Hardware aus den Taschen was wiederum den Punkt verfehlt mMn....


Stimmt. Wenn du selbst baust ist es fast immer billiger. Aber der Zusammenbau kostet halt Arbeitstunden und die wollen bezahlt sein. Das kann oder will auch nicht jeder. Einmal heftig afglitscht beim Zusammenbau und schon hat man den Salat und bleibt auf den Kosten sitzen. Ich baue zwar auch selber zusammen, aber dieser - je nach Geschick mehr oder weniger grossen Gefahr - sollte man sich bewußt sein.


Dann soll man sich einen bei Mindfactory zusammen bauen lassen... Der PC kostet 400Euro zu viel und das darf einfach nicht sein.... finde das sowas einfach nur abzocke auf höchstem Niveau ist...
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz