ANZEIGE:
Event: Liquid will endlich wieder Titel abräumen04.05.2019, 14:00

Liquid zerstört brasilianische Hoffnung unbarmherzig

Team Liquid ist das zweitbeste Team der Welt. Nur Astralis ist besser und dennoch haben die Nordamerikaner seit Ende Januar kein Turnier mehr gewonnen. Können sie das in Sydney endlich ändern?



Bei den IEM Sydney 2019 traf der Top-Favorit Liquid auf die Brasilianer von MIBR. Gabriel 'FalleN' Toledo und Co. bewiesen in den letzten Tagen, dass sie endlich wieder ein ernst zu nehmender Gegner sind. Besonders Marcelo 'coldzera' David hatte einige Weltklasse-Momente in der Gruppenphase und im Viertelfinale.


Dennoch reichte es gegen Team Liquid nicht für die Brasilianer. Das nordamerikanische Lineup rund um Jonathan 'EliGE' Jablonowski demonstrierte, warum es als Nummer zwei der Welt gehandelt wird.

Während MIBR gegen mousesports am Vortag noch perfekt die T-Seite für aggressive Vorstöße nutzen konnte, war gegen Liquid's CT-Seite einfach kein Durchkommen auf Mirage.


Auch wenn cold gegen Liquid ein ums andere Mal bewies, dass er zu den besten Spielern der Welt gehört, reichte es nachher in der Breite nicht, um Liquid aufzuhalten.

Auf der zweiten Map Nuke wurde es dann enger. Beide Teams holten 15 Runden, um sich in die Overtime zu spielen. Dort machte Liquid dann aber kurzen Prozess und gewann die benötigten vier Runden direkt. Damit steht Liquid als erstes Team im Finale und will nach zwei Vize-Titeln endlich wieder eine Trophäe mit nach Hause nehmen.

Loading...


Dort trifft Liquid auf Fnatic, die im zweiten Halbfinale gegen NRG Esports knapp mit 2:1 gewonnen haben. Das Finale zwischen Liquid und Fnatic findet am Sonntag um 7:00 Uhr unserer Zeit statt.


Verfolgt ihr IEM Sydney 2019?



Geschrieben von Brasozial

Quelle: Bildquelle: ESL

Ähnliche News

Kommentare


#1
citystar schrieb am 04.05.2019, 15:03 CEST:
Zerstört ist was anderes das wären 2 matches mit unter 5 runden fürs verlierer Team. Ein match war knapp mit overtime. Sry aber die headline wieder mal total überspannt.
#2
iamthewall schrieb am 04.05.2019, 19:36 CEST:
citystar schrieb:
Zerstört ist was anderes das wären 2 matches mit unter 5 runden fürs verlierer Team. Ein match war knapp mit overtime. Sry aber die headline wieder mal total überspannt.


ich mecker ja eigentlich nicht über Headlines, aber das ist tatsächlich ein Witz :D

"unbarmherzig zerstört? haha geil, das war wohl ne Klatsche... wow. 16-10 und overtime... wow."
#3
FlorianKyo schrieb am 05.05.2019, 00:08 CEST:
Hätte schon gegen Mouz schluss sein müssten. Vorallem Mirage hat mouz die letzten runden viel zu viele dumme fehler gemacht.
#4
mrHijDen schrieb am 05.05.2019, 10:29 CEST:
wäre es Big gewesen: Starkes BIG verliert knapp gegen Liquid
#5
richtigerorber schrieb am 11.05.2019, 18:38 CEST:
iamthewall schrieb:
citystar schrieb:
Zerstört ist was anderes das wären 2 matches mit unter 5 runden fürs verlierer Team. Ein match war knapp mit overtime. Sry aber die headline wieder mal total überspannt.


ich mecker ja eigentlich nicht über Headlines, aber das ist tatsächlich ein Witz :D

"unbarmherzig zerstört? haha geil, das war wohl ne Klatsche... wow. 16-10 und overtime... wow."


lesen ist nicht jedermanns sache, da steht nichts davon das mibr zerstört wurde, sondern die hoffnung... dulli3000
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz