ANZEIGE:
Event: Drei Teams stehen bereits fest18.06.2019, 17:15

CS:GO-Stars am Kreml: BLAST Pro Series reist nach Moskau

Am Dienstagnachmittag wurde die fünfte Ausgabe der diesjährigen BLAST Pro Series angekündigt. Diese führt einige der besten CS:GO-Teams der Welt in die russische Hauptstadt Moskau.



Die BLAST Pro Series Moscow findet am 13. und 14. September, am Wochenende nach dem Endspiel des StarLadder Major Berlin 2019, statt. Erneut werden sich sechs Teams an zwei Tagen um den Titel, BPS-Punkte und insgesamt 250.000 US-Dollar Preisgeld streiten.

Drei der sechs Teilnehmer wurden bereits auf der offiziellen Homepage des Events enthüllt. Neben dem Major-Finalisten ENCE eSports werden auch Natus Vincere als Lokalmatador und die Ninjas in Pyjamas in Moskau zu sehen sein.

Das Turnier findet in der Anfang 2019 eröffneten VTB Arena statt. Diese ist ein Fußballstadion mit angeschlossener Mehrzweckhalle. Die Halle bietet Platz für bis zu 13.000 Zuschauer.

Kampf um die Top 4

Vor dem Event in Moskau reist die BLAST Pro Series noch nach Los Angeles. Der Wettbewerb in Kalifornien findet am 13. und 14. Juli statt. Nach dem Turnier in der russischen Hauptstadt sind zwei weitere Stops geplant, wobei die Austragungsorte noch nicht enthüllt wurden.

Am Ende der BLAST Pro Series-Saison qualifizieren sich die vier Teams mit den meisten BPS-Punkten für das Global Final im Dezember. Astralis und Team Liquid führen die Tabelle zurzeit mit 20 bzw. 16 Punkten an. NiP liegt mit 10 Zählern auf Rang vier, Na'Vi mit 8 Zählern auf Rang fünf. Als Wildcard-Team ist ENCE, der Sieger der jüngsten Madrid-Ausgabe, kein Teil des Circuits.

Teilnehmerfeld BLAST Pro Series Moscow:


Bildquelle: RFRSH Entertainment


Geschrieben von Funk1ll3r

Ähnliche News

Kommentare


#1
dAfl0sn0nE schrieb am 18.06.2019, 18:14 CEST:
diese Blast Pro Series.....ich mag sie nicht. In meinen Augen überflüssig und langweilig. Generell dieses CS:GO Jahr für Zuschauer noch nicht das gelbe vom Ei. Nach den dem Overflow der letzten jahre, gibt es dieses Jahr ohne die ESL-Pro League als Liga eine kaum nennenswerte Anzahl an Spielen. Vielleicht subjektiv, aber das halbe Jahr ist rum und viel ist noch nicht passiert an größeren Turnieren. Stattdessen...Blast Pro Series die fünfte.
#2
popelsuppe schrieb am 19.06.2019, 10:03 CEST:
schrott event...der ceo von astralis verdient sich dazu noch goldene wenn sein team auf seinem event gewinnt..
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz