ANZEIGE:
Event: Deutsche Organisation vor dem Berlin-Minor16.07.2019, 18:15

Sprout will "nicht zum Gipfel gucken"

Von den ESEA MDL-Finals in Dallas geht es für Sprout direkt zum Minor in Berlin. Das deutsche Team befindet sich zwischen den Turnieren in den USA und in der Heimat in einer wichtigen Phase.



Verarbeiten und neu fokussieren heißt es für Sprout. Nach den Erlebnissen bei den ESEA-Events im US-amerikanischen Dallas wartete am Montagabend deutscher Zeit der Flieger in die deutsche Bundeshauptstadt. Für die Berliner Organisation wird das anstehende Minor für das StarLadder Major Berlin 2019 zum Heimspiel.

Auch wenn es knapp war, ist dies kein Erfolg für uns

"Am Ende hat uns dann doch sehr wenig gefehlt zum Sieg", kommentiert Florian 'syrsoN' Rische das europäische MDL-Finale gegen Team Vitality am vergangenen Freitag. Sprout war nah an der Führung, lag mit 13:7 auf Overpass vorne. Doch die Franzosen, die auch einen klaren Rückstand auf Mirage wettmachten, holten sich beide Maps und somit den Aufstieg in die ESL Pro League Season #10.

Natürlich waren die Deutschen aufgrund der Niederlage enttäuscht. "Wir wollten das Match gewinnen und auch wenn es knapp war, ist dies kein Erfolg für uns", betont syrsoN. "Ich möchte mich aber bei den ganzen Supportern bedanken, dass sie uns trotz der Niederlage unterstützt haben und hauptsächlich nur gute Sachen geschrieben haben."


Abgeschrieben ist die CS:GO-Königsklasse nicht. In der zeitlich noch zu bestimmenden Relegation sind zwei Plätze zu vergeben. Zur Konkurrenz zählen unter anderem die Ninjas in Pyjamas und Windigo Gaming. "Der Aufstieg wäre für uns sehr wichtig, da wir regelmäßig gegen sehr gute Gegner spielen könnten und uns mit den Besten messen würden", bekräftigt Sabit 'mirbit' Coktasar.

Dem Beispiel der Finnen von ENCE, die mit dem Rückzug aus der vor Kurzem beendeten MDL-Saison auf einen möglichen EPL-Aufstieg verzichteten, will Sprout aber nicht folgen. "Ich finde, die EPL und große Turniere haben beide ihre Vorteile", sagt mirbit und fügt an: "Sehr große Turniere zu spielen, ist natürlich etwas Besonderes und vor allem für uns extrem wichtig, um nötige LAN-Erfahrung zu sammeln. Ich persönlich bevorzuge keins von beiden und würde gerne in die EPL aufsteigen und zugleich T1-Turniere spielen."

Besonders im internationalen Vergleich konnte Sprout in den vergangenen Monaten an Präsenz gewinnen. "Gegen Vitality haben wir uns besser vorbereitet und waren auch in unserem Gameplan sehr zuversichtlich", sagt syrsoN und bezieht sich auf die suboptimale Vorwoche bei der ESL One Cologne. Während dieses Events bestritt Sprout in der ESL Meisterschaft das Match of the Season gegen ALTERNATE aTTaX. syrsoN erklärt: "Auf der ersten Map haben wir als T ganz anders gespielt, als wir es sonst tun."

Vom MDL-Finale in Dallas zum Minor in Berlin

Stress, ob positiv oder negativ, gehört zum Profileben dazu. Am heutigen Dienstag kam Sprout nach dem Flug von Dallas in Berlin an. Dort ging es direkt mit dem Media Day für das Minor-Turnier weiter. "Danach werden wir im Pracc-Raum unsere Sachen besprechen und trainieren, sodass wir dann wieder einen normalen Schlafrhythmus für das Minor haben", betont Ingame-Leader Timo 'Spiidi' Richter.

Im Auftaktmatch beim Berlin-Minor geht es am Mittwoch um 17:15 Uhr gegen das Team von CR4ZY, dem Sprout erst vergangene Woche im Qualifier zur ESL One New York 2019 unterlag. Beim Minor soll es besser laufen, denn auch Coach Tobias 'tow b' Herberhold fügt hinzu, dass die Situation alles andere als einfach war: "Das letzte Mal waren wir individuell in einer sehr schlechten Verfassung. Hauptgrund war die vorangegangene ESL One Cologne, auf der wir seit Donnerstag vertreten waren und bis Montag nicht trainieren konnten."

Die jetzige Reise soll aber keine ähnlichen negativen Auswirkungen auf die Sprösslinge haben. "Für Berlin haben wir unsere Vorbereitung trotz Rückreise von Dallas und möglichem Jetlag optimal angepasst, um eine gute Leistung zu erzielen", versichert tow b. "Wir sind gut auf CR4ZY vorbereitet." Zudem funktioniert das Zusammenspiel zwischen den Akteuren trotz einer kürzlich vorgenommenen personellen Änderung.


Den Wechsel von Denis 'denis' Howell zum deutschen Konkurrenten BIG hat Sprout mit Neuzugang Nils 'k1to' Gruhne kompensiert. Auch in Dallas überzeugte der Rifler, der zuvor für Epsilon eSports spielte. "Nils ist in vielen Aspekten eine sehr gute Bereicherung für das Team, auf dem Server und auch außerhalb verstehen wir uns alle sehr gut mit ihm", sagt Spiidi. "Er bringt sehr viel Firepower und gute Laune ins Spiel mit."

Auch dank der Leistung von k1to erreichte Sprout mit einem Erfolg gegen den späteren Sieger FURIA eSports das Halbfinale der ESEA MDL Finals / Global Challenge S31, ehe man sich gegen Team Spirit überraschend geschlagen geben musste. "Manchmal haben wir in Offline-Matches Startschwierigkeiten und können den Sack nicht zumachen", erklärt tow b die Defizite, die auch in Matches wie diesem eine Rolle spielen können.

Mich interessiert der zuletzt oft diskutierte nationale Vergleich ehrlich gesagt eher wenig

An der Konstanz muss Sprout demnach noch arbeiten, um auch den Status eines Topteams zu erlangen. "Wenn wir unser A-Game spielen, dann fehlt uns sicher nicht viel", meint tow b. Aktuell steht Sprout auf Platz 21 der Weltrangliste. "Wir sind sehr zufrieden mit unserem Ranking, weil es uns eine gute Ausgangssituation für die nächsten Monate bietet", resümiert der Coach.

Die Frage, ob die Sprösslinge spielerisch an BIG vorbeigezogen seien, ist dabei unwichtig. "Mich interessiert der zuletzt oft diskutierte nationale Vergleich ehrlich gesagt eher wenig", so tow b. "Wir schauen bei sowas auf uns."

Auf jeden Fall ist eine Entwicklung bei Sprout zu erkennen. "Mit jedem Turnier wird es immer ein bisschen besser", erkennt tow b. Trotzdem weiß er auch um die harte Arbeit, die noch bevorsteht: "Der Aufstieg ist sicher noch lang. Deswegen sollte man nicht zum Gipfel gucken, sondern lieber dahin, wo man den nächsten Schritt machen kann." Dieser nächste Schritt beginnt am Mittwoch beim Heimspiel, dem Minor in Berlin.

Loading...
Fabian 'V3n0m' Doellert kommentiert am Mittwoch ab 10 Uhr das NA-Minor, Timo 'DeSraY' Rode und Rene 'Masterplay' Geigenberger begleiten ab 16 Uhr das EU-Minor. Die Spiele werden live auf den Twitch-Kanälen 99Damage und 99Damage2 zu sehen sein.


Wenn ihr mit uns über die Spiele des Berlin Major diskutieren wollt, benutzt auf Twitter einfach den Hashtag #99Major. Zusätzlich könnt ihr auch unserem Discord-Server beitreten (discord.gg/99damage) und euch dort austauschen.

Weitere Informationen findet ihr wie immer in unserer Coverage:
StarLadder Major Berlin 2019

Bildquelle: Sprout/Twitter


Geschrieben von esporti

Ähnliche News

Kommentare


#1
wohlstandsmacher schrieb am 16.07.2019, 19:09 CEST:
Immer sympathischer diese Sprösslinge inklusive tow b.
#2
1HeinRich1 schrieb am 16.07.2019, 22:10 CEST:
Stabile Leute! Drück euch weiterhin die Daumen
#3
t0mmYJ schrieb am 17.07.2019, 08:42 CEST:
Kann jedem nur empfehlen, das Sprout Jersey mit Nametag zu kaufen, sieht echt sick aus!
#4
flxyy schrieb am 17.07.2019, 12:06 CEST:
Gegen Crazy wird es leider nicht ganz reichen für Sprout, und das Big gegen North kein Land sehen wird ist glaube ich auch jedem hier klar.
#5
pioDE schrieb am 17.07.2019, 12:40 CEST:
flxyy schrieb:
Gegen Crazy wird es leider nicht ganz reichen für Sprout, und das Big gegen North kein Land sehen wird ist glaube ich auch jedem hier klar.


Da ich persönlich keine Kristallkugel besitze die mir verlässlich die Zukunft voraus sagen könnte, so bin und bleibe ich in beiden Fällen Optimist und wünsche auch BEIDEN Teams viel Erfolg!!! ^^
#6
klippan schrieb am 17.07.2019, 14:55 CEST:
Sprout einfach so sympathisch, im gegensatz zu BIG die orientieren sich im Sympathielevel eher an Ebola vllt auch HIV ich weiß es gerade nicht so genau
#7
jansn1337 schrieb am 20.07.2019, 16:10 CEST:
klippan schrieb:
Sprout einfach so sympathisch, im gegensatz zu BIG die orientieren sich im Sympathielevel eher an Ebola vllt auch HIV ich weiß es gerade nicht so genau


wow ..
 

Du bist nicht eingeloggt! Um einen Kommentar abzugeben, kannst Du dich hier anmelden.
Freaks 4U Gaming © 2012-2019 by 99damage.de - All rights reserved. - Staff - Impressum - Datenschutz